Alles zum Thema Berufsorientierung

Beiträge zum Thema Berufsorientierung

Wirtschaft & HandelAnzeige
Die lokale Jobbörse von der Region, für die Region

Wochenblatt goes digital: Passendes Personal und lokale Jobangebote einfach online finden
Neues Stellenportal gestartet

Personalsuche/Arbeitsmarkt. Seit 3. April ist das digitale Stellenportal auf wochenblatt-reporter.de online. Jede Stellenanzeige wird digital für einen Zeitraum von 30 Tagen auf das Portal verlängert und ist ab sofort unter folgendem Link zu erreichen: https://jobs.wochenblatt-reporter.de. Das WOCHENBLATT bietet somit ab sofort auch digital eine lokal relevante Jobbörse. So findet zusammen, was zusammen gehört: Arbeitgeber aus der Region können mit der Erfolgskombination aus Lokalausgabe und...

Wirtschaft & Handel

Markt der Berufe
Aus Bildung wird Zukunft – Ausbildung ist Zukunft

Mit diesen Worten eröffneten Schulleiter Jörg Weber und Bürgermeister Tony Löffler die Ausbildungsmesse „Markt der Berufe“ am Alfred-Delp-Schulzentrum Ubstadt-Weiher. „Realschule – und dann? Welcher Beruf ist der richtige für mich?“ Die Möglichkeiten scheinen unendlich – doch wie soll man sich richtig entscheiden? Vor dieser schwierigen Frage stehen Schulabgänger nach der 9. bzw. 10. Klasse. Im Rahmen der Beruflichen Orientierung wurde deshalb ein besonderer Vormittag durch das...

Wirtschaft & Handel
350 Schüler lernen Ausbildungsberufe kennen - IHK-Veranstaltung „Entdecke deinen Beruf“
2 Bilder

IHK Karlsruhe-Veranstaltung „Entdecke deinen Beruf“ in der Walter-Eucken-Schule
350 Schüler lernen in Karlsruhe Ausbildungsberufe kennen

Karlsruhe. Den Fehlerspeicher eines Autos auslesen, einen Kreisel nach Bauanleitung zusammenbauen, eine Polizeikontrolle durchführen oder einen Restauranttisch eindecken: rund 350 Schülerinnen und Schüler konnten sich bei der IHK-Veranstaltung „Entdecke deinen Beruf“ in der Walter-Eucken-Schule Karlsruhe in unterschiedlichen Ausbildungsberufen ausprobieren. Zwölf Unternehmen hatten dazu berufsbezogene Aufgabenstationen für die Jugendlichen vorbereitet. „Bei ´Entdecke deinen Beruf´ geht es...

Lokales

LGÖ verbindet
Berufsinformationsbörse 2019 am LGÖ - ein großer Erfolg

„Wohin soll meine berufliche Reise gehen?", fragte sich Benjamin, ein Schüler aus der Jahrgangsstufe 10. Diese Frage lässt zwei Dinge deutlich werden: Sowohl die Wahlmöglichkeiten, aber gleichzeitig auch die daraus resultierenden Unsicherheiten bei der künftigen Berufswahl nehmen zu. Am Mittwoch, dem 27.02.2019 fand daher am Leibniz Gymnasium Östringen eine Veranstaltung im Rahmen der Berufs- und Studienorientierung statt, bei der über 50 Experten aus vielen unterschiedlichen Berufsfeldern...

Wirtschaft & Handel

Schüler schnuppern Arbeitsluft
IB-Praktikum der Realschüler Philippsburg

"Elektronik machte mir am meisten Spaß". "Ich fand das Kochen für die Mitarbeiter toll". " Das Arbeiten mit Metall fand ich anstrengend". Solche Aussagen hörte man gehäuft am Ende des zweiwöchigen Berufsorientierungsprojektes beim Internationalen Bund in Bruchsal. Zum ersten Mal durften die 8. Klassen der Konrad-Adenauer-Realschule Philippsburg für zwei Wochen die Schule verlassen und einmal in verschiedene Bereiche der Berufswelt schnuppern. In Kleingruppen arbeiteten sie in Kleinprojekten an...

Lokales
Schülerinnen und Schüler ab der fünften Klasse erkunden Berufe und Studienfächer, in denen das jeweils eigene Geschlecht noch unterrepräsentiert ist.
2 Bilder

Girls’Day und Boys’Day: Berufe ausprobieren ohne Grenzen
Werde, was Du willst!

Speyer. Am 28. März ist es wieder soweit: Die Stadt Speyer und viele ortsansässige Unternehmen und Behörden laden Schülerinnen und Schüler ab der 5. Klasse zum „Girls'Day“ und „Boys'Day“ ein. Eine grenzenlose Berufsorientierung ist das Ziel der Girls'Day und Boys'Day-Zukunftstage sowie zahlreicher Interessensverbände. „Der Tag setzt seit vielen Jahren ein Zeichen für Klischeefreiheit in der Berufswahl. Er ist ein wichtiger Impulsgeber, der auf dem Weg der individuellen Berufsfindung spannende...

Wirtschaft & Handel
Mit dem althergebrachten Hobel arbeiten Schreiner heute wohl weniger.

