Totschlag

Beiträge zum Thema Totschlag

Ratgeber
Biblischer Brudermord: „Kain erschlägt Abel“ von Johann I. Sadeler aus dem
Jahr 1576
2 Bilder

Tragödie auf der Kropsburg
Zwillingsbruder erschlagen

Mord. Eine Familientragödie unter armen Menschen, die in den 1830er Jahren in beengten Verhältnissen auf der heruntergekommenen Kropsburg lebten. Ein Wort gab das andere, plötzlich griff Georg Friedrich Seitz seinen Zwillingsbruder Valentin Seitz an. Von der Stube kamen sie in den Flur und in die Küche. Georg Friedrich griff einen Kegel, der dort zufällig auf dem Boden lag, und schlug zu. Nach diesem Schlag auf den Kopf stürzte Valentin bewusstlos zu Boden. Eine viertel Stunde später war er...

Blaulicht
Symbolfoto

Anklage wegen versuchtem Totschlag in Neustadt/Weinstraße und Lambrecht

Neustadt/Weinstraße. Ein 46-Jähriger muss sich jetzt wegen versuchtem Totschlag verantworten. Schon am Freitagmorgen, 8. Oktober, war es zunächst gegen 7.45 Uhr in Lambrecht und kurz darauf in Neustadt zu Auseinandersetzungen gekommen, bei denen unter anderem ein Messer verwendet worden sein soll. Ein 45-jähriger Mann wurde dabei verletzt. Die sofort alarmierten Polizeikräfte konnten den 46-jährigen Tatverdächtigen dann auf einem Parkplatz an der Totenkopfstraße lokalisieren, wo ihn...

Blaulicht
Symbolfoto

Familiendrama in Ubstadt-Weiher.
Streit unter Brüdern endet tödlich

Ubstadt-Weiher. Ein tödliches Familiendrama ereignete sich am Samstagnachmittag, 28. August, in Ubstadt-Weiher. Was Staatsanwaltschaft und Polizei Karlsruhe dazu in ihrer gemeinsamen Pressemeldung erklären:  Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft und Polizeipräsidium KarlsruheBei einem Familiendrama in Ubstadt-Weiher kam am Samstagnachmittag ein 28 Jahre alter Mann nach ersten Erkenntnissen im Zuge eines Streits mit seinem älteren Bruder durch mehrere Schussverletzungen ums Leben. Nach ersten...

Blaulicht
Die Auseinandersetzung zwischen einem Jugendlichen und seinem Stiefvater endete tödlich

Auseinandersetzung mit Stiefvater endet tödlich
15-jähriger Tatverdächtiger festgenommen

Altenglan/Kaiserslautern. Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Kaiserslautern und des Polizeipräsidiums Westpfalz: Wegen des Verdachts eines Tötungsdeliktes ermitteln Staatsanwaltschaft und Polizei gegen einen 15-Jährigen aus dem Kreis Kusel. Der Jugendliche wird verdächtigt, am späten Samstagabend seinen 44-jährigen Stiefvater in der gemeinsamen Wohnung mit einem Küchenmesser verletzt zu haben. Das Opfer verstarb noch in der Wohnung. Der dringend Tatverdächtige flüchtete zunächst...

Blaulicht
Drei Täter in U-Haft nach versuchtem Totschlag / Symbolfoto Polizei

Versuchter Totschlag in Schwetzingen
Drei Männer in Untersuchungshaft

Rhein-Neckar-Kreis. Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Mannheim und des Polizeipräsidiums Mannheim: "Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim wurde Haftbefehl erlassen gegen drei junge Männer im Alter von 18, 20 und 21 Jahren wegen des Verdachts des gemeinschaftlichen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung. Die drei Männer sollen gemeinsam in der Nacht von Freitag auf Samstag, 18. auf 19. Juni, in der Carl-Theodor-Straße, kurz vor der Unterführung am Bahnhof...

Blaulicht
Messerattacke auf 81-jährigen Mitbewohner in Hettenleidelheim/Symbolfoto

Versuchter Totschlag in Hettenleidelheim
81-Jähriger Opfer von Messerattacke

Hettenleidelheim. Wegen versuchter Tötung wurde ein 49-Jähriger am Dienstag, 11. Mai, von der Polizei verhaftet. Die Tat ereignete sich frühmorgens zwischen 3 und 4 Uhr in der gemeinsamen Wohnung. Der 49-Jährige stach mit einem Messer auf seinen 81-jährigen Mitbewohner ein in dem Versuch, den älteren Mann zu töten. Der 81-Jährige wurde bei der Messerattacke lebensgefährlich verletzt. Versuchter Totschlag in HettenleidelheimDer 49-Jährige ergab sich nach dem Anschlag widerstandslos und wurde von...

Blaulicht
Messerangriff in Bankfiliale in Klingenmünster /Symbolfoto

Versuchter Totschlag in Klingenmünster
Messerangriff in Bankfiliale

Klingenmünster. Am Dienstagabend, 13. April, wurde ein 24-Jähriger in Klingenmünster wegen versuchten Totschlags festgenommen und befindet sich jetzt in Untersuchungshaft, wie die Staatsanwaltschaft Landau und das Polizeipräsidium Rheinpfalz in einer gemeinsamen Erklärung angeben:   Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft und PolizeiAm Dienstag, 13. April, soll ein 24-Jähriger gegen 16.30 Uhr in Klingenmünster versucht haben, auf einen 30-Jährigen einzustechen. Die Männer sollen sich vor einer...

