Innovation

Beiträge zum Thema Innovation

Lokales
(v. l. Peter Prestel, Benjamin Hauck, Bürgermeister Christian Eheim

Mehr Sicherheit während der Pandemie
Graben-Neudorfer Start-Up entwickelt Eingangskontrollgerät

Die Graben-Neudorfer Firma Ara Macao hat der Gemeindeverwaltung ein selbst entwickeltes Eingangskontrollgerät zur Verfügung gestellt. Das in den Räumen der Prestel Messtechnik GmbH gegründete Start-Up-Unternehmen möchte mit seinen innovativen Geräten in Zeiten der Corona-Pandemie für mehr Sicherheit sorgen. Im Eingangsbereich des Rathauses steht nun mit der Technologie aus Graben-Neudorf Kunden und Mitarbeitern gleichermaßen der Service der Temperaturmessung zur Verfügung. Die Messung dauert...

Sport

Karles Woche - das "Wochenblatt" Karlsruhe kommentiert
Karlsruhe kann‘s

Dass Karlsruhe ein Ort der Innovation ist, wissen viele – aber gerade international wohl noch zu wenige. Seit dem Wochenende wissen es nun aber deutlich mehr Menschen in aller Welt, dank dem Sport! Das Hallenmeeting der Leichtathleten in der Europahalle brachte 120 Sportler aus 35 Nationen und allen fünf Kontinenten zu Spitzenleistungen zusammen, sicher in einer „Blase“, trotz Pandemie. Die Reaktionen, die Presse- und TV-Berichte in Europa, Asien und den USA waren überwältigend. Klare Ansage...

Lokales
Die glücklichen Gewinner des Latitude49-Stipendiums: Das Team Discover|e
v.l.n.r. Jonas Schumacher, Kai Fröhlich, Katharina Schumacher
2 Bilder

"Discover|e" gewinnt das "Latitude49"-Stipendium
Gemeinsam die Energiewende voranbringen

Karlsruhe. Im Sommer 2020 wurde das "Latitude49"-Stipendium zum zweiten Mal für Vordenker-Projekte mit nachhaltigem Impact ausgeschrieben. Die Gewinner des Stipendiums stehen nach der Jurysitzung fest: "Discover|e" entwickelt Ladeinfrastruktur für Elektroautos im Mehrfamilienhaus. Größere Immobilien stehen im Bereich Ladeinfrastruktur vor vielfältigen Herausforderungen. „In Mehrfamilienhäusern ist die vorhandene Anschlussleistung in der Regel begrenzt, sodass nicht einfach ein Elektriker...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Längst nicht mehr nur ein Nischenphänomen für Gamer: Virtual Reality (VR) schafft neue Möglichkeiten in Aus- und Weiterbildung Foto: pixabay.de

Innovationsforum Industrial-XR//Reloaded
Cross Reality in der Industrie

Bic Kaiserslautern. Trotz Corona-Krise war das Innovationsforum Industrial-XR//Reloaded mit mehreren Veranstaltungen, spannenden Fachvorträgen und Best-Practice-Beispielen in diesem Jahr ein voller Erfolg. „Durch die Unterstützung der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Stadt und Landkreis Kaiserslautern und der Science and Innovation Alliance Kaiserslautern (SIAK) ist es uns möglich, das Netzwerk weiterzuführen, das bereits durch das Vorgänger-Projekt Industrial-XR entstanden ist“, berichtet...

Wirtschaft & Handel
BBS-Schulleiter Alexander Ott (links) und der für Schulen zuständige Erste Kreisbeigeordnete Christoph Buttweiler (rechts) bei der Installation der Roboterzelle am BBS-Standort Wörth

Smart Factory an der Berufsbildenden Schule in Wörth
Roboterzelle angeliefert und installiert

Wörth.  „Mit der Anlieferung der Roboterzelle sind wir in der Smart Factory wieder einen Schritt weiter gekommen. Insbesondere nachdem die Lehrkräfte in diesen Tagen auch an einer Fortbildung über die Simulationssoftware CIROS teilgenommen haben.“ Landrat Dr. Fritz Brechtel und Christoph Buttweiler, Erster Kreisbeigeordneter und Schuldezernent im Landkreis Germersheim, zeigten sich begeistert vom Fortschritt der Bauarbeiten aber auch dem inhaltlichen Ausbau der Smart Factory an der...

