Stadt Kaiserslautern

Beiträge zum Thema Stadt Kaiserslautern

Lokales

Lautrer Kehrwoche 2020 startet Ende März
Anmeldungen ab sofort bei der Stadtbildpflege Kaiserslautern möglich

Kaiserslautern. Vom 30. März bis 3. April ist es wieder soweit: Kurz vor den Osterferien lädt die Stadtbildpflege Kaiserslautern (SK) zur nächsten „Lautrer Kehrwoche“ ein. Erwachsene, Jugendliche und Kinder können sich dann erneut für eine saubere Umwelt einsetzen und Schulwege, Grünanlagen, Spielplätze, Parks und Gehwege von achtlos weggeworfenem Müll befreien. „Wir würden uns freuen, wenn sich wieder möglichst viele Helferinnen und Helfer aus Kaiserslautern anmelden und für mehr Sauberkeit...

Lokales

Europe Direct Informationszentrum lädt zu Diskussionsveranstaltung
Brauchen wir eine schlagkräftigere europäische Außenpolitik?

Die geopolitische Großwetterlage hat sich in den letzten Jahren erheblich verändert. Die Welt einer regelbasierten, internationalen Zusammenarbeit, in der die USA für Freihandel einstehen und als globale Weltmacht für Sicherheit sorgen, weicht einer neuen Ära wirtschaftlicher und politischer Großmachtrivalitäten, die nicht nur neue Handelskonflikte, sondern auch eine veränderte geostrategische Rolle für Europa zur Folge hat. Vor diesem Hintergrund stellt sich die Frage, welche strategischen...

Lokales
Die Kläranlage der Stadtentwässerung im Luftbild (Blick von Norden). Nun soll vor der Anlage ein neues Regenüberlaufbecken entstehen.  Foto: STE

Wichtiger Beitrag zum Gewässerschutz an der Lauter
STE baut Regenüberlaufbecken in Parkanlage „Im Grünen Winkel“

Kaiserslautern. Die Stadtentwässerung Kaiserslautern realisiert mit großem technischem und finanziellem Aufwand seit 2008 in Abschnitten ein neues Entwässerungskonzept (Generalentwässerungsplanung) für den Kernbereich der Stadt Kaiserslautern. Ein weiterer Baustein ist die Errichtung eines Regenüberlaufbeckens mit Pumpstation am Rande der Parkanlage „Im Grünen Winkel“, das ab Sommer 2020 entstehen soll. „Da die Aufnahmekapazität der Kläranlage bei Regenwetter begrenzt ist, muss der Zufluss...

Wirtschaft & Handel
Freuen sich über die Pläne zum neuen Batteriezellenwerk: Opel-Betriebsratsvorsitzender Thorsten Zangerle, OB Klaus Weichel, der Wirtschaftsminister des Landes Rheinland-Pfalz, Volker Wissing, Ministerpräsidentin Malu Dreyer, Opelchef Michael Lohscheller, Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (v.l.)  Foto: Opel Automobile GmbH

Batteriezellfertigung auf dem Opelgelände wird 2024 beginnen
Ein „Jahrhundertprojekt“ für Kaiserslautern

Kaiserslautern. Bei einem Besuch in Kaiserslautern haben Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier, Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Wirtschaftsminister Volker Wissing am Freitag die strategische Bedeutung des geplanten Batteriezell-Werks für Rheinland-Pfalz hervorgehoben. Gefördert vom Bund und dem Land Rheinland-Pfalz soll an dem Opel-Traditionsstandort ab 2024 die größte Batteriezellproduktion für Elektrofahrzeuge in Deutschland an den Start gehen. Nach Angaben von Opel-Geschäftsführer...

