Berufsorientierung

Beiträge zum Thema Berufsorientierung

Wirtschaft & Handel
Kfz-Mechatroniker ist ein vielseitiges Handwerk

Chancen für den Nachwuchs
Ausbildung im Handwerk

Pfalz. Das pfälzische Handwerk bietet noch zahlreiche freie Ausbildungsstellen in den verschiedensten Gewerken, teilt die Handwerkskammer der Pfalz in Kaiserslautern mit. Von A wie Augenoptiker bis Z wie Zahntechniker – fast überall sind noch attraktive Ausbildungsplätze zu haben. Bedingt durch die Corona-Pandemie zögern viele Schulabgängerinnen und –abgänger, sich um einen Ausbildungsplatz zu bewerben. Doch nach wie vor stellen viele pfälzische Handwerksbetriebe genügend freie...

Wirtschaft & Handel
Immer mehr Frauen entdecken das Handwerk des Malers und Lackierers wegen der kreativen Entfaltungsmöglichkeiten.

Maler und Lackierer der Fachrichtung Gestaltung und Instandhaltung
Schützen und gestalten

Maler und Lackierer. Wer von Malern spricht, meint in der Regel Maler/-innen und Lackierer/-innen der Fachrichtung Gestaltung und Instandhaltung, weiß der Bundesverband Farbe Gestaltung Bautenschutz. Ihre Aufgabe ist es, Innenwände, Decken, Böden und Fassaden zu gestalten, zu beschichten und zu bekleiden. Sie halten Gebäude instand oder geben ihnen eine neue Oberfläche, so der Verband. Immer mehr junge Frauen entdecken das Maler- und Lackiererhandwerk wegen der kreativen...

Ratgeber
Duale Ausbildung im Handwerk und anderen Berufen ist ein solides Fundament

Corona-Pandemie darf Ausbildung nicht ausbremsen
12.000 Ausbildungsplätze frei

Rheinland-Pfalz. In der Corona-Pandemie scheuen manche Betriebe, junge Menschen auszubilden und die fehlenden Ausbildungsmessen machen es Unternehmen wie den jungen Menschen schwierig zueinander zu kommen. „Die Corona-Pandemie darf die duale Ausbildung nicht ausbremsen“, forderte Ministerpräsidentin Malu Dreyer nach einer Sitzung des Ovalen Tischs mit Vertretern der Arbeitgeber und Arbeitnehmer sowie den Fachministern in der Staatskanzlei. Die duale Ausbildung sei für junge Menschen gerade in...

Wirtschaft & Handel
Die Ausbildungsmessen sind in diesem Jahr ausgefallen

Ausbildung: Berufsberatung
Wie geht's nach der Schule weiter

Pfalz. In diesem Jahr ist alles anders. Wegen der Corona-Pandemie sind die Ausbildungsmessen ausgefallen, die für die Betriebe wie für die Jugendlichen enorm wichtig sind. Ob Ausbildung, Studium oder ein freiwilliges Jahr - wie es nach der Schule weitergeht, beschäftigt viele Schülerinnen und Schüler sehr. Eine umfassende Berufliche Orientierung in der Schule ist daher gerade jetzt besonders wichtig. Deshalb haben das rheinland-pfälzische Ministerium für Bildung und die Regionaldirektion...

Ratgeber
Bis zum Mai wurden weniger Ausbildungsplätze gemeldet, aber es suchen auch weniger Jugendliche nach einer Ausbildung.

Ausbildungsmarkt in Rheinland-Pfalz im Mai
Jugendliche sollen "mutig zugreifen"

Ausbildung. Seit Beginn des Beratungsjahres im Oktober 2019 haben nach Angaben der Agentur für Arbeit 20.500 Jugendliche die Agenturen für Arbeit oder eines der Jobcenter bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz in Anspruch genommen. Dies waren rund 1.100 oder 5,2 Prozent weniger als vor einem Jahr.  23.300 Ausbildungsstellen waren bislang gemeldet, 2.000 oder umgerechnet acht Prozent weniger als zwölf Monate zuvor. „Die Unsicherheit der Unternehmen drückt sich auch in der rückläufigen...

