Kultur

Beiträge zum Thema Kultur

Lokales
Der Lichtkünstler Rainer Kehres hat die blaue "Kaskade" aus 99 Globen anlässlich der Aufnahme Karlsruhes als erster und einziger deutscher Stadt in das weltweite UNESCO-Netzwerk als "Creative City of Media Arts" erdacht. Weitere lokale Medienkunstprojekte folgen nun.

UNESCO City of Media Arts / Juryentscheidung
Projektförderprogramm für Medienkunst

Karlsruhe. Anlässlich der Verleihung des Titels zur "UNESCO City of Media Arts" Ende 2019 hat die Stadt Karlsruhe ein neues Projektförderprogramm für Medienkunst in Höhe von 100.000 Euro aufgelegt. Bis 31. März 2020 haben insgesamt 60 Karlsruher Kunst- und Medienschaffende ihre Projektideen für lokale und internationale Medienkunstprojekte beim Kulturamt der Stadt eingereicht, 12 davon hat die Jury jetzt ausgewählt - zeigen Qualität, Vielfalt und Kreativität der Karlsruher...

Ausgehen & Genießen
Kultur im Schlosshof

Alle Produktionen werden 2021 nachgeholt
Schlossfestspiele Ettlingen sind abgesagt

Ettlingen. Die letzten Wochen haben bisher Gültiges im Sturm durcheinandergewirbelt, weltweit sind große Umwälzungen die Folge, bisher Unverrückbares erscheint in völlig neuem Licht. Corona hat große Folgen für alle. In der Sitzung am 13. Mai hat der Gemeinderat über die Spielzeit 2020 der Schlossfestspiele entschieden. Schweren Herzens muss das kulturelle Flaggschiff der Stadt Ettlingen aufgrund der Corona-Krise die Segel streichen. Verstanden sich die Ettlinger Schlossfestspiele bisher als...

Lokales
Malu Dreyer

Corona - Spielplätze, Gottesdienste, Museen in Rheinland-Pfalz werden wieder geöffnet
Gastronomie und Kulturschaffende weiter im Wartestand

Rheinland-Pfalz. "Die sorgfältige und behutsame Abwägung zwischen Gesundheitsschutz, Freiheits- und Grundrechten, sozialer und gesellschaftlicher Teilhabe sowie der wirtschaftlichen Entwicklung prägten auch heute wieder das Gespräch zwischen den Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten mit der Bundeskanzlerin“, sagte Ministerpräsidentin Malu Dreyer nach der Schaltkonferenz. Noch könne man nicht mit Sicherheit sagen, wie sich die am 20. April verabredeten und umgesetzten ersten...

Ratgeber
Symbolfoto

Landesregierung unterstützt mit 15,5 Millionen Kultur
„Wir brauchen eine aktive Kultur auch und gerade in der Krise“

Mainz/Pfalz. „Kultur ist nicht alles. Aber alles ist nichts ohne Kultur. Deswegen wollen wir die Kultur stärken und für die Krisenzeit Möglichkeiten schaffen, Kultur stattfinden zu lassen“, erklärten Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Kulturminister Konrad Wolf heute in einer Pressekonferenz in Mainz. Mit einem 15,5 Millionen Euro umfassenden 6-Punkte-Programm wird die Landesregierung die Kulturlandschaft in Rheinland-Pfalz unterstützen. Das Programm soll neue Impulse für Kulturaktivitäten...

Lokales
2 Bilder

Karles Woche - das "Wochenblatt" Karlsruhe kommentiert zur Lage der Kultur
Eine Horrorvorstellung

„Das kulturelle Leben ist in Karlsruhe – für eine Stadt dieser Größe – außergewöhnlich lebendig“: Das ist eine Kernaussage, wenn es um die Lebensqualität hier geht – und damit auch um die Attraktivität für neue Bürger, die beim Thema „Fachkräftemangel“ Abhilfe schaffen sollen. Somit ist Kultur durchaus auch systemrelevant! Allerdings wird diese nach der Corona-Krise – sollte die Stadtpolitik nicht bald agieren – lebendige Kulturlandschaft eine Trümmerwüste sein. Klar werden die staatlich...