Wirtschaft & Handel

Bewerbung noch bis 30. November möglich
Innovationspreis Rheinland-Pfalz

Rheinland-Pfalz. Der Wettbewerb „Innovationspreis Rheinland-Pfalz“ geht in die Endphase. Nur noch wenige Tage können sich Unternehmen für den mit insgesamt 60.000 Euro dotierten Preis bewerben. Minister Dr. Wissing lobt den Wettbewerb um die innovativsten Produkte, Verfahren und Dienstleistungen im Land. „Die Fülle interessanter und hochqualifizierter Bewerbungen sind ein beeindruckendes Zeugnis für das enorme Innovationspotential des Wirtschaftsstandortes Rheinland-Pfalz. Allen, die sich noch...

Lokales
2 Bilder

„Interkulturelle Nachbarschaftszentrum Pauluskirche Haßloch“
Fördergelder von 17.000 € durch den „Fonds für innovative Projekte“ der Ev. Kirche der Pfalz für Gemeindezentrum Pauluskirche Haßloch

Vier unterschiedliche Projekte pfälzischer Kirchengemeinden wurden am Freitag 9. Oktober in Frankenthal ausgezeichnet und werden durch den „Fonds für innovative Projekte“ der Evangelischen Kirche der Pfalz unterstützt. Gefördert werden in diesem Jahr ein Rikscha-Projekt der Kirchengemeinden Lutherkirche und Friedenskirche Frankenthal, ein überregional angelegtes Kooperationsprojekt zur Entwicklung eines „Escape-Game“ für Schulklassen, Konfirmanden- und Jugendgruppen in der Pfalz, ökumenische...

Wirtschaft & Handel

IHK Pfalz unterstützt Wettbewerb „Jugend gründet“
Innovative Geschäftsideen

Ludwigshafen. Die Industrie- und Handelskammer (IHK) für die Pfalz unterstützt den Wettbewerb „Jugend gründet“, der vom Bundesministerium für Bildung und Forschung veranstaltet wird. Schüler ab der zehnten Klasse sowie Auszubildende sollen dabei eine innovative Geschäftsidee entwickeln. Die IHK Pfalz richtet dabei am 2. März 2021 das Regionalfinale aus. Dr. Marius Melzer betreut den Wettbewerb bei der IHK Pfalz: „Der Wettbewerb soll zu selbstständigem Arbeiten anregen und dabei das...

Wirtschaft & Handel
Staatssekretär Andy Becht, Christoph Buttweiler  - 1. Kreisbeigeordneter Landkreis Germersheim, Bürgermeister Dieter Adam – Verbandsgemeinde Bellheim, Bürgermeister Paul Gärtner – Ortsgemeinde Bellheim und Bauherr Volker Bentz beim symbolischen Spatenstich
2 Bilder

Offizieller Spatenstich für innovatives Bürogebäude in Bellheim
Bewegung im Projekt "Gahnerb"

Bellheim. Es hat nun - Corona geschuldet - alles etwas länger gedauert als geplant: Aber jetzt kommt Bewegung in das Bellheimer Bauprojekt "Gahnerb". Entstehen wird hier neben dem Ärztehaus ein Bürogebäude mit rund 1.900 Quadratmetern Nutzfläche und einem Investitionsvolumen von rund 5,5 Millionen Euro, für das am Montag, 14. September, der symbolische Spatenstich erfolgte. "Vor vier Jahren haben wir mit der Idee für dieses Projekt begonnen", so Bauherr Volker Bentz, Geschäftsführer von...

Wirtschaft & Handel

Land stärkt Ultra-Präzisions- und Mikrotechnologie an TU
Forschung und Wirtschaft

Kaiserslautern. Ob digitale Hörgeräte, künstliche Gelenke oder Sensorik im Auto: Ultra-Präzisions- und Mikrobearbeitung lassen sich aus unserem Alltag nicht mehr wegdenken. Das Land fördert die Kooperation von Wissenschaft und Industrie in diesem Bereich mit rund 63.000 Euro und ebnet den Weg für ein „Cluster for Ultra-precision and Micro Engineering (CPME)“, welches die Technische Universität (TU) am Standort mittelfristig etablieren möchte. Das hat Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing...

