Landeszentrale für politische Bildung

Beiträge zum Thema Landeszentrale für politische Bildung

Ausgehen & Genießen
"Hexensabbat" von Hans Baldung Grien, ca 1510

Online-Vortrag am Donnerstag, 19. November
Hexenverfolgung wegen Klimakrise?

Region. Zum Online-Vortrag „ ‚Hexen‘ – Opfer einer Klimakatastrophe? Die europäischen Hexenverfolgungen und die ‚Kleine Eiszeit‘ (15.-18. Jahrhundert)“ des Historikers Dr. Walter Rummel, Leiter des Landesarchivs, lädt die Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz (LpB) am Donnerstag, 19. November,  um 18.30 Uhr ins Internet ein. Der Vortrag ist Teil des LpB-Schwerpunktthemas „Klimawandel“ im 2. Halbjahr 2020. Eine Anmeldung ist nötig bei der Landeszentrale für politische Bildung...

Ratgeber

Schüler- und Jugendwettbewerb 2020
Kreativer Zugang zu aktuellen Themen

Rheinland-Pfalz. 2020 beteiligten sich insgesamt 795 Jugendliche aus ganz Rheinland-Pfalz mit 132 Arbeiten am 34. Schüler- und Jugendwettbewerb der Landeszentrale für politische Bildung und des Landtags Rheinland-Pfalz. Sechs Arbeiten erhalten einen ersten Preis und zwölf Arbeiten einen zweiten Preis. Der Sonderpreis für die schulartübergreifend beste Arbeit geht an 14 Schüler der Freien Montessori-Schule Westerwald in Westerburg. 2020 standen die Themen „2020 +20 - Unsere Welt in zwanzig...

Ratgeber
Jugendliche haben die Möglichkeit am Wahl-o-maten für die Landtagswahlen mitzuarbeiten

Wahl-O-Mat zur Landtagswahl 2021
Eigene Fragen zur Wahl

Rheinland-Pfalz. Die Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz (LpB) und Bundeszentrale für politische Bildung suchen junge Leute zur Thesenerstellung für den Wahl-O-Mat zur Landtagswahl 2021 in Rheinland-Pfalz. Alle kennen ihn, die meisten von uns haben ihn schon einmal genutzt, ob zu Europa-, Bundestags- oder Landtagswahlen: den Wahl-O-Mat. Mittlerweile ist er das meist genutzte Angebot politischer Bildung zu Wahlzeiten. Die Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz...

Ratgeber
Podcasts kann man auch beim Joggen und unterwegs hören

Podcast zur politischen Bildung in der Corona-Krise
Politische Bildung zum Hören

Baden. Homeschooling, Kurzarbeit, abgesagte Großveranstaltungen, Maskenpflicht – die Auswirkungen der Corona-Pandemie haben unseren Alltag in nie da gewesener Weise verändert. Jeder muss Einschnitte in seine wichtigsten Rechte, den Grundrechten, dulden. Das und vieles mehr berührt auch unser Selbstverständnis von Demokratie. Daneben erleben Verschwörungstheorien Hochkonjunktur, extreme Meinungen werden lauter, die Stimmung reicht von Politikverdrossenheit bis hin zu starker Unsicherheit und...

Lokales

Besuch im Westwallmuseum in Bad Bergzabern am Sonntag,15. März 2020
Die Endphase des Zweiten Weltkriegs am Westwall

Bad Bergzabern. Vor 75 Jahren beendete die deutsche Kapitulation am 8. Mai 1945 den Zweiten Weltkrieg in Europa. Schätzungen zufolge kostete er weltweit über 60 Millionen Menschenleben. In der elfteiligen Veranstaltungsreihe "75 Jahre Kriegsende in Rheinland-Pfalz" erinnert die Landeszentrale für politische Bildung (LpB) mit verschiedenen Kooperationspartnern an vielen Orten in unserem Bundesland an die Endphase dieses von Nazi-Deutschland ausgelösten, furchtbaren Krieges. Am Sonntag, 15. März...

Lokales
Plakat
2 Bilder

Unter dem Motto „mitgedacht - mitgemacht!“
Landesweiter Schüler- und Jugendwettbewerb 2020

Mainz/Südwestpfalz. In den kommenden Wochen sind junge Leute im Alter von 13 bis 20 Jahren in Rheinland-Pfalz aufgerufen, sich am landesweiten „Schüler- und Jugendwettbewerb 2020“ zu beteiligen. Dieser wird seit 1987 jährlich veranstaltet von der Landeszentrale für politische Bildung (Mainz) in Zusammenarbeit mit dem Mainzer Landtag. „Schüler und Schülerinnen, Auszubildende und junge Berufstätige sind aufgefordert, sich mit einem der drei zur Wahl stehenden Themen zu beschäftigen, zum...