Lokales
Auch der Hauptfriedhof in Kaiserslautern bleibt geschlossen

Vorsorgliche Schließung der Friedhöfe in Kaiserslautern
Aktuelle Orkanwarnung

Kaiserslautern. Aufgrund der aktuellen Orkanwarnung werden der Ruheforst Kaiserslautern, der Hauptfriedhof und die Vorortfriedhöfe vorsorglich ab Sonntagnachmittag, 9. Februar, bis auf weiteres geschlossen.Die Verwaltung fordert die Bürgerinnen und Bürger auf, während des Unwetters auch öffentliche Parkanlagen mit höheren Bäumen zu meiden. Das Referat Grünflächen bittet um Verständnis für diese Maßnahmen, die zur Sicherheit der Besucherinnen und Besucher dienen.  ps

Lokales

Straßenunterhaltungsarbeiten in der Fußgängerzone Kaiserslautern
Ausbesserungen in der Marktstraße und Am Altenhof

Kaiserslautern. Ab dem 10. Februar wird die Stadtbildpflege Kaiserslautern wieder mit Instandsetzungsarbeiten beginnen. Als erste Maßnahme werden die Rinnen in der Marktstraße und Am Altenhof erneuert. Die Arbeiten im Bereich Fußgängerzone werden vorgezogen, um die Einschränkungen für Gastronomiebetriebe bei früher Außenbestuhlung möglichst gering zu halten. ps

Lokales
Zu den Fundsachen gehören auch drei Geldbeutel

Fundbüro Kaiserslautern informiert
Fundsachen im Januar

Kaiserslautern. Im Januar wurden wieder zahlreiche Gegenstände beim Fundamt der Stadt abgegeben. Hierzu zählen neun Mobiltelefone, 28 Schlüssel, drei Geldbeutel und ein Bargeldbetrag sowie eine Damen- und eine Herrenarmbanduhr. Außerdem wurden zwei Ringe, eine Armkette, zwei Tablets und sieben Fahrräder gefunden. Die Besitzerinnen und Besitzer können montags bis freitags während der Dienstzeit beim Fundamt Kaiserslautern, Rathaus Nord, Benzinoring 1, drittes Obergeschoss, Zimmer C 302,...

Lokales
Bernd Mohrhardt mit seiner Familie, Bürgermeisterin Beate Kimmel (2.v.l.), Feuerwehrdezernent Peter Kiefer (links) und Michael Andes vom Personalrat (hinten)

Seltenes Jubiläum im Rathaus Kaiserslautern
40 Jahre bei der Berufsfeuerwehr

Kaiserslautern. Im Beisein vieler Kolleginnen und Kollegen und seiner Familie wurde Bernd Mohrhardt, seines Zeichens der dienstälteste aktive Berufsfeuerwehrmann der Stadt, am Dienstag für sein 40-jähriges Dienstjubiläum geehrt. Bürgermeisterin Beate Kimmel sprach dem Jubilar im Turmzimmer des Casimirschlosses Dank und Anerkennung aus und überreichte neben einer Dankesurkunde auch ein kleines Präsent. Wie Kimmel betonte, sei ein 40-jähriges Dienstjubiläum bei der Feuerwehr angesichts des...

Lokales
Foto: View - Die Agentur

Einwohnerversammlung „Modellregion Smart City und 5G“ in der Fruchthalle
Reges Interesse für Digitalisierungsthemen

Kaiserslautern. Die Einwohnerversammlung „Modellregion Smart City und 5G“ stieß auf reges Interesse in der Bevölkerung. Über 250 Bürgerinnen und Bürger waren der Einladung der Stadtverwaltung in die Fruchthalle gefolgt, um sich am 29. Januar zu aktuellen digitalen Themen zu informieren. „Digitalisierung ist der Motor für die Stadt und die ganze Region und wird künftig auch in der Verwaltung eine zentrale Rolle spielen“, so Oberbürgermeister Klaus Weichel. „Ich freue mich daher sehr, dass die...