Lokales
Die Bilder wurden daheim von den Kindern und ihren Familien bemalt. Lisa und Vincent Kulis freuen sich über ihre Werke.
2 Bilder

Durch Ortsvorsteher Roland Heilmann und Helmut Wesper
Holzfiguren zur Verschönerung des Ortsbildes aufgestellt

Wörth. Nach dem Ausfallen des traditionellen Ostereiersuchens sägten SPD-Ortsvereinsmitglieder und freiwillige Helfer Holzbilder nach verschiedenen Vorlagen oder eigener Gestaltung aus – nach dem Maximiliansauer Vorbild. Material konnte „kontaktlos“ nach telefonischer Vereinbarung bei Helmut Wesper abgeholt werden. Dies konnte - je nach handwerklichem Geschick- als Rohling selbst gesägt werden, bereits gesägt oder bereits gesägt und grundiert in Empfang genommen werden. Bemalt wurden die...

Ratgeber
Das kulturelle ERbe des Landes Rheinland-Pfalz lässt sich auch digital erkunden.

Corona: Neues Angebot zum kulturellen Erbe online
Digitale Entdeckungsreise

Pfalz. Die Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz (GDKE) erweitert im Zuge der Corona-Krise ihre Digitalaktivitäten. Unter dem Motto „Wir machen Geschichte lebendig“ lädt sie zu einer digitalen Entdeckungsreise in das kulturelle Erbe des Landes ein. Unter www.gdke.rlp.de im Bereich #KulturErbeOnline sind die wechselnden Angebote für Kulturinteressierte zu finden. In einem 14-tägig erscheinenden Newsletter finden sich die Neuigkeiten aus den GDKE-Direktionen. Auch dieser kann unter...

Lokales

Kostenlose Nutzung der Onleihe Rheinland-Pfalz
Stadtbücherei Kandel geschlossen

Kandel. Die Stadtbücherei Kandel bleibt aufgrund der Ausbreitung des Corona-Virus zunächst bis auf weiteres geschlossen. Trotzdem ist die Ausleihe von digitalen Büchern, Hörspielen und Zeitschriften über die Onleihe Rheinland-Pfalz weiter möglich. Und zwar nicht nur für diejenigen, die bereits die Bibliothek nutzen, sondern ab sofort und bis Montag, 1. Juni, für alle mit Wohnsitz in der Stadt und Verbandsgemeinde Kandel oder im Landkreis Südliche Weinstraße kostenlos. Die Onleihe...

Lokales
Symbolbild

Volkshochschule Wörth
Veranstaltungsbetrieb bis 19. April eingestellt

Wörth. Das Team der Volkshochschule Wörth bedauert sehr, dass auch die Volkshochschule Wörth wegen der Bemühungen um die Eindämmung des Corona-Virus ihren Kurs- und Veranstaltungsbetrieb zunächst bis zum 19. April einstellen muss. Alle laufenden Kurse werden ausgesetzt und Einzeltermine abgesagt. Die Geschäftsstelle der Volkshochschule ist zu geänderten Sprechzeiten am Montag, Dienstag und Donnerstag von 10 bis 12 Uhr und Donnerstag von 14 bis 16 Uhr telefonisch unter 07271 131 225 oder per...

Wirtschaft & Handel
MRN bietet Online-Events und Hilfsangebote Foto: MRN

Webseite mit regionalen Online-Events und Hilfsangeboten
Kultur und Hilfe in Internet

Metropolregion. Die Corona-Krise hat die Welt fest im Griff. Einschränkungen der Bewegungsfreiheit, Schulschließungen, Homeoffice oder Kurzarbeit, Veranstaltungsabsagen sowie die Schließung von Kultureinrichtungen, Museen, Sehenswürdigkeiten, Kinos und Gaststätten/Cafés verlangen der Bevölkerung Einiges ab. Andererseits lässt die schwierige Situation auch viele Betroffene tätig und kreativ werden. Künstler und Institutionen, Freiberufliche und Unternehmen entwickeln alternative Angebote. In...