Wirtschaft & Handel
Entwicklungen aus dem Bereich der Computerspiele haben längst Einzug in industrielle Prozesse und andere Branchen gefunden.

Computerspiele-Branche ist wichtiger Innovationstreiber
Mehr als Unterhaltung

Rheinland-Pfalz. Computerspiele sind nicht nur Unterhaltung – vielmehr haben viele Entwicklungen aus diesem Bereich Einzug in industrielle Prozesse und andere Branchen gefunden. Darauf hat Wirtschaftsstaatssekretärin Daniela Schmitt bei der Eröffnung des Streaming-Studios von „GameUp! Rheinland-Pfalz“ hingewiesen – die rheinland-pfälzische Präsentation auf der Computerspielemesse Gamescom. Die Kölner Messe findet in diesem Jahr rein virtuell statt. „Die Games-Branche ist ein wichtiger...

Lokales
Elektroad - Blick in die Mobilität der Zukunft

Induktives Laden wird im Ländle getestet
E-Busse laden während der Fahrt

Karlsruhe. Im Rahmen eines Demonstrationsprojektes wird das kontaktlose Laden von elektrisch betriebenen Bussen im Personennahverkehr getestet. Rein elektrisch transportiert: In Karlsruhe baut der Energieversorger "EnBW" eine Teststrecke, auf der ein Elektro-Nahverkehrsbus während der Fahrt über induktive Ladetechnik im Straßenbelag aufgeladen und emissionsfrei betrieben werden kann. Das Projekt untersucht damit heute schon mögliche Lösungen für eine nachhaltige elektromobile Zukunft speziell...

Wirtschaft & Handel

ITK Engineering gründet mit Bosch Research das „Smart Textile Competence Center“
"Digitale" Stoffe für intelligente Kleidung aus Rülzheim

Rülzheim. "Wearables" - also am Körper tragbare "mini"-Computer" erfreuen sich bei den Verbrauchern steigender Beliebtheit: Das zeigt etwa der weltweit jährlich steigende Absatz von Smartwatches. Mit ihrer „intelligenten“ Sensorik sind sie unter anderem in der Lage, über den Hautkontakt bestimmte Körperfunktionen zu messen. Entsprechend beliebt sind Wearables insbesondere im Fitness- und Wellnessbereich. Ein noch deutlich erweitertes Einsatzspektrum für diese Bereiche kann künftig der Einsatz...

Wirtschaft & Handel
Das Förderprogramm „startup innovativ“ möchte die Voraussetzungen für eine aktive Gründerszene in Rheinland-Pfalz weiterentwickeln

Vier Startups aus Rheinland-Pfalz ausgezeichnet
Investition in eine zukunftsfähige Wirtschaft

Rheinland-Pfalz. Wirtschaftsstaatssekretärin Daniela Schmitt hat in Mainz vier Startups ausgezeichnet, die eine Förderung über das Zuschussprogramm „startup innovativ“ erhalten. Insgesamt stellt das Wirtschaftsministerium in diesem Jahr 370.000 Euro bereit, um die Gründer und die Umsetzung ihrer innovativen, nicht-technologischen Geschäftsideen zu unterstützen. Die Zuschusssumme verteilt sich auf insgesamt vier ausgezeichnete Startups. „Unternehmerischer Nachwuchs belebt die Wirtschaft und...

Wirtschaft & Handel
Mehr Forschung, mehr Start-ups, mehr Produkte

Regionale Initiative aus Wissenschaft und Wirtschaft
Innovationen fürs Leben

Metropolregion. Mit einer Initiative zur Innovationsförderung möchte ein Netzwerk aus Wissenschaft, Wirtschaft und Städten der Metropolregion Rhein-Neckar dafür sorgen, dass die Potenziale wissenschaftlicher Spitzenleistungen im Bereich der Life Sciences oder Lebenswissenschaften (einem Sammelbegriff für Medizin, Biologie, Chemie, Pharmazie, Ingenieurwissenschaften und ähnliches) stärker ausgeschöpft werden. Die Region zählt mit mehreren Institutionen von Weltruf zu den führenden...