Lokales
Bürgermeisterin Beate Kimmel mit den jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus der Stadt Kaiserslautern  Foto: MS-Foto, Michael Schmitt

Bürgermeisterin Beate Kimmel überreicht Urkunden
Jugend musiziert: Abschlussveranstaltung des Regionalwettbewerbs

Kaiserslautern. „Jugend musiziert“ – der große musikalische Jugendwettbewerb motiviert bundesweit Jahr für Jahr Tausende von jungen Musikerinnen und Musikern zu besonderen künstlerischen Leistungen. Auch aus der Region Westpfalz waren beim inzwischen 57. Wettbewerb rund 120 Kinder und Jugendliche angetreten, um als Solistinnen und Solisten oder im Ensemble ihr musikalisches Können in der Öffentlichkeit zu zeigen. „Insgesamt haben sich die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer in neun...

Lokales

Erfolgreiche Berufsorientierungsmesse startet in Kaiserslautern
„Azubi-Speed-Dating“ an der BBS I Technik

Kaiserslautern. Nach dem Erfolg der vergangenen Jahre organisiert die BBS I Technik auch in diesem Jahr wieder eine Berufsorientierungsmesse. Sie findet am Freitag, dem 7. Februar , von 8 bis 14.30 Uhr in der Sporthalle der Schule statt. Ziel der Veranstaltung, die in Kooperation von der Agentur für Arbeit, der Handwerkskammer, der Industrie- und Handelskammer, der BBS I Technik , der IGS Goetheschule, des St. Franziskus-Gymnasiums und –Realschule, des Heinrich-Heine-Gymnasiums und der...

Lokales
Der neu gewählte Beirat für Migration und Integration mit OB Weichel (rechts) und der neuen Vorsitzenden Irina Blum (3.v.l.)  Foto: ps

Konstituierende Sitzung des neuen Beirats für Migration und Integration
Irina Blum neue Beiratsvorsitzende

Der im Oktober neu gewählte Beirat für Migration und Integration trat am Dienstagabend zu seiner ersten Sitzung zusammen. Dabei wurde Irina Blum zur neuen Vorsitzenden gewählt. Erster Stellvertreter ist Ali Bayar, zweite Stellvertreterin Gayané Torosyan. Die Sitzungsleitung hatte Oberbürgermeister Klaus Weichel. Der Beirat existiert seit 2009 und hat die Aufgabe, die Interessen der in der Stadt Kaiserslautern lebenden Personen mit Migrationshintergrund gegenüber dem Stadtrat, der...

Lokales
Die Eintrittswahrscheinlichkeit von Starkregenereignissen und  Überschwemmungen steigt

Starkregen und Dürreperioden bergen unterschiedliche Gefahren
Klimawandel bringt neue Herausforderungen für die Wasserversorgung

Kaiserslautern. Steigende Temperaturen, geringere Niederschläge, längere Vegetationszeiten und mehr Sonnenstunden: Ein wichtiger Bereich, der vom Klimawandel betroffen ist, ist die Versorgung mit unserem Lebensmittel Nr. 1, dem Trinkwasser. Die Grundwasserneubildung nimmt ab, der Trinkwasserbedarf steigt durch die vom Klimawandel hervorgerufenen Hitzeperioden. Im Gegenzug steigt die Eintrittswahrscheinlichkeit von Starkregenereignissen und den daraus resultierenden Überschwemmungen. Und...

Lokales
 Foto: ps

Rathauschef fordert, Diskussion um Reduktion der Stadionmiete zu versachlichen
Weichel: „Verantwortbare Lösung für alle finden“

Kaiserslautern. Im Zuge der Debatte um den Antrag des 1. FC Kaiserslautern auf Reduzierung der Stadionmiete plädiert Oberbürgermeister Klaus Weichel für eine Versachlichung der Diskussion. „Wir alle sind bestrebt, dem FCK zu helfen, das waren wir schon seit 2003“, betont das Stadtoberhaupt. „Ich weiß, wie wichtig der FCK für Stadt und Region ist und bin mir der bedeutungsschweren Situation durchaus bewusst. Doch auch unsere Stadt Kaiserslautern ist in einer finanziell prekären Lage. Darum ist...

