Tötungsdelikt

Beiträge zum Thema Tötungsdelikt

Blaulicht
Wer erkennt den Mann, der womöglich im Zusammenhang mit dem Tötungsdelikt an Diana Bodi steht?
8 Bilder

Ermittler stoßen auf heiße Spur im Fall Diana Bodi
Wer erkennt den Mann? 10.000 Euro Belohnung ausgesetzt

Kaiserslautern. Die Ermittlungsbehörden gehen mittlerweile davon aus, dass Diana Bodi vorsätzlich getötet wurde. Ihre Leiche war am 14. Dezember 2020 in der Staubörnchenstraße in Kaiserslautern aufgefunden worden. Mit einem Video sucht jetzt die Polizei nach einem Verdächtigen. Der Mann könnte am 12. Dezember 2020 zwei Passanten, die mit einem Hund unterwegs waren, in der Rosenstraße aufgefallen sein. Die Leiche wurde möglicherweise mit einem Einkaufswagen transportiert. Wer erkennt den Mann?...

Lokales

Anklage wegen Mordes in Weilerbach
Ermittlungen sind abgeschlossen

Kaiserslautern. Die Ermittlungen der Kriminaldirektion und der Staatsanwaltschaft Kaiserslautern sind abgeschlossen. Auf Grundlage des Ermittlungsergebnisses hat die Staatsanwaltschaft Kaiserslautern Anklage gegen den 38-jährigen Verdächtigen wegen Mordes erhoben. Die Staatsanwaltschaft geht davon aus, dass der 38-Jährige vor dem gemeinsam bewohnten Hofanwesen seine Mutter mit einem Werkzeug erschlug, und zwar aus finanziellen Motiven, in der Folge eines Streits über die Zukunft des...

Blaulicht
Die Auseinandersetzung zwischen einem Jugendlichen und seinem Stiefvater endete tödlich

Auseinandersetzung mit Stiefvater endet tödlich
15-jähriger Tatverdächtiger festgenommen

Altenglan/Kaiserslautern. Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Kaiserslautern und des Polizeipräsidiums Westpfalz: Wegen des Verdachts eines Tötungsdeliktes ermitteln Staatsanwaltschaft und Polizei gegen einen 15-Jährigen aus dem Kreis Kusel. Der Jugendliche wird verdächtigt, am späten Samstagabend seinen 44-jährigen Stiefvater in der gemeinsamen Wohnung mit einem Küchenmesser verletzt zu haben. Das Opfer verstarb noch in der Wohnung. Der dringend Tatverdächtige flüchtete zunächst...

Blaulicht
Die Polizei sucht Zeugen.

Gewalttat in Mannheim-Neckarstadt
Landsmann des Opfers unter Verdacht

+++UPDATE+++ Mannheim. Der 43-jährige Gastwirt, der am Donnerstagmorgen, 4. Juni, kurz nach 2 Uhr, von zwei Zeugen in dessen Gaststätte in der Mittelstraße schwer verletzt aufgefunden wurde, wird nach wie vor in eine Klinik intensivmedizinisch behandelt, teilte die Polizei mit. Hinsichtlich der der vermeintlichen Täterschaft sind die Ermittler des Kriminalkommissariats Mannheim einen entscheidenden Schritt in ihren Ermittlungen vorangekommen. Dringend tatverdächtig ist nach derzeitigen...

Blaulicht
Versuchtes Tötungsdelikt in der  Entersweiler Straße

Polizei ermittelt wegen versuchtem Tötungsdelikt
Mitarbeiter der Stadtbildpflege sticht Kollegen nieder

Kaiserslautern. Zur Stunde ist die Entersweiler Straße für den Verkehr gesperrt. Einsatzkräfte der Polizei sichern einen Tatort. Nach dem aktuellen Stand der Ermittlungen attackierte heute Mittag (29. April 2021) ein 34-jährger Mitfahrer in einem Fahrzeug der Stadtbildpflege Kaiserslautern seinen Arbeitskollegen. Mit einem Stichwerkzeug verletzte er den Fahrer schwer. Der 49-Jährige wurde vom Rettungsdienst mit lebensbedrohlichen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Nach der Tat flüchtete der...

Blaulicht
Nachtrag zur Fahndung in den Todesfällen von Weilerbach

Nachtrag zur Fahndung in Weilerbach
Staatsanwaltschaft zeichnet Flucht von Daniel M. nach

Weilerbach/ Kaiserslautern. Nach einem 38-Jährigen aus Weilerbach war nach dem Auffinden von zwei Toten am 09.03.2021 öffentlich gefahndet worden, bis er sich am 11.03.2021 bei der Polizei in Kaiserslautern stellte. Aus den bisherigen Ermittlungen ergibt sich, dass er wahrscheinlich die Nacht vom 09. auf den 10.03.2021 in einer Werkstatthalle in Rodenbach verbracht hat. Wahrscheinlich aufgrund seiner Kenntnis der örtlichen Verhältnisse kam er in die Halle und benutzte am Folgetag den dort...

