Messerangriff

Beiträge zum Thema Messerangriff

Blaulicht

Versuchter Todschlag am Samstag
Untergrombach - 37-Jähriger nach Messerangriff in Untersuchungshaft

Untergrombach.  Nach einem mutmaßlichen Messerangriff auf seinen 47 Jahre alten Mitbewohner konnte am Freitagabend in Untergrombach ein 37-jähriger Mann bei der anschließenden Fahndung von einer Streife des Polizeireviers Bruchsal festgenommen werden. Er wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft Karlsruhe am Samstag dem Haftrichter vorgeführt und kam wegen des Vorwurfs des versuchten Totschlags und der gefährlichen Körperverletzung in Untersuchungshaft. Die beiden aus Rumänien stammenden...

Blaulicht

Körperverletzung in Speyer Nord
Messerangriff auf der Skaterbahn

Speyer. Auf der Skaterbahn in Speyer Nord kam es zu einer gefährlichen Körperverletzung zwischen drei Personen, bei dem einem 16-Jährigen Schnittverletzungen am linken Ringfinger zugefügt wurden. Der 31-jährige Beschuldigte versuchte zunächst einen Rucksack zu entwenden. Dies fiel der Jugendgruppe auf und konnte unterbunden werden. Im Anschluss kam es zwischen dem Beschuldigten und einem 20-Jährigen sowie dem 16-Jährigen zu einer verbalen Auseinandersetzung, die in einer Körperverletzung...

Blaulicht
Nach derzeitigem Ermittlungsstand stach der Unbekannte mehrmals auf den 20-Jährigen ein.

Hintergründe unbekannt - Zeugen gesucht
Unbekannter sticht auf 20-Jährigen ein

Mannheim-Seckenheim. Am Dienstag, 30. Juli, gegen 1.45 Uhr saß ein 20-jähriger Mann allein auf einer Parkbank in der Rastatter Straße, Ecke Neuostheimer Straße, rauchte eine Zigarette und wurde unvermittelt von einem bislang unbekannten Mann angegriffen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand stach der Unbekannte mehrmals auf den 20-Jährigen ein. Der 20-Jährige versuchte sich durch seine Arme zu schützen. Außerdem trat der Unbekannte mehrfach auf den 20-Jährigen ein. Nach dem Überfall flüchtete...

Blaulicht
Beim Eintreffen der verständigten Streifenwagenbesatzung konnten diese lediglich den 38-Jährigen antreffen, dieser blutete stark am Kopf und am Oberschenkel.

Hintergründe unbekannt - Zeugen gesucht
Mann wird von Gruppe zusammengeschlagen und durch Messer verletzt

Mannheim-Rheinau. Am Sonntag, 7. Juli, kurz nach 9 Uhr belud ein 38-jähriger Mann in der Otterstadter Straße, zwischen Dänischer Tisch und Relaisstraße den Kofferraum seines Fahrzeugs. Unvermittelt seinen dann mehrere bislang unbekannte Männer an ihn herangetreten und hätten ihn mit Schlägen und Tritten angegriffen. Als die Täter von dem 38-Jährigen abließen, wäre er der Gruppe hinterhergerannt. Einen Täter konnte er einholen, worauf dieser ein Messer zog und ihn mit drei Stichen/ Schnitten...

Blaulicht
Gegen den 30-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Stich in den Oberkörper in der Blümelstalstraße Pirmasens
Ermittlung wegen gefährlicher Körperverletzung

Pirmasens. Laut gemeinsamer Erklärung der Staatsanwaltschaft Zweibrücken und der Polizeidirektion Pirmasens kam es am Sonntagmittag, 30. Juni, gegen 15.43 Uhr in der Blümelstalstraße zwischen einem 30-Jährigen und einem 76-Jährigen zunächst zu verbalen Streitigkeiten. Nach bisherigen Ermittlungen saß der 76-Jährige im Auto, als der jüngere Mann in Folge des Streites gegen das Auto trat, die Tür öffnete und auf den 76-Jährigen im Bereich des Oberkörpers einstach. Nach dem Angriff flüchtete der...

Blaulicht
Des weiteren ist es zu einem kürzeren Schlagabtausch gekommen, bevor weitere Anwesende die Situation beruhigen konnten.

Vater bedroht Sohn mit Messer, Schwager verletzt sich
Streit in Mannheimer S-Quadraten eskaliert

Mannheim. In der Nacht zum Sonntag, 19. Mai, wurden die Polizeibeamten des Polizeireviers Innenstadt zu einem Streit gerufen.  In einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in den S-Quadraten war es gegen 3.40 Uhr zum Streit zwischen einem 42-Jährigen und dessen Sohn gekommen. Hierbei habe der Lebensältere seinen Sohn mit einem Messer bedroht. Daraufhin mischte sich der 25-jährige Schwager des Mannes ins Geschehen ein, um zu schlichten. Beim Versuch, seinen Schwager zu entwaffnen, wurde der...

