Vogelpark Kirrlach

Beiträge zum Thema Vogelpark Kirrlach

Lokales
8 Bilder

Große Bereicherung im Vogelpark:
Neue Volieren und neue Vögel

Waghäusel-Kirrlach. Eine echte Bereicherung, wie erste Besucher meinen, bietet jetzt der Vogelpark Kirrlach, wo neue Vogelvolieren mit kirchlichem Segen durch Pater Hermann Josef vom Kloster Waghäusel eingeweiht worden sind. Dort sitzen jetzt, so die weitere Meinung, die schönsten Wildvögel und bezauberndsten Kanarienvögel. Angeblich sind in Deutschland mehr als 510 Vogelarten zuhause, damit besteht eine außergewöhnliche große Artenvielfalt unter den Gefiederten. Nicht so viele Exemplare hat...

Lokales

Förderkreis Vogelpark:
Unterstützung für neuen Futterautomat

Waghäusel-Kirrlach. Ein schöner moderner Wildfutterautomat ist angeschafft und im Vogelpark Kirrlach aufgestellt worden. Jetzt haben die Kinder die Möglichkeit, die Tiere im Vogelpark mit tauglichem Futter zu füttern. Alte teils verschimmelte und ungenießbare Abfallreste aus dem Haushalt sind nicht dafür geeignet. Um die Neuanschaffung finanziell zu stemmen, hat der „Förderkreis Vogelpark“ unter der Regie von Ludwig Becker vorgesehen, dafür Spenden zu sammeln und eine Werbefläche auf dem...

Lokales
9 Bilder

Sinnbild für Unsterblichkeit:
Vier putzige Pfauen im Vogelpark Kirrlach

Waghäusel. Der Vogelpark Kirrlach verzeichnet Nachwuchs und ist jetzt im Besitz von vier putzigen Jungpfauen, worüber sich die Verantwortlichen des Vereins sehr freuen. Ein Besuch im Vogelpark lohnt sich also. Der Pfau gilt als Symbol des Himmels, der Seligkeit und des Glücks. Um das Jahr 400 nach Christus vertrat der Kirchenlehrer Augustinus sogar die Überzeugung, Pfauenfleisch verwese nicht. So wurde das hübsche Tier zum Symbol der Auferstehung und der Unverweslichkeit der Seele und somit...

Lokales
8 Bilder

Vogelparkbetreiber freuen sich:
225 Tieren wird geholfen

Waghäusel-Kirrlach. Überglücklich ist der Vogelschutzverein 1913 Kirrlach als Betreiber des Kirrlacher Vogelparks über die große Hilfsbereitschaft in der Bevölkerung. „Es sind so viele Spenden eingegangen, dass wir voraussichtlich über die Runden kommen und den Futterbedarf finanzieren können“, freut sich Vorsitzender Andre Ehringer. Ungewöhnlich viele junge Leute, ganze Familien, Jugendliche und Kinder haben sich nach einem entsprechenden Aufruf gemeldet, um dem Vogelpark zu helfen. Dass...

Lokales
3 Bilder

Wegen der Corona-Krise:
Vogelpark in großer Not

Waghäusel-Kirrlach. Der Vogelpark Kirrlach befindet sich in großer Not. Die Verantwortlichen wissen nicht, wie es angesichts der Corona-Krise noch weitergehen soll: ohne Einnahmen, aber mit vielen Ausgaben. „Die momentane Situation ist für unseren Park eine gewaltige finanzielle Herausforderung. Aufgrund der Corona-Verordnung musste dieser geschlossen werden, unser Oster- und unser Pfingstfest werden ausfallen und auch das Geld im Futterautomat fehlt“, klagt Vogelschutzvereins-Vorsitzender...

Lokales
2 Bilder

Vogelpark Kirrlach:
Bandenwerbung für die Tierwelt

Waghäusel-Kirrlach. Das erste Banner hängt bereits am Zaun des Vogelparks Kirrlach. Entlang des Wegs zwischen dem Eingangsbereich und dem nahen Wald sollen im Lauf der nächsten Zeit mehrere solche Werbeplakate zu sehen sein. Die erste Möglichkeit, in dieser Form auf sich aufmerksam zu machen, nahm die Volksbank Bruhrain-Kraich-Hardt in Kirrlach wahr. Mit Hilfe einer Spende aus Mitteln des Gewinnsparvereins griff die Bank dem Vogelschutzverein als Vogelpark-Verantwortlicher unter die Arme. Fünf...

Lokales
4 Bilder

Für Tierfutter und Tierbehausungen:
Letzter regionaler Adventsmarkt zur Unterstützung des Vogelparks

Waghäusel-Kirrlach. Um den etwa zwei Hektar großen Vogelpark unterhalten zu können, organisiert der inzwischen 106 Jahre alte Vogelschutzverein Kirrlach immer wieder Aktionen, um die notwendigen Mittel zusammenzubringen. Dazu dient auch der jährliche Adventsmarkt. Die Tiere brauchen Futter, immer wieder fallen Reparaturen und Erneuerungen an, die eine oder andere Tierbehausung muss umgebaut und modernisiert werden. In erster Linie ist der betreute über 50 Jahre alte Vogelpark in Schuss zu...

Lokales
3 Bilder

Veränderungen an der Vereinsspitze
Vogelpark: Fuchs schlug grausam zu

Waghäusel-Kirrlach. Nichts Spektakuläres steht im kommenden Geschäftsjahr beim 106 Jahre alten Vogelschutzverein Kirrlach an. In erster Linie soll der betreute über 50 Jahre alte Vogelpark in Schuss gehalten werden. Vornehmlich wird in die Pflege und Unterhaltung investiert. Angedachte Neuerungen kommen noch nicht zum Zuge. 2020 sind zwei Umsiedlungen geplant. Für die Tauben soll es einen Taubenschlag geben, in die seitherigen Tauben-Voliere darf die Schar der Waldvögel einziehen. In der...

Ausgehen & Genießen
6 Bilder

Greifvogelschau zog so 1.500 Besucher an:
Von Auge zu Auge - mit Turmfalken und Wüstenbussard

 Waghäusel. Der Turmfalke, „Vogel des Jahres“ 2007 in Deutschland, sei die am häufigsten vorkommende Falkenart in Mitteleuropa, genieße einen hohen Bekanntheitsgrad, da er sich inzwischen auch Städte als Lebensraum erobert habe. Turmfalke, Sakerfalke, Wüstenbussard, Waldkauz und Steinkauz: Sie alle sind in Kirrlach versammelt, alles schöne sehenswerte Exemplare. Mit erkennbarem Stolz lassen sich die Tierchen auf der Hand einer hübschen Falkner-Assistentin dem Publikum zeigen. Werden sie...

Lokales
4 Bilder

Greifvogelschau am Sonntag:
Großes Familien- und Vogelparkfest in Kirrlach

Waghäusel-Kirrlach. Um die Neuerungen im Vogelpark der Bevölkerung kompakt zu zeigen und durch Einnahmen die hohen Unterhaltungskosten für den Vogelpark etwas zu decken, veranstaltet der Vogelschutzverein Kirrlach vom Samstag, 17. August, bis Sonntag, 18. August, ein großes „Vogelpark-Familienfest“ in der Anlage am Waldrand in Richtung Kronau. Am Samstag ist zur Eröffnung um 18 Uhr sowohl Musik und Unterhaltung, speziell Tanzmusik mit DJ Deer, angesagt. Am Sonntag geht’s weiter. Dann ist ab...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.