Messerangriff

Beiträge zum Thema Messerangriff

Blaulicht
36-Jähriger Ludwigshafener bei nächtlicher Messerattacke verletzt / Symbolfoto

Messerattacke in Ludwigshafen
Verdächtige aus Mundenheim festgenommen

Ludwigshafen. Am späten Samstagabend, 24. Juli, kam es zu einen Messerangriff mit gefährlicher Körperverletzung. Die Tat ereignete sich gegen 22.30 Uhr in Mundenheim entlang entlang der S-Bahnlinie, das Opfer: ein 36-Jähriger Ludwigshafener. Er wurde bei dem Angriff verletzt und musste zur Behandlung in ein Krankenhaus, musste aber glücklicherweise nicht stationär aufgenommen werden..  Festnahme bei Mundenheimer MesserattackeIm Rahmen von umfangreichen Ermittlungen und Fahndungsmaßnahmen der...

Blaulicht
Symbolfoto Messerangriff

Versuchte Tötung in Germersheim * Update - Tatverdächtiger in Haft
Mann sticht auf offener Straße auf seine Ehefrau ein

Germersheim. Am Donnerstag, 22. Juli, gegen 22:50 Uhr, griff ein 57-jähriger Mann in der Theodor-Heuss-Straße seine getrennt von ihm lebende Ehefrau mit einem Messer an und stach mehrfach auf diese ein. Ein Passant wurde auf die Situation aufmerksam. Als er helfen wollte, wurde er ebenfalls von dem 57-Jährigen mit dem Messer angegriffen. Die 46-jährige Frau erlitt durch den Angriff schwerste Verletzungen und musste notoperiert werden. Nach derzeitigem Kenntnisstand besteht derzeit keine akute...

Blaulicht
Sohn bedroht Mutter in Ludwigshafen / Symbolbild

Streit in Ludwigshafen
28-Jähriger bedroht Mutter mit Messer

Ludwigshafen. Ein 28-Jähriger geriet am Donnerstag, 22. Juli, gegen 21 Uhr, mit seiner 47-jährigen Mutter in einen Streit. Hierbei packte der Sohn seine Mutter am Handgelenk und bedrohte diese mit einem Messer. Die hinzugerufene Polizei musste den Taser androhen, um den 28-Jährigen zu fesseln. Der Mann wurde anschließend zu einer Polizeidienststelle gebracht, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Bei dem Vorfall wurden keine Personen verletzt. Polizeipräsidium Rheinpfalz

Blaulicht
Versuchter Totschlag vor Lokal in der Mannheimer Innenstadt. Nur Zeugen konnten sein Opfer retten /Symbolfoto

Mannheim: Versuchter Totschlag
Opfer überlebt Bluttat in der Innenstadt

Mannheim. Nach einer blutigen Messerattacke in der Mannheimer Innenstadt am Mittwochabend, 14. Juli, wurde gegen einen 44-jährigen türkischen Staatsbürger Haftbefehl erlassen. Er steht unter dem Verdacht des versuchten Totschlags und der gefährlichen Körperverletzung. Sein Opfer überlebt die Bluttat mit lebensgefährlichen Verletzungen. Das sagen Staatsanwaltschaft Mannheim und Polizeipräsidium Mannheim in ihrer gemeinsamen Presseerklärung:  Er versuchte, sein Opfer zu töten"Auf Antrag der...

Blaulicht
Ein 20-Jähriger löste einen Großeinsatz der Polizei aus

20-Jähriger löst Großeinsatz der Polizei aus
Mit Messer gedroht, sich und andere zu töten

Kusel. Am Freitagvormittag löste ein 20-Jähriger einen Großeinsatz der Polizei aus. Gegen den jungen Mann bestand ein Haftbefehl, welcher durch Beamte der Polizei Kusel vollzogen werden sollte. In diesem Verlauf bedrohte der Betroffene aus seiner Wohnung heraus die Beamten mit einem Küchenmesser. Außerdem stellte er in Aussicht, sich und andere Personen damit zu töten. Dies löste den Einsatz von Spezialkräften und der Verhandlungsgruppe der Polizei aus, welche die Bedrohungslage durch einen...

Blaulicht
In der Schneiderstraße traf eine Polizeistreife den Verletzten an

Im Streit mit Messer verletzt
Die Polizei bittet um Hinweise

Kaiserslautern. Ein 17-Jähriger ist am frühen Sonntagabend mit einem Messer und einer Schnittwunde am Bein in der Innenstadt aufgefallen.Eine Anruferin informierte die Polizei, weil ein junger Mann blutete. Außerdem hatte sie ein Messer bei ihm gesehen. In der Schneiderstraße traf eine Polizeistreife den Verletzten an. Er hatte eine oberflächliche Wunde an einem Bein. Der Mann schilderte, dass er Streit mit seiner Ex-Freundin hatte. Sie habe ihn auf dem Willy-Brandt-Platz mit einem Messer...