Lokales

Stadtjugendausschuss e. V.
Webinar für Jugendliche zum Thema Bewerbung

Die vielfältigen Berufsorientierungsprojekte von BeoNetzwerk gehen auch jetzt weiter. Unter anderem wird beispielsweise am Samstag, 23. Mai 2020, 15 bis 16 Uhr, von zwei Beo-Mitarbeiterinnen ein Webinar angeboten. Es wird rund 60 Minuten dauern und ein virtuelles Training für den Bewerbungsprozess beinhalten. Hier werden Schüler*innen beim Schreiben einer passgenauen, individuellen und stärkenorientierten Bewerbung unterstützt. Fragestellungen sind, worauf es bei Inhalt und Format des perfekten...

Wirtschaft & Handel
Girls' Day und Boys' Day am 26. März

Girls‘ und Boys‘ Day am 26. März auch bei der Stadt Speyer
Berufe ausprobieren

Speyer.  Am Donnerstag, 26. März, laden die Stadt Speyer, ortsansässige Unternehmen und Behörden wieder Schüler ab der fünften Klasse zum Girls’Day und Boys’Day ein. Junge Frauen in Deutschland verfügen über eine besonders gute Schulbildung – trotzdem wählt kaum ein Mädchen einen naturwissenschaftlich-technischen Ausbildungsberuf. Damit schöpfen sie ihre Berufsmöglichkeiten nicht voll aus und den Betrieben fehlt es an qualifiziertem Nachwuchs. Am Girls’Day erleben die Teilnehmerinnen in...

Lokales
Unterzeichnung der Kooperationsvereinbarung.  Foto: ps

Talent Company zur Berufsorientierung entsteht an zwei Schulen
Unternehmen hautnah erleben

Haßloch. Viele Jugendliche beenden die Schulzeit und stellen sich erst anschließend der Frage nach dem eigenen beruflichen Weg. Der Abschluss ist da, aber der Anschluss fehlt. Abhilfe soll die Talent Company schaffen. Ein solcher Fachraum für Berufsorientierung entsteht auch an der Siebenpfeiffer-Realschule plus und Fachoberschule Haßloch. Die Strahlemann-Stiftung aus Heppenheim/Südhessen setzt sich mit Ihrem bundesweiten Talent Company Projekt für eine zeitgemäße, praxisnahe und nachhaltige...

Lokales

Erfolgreiche Berufsorientierungsmesse startet in Kaiserslautern
„Azubi-Speed-Dating“ an der BBS I Technik

Kaiserslautern. Nach dem Erfolg der vergangenen Jahre organisiert die BBS I Technik auch in diesem Jahr wieder eine Berufsorientierungsmesse. Sie findet am Freitag, dem 7. Februar , von 8 bis 14.30 Uhr in der Sporthalle der Schule statt. Ziel der Veranstaltung, die in Kooperation von der Agentur für Arbeit, der Handwerkskammer, der Industrie- und Handelskammer, der BBS I Technik , der IGS Goetheschule, des St. Franziskus-Gymnasiums und –Realschule, des Heinrich-Heine-Gymnasiums und der...

Lokales
Die Klasse 7a besuchte das Rathaus Hambrücken

Aktionstag in der Lußhardt-Gemeinschaftsschule Forst-Hambrücken
Tag der Berufsorientierung

Hambrücken. Ein Getriebe auseinanderbauen und wieder zusammensetzen, eine Polizeikontrolle durchführen oder gutes Benehmen in einem Knigge-Kurs lernen, das konnten rund 120 Schüler der Lußhardt-Gemeinschaftsschule Forst-Hambrücken beim Tag der Berufsorientierung der IHK. Die Unternehmen hatten dafür berufsbezogene Aufgabenstationen für die Schüler vorbereitet. Beim Tag der Berufsorientierung geht es darum, die eigenen Interessen und Fähigkeiten zu testen. Mit einem Motivationsprogramm von...