Blaulicht
Die Staatsanwaltschaft Kaiserslautern hat sich in einer Pressemitteilung zum Fall von Daniel M. geäußert

Richterliche Entscheidung nach Fahndung in Weilerbach
Tatverdächtiger macht von Schweigerecht Gebrauch

Kaiserslautern/Weilerbach. Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Kaiserslautern: Die Fahndung nach einem 38-Jährigen Mann aus Weilerbach ist beendet. Der 38-Jährige hat sich heute um 13.55 Uhr bei einer Polizeidienststelle in Kaiserslautern gestellt. Gestern hatte der Ermittlungsrichter des Amtsgerichts Kaiserslautern auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kaiserslautern Haftbefehl gegen den 38-Jährigen erlassen, wegen Flucht, Verdacht der Schwerkriminalität und Wiederholungsgefahr. Ihm wird der...

Blaulicht
Das Gehöft bei Weilerbach, in dem die beiden Leichen gefunden wurden, die Daniel M. mutmaßlich erschlagen haben soll

Tatverdächtiger Daniel M. stellt sich
Fahndung der Polizei zum Tötungsdelikt in Weilerbach beendet

Weilerbach. Daniel M., der tatverdächtig ist, seine Mutter und deren Lebensgefährten am Dienstag, 9. März, auf einem Gehöft bei Weilerbach erschlagen und zudem zwei Brände in der Verbandsgemeinde gelegt zu haben, hat sich heute Mittag gegen 14 Uhr auf der Polizeiinspektion 1 in Kaiserslautern gestellt. Zuvor hatte er laut Polizei bereits unter Observation gestanden. Der Mann wurde festgenommen und befindet sich in Polizeigewahrsam. Die Kriminalpolizei führt die weiteren Ermittlungen.  Damit hat...

Blaulicht
Der Polizeihubschrauber unterstützt die Einsatzkräfte aus der Luft
5 Bilder

Tötungsdelikt in Weilerbach – Fahndung nach Daniel M. beendet
Alle Delikte waren offenbar Beziehungstaten

Update, 11.03., 14 Uhr in neuem Artikel: Fahndung der Polizei zum Tötungsdelikt in Weilerbach beendet Weilerbach. Der Tatverdächtige Daniel M. ist noch immer auf der Flucht. Die Polizei fahndet derzeit intensiv in den Bereichen Katzweiler, Sambach, Hirschhorn und Rodenbach. Der 38-Jährige dürfte zu Fuß unterwegs sein. Er könnte Unterstützung suchen und deshalb Personen ansprechen. rav/pol Weilerbach. Inzwischen gibt es ein neues Fahndungsfoto der Polizei, das den Tatverdächtigen Daniel M. im...

Blaulicht
Zum Mordfall Diana Bodi hat die Polizei weitere konkrete Fragen

10.000 Euro Belohnung ausgesetzt
"Aktenzeichen XY" berichtet über Mord an Diana Bodi

Kaiserslautern - Neustadt an der Weinstraße - Ludwigshafen am Rhein - Mannheim - Stuttgart. Die Leiche der 48-jährigen Diana Bodi ist am 14. Dezember 2020 in der Staubörnchenstraße in Kaiserslautern gefunden worden. Staatsanwaltschaft und Polizei ermitteln wegen eines Tötungsdelikts. Für Hinweise, die zur Ermittlung oder Ergreifung des Täters führen, hat die Staatsanwaltschaft Kaiserslautern eine Belohnung von bis zu 10.000 Euro ausgesetzt*. Die Identität der Toten aus der Staubörnchenstraße...

Blaulicht
Nachtrag zum Tötungsdelikt in Neustadt: Haftbefehl gegen Ehemann wird erlassen / Symbolfoto

In Neustadt Haftbefehl gegen Ehemann erlassen
Nachtrag: Tötungsdelikt

Neustadt an der Weinstraße. Nachtrag zur Pressemeldung vom 25. Februar. Der vorläufig festgenommene 81-Jährige wurde heute dem Haftrichter vorgeführt. Ihm wird vorgeworfen am 24. Februar, seine 72-jährige Ehefrau getötet zu haben. Der Haftrichter erließ auf Antrag der Staatsanwaltschaft Frankenthal Untersuchungshaftbefehl wegen Totschlags. Der Tatverdächtige wurde in eine Justizvollzugsanstalt verbracht.Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Frankenthal und der Kriminalpolizei Ludwigshafen...

