Alles zum Thema Hospizarbeit

Beiträge zum Thema Hospizarbeit

Lokales

„Du fehlst!“ – Lesung für die Hospizarbeit
Geschichten und Gedichte zu Trauer und Verlust

Bruchsal. Zu einer Lesung mit Geschichten und Gedichten zu Trauer und Verlust lädt der Förderverein Ökumenischer Hospiz-Dienst (FÖHD) am Mittwoch, 10. April 2019, um 19 Uhr, in die Buchhandlung Wolf in der Hoheneggerstraße 6 in Bruchsal ein. 
 „Du fehlst!“ heißt der Abend bei dem Kristin Dose aus dem gleichnamigen Buch lesen wird. Sie ist eine der Mit-Autorinnen der Anthologie. Weitere einfühlsame Texte mit Gedanken über Leben und Tod werden von Helga Jannakos vorgelesen. 
Der Eintritt ist...

Lokales

Orientierungs-Seminar bei der Christlichen Sozialstation
Hospizarbeit braucht Ehrenamt

Bad Dürkheim. Seit den Anfängen der Hospizbewegung in den 60er Jahren hat sich sehr viel getan. Es entstanden unzählige ambulante und stationäre Einrichtungen, die sich eines zum Ziel gesetzt haben: Die Situation von Schwerstkranken und Sterbenden und deren Familien- und Freundeskreis zu verbessern. Neben der medizinisch-pflegerischen Versorgung, geht es vor allem um die menschliche, zugewandte Unterstützung in diesem besonderen Lebensabschnitt. Dasein, zuhören, auf den Anderen eingehen und...

Ratgeber

Trauercafé 2019 in Ludwigshafen
Begleitete Hilfe zur Selbsthilfe

Gartenstadt. Die Trauer um den Verlust eines geliebten Menschen gehört zu den tiefgreifenden Erfahrungen im Leben. Kaum noch etwas ist wie es war. Angehörige bleiben zurück mit vielen Fragen und wissen oft nicht, wie sie mit dem Schmerz, Verlust und der eigenen Trauer umgehen sollen. Trauernde fühlen sich dabei oft alleine gelassen. Aus diesem Grund bietet das Team des Ambulanten Hospiz- und Palliativberatungsdienstes des Hospiz Elias das Trauercafé an. Am ersten Samstag (Werktag) im Monat...

Lokales
Bei der Spendenübergabe

1100 Euro gehen an den Förderverein Hospizarbeit Donnersberg
Großzügige Spende des Musikvereins Göllheim

Göllheim. „Geben ist seliger denn Nehmen“, an diese christliche und weihnachtliche Botschaft erinnerten sich die Besucher des diesjährigen Adventskonzerts des Musikvereins Göllheim und spendeten nach dem Konzert großzügig für den Förderverein Hospizarbeit Donnersberg, der die Arbeit des Ambulanten Hospiz- und Palliativ-Beratungsdienst unterstützt. Die Musiker des Musikvereins mit ihrem ersten Vorsitzenden Ulf Stüber konnten eine Spende in Höhe von 1100 Euro an Peter Schulz, erster Vorsitzender...

Lokales

Leben begleiten bis zuletzt
Ambulanter Hospizdienst in der Region stellt sich in Landstuhl vor

Landstuhl. „Leben begleiten bis zuletzt“, unter diesem Motto lädt der Ambulante Hospiz- und Palliativberatungsdienst Westrich zum Informationsabend ein. Hospizarbeit bedeutet Lebensbegleitung, denn der Mensch lebt mit all seinen Bedürfnissen bis zum letzten Atemzug. Somit ist Sterben ein Teil des Lebens. Ein Hauptaugenmerk in der Begleitung liegt auf den Bedürfnissen der Schwerkranken und deren Angehörigen. Es geht darum, dass Symptome, wie Schmerzen, Atemnot,...