Blaulicht
Tötungsdelikt im Rhein-Pfalz-Kreis

Toter Werkstattbesitzer in Waldsee
51-Jähriger wegen Verdachts auf Totschlag in Haft

Update:  Wie die Staatsanwaltschaft Frankenthal und das Polizeipräsidium Rheinpfalz am heutigen Dienstag mitteilen, gab es im Fall des toten Werkstattbesitzers in Waldsee eine Festnahme: Ein 51-jähriger wird beschuldigt, in Waldsee auf den 64-jährigen Werkstattbesitzer geschossen und ihn anschließend erdrosselt zu haben. Der Mann, der ohne festen Wohnsitz ist, wurde in der Nacht zum Montag in Edenkoben durch die Polizei kontrolliert und vorläufig festgenommen. Das Amtsgericht Frankenthal erließ...

Blaulicht
Symbolfoto

Mann in Zweibrücken erstochen
34-Jähriger wegen Totschlags in U-Haft

Zweibrücken. Wegen des Verdachts des Totschlags ermitteln die Staatsanwaltschaft Zweibrücken und das Polizeipräsidium Westpfalz gegen einen Mann aus Zweibrücken. Dem 34-Jährigen wird vorgeworfen, in der Nacht zu Montag, 17. August, seinen 40 Jahre alten Nachbarn getötet zu haben. Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen kam es in der Wohnung des Beschuldigten zu einer Auseinandersetzung zwischen den beiden Männern. In deren Verlauf versetzte der 34-Jährige seinem Kontrahenten mit einem...

Blaulicht

Tatverdächtiger festgenommen * aktualisiert
Mann stirbt bei Streit in Speyer

Speyer. Am Nachmittag des 28. Februar kam es in einer Wohnung in Speyer vermutlich zu Streitigkeiten zwischen zwei männlichen Personen. In der Folge verstarb eine dieser Personen an seinen Verletzungen. Der Tatverdächtige konnte noch vor Ort festgenommen werden. Die Kriminalpolizei und die Staatsanwaltschaft Frankenthal haben die Ermittlungen aufgenommen. Die Haftrichterin des Amtsgerichts Frankenthal hat auf Antrag der Staatsanwaltschaft Frankenthal einen Untersuchungshaftbefehl wegen...

Blaulicht
Eine Notoperation, die noch am selben Abend erfolgte, rettete dem 22-Jährigen das Leben.

+++UPDATE+++ Haftbefehl gegen zwei 18-jährige Männer erlassen
Mann bei Raubüberfall lebensgefährlich verletzt

+++UPDATE+++ Mannheim. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim wurden Haftbefehle gegen zwei 18-jährige Männer erlassen. Die beiden stehen im dringenden Verdacht, am Freitag, 31. Mai, kurz vor 20.30 Uhr, im Saalfelder Weg einen 22-jährigen Mann überfallen zu haben. In dessen Folge soll einer der beiden mit einem Messer auf das Opfer eingestochen haben. Beide Verdächtige flüchteten anschließend unter Mitnahme des Handys des Opfers. Obwohl der 22-Jährige das Duo noch kurz verfolgen konnte,...

Blaulicht
Am 25. April 2019 wurde die Ermittlungsgruppe "Huben" beim Kriminalkommissariat Mannheim der Kriminalpolizeidirektion Heidelberg eingerichtet.

Fünf Personen inhaftiert
Ergebnisse der Ermittlungsgruppen "Huben"

Mannheim. Ergebnisse der Ermittlungsgruppe "Huben" führen zur Inhaftierung von fünf Personen, unter anderem wegen des dringenden Verdachts des versuchten Totschlags und des besonders schweren Raubes - auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim fünf Personen in Untersuchungshaft.   Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim erließ der Ermittlungsrichter am Amtsgericht Mannheim am 02. Mai 2019 Haftbefehle gegen einen 18-jährigen Deutschen und einen 19-jährigen Mann mit türkischer...

Blaulicht
Der Tatverdächtige soll seinem Opfer mit einem Butterflymesser eine Stichverletzung im Halsbereich zugefügt haben.

31-jähriger aus Mannheim versuchte in Streit, Gleichaltrigen zu töten
Mann wegen versuchtem Totschlag in Haft

Mannheim-Neckarstadt. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim wurde durch das Amtsgericht Mannheim Haftbefehl gegen einen 31-jährigen Mann erlassen. Er steht im dringenden Verdacht, am Freitag, 26.April, versucht zu haben, im Stadtteil Neckarstadt einen gleichaltrigen Mann zu töten. Zwischen den beiden Männern kam es gegen 1 Uhr in einer Bar in der Mittelstraße zu einer Auseinandersetzung, in deren Verlauf der Tatverdächtige seinem Opfer vermutlich mit einem Butterflymesser eine...

Blaulicht
Die beiden 19 und 20-jährigen wurden in einem Krankenhaus notbehandelt.

Zwei heranwachsende Lebensbedrohlich verletzt - Zeugen gesucht
Mannheim: Ermittlungen wegen versuchtem Tatschlags

Mannheim-Waldhof. Am Dienstag, 16. April, gegen 22.15 Uhr kam es in der Hubenstraße zu einer Auseinandersetzung zwischen einem Duo und einer mehrköpfigen, nicht genau zu beziffernden anderen Personengruppe, in deren Verlauf zwei Personen lebensgefährlich verletzt wurden. Nach derzeitigem Kenntnisstand befanden sich ein 19- und ein 20-Jähriger, sowie eine 42-Jährige in der Hubenstraße auf der Straße, als unvermittelt eine andere Personengruppe von Männern aus Richtung Roggenstraße auf das Trio...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.