Blaulicht
Zur Ermittlung der weiteren Tatverdächtigen wurde zwischenzeitlich beim Kriminalkommissariat die Ermittlungsgruppe "Park" eingerichtet. Die Polizei sucht Zeugen.

Messerattacke im Mannheimer Schlosspark
21-Jähriger festgenommen

Mannheim. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim wurde durch das Amtsgericht Mannheim Haftbefehl gegen einen 21-jährigen türkischen Staatsangehörigen erlassen. Er steht im laut einer gemeinsamen Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Mannheim und des Polizeipräsidiums Mannheim unter dem dringenden Verdacht, in der Nacht von Samstag, 12. Juni, auf Sonntag, 13. Juni, im in der Mannheimer Innenstadt, gemeinsam mit fünf weiteren noch nicht ermittelten Tatverdächtigen versucht zu haben, einen...

Blaulicht
Eine Schlägerei mit mehreren Beteiligten ereignete sich in der Pariser Straße in Kaiserslautern

Schlägerei mit mehreren Beteiligten
Angriff mit Messer und Pfefferspray

Kaiserslautern. Eine Auseinandersetzung mit mehreren Beteiligten ist am Sonntagabend aus der Pariser Straße gemeldet worden. Zeugen teilten kurz nach 18 Uhr mit, dass sich an der alten Lokomotive mehrere Personen schlagen würden.Die ausgerückten Polizeibeamten konnten wenig später einen der Beteiligten ausfindig machen. Der 23-jährige Mann gab an, dass es in der Vergangenheit schon öfter zu Auseinandersetzungen mit einer Person aus der anderen Gruppe gekommen sei. An diesem Abend habe man sich...

Blaulicht
Messerattacke auf 81-jährigen Mitbewohner in Hettenleidelheim/Symbolfoto

Versuchter Totschlag in Hettenleidelheim
81-Jähriger Opfer von Messerattacke

Hettenleidelheim. Wegen versuchter Tötung wurde ein 49-Jähriger am Dienstag, 11. Mai, von der Polizei verhaftet. Die Tat ereignete sich frühmorgens zwischen 3 und 4 Uhr in der gemeinsamen Wohnung. Der 49-Jährige stach mit einem Messer auf seinen 81-jährigen Mitbewohner ein in dem Versuch, den älteren Mann zu töten. Der 81-Jährige wurde bei der Messerattacke lebensgefährlich verletzt. Versuchter Totschlag in HettenleidelheimDer 49-Jährige ergab sich nach dem Anschlag widerstandslos und wurde von...

Blaulicht

Messerstecher flüchtig / Täterbeschreibung liegt vor
Streit mit Messern am Bahnhof

Durlach. Ein zunächst verbaler Streit war am Donnerstagabend der Beginn einer körperlichen Auseinandersetzung zweier Männer am Bahnhof Durlach. Um kurz vor 19.00 Uhr gerieten die beiden aus noch unbekanntem Grund in Streit. Im weiteren Verlauf zückte dann einer der beiden ein Messer und fügte dem anderen mehrere Schnittverletzungen im Gesichts- und Halsbereich zu. Zeugen konnten noch beobachten, wie der Täter in Richtung Untermühlsiedlung flüchtete. Der 49-jährige Geschädigte wurde nach...

Blaulicht
Messerangriff in Bankfiliale in Klingenmünster /Symbolfoto

Versuchter Totschlag in Klingenmünster
Messerangriff in Bankfiliale

Klingenmünster. Am Dienstagabend, 13. April, wurde ein 24-Jähriger in Klingenmünster wegen versuchten Totschlags festgenommen und befindet sich jetzt in Untersuchungshaft, wie die Staatsanwaltschaft Landau und das Polizeipräsidium Rheinpfalz in einer gemeinsamen Erklärung angeben:   Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft und PolizeiAm Dienstag, 13. April, soll ein 24-Jähriger gegen 16.30 Uhr in Klingenmünster versucht haben, auf einen 30-Jährigen einzustechen. Die Männer sollen sich vor einer...

Blaulicht
Eine junge Frau wurde im Gewerbegebiet von Kaiserslautern mit dem Messer bedroht

Junge Frau mit Messer bedroht und bedrängt
Die Polizei sucht Zeugen

Kaiserslautern. Eine 20-Jährige ist am späten Mittwochabend von einem Unbekannten bedroht worden.Die Frau war um 23.20 Uhr zu Fuß in der Merkurstraße unterwegs. Zwischen Denisstraße und Röchlingstraße kam ein Mann auf sie zu. Er bedrohte die Geschädigte mit einem Messer und drängte sie in Richtung eines Gebüschs. Dabei stürzte die junge Frau. Offenbar weil sich genau zu diesem Zeitpunkt ein Auto näherte, ließ der Täter von seinem Opfer ab und flüchtete über einen Parkplatz in Richtung...

