Alles zum Thema Telefonbetrüger

Beiträge zum Thema Telefonbetrüger

Blaulicht
Zwar ist die Masche der Telefonbetrüger mindestens so alt wie der Apparat auf unserem Foto, aber immer noch fallen Menschen darauf rein.

Achtung falsche Polizisten und Staatsanwälte
Telefonbetrüger in Grünstadt am Werk

Grünstadt. Am gestrigen Donnerstag haben Trickbetrüger allem Anschein nach das Telefon-Vorwahlgebiet Grünstadt heimgesucht. Wie die Polizeiinspektion Grünstadt aktuell mitteilt, haben sich bislang sechs Bürger gemeldet und die Polizei über verdächtige Anrufe informiert. Unter verschiedenen Vorwänden und Identitäten wurde versucht, die Menschen zu täuschen, beispielsweise hätten es Einbrecher auf das Haus des Angerufenen abgesehen, es habe Festnahmen gegeben und man wüsste, dass der Angerufene...

Blaulicht
Der Anrufer tischte der Frau eine Geschichte über einen Unfall auf, bei dem er einen Porsche beschädigt habe

Betrüger versucht es mit dem Enkeltrick
70.000 Euro für die Reparatur eines Porsches

Kaiserslautern. Ein vermeintlicher Neffe hat am Mittwochnachmittag bei einer Seniorin im Stadtgebiet angerufen und von ihr 70.000 Euro für die Reparatur eines Porsches verlangt. Durch eine geschickte Gesprächsführung war es dem Unbekannten gelungen, der 78-Jährigen vorzugaukeln, dass er ihr Neffe sei. Der Anrufer tischte der Frau eine Geschichte über einen Unfall auf, bei dem er einen Porsche beschädigt habe. Für die Reparatur des Wagens müsse er nun 70.000 Euro berappen. Die Seniorin erklärte...

Blaulicht

Wer hat den Mann gesehen?
Falscher Polizist erbeutet 18.000 Euro

Mehlingen. Ein Betrüger hat sich am Donnerstag gegenüber einer 80-Jährigen als Kriminalbeamter ausgegeben und 18.000 Euro erbeutet. Die Polizei sucht Zeugen, die den Unbekannten zwischen 17 Uhr und 18 Uhr in der Gartenstraße gesehen haben. Die Seniorin erhielt am Vormittag einen Anruf von einem vermeintlichen Polizisten. Der Mann sprach davon, dass die Frau Opfer eines Einbruchs werden könnte. Ihr Anwesen sei von Einbrechern ausgesucht worden. In mehreren Telefonaten, durch geschickte...

Blaulicht

Falsche Polizisten am Telefon

Queidersbach / Schopp. Bei der Polizei sind am Dienstag wieder vermehrt Hinweise zu Anrufen durch falsche Polizeibeamte eingegangen. Hauptsächlich in Queidersbach und in Schopp haben Unbekannte vorwiegend Seniorinnen und Senioren angerufen und sich als Polizisten ausgegeben. Sie tischten ihren potentiellen Opfern eine Geschichte über Einbrüche in der Gegend auf, und dass die Angerufenen in Gefahr seien, Opfer von Einbrechern zu werden. Die Betrüger fragten nach Wertsachen und wollten wissen, ob...

Blaulicht

Achtung vor falschen Polizeibeamten
Betrugsversuche am Telefon

Kirchheimbolanden. Am 16. Juli kam es im Dienstgebiet der Polizei Kirchheimbolanden vermehrt zu Anrufen, bei denen sich der Anrufer als Polizeibeamter der Polizei Bad Kreuznach ausgab. Der männliche Anrufer sprach deutsch ohne Akzent. Bei den Anrufen handelte es sich offensichtlich um "Falsche Polizeibeamte". Die Polizei rät, sich nicht auf Forderungen einzulassen und steht unter  Telefon: 06352 911-0 gerne für die Erstattung einer Anzeige oder zur Beratung zur Verfügung. ps

Ratgeber

Betrüger wollen Vodafone-Kennwort erfahren

Die Methode ist simpel: Eine fremde 0172-Nummer ruft an, eine Dame meldet sich mit "Vodafone" und fragt den Anrufer, ob er noch mit seinem Vertrag zufrieden sei, denn der würde sich heute verlängern und man habe nun das Recht auf eine Gutschrift oder ein neues Smartphone (natürlich das beste und schönste). Danach wird zur angeblichen Verifizierung das Kundenkennwort erfragt, das man auf keinen Fall herausgeben sollte.  Tipp: Reagieren Sie niemals auf Anrufe eines vermeintlichen...