Lokales
Prof. Dr. med. Burghard Schumacher
2 Bilder

Westpfalz-Klinikum Kaiserslautern
Smart Glasses erstmals im OP-Einsatz

Kaiserslautern. Eine digitale Datenbrille soll die Ärzte der Klinik für Innere Medizin 2 am Westpfalz-Klinikum Kaiserslautern ab sofort bei ihrer Arbeit unterstützen. Am Dienstag, 28. Juli, ist sie in der Kardiologie erstmals zum Einsatz gekommen. Das Westpfalz-Klinikum Kaiserslautern ist eines der ersten Krankenhäuser in Deutschland, das die so genannten Smart Glasses nutzt. Mit einem kleinen integrierten Computer und einem augennahen Bildschirm versehen kann die Datenbrille in Echtzeit...

Lokales
Der Prototyp des mobilen vertikalen Gartens kann aktuell am Pfalzgrafenplatz angeschaut werden - Feedback ist gerne gesehen.
3 Bilder

Prototyp wird auf dem Pfalzgrafenplatz getestet
Mobiler vertikaler Garten für ein besseres Klima

Von Charlotte Basaric-Steinhübl Ludwigshafen. Bürogebäude, Geschäfte, Wohnhäuser, Bushaltestellen, Radwege, Parkplätze - in Städten herrscht immer Platzmangel. Für Grünflächen oder Bäume ist oft kein Raum, dabei sind sie so wichtig. Nicht nur für Vögel und Insekten, denen der Lebensraum fehlt - auch für uns Menschen wäre mehr Grün gleichzusetzen mit mehr Lebensqualität. Problematik: Versiegelte BödenDie vielen gepflasterten, asphaltierten und betonierten Flächen versiegeln große Teile unserer...

Wirtschaft & Handel
Präsentieren den neuen "Wrtschaftsspiegel" (v.l.): Jochen Ehlgötz, TRK-Geschäftsführer, Herausgeber Bernd Gnann, Dr. Frank Mentrup, Oberbürgermeister der Stadt Karlsruhe und TRK-Aufsichtsratsvorsitzender, und Michael Kaiser, Direktor der Wirtschaftsförderung der Stadt Karlsruhe

„Wirtschaftsspiegel" zeigt die Stärken der Technologieregion Karlsruhe
Innovationen, Gründerstadt & Problemlöser

Wirtschaft. Kaum ein Thema hat gerade die Wirtschaft in den vergangenen Monaten so beschäftigt wie die Corona-Krise. Unternehmen stehen vor enormen Herausforderungen. Eines hat die Krise gezeigt: Auf Zusammenhalt kommt es in diesen Situationen an, um gemeinsam Lösungen zu finden, diese zu meistern. Parallelen bestehen zum Kampf gegen den Klimawandel, unverändert eine der größten globalen Herausforderungen, der sich auch die Unternehmen der Technologieregion Karlsruhe (TRK) stellen müssen. „Mit...

Wirtschaft & Handel

Freuen sich über die Auszeichnung: Christian Kethel, Hardy Weisenburger, Andreas Hamburger, Fabian Schwarz, Wolfgang Birg, Wolfgang Fischer, Thomas Becker und David Hacker (v.l.n.r.)

HC-Kunststoffwerk Rülzheim unter TOP 100
Problemlösungen aus dem eigenen Labor

Rülzheim. Die HC-Kunststoffwerk Rülzheim GmbH gehört jetzt auch offiziell zu den TOP 100-Unternehmen. Im Auswahlverfahren beeindruckte das Unternehmen in der Größenklasse A (bis 50 Mitarbeiter) besonders in den Kategorien „Innovative Prozesse und Organisation“ sowie „Innovationserfolg“. Wasserablaufschläuche sind unscheinbar, aber in jedem Auto eingebaut. Ob Schiebedach, Tankklappe, Rückfahrkamera oder Spoiler: An diesen Stellen würde Wasser im Fahrzeug stören. Deswegen produziert das...