Ratgeber
Die nächste „Lange Nacht der Kultur“ findet am Samstag, 29. Juni 2019, statt

Kulturminister von Bund und Ländern kündigen Finanzhilfen und Härtefall-Mittel für Kultur- und Kreativwirtschaft an
"Wir lassen die Kulturschaffenden jetzt nicht allein"

Pfalz. Beim kulturpolitischen Spitzengespräch haben die Kulturminister der Länder sowie die Kulturstaatsministerin der Bundesregierung, Monika Grütters, vereinbart, im erforderlichen Umfang Finanzhilfen und Mittel für Härtefälle insbesondere für freie Kulturschaffende sowie private Kultureinrichtungen und kulturelle Veranstaltungsbetriebe zur Verfügung zu stellen. „Der Beschluss des Kulturpolitischen Spitzengesprächs ist ein wichtiges Signal: Wir lassen die Kulturschaffenden jetzt nicht...

Ausgehen & Genießen
Das Duo Arcopeggio.

Konzert am 5. April
Ersatztermin für Duo Arcopeggio

Büchelberg. Aufgrund des Sturmtiefs „Sabine“ und der damit verbundenen Unwetterwarnung des Deutschen Wetterdiensts musste das Konzert des Duos Arcopeggio am Sonntag, 9. Februar, in Büchelberg in der Kirche St. Laurentius leider kurzfristig abgesagt werden. Umso erfreulicher ist es, dass schon ein Ersatztermin für das Konzert gefunden wurde. Am Sonntag, 5. April, 18 Uhr, werden die Violinistin Eva-Maria Vischi und Birke Falkenroth an der Harfe nun die außergewöhnliche Kombination ihrer...

Ausgehen & Genießen
 Sonntag, 16. Februar,  steigt der Kinderfasching im Saal der Kirchengemeinde St. Theodard, Mozartstraße 19. in Wörth.

Vielzahl an tollen Faschingsveranstaltungen
Die fünfte Jahreszeit wird ausgelassen gefeiert

Von Stefan Endlich Wörth/Schaidt/Berg. Die fünfte Jahreszeit bietet im Verbreitungsgebiet der Wochenblatt- Ausgabe Wörth bis Aschermittwoch eine Vielzahl an tollen Faschingsveranstaltungen. Ob das närrische Treiben je nach Tradition in den Städten und Dörfern der Südpfalz Karneval, Fastnacht, Fasenacht, Fasnet oder Fasching heißt, ausgelassen gefeiert wird überall. So lädt der Männerchor Wörth am Samstag, 15. Februar in den Saal des „Bayerischen Hof“ zu seinem alljährlichen Faschingsball...

Lokales
Bürgermeister Niedermeier (links) sagt den abschließenden Auftritt der Kindergruppe an.

Bürgermeister Niedermeier sprach beim Neujahrsempfang
Frohen Mutes in die Zukunft

Kandel. „Im Grunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben“ - Mit diesen Worten von Wilhelm von Humboldt eröffnete Bürgermeister Michael Niedermeier den Neujahrsempfang der Stadt am 12. Januar in der brechend vollen Stadthalle. Nach Begrüßung der zahlreichen Ehrengäste, darunter die Landtagsabgeordneten Alexander Schweitzer und Martin Brandl, sowie Vertreter der französischen Partnerstadt Reichshoffen, gab Niedermeier einen Rückblick auf 2019 und einen...

Ausgehen & Genießen
Sebastian 23.

