OGV Bann

Beiträge zum Thema OGV Bann

Lokales
Der zweite Vorsitzende, Christian Mayer, und Keltermeister Karl Schmitt bei der Arbeit im Kelterhaus

Obst- und Gartenbauverein Bann
Keltersaison beendet

Bann. Der Obst- und Gartenbauverein Bann hat die Keltersaison 2021 erfolgreich abgeschlossen. Viele Mitglieder haben die Gelegenheit genutzt, um ihre Äpfel, Birnen oder Quitten zu Saft zu verarbeiten. Das Obst wurde unter Mithilfe der beiden Keltermeister Hubert Glas und Karl Schmitt und einiger Helfer zuerst im neuen Krutzler zerkleinert und dann in der elektrischen Presse ausgepresst. Der herauslaufende Saft kam dann in die Pasteurisierungsanlage und wurde auf 80 Grad erhitzt, um ihn dann in...

Lokales

Keltersaison beginnt
Obst- und Gartenbauverein Bann

Bann. Ab September beginnt beim Obst- und Gartenbauverein Bann die Keltersaison 2020. Alle Vereinsmitglieder können ihr Obst krutzeln, pressen und pasteurisiert abfüllen lassen. Die Vorgaben der Corona-Verordnungen sind zu beachten, das heißt Mund- und Nasenschutz und Abstandsregeln sind einzuhalten. Grundsätzlich sollte nur eine Person das Obst anliefern. Die Obstverarbeitung erfolgt nur nach vorheriger Terminvereinbarung, wobei die vereinbarten Mengen einzuhalten sind. Die Hobby-Obstbauern...

Lokales
Beim OGV Bann wird leckerer Apfelsaft hergestellt

Keltersaison beim OGV Bann gestartet
Saft aus Äpfeln, Birnen und Quitten

Bann. Der Herbst steht vor der Tür, deshalb hat beim Obst- und Gartenbauverein Bann (OGV) die Keltersaison schon am 14. September auf der schönen Vereinsanlage im Tälchen begonnen. Es können Äpfel, Birnen und Quitten hergebracht werden, die dann vor Ort gepresst, pasteurisiert und abgefüllt werden. Da der OGV eine neue Elektropresse angeschafft hat, geht der Pressvorgang wesentlich leichter und schneller. Interessenten, auch aus anderen Ortschaften, sollten sich vorher mit den Keltermeistern...

Lokales
Alle Hände voll zu tun hatte das Team des OGV Bann  Foto: Germann

6.300 Liter Apfelsaft hergestellt
Rekordergebnis beim OGV Bann

Bann. Beim Obst- und Gartenbauverein Bann wurde in diesem Jahr ein neuer Rekord aufgestellt: Es wurden im Vereinshaus im Tälchen über 6.300 Liter naturreiner Apfelsaft gekeltert. Bedingt durch das hervorragende Wetter in diesem Jahr gab es eine unglaubliche Obsternte. Deshalb brachten viele Hobby-Obstbauern ihre Früchte zum OGV Bann. Dort konnte man nach vorheriger Anmeldung die Äpfel zu natürlichem Apfelsaft verarbeiten lassen. Das Team um die beiden Keltermeister Hubert Glas und Karl Schmitt...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.