Blaulicht
Symbolbild Messerangriff

Widerstand gegen die Polizei in Schaidt
20-Jähriger bedroht Mutter und Schwester mit Messer

Schaidt.  Am 9. März kam es um 16.45 Uhr im Rahmen eines polizeilichen Einsatzes zum Widerstand durch den Beschuldigten. Die Polizeibeamten waren ursprünglich zu einem Einsatz nach Schaidt gerufen worden, bei dem ein 20-jähriger seine Schwester und seine Mutter mit einem Messer bedroht hatte. Beim Eintreffen der Beamten saß der Beschuldigte in seinem Bett und versteckte die Hände hinter dem Körper. Trotz mehrmaliger Aufforderung die Messer zu zeigen, zeigte der Beschuldigte keine Reaktion und...

Blaulicht
Zeugen gesucht für Raubüberfall in Mannheim-Herzogenried / Symbolfoto

Zeugen gesucht: Überfall in Mannheim
Täter schlägt in Windsoranlage zu

18-Jähriger auf dem Nachhauseweg überfallen; Zeugen gesucht Mannheim. Opfer eines Raubüberfalls wurde am Mittwochabend, 17. Februar, ein 18-Jähriger im Herzogenried. Der Junge Mann durchquerte auf seinem Nachhauseweg die Windsoranlage, als es zum Raubüberfall kam. Kurz nach 22 Uhr kam ein Mann auf ihn zu, bedrohte den 18-Jährigen mit einem Messer und forderte Bargeld. Nachdem der Täter einen geringen Geldbetrag erbeutet hatte, stieß er sein Opfer zu Boden und flüchtete. Der 18-Jährige erlitt er...

Blaulicht
Gefährliche Körperverletzung in Supermarkt in Ludwigshafen / Symbolbild

Gefährliche Körperverletzung in Supermarkt
Kunde zieht Messer

Ludwigshafen. Am Dienstag, 26. Januar, gegen 20 Uhr wurde ein Kunde in einem Supermarkt von einem Sicherheitsdienstmitarbeiter angesprochen, da der Kunde keine medizinische, sondern nur eine Alltagsmaske getragen hatte. Der Kunde, ein 28-jähriger Ludwigshafener, verließ zunächst den Supermarkt, kam aber eine Viertelstunde später wieder und betrat erneut nur mit Alltagsmaske das Geschäft. Als der Sicherheitsdienstmitarbeiter den Kunden ansprechen wollte, zog dieser ein Messer. Der...

Blaulicht
Symbolbild Messer

Am Bahnhof Germersheim
Jugendliche mit Messer überfallen

Germersheim. Am Sonntagabend ereignete sich gegen 20.30 Uhr am Bahnhof in Germersheim ein Raubüberfall. Das 16-jährige Opfer wollte mit dem Zug von Wörth nach Ludwigshafen fahren und hatte dabei einen kurzen Aufenthalt in Germersheim. In der Unterführung des Bahnhofs kam plötzlich eine Gruppe, bestehend aus drei Personen, auf sie zu. Einer der Täter forderte unter Vorhalt eines Messers Geld von ihr. Er konnte einen geringen Geldbetrag erbeuten und flüchtete im Anschluss vom Tatort. Die Polizei...

Blaulicht

Polizei schnappt den Tatverdächtigen
19-Jähriger nach Messerangriff verstorben

Karlsruhe. Ein 19-Jähriger ist am Freitag gegen 1.45 Uhr im Treppenhaus vor seiner Wohnung in der Karlsruher Oststadt Opfer eines Messerangriffs geworden und erlag noch vor Ort seinen Verletzungen. In derselben Nacht konnte gegen 5 Uhr im Zuge der Fahndung ein unter dringendem Tatverdacht stehender, gleichfalls 19 Jahre alter Mann von Beamten des Polizeireviers Karlsruhe-Südweststadt in der August-Dürr-Straße festgenommen werden. Bei dem leicht Alkoholisierten stellten die Beamten auch das...

Blaulicht
Symbolfoto

Aggressiver Randalierer
Ladenmitarbeiter und Passanten mit Küchenmesser bedroht

Kaiserslautern. Sein Verhalten hat einem 45-jährigen Mann am Mittwochnachmittag mehrere Strafanzeigen eingebracht.Der Mann war zunächst gegen 15.45 Uhr auf einem Parkplatz in der Königstraße aufgefallen, weil er Passanten angepöbelt und belästigt hatte. Mitarbeiter des ansässigen Ladens baten ihn die Örtlichkeiten zu verlassen. Daraufhin zog er ein Küchenmesser und bedrohte die Mitarbeiter. Beim Eintreffen der Polizei war der Mann verschwunden, konnte aber kurz darauf in der Leipziger Straße...

