Alles zum Thema Religion

Beiträge zum Thema Religion

Ausgehen & Genießen
Joe Melendrez

Internationales GIG-Festival in Waghäusel
Glaube durch Musik

Waghäusel. Auf dem Platz vor der Wallfahrtskirche in Waghäusel findet am Freitag, 19. Juli,  ab 17 Uhr zum dritten Mal das katholische GIG-Musikfestival statt. GIG steht dabei für „Gott ist gut“ und soll jungen Menschen durch Livemusik Glauben vermitteln. Zu Gast in Waghäusel sind 43 Musiker aus den USA, England, Irland und Deutschland. Mit dabei erneut der US-Rapper Joe Melendrez. Der Eintritt beim Internationalen Waghäuseler GIG-Festival ist frei, wobei Spenden zur Finanzierung der Tour...

Lokales

Auf der Suche nach dem Platz zwischen den Stühlen: Perspektiven, Einsichten und Chancen für Israel und Palästina
Impulse, Podiumsgespräche und World-Café am Montag, 3. Juni 2019 im Kulturzentrum Tollhaus Karlsruhe

Das Zusammenleben der Menschen in Israel und Palästina ist immer wieder durch eskalierende Konflikte geprägt. Es ist offen, wie ein Weg zum Frieden aussehen kann, den alle mitgehen. Die Evangelische Kirche in Karlsruhe will lernen die unterschiedlichen Perspektiven, Einsichten und Chancen wahrzunehmen. Dazu lädt sie am Montagabend, 3. Juni 2019 zur Veranstaltung "Auf der Suche nach dem Platz zwischen den Stühlen" ins Kulturzentrum Tollhaus Karlsruhe, Alter Schlachthof, 35, ein. Podiumsgespräche...

Lokales

AGAPE-Gemeinde e.V. Karlsruhe-Durlach veranstaltet am 01. und 02. Juni Glaubenstage mit dem charismatischen Prediger Ingolf Ellßel
„Glaubensvoll in der Kraft des Heiligen Geistes leben“

Unter dem Motto „Glaubensvoll in der Kraft des Heiligen Geistes leben“ veranstaltet die AGAPE-Gemeinde am 01. und 02. Juni in ihrem Gemeindezentrum in der Bienleinstorstraße 1 in Karlsruhe-Durlach ihre diesjährigen Glaubenstage. Für ein Seminar zu diesem Thema am Samstag (14:00 Uhr bis 17:30 Uhr) sowie die beiden Gottesdienste am Samstag (19:00 Uhr) und Sonntag (10:00 Uhr) konnte der Pastor und Prediger Ingolf Ellßel gewonnen werden. Der 1954 in Oberkirch geborene Ingolf Ellßel ist...

Lokales

Öffentlicher Studientag zu aktuellen deutschen Bibelübersetzungen am 11. Mai / Interessierte willkommen
Nicht Lese-Wort, sondern Lebens-Wort

Aktuelle deutsche Bibelübersetzungen sind Thema des öffentlichen Studientags „Nicht Lese-Wort, sondern Lebenswort“, den das Institut für Evangelische Theologie und das Institut für Katholische Theologie der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe am Samstag, 11. Mai, von 9.45 bis 18 Uhr veranstalten. Im Mittelpunkt des Studientags, der in Zusammenarbeit mit der Tübinger Martin Buber-Gesellschaft stattfindet, stehen christliche Bibelübersetzungen sowie der Vergleich der Bibelübertragungen von Martin...

Lokales
Eine bunte Vermengung von Bräuchen mündete in die Mär vom bunte Eier legenden Osterhasen  Foto: pixabay

Was die Wiederauferstehung von Jesus Christi mit einem bunte Eier versteckenden Hasen zu tun hat
Uralte Traditionen und Bräuche neu interpretiert

Ostern.Wieso legen Hasen zur Feier der Wiederauferstehung Jesus Christi bunte Eier und verstecken diese? Das Osterfest vereint zahlreiche Bräuche unterschiedlicher Kulturen und Religionen. Erneuerung, neues Leben und Wiedergeburt - dafür steht das Ei in zahlreichen Religionen, weil aus Eiern neues Leben schlüpft. Bereits die alten Griechen und Römer haben bei Frühlingsfesten Eier verziert und an Freunde verschenkt. Selbst Tempel wurden mit bunten Eiern geschmückt. Als Symbol für die...