Blaulicht

Betrügerische Anrufe in Speyer
Achtung: Falsche Polizisten am Telefon

Speyer. Am Freitag, 21.Juni, zwischen  11.40 und 12.18 Uhr, erstatteten gleich sechs Speyerer Bürger Anzeigen, da sie Anrufe von angeblichen Polizeibeamten erhalten hatten. Die Anrufe erfolgten jeweils mit identischem Muster, vermutlich von dem gleichen Betrüger. Bei den Anrufen war die Rufnummer des Anrufers unterdrückt und es wurde jeweils berichtet von angeblichen Einbrüchen in der Nachbarschaft, wobei ein Notizbuch mit möglichen Einbruchsadressen gefunden worden wäre. Keiner der...

Blaulicht
Zum Glück schöpfte der Angerufene gleich Verdacht, so dass die Betrugsmasche nicht aufging.

Speyerer fällt nicht auf Fake-Anruf herein
Bekannter Trick am Telefon

Speyer. Ein 60-Jähriger aus Speyer erhielt einen angeblichen Anruf des Amtsgerichtes Stuttgart. Darin teilte man dem Mann mit, er habe noch finanzielle Außenstände zu begleichen und fragte, ob er an einer außergerichtlichen Regelung interessiert sei. Da dem Angerufenen derartige finanzielle Verpflichtungen nicht bekannt waren, schöpfte er Verdacht und brach das Telefonat ab. Die Polizei weist darauf hin, dass es sich bei dieser Vorgehensweise um eine bekannte Betrugsmasche handelt, um...

Blaulicht
Betrugsmaschen am Telefon liegen gerade im Trend, da heißt es Vorsicht ist besser als Nachsicht.

Polizei Neustadt warnt vor Telefon-Betrügern
Enkeltrick kostet Senior 10.000,- Euro

Neustadt. Ein 92-jähriger Herr aus einem Neustadter Ortsteil erhielt am Mittwoch, 8. Mai, gegen 12 Uhr, einen Telefonanruf und ließ sich durch die geschickte Gesprächsführung der Anruferin täuschen. Er glaubte seine Enkelin sei am anderen Ende der Leitung und signalisierte ihr gegenüber seine Bereitschaft, ihr wie gefordert, finanziell zu helfen. Dem Senior wurde sogar ein Taxi bestellt, mit dem er zu einem Kreditinstitut in der Schütt und nach dem dortigen Abheben von 10.000,- Euro, wieder...

Blaulicht

Gewinnversprechen am Telefon
Betrugsmasche

Klingenmünster. Betrüger kontaktieren ihre meist älteren Opfer telefonisch und stellen Ihnen einen hohen Gewinn in Aussicht. Die Anrufer suggerieren, dass der Gewinn nur ausgezahlt werden kann, wenn der Gewinner in Vorleistung tritt. In einem aktuellen Fall sollten im Voraus Gebühren bezahlt und an einen Abholer übergeben werden. Unabhängig von der Zahlung erfolgt niemals eine Gewinnausschüttung, denn ein Gewinn existiert nicht. Schenken Sie telefonischen Gewinnversprechen keinen Glauben....

Blaulicht

Trickbetrüger erkundigen sich nach finanzieller Situation
Hagenbach - Falsche Polizeibeamte rufen Senioren an

Hagenbach. Am Mittwoch, 26. Februar, kam es in Hagenbach in  der Zeit von 11 bis 14.30 Uhr zu mehreren Anrufen bei älteren Mitbürgern. In allen Anrufen gab sich eine Person als angeblicher Polizeibeamter aus und forderte die Angerufenen Angaben zu der persönlichen finanziellen Situation zu machen. In den hier bekannten sieben Fällen reagierten die Angerufenen jedoch alle richtig und beendeten das Telefonat ohne Angaben zu machen, so die Polizei Wörth in ihrem Bericht. pol

Ratgeber
Man denkt sich nichts böses und wird ganz schnell zum Opfer eines Telefonbetruges.

Ping Calls: Vorsicht, verpasster Anruf
Fiese Abzocke am Telefon

Betrug. Wenn es darum geht, an das Geld anderer Leute zu kommen, sind Gauner auch per Telefon oder Smartphone extrem einfallsreich. Immer wieder überraschen die Übeltäter mit neuen mehr oder weniger einfallsreichen, immer aber dreisten Maschen. Eine einfache, aber wirksame Methode sind Ping Calls. Was es damit auf sich hat, erklären die Rechtsexperten der ARAG. Wenn das Smartphone einmal klingelt  Es geht wirklich sehr schnell. Manchmal klingelt das Smartphone nur ein einziges Mal....

