Tötungsdelikt

Beiträge zum Thema Tötungsdelikt

Blaulicht
Symbolfoto

Tötung in Frankenthal
Familiendrama südlich des Hauptfriedhofs

+++ UPDATE +++ UPDATE +++ UPDATE +++ 29.Juli 2020, 15.32 Uhr Laut dem Leitenden Oberstaatsanwalt der Staatsanwaltschaft Frankenthal Hubert Ströber informierte der mutmaßliche Täter kurz vor 7.30 Uhr am Dienstagmorgen die Polizei, die daraufhin zum Tatort südlich des Frankenthaler Hauptfriedhofs eilte. Die Staatsanwaltschaft gehe davon aus, dass die Tötung auch am Dienstagmorgen geschah. Der Tatverdächtige stand offenbar unter Drogen. Ein Bluttest wurde durchgeführt. Der 32-Jährige war der...

Blaulicht

Polizei fahndet nach geflüchtetem Tatverdächtigen
Versuchtes Tötungsdelikt am Bahnhof Waghäusel

Waghäusel (ots) - Nach bisherigem Ermittlungsstand von Polizei und Staatsanwaltschaft Karlsruhe wurde ein noch nicht identifizierter Mann am Dienstagabend bei einer Auseinandersetzung am Bahnhof Waghäusel von einem Täter ins Gleisbett gestoßen. Er wurde von einem herannahenden Zug erfasst und schwer verletzt. Die Polizei fahndet nach einem männlichen Tatverdächtigen, der vom Bahnhofsgelände zunächst in nördliche Richtung flüchtete. Laut Aussagen von Zeugen kam es gegen 18 Uhr zu den...

Blaulicht

Schwerer Verkehrsunfall und Tötungsdelikt in Odenbach

Odenbach. Am Sonntagmorgen ist es auf der B 420 bei Odenbach im Landkreis Kusel zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Der 60-jährige Fahrzeugführer kam mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn ab, streifte eine Hauswand und überschlug sich mehrfach. Dabei erlitt der Fahrer schwere aber keine lebensbedrohlichen Verletzungen und wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus verbracht. Die 75-jährige Ehefrau des Unfallfahrers wurde anschließend im gemeinsamen Wohnanwesen tot aufgefunden....

Blaulicht
Polizei / Symbolfoto

Tötungsdelikt in Limburgerhof
Mann verletzt Ehefrau tödlich

Limburgerhof. Gemeinsame Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft Frankenthal und Polizeipräsidium Rheinpfalz - Nachtrag Im Falle des Tötungsdelikts in Limburgerhof am 16. Juli 2020 wurde noch am Freitag, 17. Juli 2020, die Obduktion der 54-Jährigen durchgeführt. Hierbei wurde als todesursächlich ein zentrales Regulationsversagen diagnostiziert. Durch stumpfe Gewalteinwirkung - wahrscheinlich mittels Baseballschlägers - kam es zu Trümmerbrüchen auf der rechten Kopfhälfte....

Blaulicht

Sonderkommission "Gasse" ermittelt nun
24-jähriger in Karlsruhe getötet

Karlsruhe. Ein 24-jähriger Mann ist am Dienstagabend gegen 22.50 Uhr bei einer Auseinandersetzung mit einer oder gar mehreren unbekannten Personen in der Karlsruher Nordstadt so schwer verletzt worden, dass er gegen Mitternacht seinen schweren Verletzungen erlag. Die Staatsanwaltschaft Karlsruhe und die Karlsruher Kriminalpolizei fahnden wegen eines Tötungsdelikts und bitten um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung. Zeugen hatten zur genannten Zeit im Bereich eines Supermarktes in der...

Blaulicht
Symbolfoto

Tötungsdelikt in Frankenthal
Auseinandersetzung endet tödlich

Frankenthal. Am Donnerstagmorgen, 16. April, gegen 6.30 Uhr, kam es in einem Wohnheim in Frankenthal zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei männlichen Personen. In der Folge verstarb ein 59-jähriger Deutscher an seinen Verletzungen. Der 33-jährige deutsche Tatverdächtige konnte noch vor Ort vorläufig festgenommen werden. Die Staatsanwaltschaft Frankenthal und die Kriminalpolizei haben die Ermittlungen zu den Hintergründen der Tat und dem konkreten Tathergang aufgenommen. Die Vorführung...

Blaulicht

Hinweise gesucht
Brieftaube getötet

Marnheim. Am 25. März, in der Zeit von 10 Uhr bis 16 Uhr, kehrten zwei Brieftauben nicht vom Freiflug in ihren Verschlag in der Bolander Straße zurück. Eine Brieftaube konnte unweit des Geheges tot aufgefunden werden, sie wurde mittels Luftgewehr erlegt. Der Verbleib des zweiten Tieres ist noch unklar. Zeugen, die sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei Kirchheimbolanden zu melden. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Kirchheimbolanden unter Telefon:...