Lokales

Das Jahresprogramm des CVJM Baden bietet viele Möglichkeiten
Große Bandbreite vom Seminar bis zum Familienurlaub

Kraichtal. Dem Alltag mit dem Gleitschirm entschweben, auf Berge steigen, Familien-Camping, Baumhäuser bauen, beim Maxx-Camp dabei sein, auf Wanderschaft oder Radtour gehen, rustikaler Männerabend und Frauenverwöhnwochenende, Flammkuchenabende und Event-Café, Theologie im Schlosskeller und Leiterschaftskongress, KonfiCastle und KonfiCamps, Open-Air-Konzert und Badentreff - all das und vieles mehr bietet der CVJM Baden mit seinem Jahresprogramm 2019 an. "Mit diesem Jahresprogramm wollen wir...

Ratgeber

Wallfahrt nach Konnersreuth vom 16. bis 19. Juni
Glauben stärken

Bruchsal. Der Bruchsaler Pfarrer i.R. Edgar Neidinger lädt ein zu „Vier geistlichen Tagen“ in Konnersreuth.  Der Aufenthalt soll Glauben stärken gerade in einer Zeit, in der das Religiöse immer mehr „verdunstet“. Die Reise findet von 16. bis 19. Juni statt. Für einen der Plätze kann man sich bei Pfr. Neidinger unter  07251 32 0456  oder  unter barbara.roesler@gmx.de anmelden.  Dort gibt es auch Auskunft zum Ablauf und den damit verbundenen Kosten.

Lokales
Das Waldenserdenkmal "Tor des Ankommens" auf dem Palmbacher Waldenserplatz entstand zum Stadtjubiläum im Jahre 2015. Entworfen wurde es von den Karlsruher Künstler Barbara Jäger und OMI Riesterer.
5 Bilder

Auch in diesem Jahr Führungen durch den Waldenserort Palmbach
Die Waldensergeschichte am Palmbacher Waldenserweg erleben

"Stadtgeburtstag Karlsruhe 2015" mit nachhaltiger Wirkung Auch im Jahre 2019 bietet die Ortsverwaltung Wettersbach in Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis Palmbacher Waldensergeschichte und der Evangelischen Kirchengemeinde Palmbach/Stupferich mehrere Führungen entlang des Waldenserweges durch die Palmbacher Ortsmitte an. Der Waldenserweg ist ein kulturhistorischer Geschichtsweg. Er erinnert an die Verfolgung der Waldenser, die wegen ihres protestantischen Glaubens aus ihrer Heimat vertrieben...

Lokales
Prof. Dr. Wolfgang Zwickel.

Vortragsreihe des Neustadter Bibelmuseums
Biblische Archäologie

Neustadt. „Biblische Archäologie und Heilige Schrift“ heißt eine Veranstaltungsreihe, die 2019 an unterschiedlichen Orten in der Pfalz angeboten wird. Ausrichter sind Michael Landgraf vom Bibelerlebnismuseum Neustadt, Stefan Höhl für die Evangelische Erwachsenenbildung im Kirchenbezirk Speyer und Katja Weiß vom Freundeskreis Biblische Archäologie der Universität Mainz. Die erste Veranstaltung am 30. Januar um 19 Uhr im Bibelhaus Neustadt, Stiftstraße 23, gestaltet Wolfgang Zwickel,...

Lokales
Für die eindrucksvolle Licht-Dramaturgie zeichnete wie bei der Erstauflage im letzten Jahr der Theaterbeleuchtungsexperte Thomas Müller verantwortlich.
14 Bilder

Licht-Bild-Ton-Inszenierung der Stiftskirche Neustadt
Liebeserklärung an ein Wahrzeichen

Neustadt. Keine monumentale Lichtshow sollte es werden, sondern eine Liebeserklärung an das Wahrzeichen Neustadts: Wie man die Stiftskirche visuell und akustisch wirkungsvoll in Szene setzt, dabei gleichzeitig ihre Würde und Rolle als bau- und kunsthistorisch bedeutendes Zeugnis der „pfälzischen Gotik“ berücksichtigt, demonstrierte Regisseur und Drehbuchautor Norbert Dreyer in seiner am letzten Wochenende in mehreren „ausverkauften“ Aufführungen über die Bühne gebrachten Inszenierung „Kleiner...