Lokales

Saebel MdL: „Landtagsabgeordnete greifen Wünsche aus den Kommunen auf.“
Änderungsanträge der Regierungsfraktionen – Land soll sich u.a. an der Finanzierung von Berufseinstiegsbegleitern und einem lückenlosen Radwegenetz beteiligen

Ettlingen/Stuttgart – Leistungsschwachen Jugendlichen einen individuell begleiteten Übergang von der Schule in den Beruf zu ermöglichen, ist Ziel eines von der GRÜNEN und CDU-Fraktion im Landtag von Baden-Württemberg eingebrachten Änderungsantrages zum Doppelhaushalt des Landes. Die Landtagsabgeordnete für Ettlingen, Barbara Saebel begrüßt den gemeinsamen Vorstoß der Fraktionen in dieser Sache: „Der Übergang von Schule ins Berufsleben stellt eine große Herausforderung für junge Menschen dar und...

Lokales
  2 Bilder

Bundesagentur für Arbeit berät Oberstufe des HBG Bruchsal
Informativ und begeisternd

Bruchsal (Eric Scheurer/Mi/hb). An zwei Tagen im Herbst besuchten Frau Scholz und Herr Mayer von der Bundesagentur für Arbeit die Jahrgangsstufen elf und zwölf des Heisenberg-Gymnasiums Bruchsal (HBG). Auf Einladung von Jörg Miller, der die Berufsorientierung am HBG koordiniert, wurde den Schülerinnen und Schülern ein tiefer Einblick in den Weg nach dem Abitur gegeben. Die einzelnen Möglichkeiten, vom Universitätsstudium bis zur dualen Berufsausbildung, wurden in den informativen...

Lokales
Die Schüler waren mit Interesse und Spaß dabei  Foto: ps/rwg
  3 Bilder

Spannende Einblicke für Schüler am Reichswald-Gymnasium
Tag der Berufs- und Studienorientierung

Ramstein-Miesenbach. Zum nun bereits fünften Mal konnte das Ramsteiner Reichswald-Gymnasium seinen Schülern einen „Tag der Berufs- und Studienorientierung“, kurz „TaBuSo“ anbieten. Auch in diesem Jahr wurden zum ersten Mal die Schülerinnen und Schüler der neunten und elften Jahrgangsstufe gemeinsam durch den Tag geführt. Zunächst wurden sie in der Aula allgemein zu den Themen Ausbildung, Duales Studium und Studium durch Herrn Stoffel von der Bundesagentur für Arbeit informiert. Im Anschluss...

Lokales
 Norbert Stoffel (Berater für akademische Berufe, Agentur für Arbeit Kaiserslautern) und Schüler der HBF beim Seminar zur Berufsorientierung  Foto: PS/Haus Nazareth

Private Berufsbildende Schule Haus Nazareth pflegt externe Kontakte
Berufsorientierungswochen im Haus Nazareth

Landstuhl. Traditionell finden an der Privaten Berufsbildenden Schule Haus Nazareth von September bis Februar verstärkt Veranstaltungen zur Berufsorientierung statt. „Kontakte mit Unternehmen und Institutionen, die der Berufsorientierung dienen, sind im Haus Nazareth ein wichtiger Bestandteil der Ausbildung“, so Schulleiter Andreas Zimmer. Praktika, Präsentationen und Trainings von Unternehmen in der Schule, Unternehmensbesichtigungen, Teilnahme an Ausbildungsmessen und sonstige Formen der...

Wirtschaft & Handel
Caritas Bruchsal sucht ehrenamtliche Ausbildungspaten

Caritas Bruchsal sucht Unterstützung für das Projekt „NAVI“
Ehrenamtliche Ausbildungspaten gesucht

Bruchsal (cvk). Sie möchten jungen Menschen auf den Weg ins Arbeitsleben unterstützen? Sie möchten ein Stück ihrer Zeit und Lebenserfahrung einbringen und dabei selbst kostbare Erfahrungen und Begegnungen sammeln? Als ehrenamtlicher Ausbildungspate bei der Caritas Bruchsal helfen sie jungen Menschen dabei, eine Perspektive für die Zukunft zu finden. Ehrenamtliche Ausbildungspaten begleiten Jugendliche und junge Erwachsene bis zu ihrem 25. Lebensjahr bei der Erreichung eines Schulabschlusses und...

