Agentur für Arbeit

Beiträge zum Thema Agentur für Arbeit

Ratgeber
Betriebe und Verwaltungen mit zwanzig und mehr Beschäftigten sind verpflichtet, fünf Prozent ihrer Arbeitsplätze mit schwerbehinderten Menschen zu besetzen.

Meldepflicht von Arbeitsplätzen für schwerbehinderte Menschen
Wichtiger Termin für Arbeitgeber

Karlsruhe. Betriebe und Verwaltungen mit zwanzig und mehr Beschäftigten sind verpflichtet, fünf Prozent ihrer Arbeitsplätze mit schwerbehinderten Menschen zu besetzen. Tun sie das nicht, müssen sie für jeden nicht besetzten Pflichtplatz eine Ausgleichsabgabe an das zuständige Integrationsamt zahlen. Die Höhe dieser Abgabe ist abhängig von der Beschäftigungsquote. Hinweise zum Anzeigeverfahren und IW-Elan für die elektronische Abwicklung wurden bereits im Januar den Betrieben und Verwaltungen...

Ratgeber

Arbeitsagentur Kaiserslautern-Pirmasens informiert
Online-Vortrag

Pirmasens Am Dienstag, 9. Februar, 9 Uhr, bietet die Agentur für Arbeit Kaiserslautern-Pirmasens eine Online-Veranstaltung zum Thema „Gleiches Recht für alle“. Der Vortrag dauert rund zwei Stunden. Interessierte werden gebeten, sich vorab per E-Mail anzumelden (Kaiserslautern-Pirmasens.BCA@arbeitsagentur.de). Sie erhalten dann auch auf diesem Weg die Zugangsdaten zur Veranstaltung. Arbeitsrecht ist ein sehr komplexes Thema. Beschäftigte sollten ihre Rechte kennen und einfordern. Regine Janes...

Wirtschaft & Handel
Die Arbeitlosenquote ist im Januar in Speyer leicht gestiegen.

Agentur für Arbeit Speyer
Arbeitslosenquote steigt um 0,3 Prozent

Speyer. Saisonale Einflüsse plus Pandemie haben auch die Arbeitslosigkeit im Bezirk der Agentur für Arbeit Speyer steigen lassen. Mit 3.284 Personen waren im Januar 177 Menschen mehr arbeitslos gemeldet als im Dezember. Im Vergleich zum Vorjahr waren dies 556 Arbeitslose mehr. Die Arbeitslosenquote stieg um 0,3 Prozentpunkte auf 5,6 Prozent. 665 Personen haben sich im Januar arbeitslos gemeldet, 156 mehr als im Vormonat, allerdings 37 weniger als vor einem Jahr. Im selben Zeitraum konnten 485...

Lokales
Agentur für Arbeit / Symbolfoto

Arbeitsmarkt in der Vorderpfalz
Über 50 Millionen Kurzarbeitergeld in 2020

Ludwigshafen. Zum Jahresabschluss 2020 konnte der regionale Arbeitsmarkt seine Stabilität weiter festigen. So waren im Dezember im Bezirk der Agentur für Arbeit Ludwigshafen mit 16.424 Personen 120 weniger arbeitslos gemeldet als im Vormonat. Die Zahlen liegen allerdings deutlich über dem Niveau des Vorjahres, in dem 2.531 Personen weniger arbeitslos waren. Im Vergleich der beiden Rechtskreise ist zu erkennen, dass es nur im Bereich des Jobcenters Vorderpfalz-Ludwigshafen zu einem Rückgang kam....

Wirtschaft & Handel
Die Arbeitslosenquote in Frankenthal ist unverändert.

Der Arbeitsmarkt im Dezember 2020
Arbeitslosigkeit leicht zurückgegangen

Frankenthal. Im letzten Monat des Jahres 2020 ist die Arbeitslosigkeit im Bezirk der Agentur für Arbeit Frankenthal leicht zurückgegangen. Im Dezember waren mit 2.473 Personen 11 weniger arbeitslos gemeldet als im Vormonat, allerdings 391 mehr als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote liegt weiterhin unverändert bei 6,5 Prozent. 395 Personen haben sich im Dezember arbeitslos gemeldet, 25 weniger als im November und 120 weniger als im Vorjahr. Im selben Zeitraum konnten 403 Frauen und Männer...

Wirtschaft & Handel
Die Arbeitsmarktzahlen für Speyer zum Jahresende 2020

Arbeitsmarkt Speyer
770 Jobs stehen 3.107 Arbeitslose gegenüber

Speyer. Zum Jahresende 2020 hat sich der Arbeitsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Speyer als stabil erwiesen: Mit 3.107 Personen waren im Dezember lediglich zwei mehr arbeitslos gemeldet als im November. Im Vergleich zum Vorjahr waren dies aller-dings 566 Arbeitslose mehr. Die Arbeitslosenquote beträgt weiterhin unverändert 5,3 Prozent. 509 Personen haben sich im Dezember arbeitslos gemeldet, 88 weniger als im Vormonat und 155 weniger als vor einem Jahr. Im selben Zeitraum konnten 501...

