Alles zum Thema Handwerkskammer

Beiträge zum Thema Handwerkskammer

Lokales
Prof. Dr. Perizat Daglioglu, Wolfgang Dittmann und Dr. Mareike Martini (von links).

Management-Hochschule, Berufsschulen, IHK und Handwerkskammer kooperieren
Neuartige „BerufsHochschule“ in Mannheim

Mannheim. Ein neuartiges Konzept der Verzahnung von beruflicher und akademischer Bildung soll den Unternehmen in der Rhein-Neckar-Region langfristig Fachkräfte sichern. Das Modell der "BerufsHochschule" soll Studierenden ermöglichen, in vier Jahren zwei Abschlüsse zu erreichen. Sie können Kaufleute für Büromanagement, im Groß- und Außenhandel sowie Industriekaufmann/-frau werden und zugleich einen Bachelor in Management und Unternehmensführung erwerben. Start ist im September. Neben der...

Wirtschaft & Handel
Die erfolgreichen Betriebswirte stellten sich mit Kammerpräsident Alois Jöst (1. Reihe, 1. von links), Vizepräsident der Handwerkskammer Klaus Hofmann (1. Reihe, 1. von rechts), Stellvertretender Hauptgeschäftsführer Christian Berg (letzte Reihe, 1. von rechts), Geschäftsführer der Handwerkskammer Hans-Fred Herwehe (2. Reihe, 1. Von links) und Jahrgangsbester Patrick Krapp (2. Reihe, 1. von rechts) dem Fotografen.

Kammerpräsident Jöst: „Bleiben Sie wissbegierig und leistungsorientiert“
16 neue Betriebswirte des Handwerks erhielten Urkunde

Mannheim. 16 neue Betriebswirte des Handwerks erhielten am Tag der Berufsorientierung in der Bildungsakademie der Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald ihre Zeugnisse aus der Hand von Kammerpräsident Alois Jöst. Er gratulierte den Absolventinnen und Absolventen, die den berufsbegleitenden Studiengang zum Betriebswirt bzw. zur Betriebswirtin erfolgreich abgeschlossen haben. Dass die Absolventen dank einer gelungenen Mischung aus theoretischem Wissen und betrieblicher Praxis nun als im...

Lokales
Geschäftsbereichsleiterin Berufsbildung Rita Petry, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer der Pfalz Dr. Till Mischler, Staatssekretärin des rheinland-pfälzischen Wirtschaftsministerium Daniela Schmitt und Ausbildungsbotschafterin Elena Wafzig (von links)

Staatssekretärin überreicht Förderbescheid für Ausbildungsbotschafter
Projekt „Ausbildungsbotschafter“ im Handwerk startet

HWK. Der Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer der Pfalz, Dr. Till Mischler, und Rita Petry, Geschäftsbereichsleiterin Berufsbildung, erhielten aus den Händen der Staatssekretärin des rheinland-pfälzischen Wirtschaftsministeriums, Daniela Schmitt, den Förderbescheid für das neue Projekt „Ausbildungsbotschafter“. Die Handwerkskammer setzt nach den Sommerferien sogenannte Ausbildungsbotschafter ein, um bei jungen Menschen für eine Ausbildung im Handwerk zu werben. Dabei handelt es sich um...

Wirtschaft & Handel
Die Friseure sind wie im Vorjahr an erster Stelle mit 1283 Betrieben.  Foto: jacqueline macou/Pixabay

Friseure führen die „Handwerker-Hitliste“ an
Handwerksbetriebe in der Region im Plus

Mannheim. Vor den Delegierten der Vollversammlung der Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald hat der Präsident der Kammer, Alois Jöst, im Rahmen der 125. Sitzung das Jahr 2018 bilanziert. Dabei konnte Jöst eine Zunahme der Betriebe um insgesamt 45 im Kammergebiet feststellen auf nunmehr 12.497 Betriebe. Das entspreche einer Steigerung um 0,3 Prozent. Dabei falle die Verteilung allerdings sehr unterschiedlich aus, so Jöst weiter. „Deutlich rückläufig waren die Zahlen in Mannheim mit...

Wirtschaft & Handel
Kreishandwerksmeister Frank Zöller eröffnete die craft.roadshow in der Evangelischen Jakobusschule in Karlsruhe.

Stadt und Kreishandwerkerschaft werben mit "craft.ROADSHOW" in Schulen
Neue Wege bei der Nachwuchssuche in Karlsruhe

Karlsruhe. Mit qualifizierten Arbeits- und Ausbildungsplätzen leisten die Handwerksbetriebe einen wichtigen Beitrag zur Stärkung des Wirtschaftsstandorts Karlsruhe. Allerdings stellt die Nachwuchsgewinnung das Handwerk immer mehr vor die Herausforderung, das gewohnte Dienstleistungsangebot bereitstellen zu können. Die Stadt Karlsruhe hat daher mit dem sogenannten Leitprojekt "Aktionsprogramm Handwerk" einen Handlungsrahmen entwickelt, um das lokale Handwerk durch gezielte Maßnahmen und...

Lokales

Ausbildungsmesse der HWK
Spannende Perspektiven

Handwerkskammer. Am Donnerstag, 7. März, findet zum zweiten Mal die innovative Ausbildungsmesse „Spannende Perspektiven“ im Berufsbildungs- und Technologiezentrum (BTZ) der Handwerkskammer in Kaiserslautern statt. Ausbildungsinteressierte haben dort die Möglichkeit, Top-Ausbildungsunternehmen aus der Region kennenzulernen und Ausbildungsberufe praktisch auszuprobieren. Besonders Schülerinnen und Schülern der Abgangs- und Vorabgangsklassen aus Gymnasien, Integrierten Gesamtschulen und...

Ausgehen & Genießen

Maler und Lackierer stellen im Regierungspräsidium Karlsruhe am Rondellplatz aus
Meister in Form und Farbe - in Karlsruhe

Mit einem überzeugten Appell, die Chancen des Handwerks nutzen und „den schönsten Beruf der Welt“, nämlich den des Maler und Lackierers, mit Leidenschaft und Können mit Leben zu erfüllen, machte der Landesinnungsmeister des Maler- und Lackiererhandwerks, Thomas Schiek (Urbach) den rund 30 frischgebackenen Meisterinnen und Meistern Mut für ihre berufliche Zukunft. Der „Oberste Maler Baden-Württembergs“ war zur Eröffnung der Ausstellung „Meister in Form und Farbe“ in das Regierungspräsidium...

Wirtschaft & Handel
Ausgezeichnet: Stolz präsentieren sich die „Goldenen und Diamantenen Meister“ aus dem Stadt- und Landkreis mit ihren Urkunden.

„Altmeister“ wurden von der Kreishandwerkerschaft geehrt
33 Goldene und 22 Diamantene Meisterbriefe

Ausgezeichnet. Bei der Feierstunde der „Kreishandwerkerschaft Region Karlsruhe“ im Kundenzentrum der „Sparkasse Karlsruhe“ wurden vergangene Woche „Altmeister“ geehrt, erhielten ihre goldenen oder diamantenen Meisterbriefe von Kreishandwerksmeister Frank Zöller und Handwerkskammerpräsident Joachim Wohlfeil. Der älteste Geehrte, der 90-jährige Elektroinstallateur Stefan Ochs, freute sich zudem über den von der „Kreishandwerkerschaft“ initiierten Sonderpreis der „Sparkasse Karlsruhe“. Bei...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.