Lokales

Comedy macht Schule
Berufsorientierung mit Spaß

Am Dienstag, den 12.11.2019, war es soweit. Das Alfred-Delp-Schulzentrum in Ubstadt-Weiher führte in enger Zusammenarbeit mit der IHK den „Tag der Berufsorientierung“ durch. 130 Neuntklässler wurden von Osman Citir, dem Comedian, der sich die Berufsorientierung auf die Fahnen geschrieben hat, in einem eineinhalbstündigen Programm auf die im Anschluss angebotenen Workshops eingestimmt. In Diesen konnten sich die Schüler nach selbstgewähltem Schwerpunkt die duale Ausbildung, ein Berufslebens bei...

Lokales

Berufsorientierung an der Realschule plus Winnweiler
Kompetenzanalyse im Rahmen der Berufsorientierung an der Realschule plus Winnweiler

Die Albert-Schweitzer-Realschule plus Winnweiler (ASRplus) leistet konstant hervorragende Arbeit im Bereich der Berufsorientierung (BO) und ist seit 2016 mit dem Berufswahlsiegel ausgezeichnet und 2018 zur Botschafterschule im Netzwerk Berufswahlsiegel ernannt worden. Eine der zahlreichen BO-Maßnahmen der Schule ist die Durchführung der Kompetenzanalyse Profil AC im Berufsreifezweig der 7./8. Jahrgangsstufen. Die Kompetenzanalyse Profil AC umfasst handlungsorientierte Aufgaben, in denen extra...

Lokales
Edeka Frischemobil - Erfahrene Praktiker aus dem Lebensmittelhandel stellten  an Ständen die verschiedenen und vielfältigen Tätigkeiten und Ausbildungsmöglichkeiten in einem Lebensmittelmarkt vor.

Praxisorientierter IGS-Rundgang und Fachreferenten
Besondere Form der Berufsorientierung

Wörth. „Das war eine ganz andere Form von Berufsorientierung“, sagte Lehrer Alexander Schnur, Stufenleiter der 9. und 10. Klassen und Berufswahlkoordinator an der IGS Wörth. Er hatte auf Anfrage einen Referenten von „Whatchado“ eingeladen. Dies ist eine Berufsorientierungsplattform mit der Vision, junge Menschen glücklich zu machen, indem sie den Beruf finden, der perfekt zu ihnen passt. Stefan Patak hat mit verschiedenen Alltagsgeschichten und Videos den Schülern gezeigt, wie wichtig...

Wirtschaft & Handel
Ein Containerhafen zeigt die ganze Komplexität der Logistik - hier werden Container entladen und zur Weiterfahrt zum Kunden auf LKW verladen.
  2 Bilder

Die Logistik bietet viele Arbeitsplätze, die man kaum wahrnimmt
Verborgene Helden

Logistik. Die Logistik ist nach der Automobilwirtschaft und dem Handel der größte Wirtschaftsbereich in Deutschland, so die Bundesvereinigung Logistik. Es geht um die Steuerung der Waren- und Informationsflüsse sowie um den Transport der Güter und ihre Lagerung. Rund 267 Milliarden Euro Umsatz wurden im Jahr 2017 in dieser Branche erwirtschaftet, in der über drei Millionen Menschen in den verschiedensten Berufen beschäftigt sind. In dem Logistikbereich gibt es die vielfältigsten...

Lokales

Freiwilliges soziales Jahr (FSJ)

Freiwilliges soziales Jahr (FSJ) Das FSJ bietet Jugendlichen und jungen Erwachsenen bis zum Alter von 27 Jahren die Möglichkeit, sich bürgerschaftlich zu engagieren. Wer ein FSJ absolvieren möchte, muss die Schulpflicht erfüllt haben und in der Regel zwölf Monate seiner Zeit zur Verfügung stellen. Macht mit …  wenn die Schule abgeschlossen ist  um Wartezeiten auf einen Studien- oder Ausbildungsplatz sinnvoll zu nutzen  um was Neues zu lernen und Verantwortung zu übernehmen  um...

