SEK

Beiträge zum Thema SEK

Blaulicht
Das Gehöft bei Weilerbach, in dem die beiden Leichen gefunden wurden, die Daniel M. mutmaßlich erschlagen haben soll

Tatverdächtiger Daniel M. stellt sich
Fahndung der Polizei zum Tötungsdelikt in Weilerbach beendet

Weilerbach. Daniel M., der tatverdächtig ist, seine Mutter und deren Lebensgefährten am Dienstag, 9. März, auf einem Gehöft bei Weilerbach erschlagen und zudem zwei Brände in der Verbandsgemeinde gelegt zu haben, hat sich heute Mittag gegen 14 Uhr auf der Polizeiinspektion 1 in Kaiserslautern gestellt. Zuvor hatte er laut Polizei bereits unter Observation gestanden. Der Mann wurde festgenommen und befindet sich in Polizeigewahrsam. Die Kriminalpolizei führt die weiteren Ermittlungen.  Damit hat...

Blaulicht
Der Polizeihubschrauber unterstützt die Einsatzkräfte aus der Luft
5 Bilder

Tötungsdelikt in Weilerbach – Fahndung nach Daniel M. beendet
Alle Delikte waren offenbar Beziehungstaten

Update, 11.03., 14 Uhr in neuem Artikel: Fahndung der Polizei zum Tötungsdelikt in Weilerbach beendet Weilerbach. Der Tatverdächtige Daniel M. ist noch immer auf der Flucht. Die Polizei fahndet derzeit intensiv in den Bereichen Katzweiler, Sambach, Hirschhorn und Rodenbach. Der 38-Jährige dürfte zu Fuß unterwegs sein. Er könnte Unterstützung suchen und deshalb Personen ansprechen. rav/pol Weilerbach. Inzwischen gibt es ein neues Fahndungsfoto der Polizei, das den Tatverdächtigen Daniel M. im...

Blaulicht
Fünf Angestellte durch Spezialeinsatzkräfte der Polizei aus der Bank gebracht

+++UPDATE+++ Fahndungserfolg für Polizei - Mutmaßlichen Täter noch am Tattag geschnappt
57 Jahre alter Franzose soll Ilvesheimer Bankfiliale überfallen haben

Mannheim. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Heidelberg hat das Amtsgericht Heidelberg Haftbefehl gegen einen 57-jährigen französischen Staatsangehörigen wegen des dringenden Verdachts der schweren räuberischen Erpressung erlassen. Der Beschuldigte soll am 25. Juni gegen 7 Uhr einem Angestellten einer Filiale der VR-Bank-Rhein-Neckar in der Schlossstraße in Ilvesheim zunächst aufgelauert und diesen unter Vorhalt einer scharfen Schusswaffe in die Bankfiliale gedrängt haben, heißt es in einer...

Blaulicht

SEK-Einsatz in Schifferstadt
30-Jähriger hält sich Messer an die Kehle

Schifferstadt. Heute Vormittag gegen 10.40 Uhr wollten Mitarbeiter der Stadtverwaltung Schifferstadt einen 30-jährigen syrischen Asylbewerber in eine andere Unterkunft verlegen. Der alkoholisierte Mann reagierte auf die Maßnahme aggressiv. Er hielt sich ein Messer an den Hals und drohte den hinzugerufenen Polizeibeamten. Spezialkräfte der Polizei mussten den Mann schließlich mithilfe des Distanzelektroimpulsgeräts überwältigen. Der 30-Jährige wurde anschließend vorsorglich ärztlich untersucht...

Blaulicht

51-Jähriger drohte, sich selbst zu verletzen
SEK überwältigt Mann in Rülzheim

Rülzheim. Die Drohung eines 51-Jährigen sich mit einem Messer selbst zu verletzen, löste am Donnerstagnachmittag einen Polizeieinsatz in Rülzheim aus. Der Mann musste durch Kräfte des rheinland-pfälzischen Spezialeinsatzkommandos (SEK) überwältigt werden. Weitere Personen waren nicht beteiligt. Durch die notwendigen Verkehrs- und Absperrmaßnahmen kam es zu kurzfristigen Behinderungen im Straßenverkehr, teilte die Polizei mit. pol

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.