Blaulicht
Ein Beteiligter erlitt in Folge der Auseinandersetzung eine Stichverletzung am Hals.

Tatverdächtiger nach Auseinandersetzung festgenommen
Mann in Neckarstadt mit Messer verletzt

Mannheim. Am Freitag, 26. April, kam es gegen 1 Uhr in einem Lokal in der Mittelstraße in der Mannheimer Neckarstadt zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern. Hierbei erlitt ein Beteiligter eine Stichverletzung am Hals. Nach notärztlicher Versorgung und Einlieferung ins Krankenhaus befindet sich dieser außer Lebensgefahr. Sein Kontrahent wurde festgenommen. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen. ps

Blaulicht

Polizei bittet um Zeugenhinweise
Mann mit Stichverletzung

Kaiserslautern. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts eines versuchten Tötungsdelikts und sucht Zeugen, die am Dienstagabend in der Scheffelstraße Verdächtiges wahrgenommen haben. Nach aktuellem Stand der Ermittlungen war ein 20-Jähriger gegen 18 Uhr mit zwei Männern in Streit geraten. Es kam zur körperlichen Auseinandersetzung und der 20-Jährige wurde mit einem Stich in den Rücken verletzt. Welche Tatwaffe dabei benutzt wurde ist aktuell nicht geklärt. Die Täter entkamen. Bei einer...

Blaulicht

Zivilcourage verhindert gefährlichen Angriff
Versuchter Messerangriff eines 21-Jährigen in Lingenfeld

Lingenfeld. Ein eigentlich belangloser Streit unter Jugendlichen eskalierte in der Nacht auf Samstag, 5. Januar, in Lingenfeld und endete glücklich. Der 21-jährige Haupttäter verletzte zunächst zwei Personen durch Faustschläge, die den Streit schlichten wollten. Anschließend zog er ein Jagdmesser und wollte auf eine am Boden liegende Person einstechen. Dies konnte nur durch eine weitere anwesende Person verhindert werden, die den Aggressor festhalten und entwaffnen konnte. In diesem...

Blaulicht

Versuchter Totschlag Ludwigshafen
19-Jähriger sticht auf 21-Jährigen ein

Ludwigshafen. Am 25. September, gegen 19.15 Uhr, kam es am Berliner Platz zu einem Streit zwischen einem 21-Jährigen und einem 19-Jährigen. Der Streit eskalierte und die beiden schlugen sich. Dann zog der 19-Jährige plötzlich ein Messer aus seiner Hosentasche und stach auf den 21-Jährigen ein. Daraufhin sank dieser verletzt zu Boden. Die hinzugerufene Polizei nahm den 19-Jährigen vorläufig fest. Nach derzeitigem Stand ist der 21-Jährige nicht lebensgefährlich verletzt. Der 19-Jährige wurde dem...

Blaulicht
Symbolbild

Überfall auf dem Bruchsaler Friedrichsplatz
Mit Klappmesser bedroht: "Gib Geld"

Bruchsal. Der Forderung nach Bargeld unter Vorhalt eines Messers kam ein 32-jähriger Geschädigter am Donnerstagmorgen in der Bruchsaler Innenstadt nicht nach. Stattdessen gelang es ihm, vor dem Tatverdächtigen zu flüchten. Als der Geschädigte gegen 7 Uhr über den Friedrichsplatz in Bruchsal lief, wurde er von einem Mann in gebrochenem Deutsch mehrmals mit "Gib Geld" angesprochen. Dazu zog der Tatverdächtige ein Klappmesser. Dem Geschädigten gelang es schließlich wegzulaufen, ohne dass es...

Blaulicht

Motorradfahrer in Landau mit Messer bedroht
Hier wird nicht überholt

Landau. Ein 57-jähriger Pkw-Fahrer befuhr am 30. April gegen 17.20 Uhr mit seinem Fahrzeug den Kreisel Westring/Xylanderstraße. In seinem Rückspiegel konnte er beobachten, wie zwei Motorräder mehrere Verkehrsteilnehmer überholten, was ihm missfiel. Als die Motorräder auch ihn überholten platze ihm nach eigenen Angaben der Kragen. An der Kreuzung Xylanderstraße/Marienring mussten alle Verkehrsteilnehmer aufgrund einer roten Lichtzeichenanlage anhalten. Der Pkw-Fahrer stieg aus um die...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.