Ratgeber
Symbolbild Agentur für Arbeit

Agentur für Arbeit, Jobcenter und Familienkasse
An Heiligabend und Silvester geschlossen

Germersheim.  Die Agentur für Arbeit Landau mit ihren Geschäftsstellen in Germersheim und Kandel, die Familienkasse sowie das Jobcenter Germersheim mit Geschäftsstelle in Kandel sind am 24. und 31. Dezember ganztägig geschlossen und auch telefonisch nicht erreichbar. Ab Montag,  28. Dezember und Montag, 4. Januar, sind Vorsprachen mit vorheriger Terminvereinbarung wieder möglich. Telefonisch ist die Agentur für Arbeit unter der gebührenfreien Hotline 0800 4 5555 00 von 8 bis 18 Uhr...

Wirtschaft & Handel
Telefonische Beratung zum Wiedereinstieg

Gleichstellungsstelle Frankenthal
Telefonische Beratung zum Wiedereinstieg

Frankenthal. Unter dem Motto „Schritt für Schritt zurück in den Beruf – so gelingt IHR Neustart!“ setzt die städtische Gleichstellungsstelle in Kooperation mit der Agentur für Arbeit Ludwigshafen und dem Mehrgenerationenhaus Frankenthal ihre offene Beratung fort. Am Montag, 14. Dezember, von 9 bis 11 Uhr berät Katarina Galic Frauen und Männer, die nach einer Erwerbspause wegen Kinderbetreuung oder Pflege von Angehörigen wieder in den Beruf einsteigen möchten. Aus Gründen des Infektionsschutzes...

Wirtschaft & Handel

Agentur für Arbeit Ludwigshafen informiert
Up to Date – der Live-Stream für deine Zukunft

Ludwigshafen/Frankenthal. Das Team der Berufsberatung der Agentur für Arbeit Ludwigshafen lädt vom 14. bis 18. Dezember zur digitalen Berufsberatungsbörse „Up to Date – der Live-Stream für deine Zukunft“ ein. Das Angebot gibt einen Überblick über die berufliche Orientierung in Zeiten von Corona und richtet sich an Schüler und Eltern sowie an junge Menschen, die nach dem Schulabschluss noch keine berufliche Perspektive für sich gefunden haben. Die Berufsberatung informiert bei der digitalen...

Wirtschaft & Handel

Arbeitsmarktbericht für den Monat November 2020
Arbeitslosenzahl leicht gesunken

Frankenthal. „Als Geschäftsstellenleiter freue ich mich, dass wir in diesem Monat trotz der anhaltenden Pandemiesituation erfreuliche Arbeitsmarktzahlen mitteilen können“, sagt Ralf Lenke, Geschäftsstellenleiter der Agentur für Arbeit Frankenthal, und ergänzt: „Die Arbeitslosigkeit im Agenturbezirk Frankenthal sank im November um 94 Personen auf 2.484 Arbeitslose. Die Arbeitslosenquote liegt damit bei 6,5 Prozent, das sind 0,3 Prozentpunkte weniger als im vorherigen Monat.“ In der momentan...

Wirtschaft & Handel
Die Arbeitslosigkeit ist im Geschäftsgebiet der Agentur für Arbeit Speyer im November erneut zurückgegangen.

Agentur für Arbeit Speyer
Arbeitslosigkeit geht im November erneut zurück

Speyer. Erneuter Rückgang der Arbeitslosigkeit im Bezirk der Agentur für Arbeit Speyer: Mit 3.105 Personen waren im November 27 Menschen weniger arbeitslos gemeldet als im Vormonat, allerdings 636 mehr als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote beträgt weiterhin unverändert 5,3 Prozent. 597 Personen haben sich im November arbeitslos gemeldet, 16 weniger als im Oktober und 49 weniger als vor einem Jahr. Im selben Zeitraum konnten 621 Frauen und Männer ihre Arbeitslosigkeit beenden, 86 weniger als...

Wirtschaft & Handel

Arbeitsmarkt im Bezirk Speyer
Trotz Pandemie nicht weniger Ausbildungen

Speyer. Die Arbeitslosigkeit hat sich im Oktober im Bezirk der Agentur für Arbeit Speyer erneut verringert. Mit 3.132 Personen waren 101 weniger arbeitslos gemeldet als im Vormonat, allerdings 643 mehr als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote sank um 0,2 Prozentpunkte auf 5,3 Prozent. 613 Personen haben sich im Oktober arbeitslos gemeldet, 53 mehr als im September, allerdings 34 weniger als vor einem Jahr. Im selben Zeitraum konnten 707 Frauen und Männer ihre Arbeitslosigkeit beenden, fünf...