Blaulicht
Tötungsdelikt im Rhein-Pfalz-Kreis

Toter Werkstattbesitzer in Waldsee
51-Jähriger wegen Verdachts auf Totschlag in Haft

Update:  Wie die Staatsanwaltschaft Frankenthal und das Polizeipräsidium Rheinpfalz am heutigen Dienstag mitteilen, gab es im Fall des toten Werkstattbesitzers in Waldsee eine Festnahme: Ein 51-jähriger wird beschuldigt, in Waldsee auf den 64-jährigen Werkstattbesitzer geschossen und ihn anschließend erdrosselt zu haben. Der Mann, der ohne festen Wohnsitz ist, wurde in der Nacht zum Montag in Edenkoben durch die Polizei kontrolliert und vorläufig festgenommen. Das Amtsgericht Frankenthal erließ...

Blaulicht
Frau wurde tot in ihrer Wohnung in Ludwigshafen aufgefunden / Symbolbild

Frau in ihrer Wohnung in Ludwigshafen tot aufgefunden
Tötungsdelikt

Ludwigshafen. Am Donnerstag, 11. Februar, gegen 19.15 Uhr, wurde in einer Wohnung in der Breitscheidstraße im Stadtteil Oppau eine tote Frau aufgefunden. Bei der Verstorbenen handelte es sich um die 47-jährige Bewohnerin der Wohnung. Angehörige hatten sich um die Frau gesorgt und bei der Nachschau die Verstorbene gefunden. Eine kürzlich durchgeführte Obduktion der Verstorbenen ergab einen Blutverlust infolge von Verletzungen und ein Atemversagen als Todesursache. Die Auffindesituation und das...

Blaulicht
Diana Bodi

Unbekannte Frau aus Tötungsdelikt ist identifiziert
Die Polizei hat weitere konkrete Fragen

Kaiserslautern. Die unbekannte Tote, die am 14. Dezember 2020 in der Staubörnchenstraße gefunden wurde, ist identifiziert. Es handelt sich um Diana Bodi aus Ozd (Ungarn).Den aktuellen Ermittlungen zufolge ist die ungarische Staatsangehörige zuletzt am 4. Dezember 2020 nach Deutschland eingereist, um als Pflegekraft eine Arbeitsstelle in München anzunehmen. Frau Bodi sagte das Angebot aus gesundheitlichen Gründen kurzfristig ab. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass die 48-Jährige eine...

Blaulicht
Symbolfoto

Unbekannte Tote in Kaiserslautern
Polizei nimmt Verdächtigen fest

Kaiserslautern. Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Kaiserslautern und des Polizeipräsidiums Westpfalz:  Im Fall der unbekannten Toten hat die Polizei am Mittwoch einen Verdächtigen festgenommen. Die Identität der getöteten Frau ist weiterhin nicht geklärt. Bei der Sonderkommission der Kriminaldirektion Kaiserslautern sind bis heute mehr als 140 Hinweise zu dem Fall eingegangen. Die Polizei geht allen Hinweisen nach. Darüber hinaus verfolgen die Beamten auch andere Spuren. Eine...

Lokales

Polizei ermittelt wegen Tötungsdelikt
Bitte um weitere Hinweise aus der Bevölkerung

Kaiserslautern. Die Identität der Toten steht weiterhin nicht fest, weshalb sich die Polizei erneut an die Öffentlichkeit wendet und fragt: Wer hat in seinem persönlichen Umfeld eine Frau seit einigen Tagen oder längere Zeit nicht mehr gesehen? Die Ermittler interessieren sich dabei auch für die Fälle, bei denen die Person ihren gewohnten Lebensbereich verlassen hat. Insbesondere Angaben von Angehörigen, Bezugs- oder Kontaktpersonen, dass sich die Person längere Zeit an einem anderen Ort...

Blaulicht

Tötungsdelikt in Kaiserslautern
Wer kennt die tote Frau?

Kaiserslautern. Im Bereich der Staubörnchenstraße haben Zeugen am späten Montagabend eine leblose Frau gefunden. Die Identität der Toten steht aktuell nicht fest. Die Polizei ermittelt wegen eines Tötungsdelikts und hat bei der Kriminaldirektion Kaiserslautern eine Sonderkommission eingerichtet. Die Beamten bitten um Hinweise: Wer kennt die Tote oder hat die Frau in den vergangenen Tagen gesehen? Wer hat im Bereich der Staubörnchenstraße Verdächtiges wahrgenommen? Eine Zeugin meldete am Montag...

