Letzte Hilfe Kurs

Beiträge zum Thema Letzte Hilfe Kurs

Lokales
Symbolfoto.

Umsorgen und Begleiten am Lebensende
„Letzte Hilfe“-Kurse in Ludwigshafen

Ludwigshafen. Das Bildungswerk Hospiz Elias bietet wieder Letzte Hilfe-Kurse an. Unter „Erste Hilfe“ kann man sich direkt etwas vorstellen. Fast jeder hat bereits einen Kurs zur Lebensrettung einmal besucht. Was aber bedeutet „Letzte Hilfe“? Und warum sind ein Basis-Wissen und breiteres Bewusstsein für die Begleitung am Lebensende im Sterben und in der Trauer so wichtig? Die Letzte Hilfe-Kurse bieten den Teilnehmer*innen die Möglichkeit, sich und geliebte Menschen besser zu umsorgen. Vier...

Lokales
Der Letzte-Hilfe-Kurs ermutigt zur Begleitung sterbender Menschen im persönlichen Umfeld. Und zeigt, dass es manchmal gut ist, neue Wege zu gehen.
3 Bilder

Letzte-Hilfe-Kurs in Kirchheimbolanden
Am Ende wissen, wie es geht

So viele Fragen, die auftauchen: Wie kann ich erkennen, ob ein Mensch im Sterben liegt? Ich habe keine Erfahrung – was soll ich tun? Noch einmal ins Krankenhaus? Wie ist das mit Essen und Trinken – ich kann meinen Angehörigen doch nicht verhungern oder verdursten lassen! Ich schaffe das nicht alleine – wo kann ich mir Hilfe holen? Es ist schwer, sich mit dem Ende des Lebens auseinanderzusetzen. Ganz besonders in Zeiten schwerer Krankheit, die zeigen, dass die Lebenszeit begrenzt ist. Tod und...

Lokales
Miriam Oehl ist Kursleiterin und Leiterin vom Bildungswerk Hospiz Elias.

Hospiz Elias bietet vier Letzte-Hilfe-Kurse an im neuen Jahr
Umsorgen und Begleiten am Lebensende

Ludwigshafen. Das Bildungswerk des Hospiz Elias bietet im kommenden Jahr vier Letzte-Hilfe-Kurse an. Erfahrene Mitarbeiter in der Sterbebegleitung vermitteln Basis-Wissen und -Kompetenzen aus Hospiz- und Palliativarbeit für eine gute Sorge am Lebensende, Wissen und Bewusstsein für die Begleitung am Lebensende, im Sterben und in der Trauer. Damit niemand nach dem Tod eines geliebten Menschen mehr sagen muss: „Wenn ich nur das oder jenes gewusst hätte, hätte ich vieles anders gemacht.“ Der...

Lokales

Hospizverein führt erstmalig „Letzte Hilfe“-Kurs durch
Sterbenden unterstützend zur Seite stehen

Hospizverein. Am 22. Oktober führte der Hospizverein für Stadt und Landkreis Kaiserslautern e.V. erstmalig einen „Letzte Hilfe“-Kurs für seine Ehrenamtlichen durch. In vier Unterrichtseinheiten à 45 Minuten wurde von zwei Mitarbeiterinnen des Hospizvereins – beide zertifizierte Kursleiterinnen für die „Letzte Hilfe“ - auf verständliche Art und Weise grundlegendes Wissen vermittelt, um innerhalb der Familie, im Freundeskreis oder auch in der Nachbarschaft sterbenden Menschen sowie deren...

Lokales
4 Bilder

Letzte Hilfe
Gegen die Unsicherheit

So viele Fragen: „Was passiert zum Schluss?“ „Kann ich etwas falsch machen?“ „Wie kann ich helfen?“ „Wie erkenne ich, was der Sterbende möchte?“ „Was kommt auf uns zu?“ „Welcher Weg ist richtig? Nochmal ins Krankenhaus zum Schluss?“ „Wo gibt es Unterstützung vor Ort?“ Oder auch ganz konkret: „Ich hätte gerne `Handwerkszeug´, damit ich weiß, was ich tun kann!“ „Ich möchte Wissen auffrischen und Hemmschwellen abbauen.“ Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Letzte-Hilfe-Kurses beim...

Ratgeber

Kurs am 20. September im AWO Seniorenhaus Burgfeld
Letzte Hilfe

Speyer. Am Freitag, 20. September, von 14 bis 18 Uhr, findet im AWO Seniorenhaus „Burgfeld“ in Speyer ein kostenloser Letzte-Hilfe-Kurs statt. Der Basiskurs zeigt den Bürgern, was sie für ihre Mitmenschen am Ende des Lebens tun können. Denn die meisten Menschen wünschen sich zu Hause zu sterben. Dennoch stirbt der größte Teil der Bevölkerung in Krankenhäusern und Pflegeheimen. Das Wissen, wie man schwer kranke und sterbende Menschen umsorgt und begleitet, soll daher selbstverständlich werden....

Lokales
Letzte-Hilfe-Kurs in Kirchheimbolanden beim Ambulanten Hospiz- und Palliativ-Beratungsdienst Donnersberg-Ost
4 Bilder

Letzte-Hilfe-Kurs
Ermutigung zum Begleiten

„Bin ich hier richtig beim Erste-Hilfe-Kurs?“ „Sie meinen den Letzte-Hilfe-Kurs?“ „Nein, Erste Hilfe!“ Das Missverständnis lässt sich schnell aufklären: Die junge Dame wird ein Haus weiter zum Roten Kreuz geschickt, die anderen TeilnehmerInnen sind richtig beim „Letzte-Hilfe-Kurs“ des Ambulanten Hospizdienstes in Kirchheimbolanden gelandet. Geht es beim Erste-Hilfe-Kurs um Maßnahmen zur Lebensrettung, so will der Letzte-Hilfe-Kurs dabei unterstützen, das absehbare Lebensende zu verstehen und...

Lokales

Letzte Hilfe-Kurs in Kirchheimbolanden
Am Ende wissen, wie es geht

Erste Hilfe kennen wir. Jemand hat einen Unfall, hat sich verletzt, ist in Not: Da sind beherzte Mitmenschen gefragt, die sich zuständig fühlen und unmittelbar helfen. Erste Hilfe muss gelernt und immer wieder eingeübt werden. Gelernte Sicherheit kann Leben retten. Erste Hilfe ist selbstverständlich. Was bedeutet aber nun Letzte Hilfe? Sich mit dem Lebensende auseinanderzusetzen fällt schwer, Tod und Sterben machen uns oft hilflos. Dabei brauchen gerade Menschen am Lebensende...

Ratgeber
Der Basiskurs zeigt  Bürgern, was sie für ihre Mitmenschen am Ende des Lebens tun können.

Der Tod sollte kein Tabuthema mehr sein
„Letzte Hilfe Kurs“

Speyer. Am Freitag, 21. September, von 14 bis 18 Uhr findet im AWO Seniorenhaus „Burgfeld“ in Speyer ein kostenloser „Letzte Hilfe Kurs“ statt. Der Basiskurs zeigt Bürgern, was sie für ihre Mitmenschen am Ende des Lebens tun können. Denn die meisten Menschen wünschen sich zuhause zu sterben. Dennoch stirbt der größte Teil der Bevölkerung in Krankenhäusern und Pflegeheimen. Das Wissen, wie man schwer kranke und sterbende Menschen umsorgt und begleitet, soll daher (wieder) selbstverständlich...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.