Wirtschaft & Handel
Land unterstützt Zweibrücker Unternehmen

Förderung für Innovation in der Krankenhauslogistik
480.000 Euro für Zweibrücker Firma

Zweibrücken. Die Firma blueAlpha GmbH aus Zweibrücken erhält eine Förderung in Höhe von rund 480.000 Euro für die Entwicklung eines neuartigen Materialwirtschaftssystems zur Unterstützung der Logistik in Krankenhäusern. Das hat Wirtschaftsminister Volker Wissing mitgeteilt. Die Corona-Pandemie zeigt einmal mehr, wie wichtig es ist, in die Forschungs- und Entwicklungsvorhaben von Unternehmen zu investieren, sagte der Wirtschaftsminister. Nur mit einem steten Fokus auf die Förderung von...

Lokales

Parlamentarier machen in der zweiten Lesung des Doppelhaushalts 2020/21 den Unterschied
Barbara Saebel MdL: Klima, Kommunen und Innovation

Stuttgart/Ettlingen. Barbara Saebel (Grünes Mitglied im Finanzausschuss) zur zweiten Lesung des Landeshaushalts: „So viele Anträge der Abgeordneten gab es noch nie! Und kein Doppelhaushalt wurde bisher so sehr durch die Parlamentarier verändert wie dieser. Zum einen gab es aus Facharbeitskreisen Neuanmeldungen und Aufstockungen der Haushaltsansätze. Zum anderen sind viele Mehrwünsche aus den Kommunen aufgegriffen worden.“ Besonders herauszuheben seien im Umweltbereich mehr Gelder für den...

Lokales
Bürgermeisterin Hedi Braun und Bürgermeister Axel Wassyl stellten in Mainz ihre Kooperationen der Fachjury und dem interessierten Publikum vor.
2 Bilder

Spar-Euro für Offenbach und Herxheim
Verbandsgemeinden Offenbach und Herxheim für vorbildliche kommunale Projekte ausgezeichnet

Die Verbandsgemeinden Offenbach und Herxheim sind dank ihrer Größe und wirtschaftlichen Stärke nicht von einer gesetzlichen Fusion betroffen. Beide spüren jedoch auch die anwachsenden finanziellen Belastungen, die den Kommunen auferlegt werden. Davon abgesehen, so Bürgermeister Axel Wassyl, sollte man sinnvolle Sparpotentiale und Synergieeffekte nutzen. So wurde bereits 2010 eine enge interkommunale Zusammenarbeit zwischen den beiden Verbandsgemeinden installiert. Die freiwilligen Kooperationen...

Wirtschaft & Handel
Am Stand: RNT Rausch GmbH
5 Bilder

Karlsruher und Ettlinger Unternehmen sind vorne mit dabei
Landes-Innovationspreis 2019 verliehen

Karlsruhe. Ausgezeichnet: Für herausragende Entwicklungen und Anwendungen neuer Technologien hat Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut vier mittelständische Unternehmen aus Baden-Württemberg mit dem diesjährigen Landes-Innovationspreis „Rudolf-Eberle-Preis“ ausgezeichnet, darunter „Wellenzahl Radar- und Sensortechnik“ aus Karlsruhe. Dazu gab es Anerkennungen unter anderem für „RNT Rausch“ (passgenaue Server- und Storage-Lösungen) aus Ettlingen und „Things thinking“ (Plattform für...

Wirtschaft & Handel
v.l.: Karlsruhes Oberbürgermeister Frank Mentrup, das Preisträger-Team Björn Hein, Franziska Mathis-Ullrich, Christian Kunz und Jochen Ehlgötz, Geschäftsführer der TechnologieRegion Karlsruhe GmbH.
3 Bilder

KI gestützte Augmented Reality-Brille / Mehr Patientensicherheit bei Operationen
Innovationspreis der Technologieregion Karlsruhe verliehen

Karlsruhe. Die Technologieregion Karlsruhe hat am Mittwoch, 23. Oktober, zum zehnten Mal den Innovationspreis NEO verliehen. Der mit 20.000 Euro dotierte NEO2019 wurde im ZKM Zentrum für Kunst und Medien dem Entwicklungsteam von „Holomed" überreicht, das durch Künstliche Intelligenz (und Augmented Reality) Chirurgen im Operationssaal unterstützt. Die KI stellt mit Daten aus Computertomografie (und Magnetresonanztomografie) tief liegende Körperstrukturen in einer AR-Brille dar. Das erweist sich...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.