Alles zum Thema Hospiz Hildegard Jonghaus Landstuhl

Beiträge zum Thema Hospiz Hildegard Jonghaus Landstuhl

Lokales

Wochenblatt startet Spendenbarometer für das Landstuhler Hospiz
Marcus Klein: „… sind für jeden Cent dankbar.“

Landstuhl. Hospiz – ein Ort an dem Menschen leben und in Würde Abschied nehmen können. Eine Einrichtung, die vor knapp zwei Jahren im Landstuhler Stadtteil „Atzel“ eröffnet wurde. Seit dieser Zeit haben viele Menschen, die hier zu Gast waren, ein letztes „Zuhause“ gefunden. Ein Zuhause auf Zeit in einer angenehmen, behüteten Umgebung. Für die Region eine wertvolle und segensreiche Einrichtung, die unter der Trägerschaft des DRK –Kreisverbandes steht. Ohne den Förderverein Stationäres Hospiz...

Lokales
Im Bild von links nach rechts: Daniel Schäffner (Stellv. Vorsitzender, MdL), Uwe Unnold (Präsident des DRK), Michael Nickolaus (DRK Kreisgeschäftsführer), Vera Lang (Beisitzerin), Adolf Geib (Schatzmeister), Martina Mack (Einrichtungsleiterin), Marcus Klein (Vorsitzender), Ralf Hersina (Schriftführer und DRK Beisitzer)

Eröffnung des St.-Andreas-Marktes
Förderverein des Stationäres Hospizes spendet 50.000 Euro an den DRK Kreisverband Kaiserslautern-Land e.V.

Landstuhl. Bei der feierlichen Eröffnung des St.-Andreas-Marktes in Landstuhl am Samstag, dem 01.12.2018 überreichte der Förderverein Stationäres Hospiz Westpfalz e.V. dem DRK Kreisverband Kaiserslautern-Land e.V. eine stolze, zweckgebundene Spendensumme von 50.000 Euro. Das DRK ist Träger des Hospizes Hildegard Jonghaus am Nardini Klinikum. Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Spenderinnen und Spendern sowie bei allen Mitgliedern, die durch Ihren Beitrag, den Betrieb unseres Hospizes...

Lokales
Dr. Hans-Jürgen Gabriel, Adolf Geib, Karin und Dieter Lenhardt, Karin Wagner, Dr. Andreas Kopp, Martina Mack, Ralf Hersina und Marcus Klein (von links)

Unterstützung für das Hospiz Hildegard Jonghaus
Ehepaar Lenhardt spendet 1.500 für die Palliativarbeit

Landstuhl. Dankbarkeit für ihr Leben - das wollten Karin (70) und Dieter Lenhardt (75) aus Elschbach (Bruchmühlbach-Miesau) mit ihrer Spende zeigen. Statt Geschenken sammelten sie Spenden für die Hospiz- und Palliativarbeit. Die Summe aus beiden Jubiläums-Geburtstagsfeiern betrug beeindruckende 1.500 Euro. Dieter und Karin Lenhardt konnten mit jeweils 750 Euro das Nardiniklinikum und das DRK-Hospiz Hildegard Jonghaus in Landstuhl unterstützen. Zur Spendenübergabe trafen sich die Vertreter...

Lokales
Oberstleutnant Alexandra Schütz-Knospe dirigierte ihr Orchester mit absoluter Präzision

Heeresmusikkorps Koblenz spielt in Ramstein für das Hospiz Hildegard Jonghaus
Magische Tonmalerei trifft auf kraftvolle Marschmusik

Ramstein-Miesenbach. Ein mitreißendes Konzerterlebnis mit vielen Gänsehautmomenten bot das Heeresmusikkorps Koblenz am Mittwoch, 24. Oktober, im Congress Center Ramstein. Das Orchester unter der Leitung von Oberstleutnant Alexandra Schütz-Knospe spielte ein Benefizkonzert für das Landstuhler DRK Hospiz Hildegard Jonghaus. Rund 400 Konzertbesucher konnten Marcus Klein, der Vorsitzende des Hospizfördervereins, und der Schirmherr der Veranstaltung, der Staatssekretär des...