Lokales
Foto: ps

75. Jahrestag der Befreiung der Konzentrationslager von Auschwitz
Kaiserslautern gedenkt der Opfer des Nationalsozialismus

Kaiserslautern. Rund 150 Personen, darunter zahlreiche Schülerinnen und Schüler, haben am Montagmorgen auf dem Synagogenplatz der Opfer des Nationalsozialismus gedacht. Anlass war der Internationale Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust, der alljährlich am Jahrestag der Befreiung der Konzentrationslager von Auschwitz am 27. Januar 1945 begangen wird. „Wenn es einen Namen gibt, der wie kein zweiter für die Verbrechen der Nationalsozialisten steht, dann ist das Auschwitz. Wir erinnern...

Lokales

Bürgermeisterin freut sich über Ergebnis der Stadtbege(h)gnung
Machbarkeitsstudie für Betzenberg in Auftrag gegeben

Kaiserslautern. Dialog lohnt sich – das zeigt die erste Stadtbege(h)gnung im neuen Jahr, die auf Einladung von Bürgermeisterin Beate Kimmel am 8. Januar auf dem Betzenberg stattfand. Am Donnerstag hat die Stadtverwaltung eine Machbarkeitsstudie in Auftrag gegeben, die die Bedürfnisse der dortigen Bewohnerinnen und Bewohner ermitteln soll. „Ich bedanke mich bei allen Beteiligten, die mit zu diesem schnellen und lösungsorientierten Ergebnis beigetragen haben“, so die Bürgermeisterin an die...

Lokales
In der im Rat gezeigten Präsentation sind bereits einige Entwürfe enthalten, wie das Stadion bei einer erweiterten Nutzung einmal aussehen könnte. Die Grafik zeigt die Außenseite der Südtribüne Foto: Drees & Sommer

OB Weichel stellt Konzept für Betzenberg-Areal vor
Das KaiserKarree – Ein Gewinn für alle

Oberbürgermeister Klaus Weichel hat auf der Stadtratssondersitzung am Montag zum Thema FCK und Fritz-Walter-Stadion ein Konzept zur Quartiersentwicklung auf dem Betzenberg vorgestellt. Das Konzept wurde zusammen mit dem renommierten Beratungs- und Planungsunternehmen Drees & Sommer entwickelt. Es sieht eine nachhaltige, städtebaulich verträgliche Entwicklung auf dem Betzenberg-Areal und eine intensivere Nutzung des Fritz-Walter-Stadions bei fortlaufendem Spielbetrieb vor, das Fundament...

Lokales

Einwohnerversammlung in der Fruchthalle
Stadt Kaiserslautern informiert über Smart Cities & 5G

Kaiserslautern. Kaiserslautern ist die digitale Modellstadt für Rheinland-Pfalz, gehört zu den ersten Modellprojekten „Smart Cities“ des Bundes und ist darüber hinaus mit einem Großprojekt an der TU Kaiserslautern auf dem Weg zu einer Modellregion für den neuen Mobilfunkstandard 5G. In der Westpfalz sollen vielfältige Neuerungen erprobt werden und die Akzeptanz durch die Bevölkerung bewertet werden. Aber was bedeuten die Begriffe Smart City und 5G genau? Und welche Veränderungen bringen diese...

Lokales

Seniorenbeirat der Stadt Kaiserslautern lädt ein
Führung durch die Barbarossa-Bäckerei

Kaiserslautern. Der Seniorenbeirat der Stadt Kaiserslautern lädt alle Seniorinnen und Senioren zu einer Führung durch die Barbarossabäckerei ein. Termin ist der 11. Februar 2020, Treffpunkt ist im Eingangsbereich der Bäckerei im Industriegebiet Nord (Marie-Curie-Straße 2). Die Bus-Linie 101 fährt von der Stadtmitte (Rathaus) um 13.30 Uhr bis ins IG Nord und hält direkt vor der Bäckerei. Die Führung beginnt um 14.30 Uhr und dauert etwa anderthalb bis zwei Stunden.Aufgrund der begrenzten...