Wirtschaft & Handel

Arbeitsmarktbericht Oktober für Frankenthal
Zahlen sinken

Frankenthal. „Erfreulicherweise sank auch im Oktober die Zahl der arbeitslosen Personen im Agenturbezirk Frankenthal“, sagt Ralf Lenke Geschäftsstellenleiter der Agentur für Arbeit Frankenthal. Insgesamt waren mit 2.578 Personen 78 weniger arbeitslos gemeldet als im Vormonat. Die Arbeitslosenquote sank gegenüber dem Vormonat um 0,2 Prozentpunkte auf 6,8 Prozent. Im Vergleich zum Vorjahr sind die Zahlen allerdings aufgrund von Corona noch lange nicht auf dem gleichen Niveau. So waren vor einem...

Lokales
Symbolfoto

Agentur für Arbeit Kaiserslautern-Pirmasens
Belebung des Arbeitsmarktes

Pirmasens. Der Coronavirus prägt das Geschehen auf dem Arbeitsmarkt bereits seit einem halben Jahr. Die Zahl der arbeitslosen Menschen in der Westpfalz war Monat für Monat von 16.516 im März auf 19.836 im August angestiegen. Neben den Entwicklungen in der Arbeitslosigkeit spielte die Kurzarbeit in den Betrieben der Region eine große Rolle. In vielen Unternehmen wird weiterhin teilweise kurzgearbeitet, der Umfang aber geht zurück. Die Agentur für Arbeit hat in der Krise bereits 87,4 Millionen...

Lokales

Erfreuliche Tendenzen am Arbeitsmarkt
Herbstbelebung führt zu erster Erholung

Kaiserslautern. Das Geschehen am Arbeitsmarkt ist seit gut einem halben Jahr geprägt von der Corona-Pandemie. Die Zahl der arbeitslosen Menschen in der Westpfalz war Monat für Monat von 16.516 im März auf 19.836 im August angestiegen. Neben den Entwicklungen in der Arbeitslosigkeit spielte die Kurzarbeit in den Betrieben der Region eine große Rolle. In vielen Unternehmen wird weiterhin teilweise kurzgearbeitet, der Umfang geht zurück. Die Agentur für Arbeit hat in der Krise bereits 87,4...

Lokales
Symbolfoto

Arbeitsmarkt im August in Ludiwgshafen
Mehr Arbeitslose nicht durch Corona

Ludwigshafen. Der Anstieg der Arbeitslosigkeit war im August nicht auf Corona zurückzuführen, son-dern auf die saisonalen Arbeitsmarktschwankungen. Im Bezirk der Agentur für Arbeit Ludwigshafen waren mit 17.983 Personen 170 mehr arbeitslos gemeldet als im Vor-monat. Im Vergleich zum Vorjahr entspricht dies zwar einem Anstieg von 28 Prozent, die Neuzugänge resultieren allerdings nicht überwiegend aus Jobverlusten. Ein Ver-gleich der beiden Rechtskreise macht deutlich, dass der Anstieg im...

Wirtschaft & Handel

Der Arbeitsmarktbericht für den Monat August
Mehr Arbeitslose

Frankenthal. Im August waren im Bezirk der Agentur für Arbeit Frankenthal mit 2.782 Personen 57 mehr arbeitslos gemeldet als im Vormonat und 657 mehr als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote stieg um 0,1 Prozentpunkte auf 7,3 Prozent. 476 Menschen haben sich arbeitslos gemeldet, 2 weniger als im Juli und 131 weniger als vor einem Jahr. 412 Frauen und Männer konnten ihre Arbeitslosigkeit beenden, 16 mehr als im Vormonat, allerdings 205 weniger als im Vorjahr. „Im August haben sich die...

Lokales

Angebot an Arbeitsstellen lässt auf Belebung im Herbst hoffen
Trotz Corona und Ferienzeit

Kaiserslautern. Die vergangenen Monate wurden die Entwicklungen am Arbeitsmarkt geprägt von der Corona-Pandemie. Die Maßnahmen im Rahmen des Infektionsschutzes wirkten sich aus und so stieg insbesondere im April und im Mai die Zahl der arbeitslosen Menschen in der Westpfalz deutlich an. Und das, obwohl eine Vielzahl an Unternehmen die Möglichkeit der Kurzarbeit nutzte und auch weiter nutzt, um die Krise zu überbrücken und die Fachkräfte im Unternehmen zu halten. Positiv war, dass sich gerade in...