Ausgehen & Genießen
Die Kirche Sankt Martinus in Ottersheim ist 400 Jahre alt. Ihr ist ein Vortrag am 18. Oktober gewidmet.

Vortragsabend zur Ortsgeschichte am 18. Oktober
Ottersheim: 400 Jahre Martinus-Kirche

Ottersheim. Nicht nur die Ortsgemeinde Ottersheim feiert in diesem Jahr ein Fest, sondern auch die katholische Kirchengemeinde. Die Kirche Sankt Martinus wird 400 Jahre alt. Aus diesem Anlass findet am Donnerstag, 18. Oktober, um 19.30 Uhr im Bürgerhaus Ottersheim ein Vortragsabend „Zur Geschichte der katholischen Kirche und Pfarrei Ottersheim“ statt. Referent ist Mathis Köller, vom Bistumarchiv Speyer. Die katholische Kirche in Ottersheim wurde zu Beginn des Dreißigjährigen Krieges gebaut,...

Lokales
Die Islamausstellung umfasst eine umfangreiche Einführung in den Islam.
2 Bilder

Ahmadiyya Muslim Jamaat Frankenthal lädt ein
Vielfältiges Programm zum Tag der offenen Tür

Frankenthal. Eine Gebetsstätte ist nicht nur ein Ort, an dem die Muslime sich zum gemeinsamen Gebet versammeln. Sie ist auch eine Stätte der Begegnung, des Dialogs und der nachbarschaftlichen Zusammenkunft. In diesem Sinne lädt die Ahmadiyya Muslim Jamaat Frankenthal rechtherzlich am 03. Oktober 2018 zum Tag der offenen Tür in ihr Gebetszentrum ein. Von 11:00 bis 18:00 Uhr wird die Moschee für Interessenten geöffnet sein. "Letztes Jahr hatten wir 25 Gäste, dieses Jahr hoffen wir mehr...

Ausgehen & Genießen
Symbolfoto

Tradition in Malsch
Pferdewallfahrt auf den Letzenberg

Malsch. Am Sonntag, 30. September, findet die traditionelle Pferdewallfahrt auf den Letzenberg in Malsch statt. Die erste Pferdesegnung auf dem Letzenberg liegt bereits über 40 Jahre zurück. Seit dieser Zeit findet alljährlich am letzten Sonntag im September die Pferdewallfahrt statt, zu der oftmals schon über 200 Reiter mit ihren Pferden aus nah und fern angeritten kamen. Das Treffen der Pferdefreunde am Sonntag,  30. September, wird wie folgt ablaufen:10 Uhr: Eintreffen der Reiter und...

Lokales
Seltene Luther-Bibel: Sie wurde zum Reformationsjubiläum im Jahr 1717 in Nürnberg gedruckt
2 Bilder

"Im zweyten Evangelischen Jubel-Jahr 1717 gedruckt" / Großzügige Schenkung
Seltene Luther-Bibel in der Landesbibliothek Karlsruhe

Karlsruhe. Dank der großzügigen Schenkung des Karlsruher Rechtsanwalts Gerhard Baer hat die Badische Landesbibliothek eine seltene Luther-Bibel erhalten. Sie wurde zum Reformationsjubiläum 1717 in Nürnberg gedruckt und ist eine besonders prächtige Ausgabe der berühmten „Kurfürstenbibel“. Dieses wohlerhaltene Exemplar der für die heimische Bibellektüre hergestellten Bibel wurde über 172 Jahre hinweg ununterbrochen im Besitz der Familie Baer überliefert. Baer hat die 8,1 kg schwere Bibel von...

Lokales
Mit 18 Teilnehmern stand die Jugend der Ahmadiyya Muslim Jamaat Frankenthal in der Innenstadt.
2 Bilder

Weitere Dialog Aktion der Ahmadiyya Muslim Jamaat Frankenthal
Wieder einige interessante Gespräche

Frankenthal. Auch heute wieder fand bundesweit die Dialog Aktion der Ahmadiyya Jugend Deutschland statt. Die Frankenthaler Sparte beteiligte sich an diesem Projekt mit 18 Teilnehmern. In Gruppen gebildet verteilten sich die Jugendliche bei frischem Wetter an verschiedenen Orten in der Innenstadt. Neben der Dialog Aktion mit dem Schild "Ich bin ein Muslim. Haben Sie etwas auf dem Herzen?" wurden auch Flyer der aktuellen Kampagne "Wir sind alle Deutschland" verteilt. Durch die größere Anzahl...