Lokales
 Das renommierte Heeresmusikkorps Koblenz spielt am 24. Oktober im Congress Center Ramstein  FOTO: ps/Heeresmusikkorps Koblenz

Heeresmusikkorps Koblenz zu Gast in Ramstein
Benefizkonzert für das Hospiz Hildegard Jonghaus

Ramstein-Miesenbach. Von den Bühnen Europas nach Ramstein-Miesenbach: Am Mittwoch, 24. Oktober, um 19.30 Uhr ist das Heeresmusikkorps Koblenz zu Gast im Congress Center. Der Reinerlös des Benefizkonzertes kommt in vollem Umfang dem DRK Hospiz Hildegard Jonghaus in Landstuhl zugute. „Wir freuen uns sehr, dass es uns gelungen ist, dieses bekannte und renommierte Orchester für ein Konzert gewinnen zu können. Das wird bestimmt ein besonderes Musikerlebnis, zu dem wir hoffentlich viele Besucher...

Wirtschaft & Handel
Eine Spende von 600 Euro überreicht Marco Krafft (Mitte) an Marcus Klein (links) und Adolf Geib  Foto: Richter

Landstuhler dm-Markt spendet 600 Euro
Unterstützung für den Förderverein Hospiz

Landstuhl. Mit einer Spende von 600 Euro unterstützt der Landstuhler dm-Markt den Förderverein Hospiz, Hildegard Jonghaus. Das Unternehmen hatte bundesweit die Aktion „Herz zeigen“ gestartet, an der sich vier Millionen Kunden in den 1.950 dm-Märkten beteiligten. Sie entschieden letztendlich, welche Institution vom dm-Markt unterstützt werden soll. In Landstuhl fiel die Entscheidung eindeutig zugunsten des Hospiz-Fördervereins aus. 400 Euro erhält der Kindergarten in Mittelbrunn. Auch hier...

Lokales

Erlös für Förderverein Stationäres Hospiz
Heeres-Musikkorps zu Gast in Ramstein

Ramstein-Miesenbach. Dem Förderverein Stationäres Hospiz Westpfalz ist es gelungen, das Heeres-Musikkorps Koblenz zu einem Benefizkonzert am Mittwoch, 24. Oktober, 19.30 Uhr in das Haus des Bürgers, Ramstein zu gewinnen. „Es ist uns eine besondere Ehre, solch ein hochkarätiges Orchester für unseren Förderverein zu bekommen, da diese Musiker in ganz Europa unterwegs sind“, freut sich der Vorsitzende Marcus Klein. Der Erlös fließt komplett dem Förderverein Stationäres Hospiz Westpfalz zu, der...

Lokales
Eine Abordnung des Deutsch-Amerikanischen und Internationalen Frauenclubs Kaiserslautern überreicht dem Vorstand des Hospiz „Hildegard Jonghaus“ einen Scheck über 1.000 Euro

1.000 Euro für das Hospiz „Hildegard Jonghaus“ Landstuhl
Deutsch-Amerikanischer und Internationaler Frauenclub Kaiserslautern übergibt Spende

Landstuhl. Mit einer Spende über 1.000 Euro überraschte der Deutsch-Amerikanische und Internationale Frauenclub Kaiserslautern den Förderverein Hospiz. Die Internationale Präsidentin Brigitte Bénézet überreichte den Betrag zusammen mit Helga Bäcker, Hildegard Kallmayer und Mechthilde Faber an den Vorsitzenden Marcus Klein im Hospiz. „Der Erlös stammt aus unserem Pfennigbasar, der sich im Laufe der Jahre zu einem echten Anziehungsmagnet entwickelt hat. Den Erlös lassen wird dann gerne...