Lokales
Olivia Duran erläutert Oberbürgermeister Klaus Weichel die Funktionen der App

Stadt Kaiserslautern bietet mit „Integreat“ digitalen Wegweiser für Neuzugewanderte an
„Eine enorme Unterstützung für alle, die neu in Kaiserslautern sind“

Kaiserslautern. Kaiserslautern ist seit vielen Jahren eine Stadt, in der Menschen aus weit über 100 Nationen zusammenleben. Eine Stadt mit vielen Hilfsangeboten und Netzwerken, die allen „Neuankömmlingen“ den Start in das neue Leben erleichtern. Mit der App „Integreat“ bietet die Verwaltung ab sofort allen, die neu nach Kaiserslautern kommen, eine neue Orientierungshilfe an. In kompakter Form und in derzeit drei verschiedenen Sprachen (Deutsch, Englisch, Arabisch) sind hier alle wesentlichen...

Ausgehen & Genießen
 Foto: ps

Immer was los in Kaiserslautern…
Neues Veranstaltungsprogramm zeigt sich auch 2020 von seiner besten Seite

Kaiserslautern. Auch in 2020 ist wieder ordentlich was los in Kaiserslautern: Die schöne Barbarossastadt hat wieder ein Freizeit- und Kulturangebot zu bieten, das vielfältiger und anziehender nicht sein kann. Ein Event jagt das nächste, vor allem, wenn im Frühjahr die Freiluftsaison beginnt. Für jede Generation und jeden Geschmack hat Kaiserslautern etwas zu bieten. Hervorzuheben sind insbesondere die vielen spannenden Open-Air-Veranstaltungshighlights. Lautern blüht auf Mit dem...

Lokales
OB Klaus Weichel und Wolfgang Mayer bei der Ernennung  Foto: ps

Wolfgang Mayer wird neuer Personalchef im Rathaus

Kaiserslautern. Oberbürgermeister Klaus Weichel hat am Dienstag Wolfgang Mayer mit Wirkung zum 1. Februar zum Leiter des städtischen Referats Personal ernannt. Mayer hatte die Leitung bereits seit 1. Februar 2019 kommissarisch inne und wird durch die Ernennung nun Nachfolger von Beate Kimmel. Seit November 2017 ist Mayer bereits Leiter des Referats Organisationsmanagement. Stellvertretende Leiterin des Personalreferats ist Karin Woll. ps

Lokales

Informationstage der BBS I Technik Kaiserslautern
Bildungsangebot der Schule kennenlernen

Die Berufsbildende Schule I Technik in Kaiserslautern lädt am Samstag, 25. Januar, im Rahmen der Informationstage dazu ein, sich über das Bildungsangebot der Schule zu informieren. Die Anmeldungen können bis zum 1. März im Sekretariat abgegeben beziehungsweise übersandt werden. Aufnahmeanträge und Merkblätter sind über das Sekretariat und die Homepage www.bbs1-kl.de (Downloads) erhältlich. Den Anmeldungen müssen die beglaubigten Zeugniskopien und die geforderten Nachweise beigefügt werden....

Lokales

OB Weichel begrüßt Stadtgesellschaft beim Neujahrsempfang
Kaiserslautern startet ins neue Jahr

Kaiserslautern. Er ist der traditionelle Start von Politik und Gesellschaft ins neue Jahr: Der Neujahrsempfang des Oberbürgermeisters. Hunderte Gäste aus allen gesellschaftlichen Bereichen waren am Montagabend wieder in die Fruchthalle gekommen, wo OB Klaus Weichel einen Überblick über die anstehenden großen Themen gab. „Die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen der Stadt entwickeln sich sehr gut!“, begann das Stadtoberhaupt seine Ausführungen. Weichel zeigte sich hocherfreut über die gute...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.