Lokales
Rund 170 der insgesamt 200 Mitglieder der Ahmadiyya Muslim Jamaat in Frankenthal kamen zu dem Operfest.

Ahmadiyya Muslim Jamaat Frankenthal feiert Opferfest
Zum Gedenken an das Opfer Abraham's

Frankenthal. Die islamische Ahmadiyya Muslim Jamaat Gemeinde in Frankenthal hat am 22. August 2018 das Opferfest gefeiert. Rund 170 der insgesamt 200 Mitglieder aus Frankenthal kamen zum Fest in die Lutherkirche Frankenthal. Ja Sie haben richtig gelesen. Da das Gebetszentrum der Ahmadiyya Muslim Jamaat nicht genug Platz für 170 Menschen bietet, leiht sich die Gemeinde seit Jahren den Gemeindesaal der Lutherkirche für diesen Tag aus. Das Fest begann um 10:00 Uhr mit dem gemeinsamen Gebet und der...

Lokales
Wegen begrenzter Räumlichkeiten kommen nur die Männer zum Freitagsgebet.
2 Bilder

Neues Gebetszentrum der Ahmadiyya Muslim Jamaat Frankenthal
Ein Ort der Begegnung

Frankenthal. Die Ahmadiyya Muslim Jamaat Frankenthal hat seit dem 01. August 2018 neue Räumlichkeiten in der Glockengasse 12, 67227 Frankenthal bezogen. Diese dienen nun als neues Gebetszentrum. Davor war die Gemeinde Mieter im Foltzring 73A (ehemals Blumenladen Schenck).  In einer Moschee herrscht Geschlechtertrennung. Die natürlichen Reize, die beim Anblick des gegenüberliegenden Geschlechts entstehen, lenken während dem Gebet und der Ansprachen ab, in denen man sich auf Gott konzentrieren...

Lokales
Usman Ihsan ist einer der Jugendlichen, die sich in der Frankenthaler Innenstadt zum Dialog anbieten
2 Bilder

Dialog Aktionen in Frankenthaler Innenstadt
Ahmadi Muslime stehen für ein Gespräch zur Verfügung

Frankenthal. Der ein oder andere Frankenthaler hat sie wahrscheinlich schon mal an einem Samstag in der Frankenthaler City gesehen. Sie tragen T-Shirts mit Texten wie "Wir sind alle Deutschland" oder "Muslime für Frieden". Bisher haben sie nur fleißig Flyer an die Passanten verteilt aber jüngst sieht man sie auch mit großen Schildern in den Händen mit dem Aufdruck "Ich bin ein Muslim. Haben Sie etwas auf dem Herzen?".  Es handelt sich dabei um Jugendliche der Ahmadiyya Muslim Jamaat,...

Lokales
Bürgermeister Thomas Ackermann (li.) bedankte sich bei Lukas Notheisen, der von Reinhardt Notheisen (re.) vom Gemeindebauhof unterstützt worden war

Historisches Denkmal an der Hauptstraße in Hambrücken restauriert
Wegekreuz in neuem Glanz

Hambrücken. Grundlegend restauriert wurde das Wegekreuz an der Ecke Hauptstraße/Hardtweg. Dieses wurde von Lukas Notheisen in ehrenamtlicher Arbeit wieder hergerichtet.  Seitens des Gemeindebauhofes hatte man im Frühjahr den Maulbronner Buntsandstein mittels Hochdruckreiniger von den anhafteten Verunreinigungen befreit. Des Rest besorgten dann die Drahtbürste sowie die maschinelle Reinigung mittels Winkelschleifer. Sodann machte sich der gelernte Steinmetz Lukas Notheisen ans Werk. Er...

Lokales
Friedenstaube

Für Frieden und Verständigung
Gemeinsam beten

Oberhausen. Die KAB Oberhausen veranstaltet zusammen mit dem ökumenischen Friedensgebetskreis und Muslimen der Wiesentaler Moschee jedes Jahr ein gemeinsames Friedensgebet. Gerade in einer Zeit, in der Fanatiker versuchen, im Namen von Nationen oder Religionen Feindschaft zu säen, ist unser gemeinsames Gebet für den Frieden besonders wichtig. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, sich am Dienstag, 3. Juli, um 19 Uhr in der katholischen Pfarrkirche St. Jakobus und Philippus...