Wirtschaft & Handel
Blumen im Hack Museumsgarten.

#Zukunftklarmachen: Berufsberatung im Hack Museumsgarten
Du erntest, was Du säst!

Ludwigshafen. Jugendliche, die noch keinen Plan für die Zukunft haben, sind vom Berufsberatungsteam der Agentur für Arbeit Ludwigshafen am Mittwoch, 12. August 2020, zwischen 13 und 20 Uhr zur Outdoor-Beratung im Hack Museumsgarten eingeladen. Dort können sie sich im idyllischen Ambiente des Gartens des Wilhelm-Hack-Museums in Ludwigshafen über berufliche Möglichkeiten informieren. Neben den Berufsberatern sind auch Experten der Handwerkskammer der Pfalz (HWK) sowie der Industrie- und...

Lokales

Arbeitsmarkt erholt sich weiter
Trotz saisonalem Anstieg der Arbeitslosenzahlen im Juli

Kaiserslautern. Die schrittweisen Lockerungen aus den Bekämpfungsverordnungen des Landes hatten sich schon im Juni positiv auf den Arbeitsmarkt ausgewirkt. Diese Entwicklung setzte sich in den vergangenen vier Wochen fort.Die Zahl der arbeitslosen Menschen hat sich gegenüber dem Vormonat nur minimal erhöht. Hauptgrund dafür waren das Schuljahresende und damit verbunden der Abschluss von schulischen und beruflichen Ausbildungen. Ebenso spielte das Auslaufen von befristeten Arbeitsverträgen zum...

Ratgeber
Die Berufsberater der der Bundesagentur für Arbeit beantworten Fragen rund um die Bewerbung  Foto: pixabay

Hilfe bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz
Berufsberatung der Bundesagentur für Arbeit im YouTube-Chat

Agentur für Arbeit. Die Agentur für Arbeit Kaiserslautern-Pirmasens unterstützt auch jetzt Jugendliche bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz, denn es ist noch nicht zu spät. Schulabgänger können noch einen Ausbildungsbetrieb finden, auch wenn die aktuelle Situation sie vor besondere Herausforderungen stellt. Um gemeinsam Bewerbungsstrategien zu entwickeln, gehen Berufsberater der Bundesagentur für Arbeit (BA) einen neuen Weg: sie stellen sich für Live-Chats auf YouTube zur Verfügung. Dabei...

Wirtschaft & Handel
Symbolfoto.

Arbeitslosigkeit ein Viertel höher als vor einem Jahr
Corona-Krise bremst weiterhin den Arbeitsmarkt

Ludwigshafen. Die Corona-Auswirkungen sind auch im Juni noch auf dem Arbeitsmarkt spürbar gewesen. Im Bezirk der Agentur für Arbeit Ludwigshafen waren mit 17.660 Personen 613 mehr arbeitslos gemeldet als im Vormonat und 3.722 mehr als vor einem Jahr, was einem Anstieg von 27 Prozent entspricht. Von diesen Menschen sind 10.462 beim Jobcenter Vorderpfalz-Ludwigshafen registriert, 387 mehr als im Vormonat und 1.558 mehr als vor einem Jahr. Bei der Agentur für Arbeit Ludwigshafen sind 7.198...

Lokales

Agentur für Arbeit Kaiserslautern-Pirmasens
Arbeitslosenzahl konstant

Kaiserslautern/Pirmasens. Die Zahl der arbeitslosen Menschen in der Westpfalz war im April und im Mai bedingt durch die Auswirkungen des Coronavirus deutlich angestiegen. Und das, obwohl eine Vielzahl an Unternehmen die Möglichkeit der Kurzarbeit nutzte und auch weiter nutzt, um die Krise zu überbrücken und die Fachkräfte im Unternehmen zu halten. Die nun vorliegenden Zahlen zum Arbeitsmarkt im Juni spiegeln bereits die schrittweisen Lockerungen wider. So konnten in den vergangenen vier Wochen...

Lokales
Symbolfoto

Frankenthaler Arbeitsmarkt im Juni
Über 100 neue Stellen

Frankenthal. Die Auswirkungen der Corona-Krise sind weiterhin am Arbeitsmarkt zu spüren. Im Juni waren im Bezirk der Agentur für Arbeit Frankenthal mit 2.635 Personen 51 mehr arbeitslos gemeldet als im Vormonat. Die Arbeitslosenquote stieg von Mai auf Juni um 0,1 Prozentpunkte und liegt nun bei 6,9 Prozent. „Die Veränderungen zum Vormonat sind zwar nicht so groß, jedoch werden die Auswirkungen der Krise im Vorjahresvergleich weiterhin deutlich“, erklärt Ralf Lenke, Geschäftsstellenleiter der...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.