Blaulicht
Polizei / Symbolfoto

Zeugen gesucht in Bad Dürkheim
Auf Hund eingestochen und abgehauen

Bad Dürkheim. Am Dienstag, 17. November, stach ein Unbekannter auf einen am Supermarkt angeleinten Hund ein. Eine Hundebesitzerin hatte ihren Vierbeiner um 16 Uhr kurz vor der Edeka-Filiale am Obstmarkt angeleint. Bei ihrer Rückkehr um 16.15 Uhr musste sie feststellen, dass der Hund stark am Hals blutete und fuhr auf direktem Weg zum Tierarzt. Im Rahmen der Untersuchung konnte festgestellt werden, dass ihr Tier vorsätzlich mit einem Messer verletzt worden war. Derzeit bestehen keine Hinweise...

Blaulicht
Symbolfoto

Ilvesheim: Massenschlägerei auf Spielplatz
Baseballschläger, Messer, Flaschen

Ilvesheim/Rhein-Neckar-Kreis. Mehrere Zeugen verständigten am Samstagmorgen, 31. Oktober, gegen 0.30 Uhr die Polizei, dass auf dem Parkplatz der alla hopp!-Anlage in der Straße am Freibad zwei Gruppen von etwa 20 bis 25 Personen aufeinander losgehen würden. Dabei sollen diese auch ein Baseballschläger sowie ein Messer und Flaschen in den Händen halten. Beim Eintreffen der ersten Streifen waren nur noch vereinzelte jugendliche beziehungsweise Heranwachsende anzutreffen. Massenschlägerei in...

Blaulicht
Symbolfoto

Mannheim: Messerangriff in der Innenstadt
Streit in Quadraten eskaliert

Mannheim-Innenstadt. Ein Streit vor einer Gaststätte im Quadrat S1 eskalierte am Dienstagabend. Gegen 21.20 Uhr am 27. Oktober kam es aus bislang unbekannten Gründen wischen mehreren Lokalgästen  zu einer handfesten Auseinandersetzung. Ein 40-Jähriger soll dabei seinen 29-jährigen Kontrahenten mit einem Messer bedroht und angegriffen haben. Der 29-Jährige wurde hierbei leicht verletzt. Die Polizei nahm den 40-jährigen Tatverdächtigen vorläufig fest und brachte ihn zum Revier. Nach Abschluss der...

Blaulicht

Auseinandersetzung in Ludwigshafen
E-Scooter-Fahrer zückt Messer

Ludwigshafen. Zwischen einem 31-jährigen Pkw-Fahrer und einem 59-jährigen E-Scooter-Fahrer entbrannte am Dienstag, 13. Oktober 2020, eine handfeste Auseinandersetzung mit einem Messer. Beide fuhren gegen 16.30 Uhr in der Mundenheimer Straße in Richtung Wittelsbachstraße, als der E-Scooter-Fahrer sich durch den Pkw-Fahrer bedrängt fühlte. Um seinen Zorn Luft zu verschaffen schlug der 59-Jährige dem 31-Jährigen auf die Motorhaube. Der Pkw-Fahrer stieg daraufhin aus und stellte den 59-Jährigen zur...

Blaulicht

Zweiter Raubüberfall in Speyer
Messer in den Bauch gerammt

Speyer. Auch am Sonntag,  11. Oktober, gegen 00.26 Uhr kam es zu einem Überfall in Speyer. Ein Räubertrio schlug am Dom gleich dreimal zu. Zunächst hatte einer der Drei ein Smartphone entwendet, welche auf der Sitzbank neben dem 23-jährigen Geschädigten lag. Anschließend liefen sie in den Domgarten. Dort kamen ihnen zwei männliche Radfahrer im Alter von 16 und 17 Jahren. Unter Vorhalt eines Messers wurde die beiden aufgefordert Handy und Geld auszuhändigen. Beim Fluchtversuch wurden sie von den...

Blaulicht
Symbolfoto

Messerattacke in Mannheim-Rheinau
Alkohol, Streit und ein Küchenmesser

Mannheim-Rheinau. Am frühen Samstagmorgen, 10. Oktober, stach eine 43-jährige Frau einem 38-jährigen Mann mit einem Küchenmesser in den Arm und fügte ihm schwere Verletzungen zu. Der Mann machte sich gegen 1.15 Uhr einer Streife der Verkehrspolizei bemerkbar, die gerade einen Schwertransport begleiteten. Diese verständigten umgehend den Rettungsdienst und zogen eine Streife des zuständigen Polizeireviers Mannheim-Neckarau hinzu. Messerattacke nach Alkohol und StreitigkeitenIm Zuge der ersten...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.