Lokales

34. Schüler- und Jugendwettbewerb
Kreativ werden bei aktuellen Themen aus Politik und Gesellschaft

Ludwigshafen. Der 34. Schüler- und Jugendwettbewerb von Landtag und Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz ist gestartet. Teilnehmen können Jugendliche zwischen 13 und 20 Jahren, die in Rheinland-Pfalz leben, arbeiten oder in Ausbildung sind. Mit ihren Vorstellungen, Ideen und Analysen haben sie die Chance, einen der vielen Preise zu gewinnen. Die drei zur Auswahl stehenden aktuellen Themen aus Politik und Gesellschaft sind „2020 + 20 - Unsere Welt in zwanzig Jahren“, „30...

Lokales

Argumentationstraining gegen Vorurteile und Rassismus in Ludwigshafen
Parolen effektiv entgegentreten

Ludwigshafen. Das Kinder- und Jugendforum Rheingönheim bietet in Zusammenarbeit mit dem Rat für Kriminalitätsverhütung (KrimiRat) der Stadt Ludwigshafen ein zweitägiges Seminar „Argumentationstraining gegen Vorurteile und Rassismus“ an. Dieses wird am Freitag, 24. Januar, von 14.15 bis 19 Uhr und am Samstag, 25. Januar, von 9.30 bis 16.30 Uhr in der Gaststätte „Zum Hirsch“, Hauptstraße 216, durchgeführt. Rechtspopulistische Aussagen sind oft eine Mischung von Halbwahrheiten und...

Ratgeber
Wegbereiterinnen der Demokratie im Südwesten

Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg / Neue Internetseite
"Wegbereiterinnen der Demokratie im Südwesten"

Region. Gut hundert Jahre ist es her: Nach dem jahrzehntelangen engagierten Einsatz vieler Bürgerinnen, nach dem Ende des Ersten Weltkriegs, dem Ende der Monarchie und der November-Revolution war es im Januar 1919 soweit - in Deutschland durften alle Bürger ab 20 Jahren wählen und gewählt werden. Erstmals hatten damit auch Frauen dieses heute so selbstverständliche staatsbürgerliche Recht. Nach den ersten demokratischen Wahlen, an denen sich Frauen beteiligen konnten, erlangten 22...

Lokales
Sie alle wollen gemeinsam junge Wähler/innen sensibilisieren (v.l.):
Julia Botscher, LpB; Peter Heissenberger, Leiter der Fachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen im RPK; Anja Oetter, Gemeindebücherei Forst; Katrin Hölle, Gemeinde Birkenfeld; Gesa Krauß, Fachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen im RPF; Petra Kunzmann, Gemeindebücherei Birkenfeld; Anja Stiller, Stadtbibliothek Mannheim; Nadine Ratz, Stadtbücherei Heidelberg; Sibylle Christ, Fachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen im RPK; Vatan Ukay, LpB und Projektleiter Erstwählerkampagne; Kirsten Wieczorek, Leiterin der Fachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen im RPS.

Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg
Erstwählerkampagne: „Wählen ab 16“

Region. Die "Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg" (LpB) hat anlässlich der bevorstehenden Kommunalwahlen am 26. Mai 2019 im Rahmen ihrer Erstwählerkampagne „Wählen ab 16“, zahlreiche Angebote und Materialien zur Sensibilisierung junger Wähler entwickelt. Ziel der Kampagne ist es, in Städten und Gemeinden die Entstehung von Erstwählerbündnissen zu fördern. Diese setzen sich unter anderem aus Schulen, außerschulischen Bildungsträgern, den Jugendringen und -verbänden und...

Lokales

Informationsmaterialien zur Kommunalwahl am 26. Mai

Die Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB) hat Angebote und Materialien zur Kommunalwahl am 26. Mai 2019 entwickelt, die allen Interessierten, insbesondere den Bildungsträgern, Bündnispartnern, Kommunen und Landkreisen sowie lokalen Bündnissen zur Verfügung stehen und abgerufen werden können. Katalog „Angebote und Materialien zur Erstwählerkampagne `Wählen ab 16´“ Im Katalog „Angebote und Materialien zur Erstwählerkampagne `Wählen ab 16´“ sind unterschiedliche...

Lokales

Argumentationstraining im Weiterbildungszentrum
Die treffende Antwort finden

Volkshochschule. Fast jedem fällt es schwer, spontan auf diskriminierende, fremdenfeindliche oder rassistische Sprüche und Parolen die treffende Antwort zu finden. Die Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz lädt deshalb in Kooperation mit der Volkshochschule Kaiserslautern zu einem zweitägigen Argumentationstraining gegen Stammtischparolen ein. Dabei sollen Hilfen für sinnvolles Argumentieren und Eingreifen sowie für die Entwicklung angemessener Argumentationsstrategien in...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.