Telefonbetrüger

Beiträge zum Thema Telefonbetrüger

Blaulicht
Symbolbild

Anruf von falschem Gesundheitsamt-Mitarbeiter
39-Jähriger kam der Anruf verdächtig vor

Haßloch. Ein 39-jähriger Haßlocher bekam am Freitag einen verdächtigen Anruf. Ein vermeintlicher Mitarbeiter des Gesundheitsamtes wollte dem Haßlocher bevorzugte Impftermine gegen eine Gebühr anbieten. Dem 39-Jährigen kam der Anruf verdächtig vor und er beendete das Gespräch. Betrüger sind erfinderisch und nutzen immer wieder neue Maschen, um ihren Opfern das Geld aus der Tasche zu ziehen. Beachten Sie die Tipps Ihrer Polizei, um sich vor Betrügern zu schützen: -Das Gesundheitsamt wird Ihnen...

Blaulicht
Symbolbild

Polizei Haßloch warnt
Betrüger geben sich als Polizeibeamte aus

Haßloch. Erst am vergangenen späten Sonntagabend, 30. August , 23.30 Uhr, dann erneut am Montagnachmittag, 31. August, 15.30 Uhr, haben sich Betrüger am Telefon als Polizeibeamte ausgegeben. Es gelang ihnen bei zwei 60 und 84 Jahren alten Haßlochern Bankdaten und Informationen zu Vermögensverhältnissen zu entlocken. Zu einem Schaden ist es bislang nicht gekommen. Die Polizei Haßloch warnt vor Anrufen, bei denen sich angebliche Beamte nach den finanziellen Verhältnissen erkundigen. Bei...

Lokales
Symbolfoto aus Bad Dürkheim

Neues aus der Kreisverwaltung
Wahlen, Kita-Beiträge und Betrugsversuche

Landratswahl am Sonntag, 8. NovemberBad Dürkheim/Landkreis. Die Wahl zur Landrätin oder zum Landrat des Landkreises Bad Dürkheim findet am Sonntag, 8. November statt. Eine eventuelle Stichwahl würde am Sonntag, 22. November durchgeführt. Diese Termine hat die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) festgesetzt. Wahlvorschläge für die Wahl zum Landrat können bis Montag, 21. September, 18 Uhr beim Wahlamt (Kreisverwaltung Bad Dürkheim, Wahlamt, Philipp-Fauth-Str. 11, 67098 Bad Dürkheim)...

Blaulicht
Symbolfoto

Betrüger in Haßloch und Niederkirchen aktiv
Vorsicht vor Telefonbetrug!

Haßloch/Niederkirchen.  Nach mehreren Versuchen in der letzten Woche trieben auch am Montag und Dienstag dieser Woche Trickbetrüger am Telefon wieder Ihr Unwesen. In einem Fall gab sich der Anrufer als Polizeibeamter aus, der wissen wollte, ob die Angerufene von einem Einbruch etwas mitbekommen habe. Noch bevor der angebliche Polizeibeamte seine Befragung weiter fortsetzen konnte, die üblicherweise dann dazu führt, dass das Vorhandensein bzw. der Aufbewahrungsort von eigenen Wertgegenständen...

Ratgeber

Betrüger wollen Vodafone-Kennwort erfahren

Die Methode ist simpel: Eine fremde 0172-Nummer ruft an, eine Dame meldet sich mit "Vodafone" und fragt den Anrufer, ob er noch mit seinem Vertrag zufrieden sei, denn der würde sich heute verlängern und man habe nun das Recht auf eine Gutschrift oder ein neues Smartphone (natürlich das beste und schönste). Danach wird zur angeblichen Verifizierung das Kundenkennwort erfragt, das man auf keinen Fall herausgeben sollte.  Tipp: Reagieren Sie niemals auf Anrufe eines vermeintlichen...

Ratgeber
Man denkt sich nichts böses und wird ganz schnell zum Opfer eines Telefonbetruges.

Ping Calls: Vorsicht, verpasster Anruf
Fiese Abzocke am Telefon

Betrug. Wenn es darum geht, an das Geld anderer Leute zu kommen, sind Gauner auch per Telefon oder Smartphone extrem einfallsreich. Immer wieder überraschen die Übeltäter mit neuen mehr oder weniger einfallsreichen, immer aber dreisten Maschen. Eine einfache, aber wirksame Methode sind Ping Calls. Was es damit auf sich hat, erklären die Rechtsexperten der ARAG. Wenn das Smartphone einmal klingelt  Es geht wirklich sehr schnell. Manchmal klingelt das Smartphone nur ein einziges Mal. Ärgerlich,...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.