Poetry-Slam in der Festhalle Wörth
"Endlich erfolglos" mit Sebastian 23

Wörth. Sebastian 23 hat den Schwarzen Gürtel im Poetry Slam und den grauen Gürtel, den ersich vor einem halben Jahr bei Karstadt gekauft hat. Mit beidem kommt er auf Tour und bringt sein neues Soloprogramm auf die Bühne. In Wörth ist er am Freitag, 31, Januar, in der Festhalle zu erleben. Beginn ist um 19.30 Uhr.  Brandneue Texte, die den Brückenschlag über den Canyon zwischen Humor undTiefsinn versuchen, allerdings scheitern und einfach in der Mitte in der Luft hängen bleiben. Fein...

Ausgehen & Genießen

Christian Steuber and Friends
Jazz-Soirée

Hagenbach. Am 19. Januar 2020, 18 Uhr, findet im Kulturzentrum Hagenbach eine Jazz-Soirée mit Christian Steuber and Friends statt. Der mittlerweile in Karlsruhe lebende Saxophonist Christian Steuber war langjähriges Mitglied der Jugendjazzorchester der Länder Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg sowie des Bundesjazzorchesters. Für den Abend hat Christian Steuber mit Gernot Ziegler (Piano), Thomas Katz (Bass) und Sebastian Säuberlich (Schlagzeug) Weggefährten ausgesucht, die in der hiesigen...

Lokales
Bei der Scheckübergabe von links: Pfarrer Stanislaus Mach, Udo Loreth, Gudrun Lind, Erich Bernhard, Jürgen Wax.

Kukuk spendet Erlös des LPO-Konzerts
2.000 Euro für den St. Piusturm

Kandel. 2.000 Euro spendete der Verein für Kunst und Kultur in Kandel (Kukuk) dieser Tage dem katholischen Kirchenbauverein St. Pius für die Sanierung des Glockenturms. Gudrun Lind und Jürgen Wax vom Kukuk übergaben den Scheck an Pfarrer Stanislaus Mach und die beiden Vorstände des Kirchenbauvereins Erich Bernhard und Udo Loreth. Die Spende solle dazu beitragen, so KuKuk-Vorsitzende Lind, die Kosten der Kirchengemeinde etwas zu schmälern. Die Glocken läuten zwar seit einem halben Jahr...

Ausgehen & Genießen

Am letzten Adventswochenende darf nicht nur eingekauft werden
Vorlesen, Adventsliedersingen und Straßenmusik

Kandel. Mit großen Schritten geht es auf die Feiertage zu. Um ein wenig Innehalten im Einkaufstrubel möglich zu machen, werden am  letzten  Adventssamstag  in der Hauptstraße kleine Pausen zum Schauen, Informieren, Hören und Mitsingen angeboten. In Zusammenarbeit mit der Stadtbücherei und der Musikschule ergänzen am 21. Dezember weitere Angebote das kulturelle Rahmenprogramm des Christkindlmarktes.  Am Nachmittag werden zwei Gesangslehrerinnen der Musikschule Kandel e. V. zum gemeinsamen...

Ausgehen & Genießen
as Areal des „Wintermarkt“ erstreckt sich rund um das Alte Rathaus und die Verbandsgemeindeverwaltung.
2 Bilder

Das Highlight für die ganze Familie am Freitag und Samstag, 22. und 23. November
"Wintermarkt“ rund um das Rathaus in Hagenbach

Hagenbach. Am Freitag, 22. und am Samstag, 23. November, lädt die Stadt Hagenbach erstmals seit vielen Jahren wieder zu einem Markt in der kalten Jahreszeit ein. Rund um das Rathaus bieten 24 Aussteller Kunsthandwerk und alles was Herz und Gaumen begehren. Tatsächlich hat es einen Markt in dieser Größe noch nie in Hagenbach gegeben. Wenige Tage vor der Adventszeit und vier Wochen vor Heiligabend finden hier die Besucher besondere Geschenkideen, angeboten von vorwiegend Hagenbacher...

Ausgehen & Genießen
Solche „Springerle“, ein beliebtes Weihnachtsgebäck, werden beim Hagenbacher „Wintermarkt“ angeboten.