Blaulicht
Symbolfoto

Tötungsdelikt in Minfeld
Ehemalige Lebensgefährtin erschossen auf dem Beifahrersitz

Minfeld. Wie die Staatsanwaltschaft Landau und das Polizeipräsidium Rheinpfalz mitteilen, kontrollierte in der Samstagnacht, 8. Februar, um 1.18 Uhr eine Funkstreife der Polizeiinspektion Wörth einen Ford im Bereich der Ortsgemeinde Minfeld. Nachdem der Wagen angehalten hatte, stieg der Fahrer aus. Der Mann hielt dabei eine Schusswaffe in der Hand, die er aber sofort zur Seite warf. Auf dem Beifahrersitz fanden die Polizisten eine leblose Frau. Diese wies Schussverletzungen auf. Der...

Blaulicht

Obduktionsergebnis bekanntgegeben
Neuigkeiten zum Tötungsdelikt in Völkersweiler

Völkersweiler. Am Freitag, 31. Januar, gegen 8 Uhr wurde eine 55-jährige Frau mit Stichverletzungen tot in ihrer Wohnung aufgefunden. Es besteht der dringende Tatverdacht, dass der 58-jährige Ehemann seine Frau getötet hat. Der Mann wurde widerstandslos festgenommen. Der Haftrichter des Amtsgerichts Landau hat am gleichen Abend auf Antrag der Staatsanwaltschaft Landau Untersuchungshaftbefehl wegen Totschlags gegen den 58-jährigen Mann erlassen. Das am folgenden Montag vorliegende vorläufige...

Blaulicht
Symbolfoto

Angriff auf 71-Jährigen inzwischen als versuchtes Tötungsdelikt eingestuft
Staatsanwaltschaft und Polizei ermitteln

Kaiserslautern. Wie Wochenblatt-Reporter bereits berichtet hatte, wurde am vergangenen Wochenende ein 71-Jähriger Opfer einer Gewalttat. Nach jetzigem Stand der Ermittlungen stellte sich heraus, dass sich die Tat am Sonntagmorgen zwischen 5.00 und 6.00 Uhr vor einem Haus in der Molktestraße/Ecke Rosenstraße ereignet hatte. Rechtsmedizinische Untersuchungen bestätigten außerdem den Verdacht, dass die Verletzungen des Mannes von Gewalteinwirkungen stammen. Der 71-Jährige erlitt eine schwere...

Blaulicht
Als dringend tatverdächtig gilt laut Pressemeldung der Polizei der Exfreund der jungen Frau.

Junge Frau tot in Wohnung aufgefunden - Tatverdächtiger nach Sprung aus großer Höhe lebensgefährlich verletzt
Tötungsdelikt in Mannheim-Rheinau

Mannheim. Am frühen Freitagabend, 16. August, wurde eine junge Frau tot in einer Wohnung in der Neuhofer Straße im Stadtteil Rheinau aufgefunden, berichtet die Polizei. Die Ermittler gehen von einem Tötungsdelikt aus. Als dringend tatverdächtig gilt laut Pressemeldung ihr Exfreund. Zeugen hatten zuvor beobachtet, wie ein Mann gegen 18.30 Uhr aus dem 5. Obergeschoss einer Wohnung auf die Neuhofer Straße sprang. Er wurde nach seiner notärztlichen Behandlung mit lebensgefährlichen Verletzungen...

Blaulicht

Lebenspartnerin tatverdächtig
58-Jähriger getötet

Pirmasens. Eine 30-Jährige steht im Verdacht, am Sonntagabend einen 58-jährigen Mann getötet zu haben. Die Beschuldigte erschien am Montagnachmittag bei der Polizeiinspektion Pirmasens. Sie gab an, ihren Lebenspartner erstochen zu haben. Die zum Tatort entsandten Einsatzkräfte fanden in der gemeinen Wohnung die Leiche eines Mannes vor. Dabei handelte es sich um den Mitbewohner der Frau. Die Tatverdächtige wurde festgenommen und einem Ermittlungsrichter vorgeführt. Die Obduktion des...

Blaulicht

Obduktionsergebnis: Tötungsdelikt in Haßloch

Haßloch. Eine auf Antrag der Staatsanwaltschaft Frankenthal am 3. Mai 2019 durchgeführte Obduktion ergab als Todesursache stumpfe Gewalt auf den Kopf des 53-Jährigen durch Fremdeinwirkung. Nach derzeitigem Ermittlungsstand ist von einem Tötungsdelikt zum Nachteil des 53-Jährigen auszugehen. Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Frankenthal und der Kriminalpolizei dauern weiter an. (Staatsanwaltschaft Frankenthal) vorherige...

Lokales
Rund um das Landauer Amtsgericht werden wieder Straßensperrungen und Halteverbote angewiesen.

Fortsetzung des Prozesses zum Tötungsdelikt in Kandel vor dem Landgericht Landau
Sperrungen und Halteverbote angewiesen

Landau. Am Freitag, 20. Juli, wird vor dem Landgericht Landau der Prozess zum Tötungsdelikt in Kandel fortgesetzt. Aus diesem Grund wird die Reiterstraße im Bereich zwischen Moltkestraße und Weißquartierstraße für den Verkehr gesperrt. Zudem werden in diesem Bereich beidseitig, in der Moltkestraße zwischen Reiterstraße und Marienring auf der Westseite sowie im Marienring vor dem Gerichtsgebäude Halteverbote eingerichtet. Straßensperrung und Halteverbote gelten von 7 bis 18 Uhr. stp

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.