Blaulicht

Trau, schau, wem: Anrufe durch falsche Polizeibeamte in der Region
Achtung: Ganoven am Telefon

Karlsruhe. Wie zurückliegend bereits mehrfach berichtet, treiben immer häufiger falsche Polizisten ihr betrügerisches Spiel mit vorwiegend älteren, arglosen Menschen und bringen sie so um ihre Ersparnisse, Schmuckstücke sowie Wertgegenstände. Mindestens zehn Anrufe von falschen Polizeibeamten sind am Montag beim Polizeirevier Ettlingen angezeigt worden. In der Zeit zwischen 09:00 Uhr und 15.00 Uhr meldete sich ein bislang unbekannter Mann telefonisch bei den größtenteils älteren Personen...

Blaulicht

Aufgepasst, wer sich am Telefon so meldet ...
Ganoven geben sich wieder als Polizisten aus

Waldbronn. Gleich acht Betroffene meldeten sich im Laufe des Dienstag beim Polizeiposten Albtal, da sie von angeblichen Polizeibeamten angerufen wurden. In der Zeit zwischen 10:00 und 11:30 Uhr wurde den Waldbronner Bewohnern von angeblichen Kriminalbeamten und Polizisten vorgegaukelt, dass in der jeweiligen Nachbarschaft eingebrochen wurde und sie möglicherweise potentielle Opfer sein könnten. Richtig reagiert  Als sich die Ganoven aber nach Bargeld und Wertgegenständen erkundigten,...

Blaulicht
Falsche Polizeibeamte rufen derzeit von Bruchsaler Vorwahlen aus bei Senioren im nördlichen Landkreis an und versuchen, sie um ihr Erspartes zu bringen.

Mit Bruchsaler Vorwahl
Erneut ruft ein falscher Polizist Senioren an

Karlsruhe/Bruchsal. Gleich zu mehreren Anrufen durch falsche Polizeibeamte kam es am Montag und Dienstagabend in Karlsruhe und dem nördlichen Landkreis. Am Montag zwischen 11 und 16 Uhr meldete sich ein Anrufer, der sich als Polizeioberkommissar Neumann ausgab, unter angezeigter Nummer 07251 110 bei drei Senioren. Die Internettelefonie ermöglicht jedermann, im Display jede beliebige Rufnummer "Call ID-Spoofing" anzeigen zu lassen und damit über den wirklichen Anrufer zu täuschen. Der...

Ratgeber
Vorsicht vor Trickbetrügern am Telefon

Die Polizei warnt
Erneut Trickbetrüger am Telefon

Kaiserslautern. Erneut erhielten Anwohner in Kaiserslautern Anrufe von "falschen Polizeibeamten". Gleich fünf Anzeigen gingen am Sonntag diesbezüglich bei der Kriminalpolizei ein. Die Vorgehensweise der Täter war nicht unbekannt: Die Trickbetrüger nutzten eine spezielle Technik, die bei einem Anruf die Notrufnummer 110 (mit oder ohne Ortsvorwahl) erscheinen lässt. Am Apparat gaben die Täter an, von der Polizei Kaiserslautern zu sein. Unter dem Vorwand, die Polizei habe Hinweise auf einen...

Blaulicht

Trickbetrüger am Telefon
Vorsicht Falsche Polizeibeamte

Seit wenigen Tagen kommt es auch im Leiningerland vermehrt zu betrügerischen Anrufen. Die Gauner behaupten, von der Polizei zu sein und dass ein Einbruch bevorstehe oder dass jemand überfallen werden soll, so die Polizeiinspektion Grünstadt in ihrem Bericht. Im Telefonat wird dann erfragt, ob der Angerufene z.B. Bargeld oder Schmuck zu Hause hat. Die abgelesene Telefonnummer endet oft mit -110, also der Notrufnummer. Die Polizei rät zur Vorsicht und dazu, keine personenbezogenen Daten...

Blaulicht

Vorsicht in der Westpfalz
Falscher Polizist am Telefon!

Westpfalz  - In den vergangen Tagen häufen sich wieder die Meldungen in der Westpfalz über falsche Polizeibeamte. Die Betrüger geben sich am Telefon gegenüber Bürgern als Polizeibeamte aus. Das Ziel der Betrüger ist es, das Vertrauen der Opfer mit erfundenen Geschichten zu erschleichen und sie unter Druck zu setzen, um Bargeld, Schmuck und andere Wertgegenstände herauszugeben. Häufig nutzen die Straftäter eine spezielle Technik, die auf dem Telefondisplay der Angerufenen mit oder ohne...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.