Blaulicht
Symbolfoto

Tötung in Frankenthal
Familiendrama südlich des Hauptfriedhofs

+++ UPDATE +++ UPDATE +++ UPDATE +++ 29.Juli 2020, 15.32 Uhr Laut dem Leitenden Oberstaatsanwalt der Staatsanwaltschaft Frankenthal Hubert Ströber informierte der mutmaßliche Täter kurz vor 7.30 Uhr am Dienstagmorgen die Polizei, die daraufhin zum Tatort südlich des Frankenthaler Hauptfriedhofs eilte. Die Staatsanwaltschaft gehe davon aus, dass die Tötung auch am Dienstagmorgen geschah. Der Tatverdächtige stand offenbar unter Drogen. Ein Bluttest wurde durchgeführt. Der 32-Jährige war der...

Blaulicht

Polizei fahndet nach geflüchtetem Tatverdächtigen
Versuchtes Tötungsdelikt am Bahnhof Waghäusel

Waghäusel (ots) - Nach bisherigem Ermittlungsstand von Polizei und Staatsanwaltschaft Karlsruhe wurde ein noch nicht identifizierter Mann am Dienstagabend bei einer Auseinandersetzung am Bahnhof Waghäusel von einem Täter ins Gleisbett gestoßen. Er wurde von einem herannahenden Zug erfasst und schwer verletzt. Die Polizei fahndet nach einem männlichen Tatverdächtigen, der vom Bahnhofsgelände zunächst in nördliche Richtung flüchtete. Laut Aussagen von Zeugen kam es gegen 18 Uhr zu den...

Blaulicht

Schwerer Verkehrsunfall und Tötungsdelikt in Odenbach

Odenbach. Am Sonntagmorgen ist es auf der B 420 bei Odenbach im Landkreis Kusel zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Der 60-jährige Fahrzeugführer kam mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn ab, streifte eine Hauswand und überschlug sich mehrfach. Dabei erlitt der Fahrer schwere aber keine lebensbedrohlichen Verletzungen und wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus verbracht. Die 75-jährige Ehefrau des Unfallfahrers wurde anschließend im gemeinsamen Wohnanwesen tot aufgefunden....

Blaulicht
Polizei / Symbolfoto

Tötungsdelikt in Limburgerhof
Mann verletzt Ehefrau tödlich

Limburgerhof. Gemeinsame Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft Frankenthal und Polizeipräsidium Rheinpfalz - Nachtrag Im Falle des Tötungsdelikts in Limburgerhof am 16. Juli 2020 wurde noch am Freitag, 17. Juli 2020, die Obduktion der 54-Jährigen durchgeführt. Hierbei wurde als todesursächlich ein zentrales Regulationsversagen diagnostiziert. Durch stumpfe Gewalteinwirkung - wahrscheinlich mittels Baseballschlägers - kam es zu Trümmerbrüchen auf der rechten Kopfhälfte. POL-PPRP Limburgerhof....

Blaulicht

Sonderkommission "Gasse" ermittelt nun
24-jähriger in Karlsruhe getötet

Karlsruhe. Ein 24-jähriger Mann ist am Dienstagabend gegen 22.50 Uhr bei einer Auseinandersetzung mit einer oder gar mehreren unbekannten Personen in der Karlsruher Nordstadt so schwer verletzt worden, dass er gegen Mitternacht seinen schweren Verletzungen erlag. Die Staatsanwaltschaft Karlsruhe und die Karlsruher Kriminalpolizei fahnden wegen eines Tötungsdelikts und bitten um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung. Zeugen hatten zur genannten Zeit im Bereich eines Supermarktes in der...

Blaulicht
Symbolfoto

Tötungsdelikt in Frankenthal
Auseinandersetzung endet tödlich

Frankenthal. Am Donnerstagmorgen, 16. April, gegen 6.30 Uhr, kam es in einem Wohnheim in Frankenthal zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei männlichen Personen. In der Folge verstarb ein 59-jähriger Deutscher an seinen Verletzungen. Der 33-jährige deutsche Tatverdächtige konnte noch vor Ort vorläufig festgenommen werden. Die Staatsanwaltschaft Frankenthal und die Kriminalpolizei haben die Ermittlungen zu den Hintergründen der Tat und dem konkreten Tathergang aufgenommen. Die Vorführung des...

Blaulicht

Hinweise gesucht
Brieftaube getötet

Marnheim. Am 25. März, in der Zeit von 10 Uhr bis 16 Uhr, kehrten zwei Brieftauben nicht vom Freiflug in ihren Verschlag in der Bolander Straße zurück. Eine Brieftaube konnte unweit des Geheges tot aufgefunden werden, sie wurde mittels Luftgewehr erlegt. Der Verbleib des zweiten Tieres ist noch unklar. Zeugen, die sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei Kirchheimbolanden zu melden. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Kirchheimbolanden unter Telefon: 06352...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.