Tierrettung

Beiträge zum Thema Tierrettung

Blaulicht
Die Ringelnatter wurde mit einem Netz gefangen

Tierischer Einsatz in Wörth am Rhein
Ringelnatter sorgt für Schrecken

Wörth am Rhein. Am Montag, dem 10. August,  teilte eine 39-jährige Anwohnerin der Emil-Nolde-Straße im Neubaugebiet, bei der Polizeiinspektion Wörth um 11.10 Uhr mit, in ihrem Garten befinde sich eine Schlange, die gerade eine Kröte verspeist und sich nun auf den warmen Steinplatten ihrer Terrasse zur Ruhe gelegt habe. Die erfahrenen Polizeibeamten konnten die etwa 1,5 Meter lange Schlange aufgrund ihrer Zeichnung als Ringelnatter identifizieren und fingen sie mittels eines Pool-Keschers...

Blaulicht

Polizei Wörth hilft
Igel aus Fahrzeugverkleidung gerettet

Wörth. Am 10. Dezember erschien gegen 19.30 Uhr eine hilfesuchende Tierliebhaberin auf der Polizeidienststelle und bat um Rat. Die 51-jährige Frau aus Eggenstein hatte auf der Landstraße einen Igel auf der Straße vor dem Überfahren gerettet. Da die Dame aber erst noch ihre erkrankte Mutter nach Hause bringen musste, nutzte der Igel die "Freiheit" im Fußraum des Fahrzeugs und krabbelte in einen Lüftungsschacht. Hier konnten die Beamten tatsächlich die Tiergeräusche wahrnehmen. Durch einen...

Blaulicht
Symbolfoto: Ein Schwan erkundete am Samstag die B9.

Tier hält Polizei auf Trapp
Schwan auf der B9 unterwegs

Wörth. Durch Verkehrsteilnehmer wurde am Samstagnachmittag um 14.33 Uhr ein Schwan auf der Fahrbahn der B9 gemeldet. Verkehrsteilnehmer und der notgelandete Schwan befanden sich also in Gefahr. Die Streife vor Ort fand das Tier, welches sich bereits neben die Leitplanke zurückgezogen hatte. Dennoch bestand die Gefahr, dass der Schwan zurück auf die Fahrbahn läuft. Aufgrund der Schräglage und des Bewuchses in der Böschung neben der B9 mussten Polizei und Tierretter den Schwan einkreisen. Er...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.