Lokales
Julia Fiala und Michelle Werkle (beide 10Rb) informierten sich über das Berufs- und Arbeitsfeld bei Edeka Preß  Foto: Tilly

Studien- und Berufsinfoabend an der Adam-Müller-Schule
Professionelle Berufsberatung

Bruchmühlbach-Miesau. Das Thema „Berufsorientierung“ stand am 12. September im Mittelpunkt einer Abendveranstaltung der Adam-Müller-Schule. In neun verschiedenen Workshops konnten sich alle Acht- und Zehntklässler gemeinsam mit interessierten Eltern einen Einblick in unterschiedlichste Berufsfelder im Umfeld der Schule verschaffen. Auch Neuntklässler konnten freiwillig an der Veranstaltung teilnehmen. Die neun Groß- und Kleinbetriebe aus der Region präsentierten sich zum Thema „Studien- und...

Lokales
Der Koordinationskreis Ehrenamt in der Flüchtlingshilfe ermöglicht Geflüchteten einen Einblick in verschiedene Berufswelten z.B. in die Pflegehilfe

Neues Angebot des Koordinationskreises Ehrenamt in der Flüchtlingshilfe unter Mitwirkung des Malteser Hilfsdienstes.
Geflüchtete besuchen Betriebe in Kaiserslautern

Geflüchteten Frauen und Männern die Möglichkeit geben, in Firmen hinein zu schnuppern und potentielle Arbeitgeber kennen zu lernen – das ist Ziel des neuen Projektangebots des Koordinationskreises Ehrenamt in der Flüchtlingshilfe. Der erste Besuch fand in dem Caritas-Altenzentrum St. Hedwig Kaiserslautern statt. Ein Team aus ehrenamtlichen Malteser Integrationslotsen sowie Mitarbeitern des Caritas-Zentrums Kaiserslautern und des arbeits- und sozialpädagogischen Zentrums (ASZ) begleiteten...

Wirtschaft & Handel
Jugendliche im Bus-Shuttle auf dem Weg zu den Unternehmen bei der Nacht der Ausbildung.
  3 Bilder

Reinschnuppern in den Ausbildungsberuf - am 26.9. von 16.30 – 22 Uhr
Zweite "Nacht der Ausbildung" in Karlsruhe

Karlsruhe. Laut Bundesagentur für Arbeit blieben Ende Juli bundesweit rund 69.000 gemeldete Ausbildungsplätze offen. Umso wichtiger ist es deshalb, die jungen Menschen frühzeitig bei ihrer Berufsorientierung zu unterstützen. Welcher Beruf der passende ist und welche vielfältigen Chancen Karlsruhe und Umgebung zu bieten hat, erfahren interessierte Jugendliche am Donnerstag, den 26. September von 17 bis 22 Uhr: Bei der zweiten Nacht der Ausbildung werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf...

Wirtschaft & Handel
Aus Altenpfleger, Gesundheits- und Krankenpfleger sowie Kinderkrankenpfleger wird ab 2020 der Pflegefachmann und die Pflegefachfrau.

Ausbildung in der Pflege wird generalisiert. Spezialisierung noch immer möglich
Es gibt nur noch Pflegefachleute

Pflegefachmann und Pflegefachfrau. Bis jetzt gab es drei unterschiedliche Pflegeberufe: Altenpflege, Gesundheits- und Krankenpflege sowie Kinderkrankenpflege. Diese drei Berufsbilder werden durch das Pflegeberufegesetz ab 2020 zusammengeführt. Dann gibt es den Berufsabschluss Pflegefachmann oder Pflegefachfrau. Darüber informiert unter anderem eine Broschüre des Bundesamts für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben. Ein Spezialisierung im Dritten Ausbildungsjahr ist jedoch weiterhin...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.