Vorweihnachtlicher Markt am 22. und 23. November
Erster Hagenbacher „Wintermarkt“ im Stadtkern

Von Stefan Endlich Hagenbach. Zum ersten „Wintermarkt“ im Stadtkern lädt Hagenbach am Freitag und Samstag, 22. und 23. November, die Bevölkerung ein. Rund um das Rathaus bieten 24 Aussteller Kunsthandwerk und allem, was das Herz begehrt. Hierzu zählen auch Speisen wie Reibekuchen, Dampfnudeln oder Steaks aber auch diverse wärmende Getränke. Darbietungen von Chören und Musikern an beiden Tagen schaffen den musikalischen Rahmen an beiden Tagen. „Einen „Wintermarkt“ in dieser Größe hat es in...

Ausgehen & Genießen

Rund um das Hagenbacher Rathaus 22. /23. November
Wintermarkt 2019

Hagenbach. Der sich aktuell anbahnende Herbst wird gehen und die Vorboten auf den Winter, die Adventszeit und die Weihnachtstage werden sich Ende November ankündigen. So auch im Stadtkern Hagenbachs. Erstmals seit vielen Jahren veranstaltet die Stadt wieder einen Markt, der an die Vorboten der kalten, aber zugleich schönen Jahreszeit erinnert. Am 22. und 23. November wird rund um das Rathaus ein ansprechendes kulturelles und kulinarisches Programm geboten. Neben diversen Auftritten von Chören...

Ausgehen & Genießen
Gruppenbild  der Staatsphilharmonie  Rheinland-Pfalz.
2 Bilder

Stadtverwaltung stellt neues Programm vor und zieht Bilanz
Stars am Rhein - Kultur in Wörth bringt erneut Glanz in Festhalle

Wörth. „Mann(e)sbilder“ stehen im Mittelpunkt des vierten Wörther Kulturherbsts und Kulturfrühlings. Erneut werden bekannte Schauspieler wie Tatort-Kommissar Miroslav Nemec oder Jürgen Heinrich –bekannt als Hauptdarsteller in „Wolfs Revier“-, Wanja Mues – Mattula-Nachfolger in „Ein Fall für zwei“- und andere auf der Wörther Festhallenbühne stehen. Dabei werden sie kontroverse Rollenbilder zu Strategien, Machtgehabe, Eitelkeiten und vielen anderen Facetten von Männern präsentieren....

Lokales

IGS-Leistungskurs Deutsch schreibt eigenes Buch
"Buch macht Schule – Schule macht Buch“

Wörth. „Buch macht Schule - Schule macht Buch“ - an dieses Bildungsprojekt für weiterführende Schulen der Regensburger Schriftstellerin Carola Kupfer und von Verleger Wolfgang Schröck-Schmidt wagt sich jetzt der Leistungskurs Deutsch der MSS 12 der IGS Wörth. „Die Schüler werden zu Autoren“, stellt Kupfer im ersten Workshop am letzten Schultag vor den Osterferien fest. „Die Motivation der Schüler, ein eigenes Buch zu schreiben, ist immens. Schließlich wird der fertige Roman hinterher überall im...

Ausgehen & Genießen
Unverkennbar: erster Höhepunkt der Reise war die faszinierende Stadt Amsterdam mit ihren malerischen Grachten.
15 Bilder

14. SÜWE-Leserreise auf dem Rhein nach Holland und Belgien
Genussreiche Entdeckungsreise

Leserreise. Die achttägige 14. SÜWE-Leserreise auf dem Rhein nach Holland und Belgien geht in die Zielgerade: die über 150 TeilnehmerInnen aus Pfalz und Baden, darunter viele Stammgäste, sind sehr angetan von der gelungenen Kombination von Genuss und Kultur. Mit dem 5-Sterne-Flusskreuzfahrtschiff MS Swiss Tiara geht es stilvoll von Düsseldorf über Amsterdam und Rotterdam bis nach Antwerpen und zurück.  Großzügige Räumlichkeiten laden ein zum gemütlichen Verweilen und Genießen der exzellenten...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.