Schreiner und Tischler arbeiten mit Holz und mit dem Kopf
Kreativität und Handwerk

 Tischler/Schreiner. Holz ist der Werkstoff des Tischlers wie er im nördlichen Deutschland heißt, oder des Schreiners, wie man im Süden Deutschlands sagt. Beim Tischler oder Schreiner geht es darum, den natürlichen Werkstoff Holz eine Form zu geben. Aber der Schreiner verarbeitet außer Holz auch Kunststoffe, Glas, Metall und Stein, erklärt der Deutsche Handwerkskammertag auf seiner Internetseite. So vielfältig wie die Materialien sind auch die Produkte, die man in diesem Beruf herstellt. Möbel...

Wirtschaft & Handel
Über den Dächern: Zimmerleute müssen schwindelfrei sein.

Zimmerleute bauen Holzkonstruktionen für Dächer und mehr
Teamplayer in der Höhe

Zimmerer. Auch für Zimmerleute ist Holz der Werkstoff. Der Zimmerer baut daraus Konstruktionen für Dächer, Wände, Decken oder Balkone, heißt es auf der Internetseite www.beroobi.de von Institut der deutschen Wirtschaft Köln Junior, auf der viele Berufe für Jugendliche dargestellt sind. Der Handwerker wählt das passende Holz aus und bereitet alle Einzelteile vor, was die Zimmerleute Abbund nennen. Stehen alle Elemente maßgenau zurechtgesägt, gefräst oder mit gebohrten Löchern versehen in der...

Wirtschaft & Handel
2 Bilder

Berufsinformationstag der drei Heisenberg-Gymnasien am HBG Bruchsal
Per Speed-Dating zum Traumberuf

Bruchsal (Bt/hb). Ob Daimler, SAP und SEW, ob KIT, IHK oder Wissenschaftsministerium – beim internen Berufsinformationstag der drei Heisenberg-Gymnasien Karlsruhe, Bruchsal und Ettlingen Mitte Februar standen den mehr als 300 Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufen zehn bis zwölf namhafte Experten unterschiedlichster Berufszweige als Gesprächspartner zur Verfügung, darunter der amtierende türkische Generalkonsul Dr. Nevzat Arslan (Diplomatischer Dienst) oder der Vizepräsident des...

Lokales

BiZ der Agentur für Arbeit informiert über „Freiwilligendienste“
Engagement für das Allgemeinwohl

Agentur für Arbeit. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Check die Alternativen… bei deiner Berufs- und Studienwahl“ findet am Donnerstag, 21. Februar , ab 15.30 Uhr im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit in der Augustastraße 6 in Kaiserslautern eine Informationsveranstaltung rund um das Thema „Freiwilligendienste“ statt. Freiwilligendienste stehen hoch im Kurs: Rund 100.000 Menschen leisten derzeit ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ), ein Freiwilliges Ökologisches Jahr...

Wirtschaft & Handel
Damit Talente und berufliche Anforderungen zueinander passen: StellenmarktSpezial.

Berufsperspektiven und Berufsorientierung
StellenmarktSpezial schafft Zukunft

Stellenmarkt-Spezial. Alle suchen dringend Fachkräfte und Nachwuchs. Andererseits finden nach wie vor viele junge Menschen keinen Ausbildungsplatz. Wochenblatt-Reporter.de öffnet für beide Seiten Zukunftsperspektiven: Einmal im Monat stellen wir einen bestimmten Beruf vor und geben Tipps für den Einstieg ins Berufsleben. Wie sieht der Berufsalltag aus? Was sind die Anforderungen? Wie sind die Zukunftsaussichten? Das sind die Fragen, die interessieren und die wir beantworten. Und zusätzlich...

Lokales

Letzter Bewerbertag
Letzter Bewerbertag der Schönbornschule

Den letzten Bewerbertag gab es jetzt an der Schönbornschule Karlsdorf-Neuthard. Weil die Schule ihre letzte neunte Klasse im kommenden Sommer verabschieden wird und es seit mehreren Jahren keine nachfolgenden Hauptschul- beziehungsweise Werkrealschulklassen mehr gibt, wird in wenigen Monaten an der Bildungseinrichtung eine Epoche zu Ende gehen. Die seit 1966 in der Karlsdorfer Schönbornstraße etablierte Grund- und Hauptschule und spätere Werkrealschule wird dann bis auf weiteres ausschließlich...

Wirtschaft & Handel
Pressen statt Schweißen: Moderne Verbindungstechnik entlastet Anlagenmechaniker von körperlichen Belastungen.

Anlagenmechaniker SHK ist ein Beruf für Männer wie für Frauen
Smarte Technik und Beratung

Anlagenmechaniker SHK. Wenn es um das Smart-Home geht, ist der Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik (SHK) an einer zentralen Stelle. Denn die Heizungsanlage ist bereits heute smart und wird digital vom Smartphone aus gesteuert. So haben sich die Berufe, die heute im Anlagenmechaniker/-innen SHK gebündelt sind, gravierend verändert. Während früher Schweißen und Löten, das Schleppen von Heizkörpern und Reinigen von Abwasserleitungen beim Heizungs- beziehungsweise Gas- und...

Lokales

Konzept sichert Zukunft der ehemaligen Mädchenwerkstatt
„Starke Mädchen für den Beruf“

Förderung. Die Stadt Ludwigshafen und die Agentur für Arbeit Ludwigshafen haben gemeinsam einen Weg gefunden, die Arbeit der ehemaligen Mädchenwerkstatt für das kommende Jahr 2019 zu sichern. Zukünftig arbeitet die Einrichtung mit einem neuen Konzept, das sich auf die individuelle Förderung von Mädchen im Hinblick auf die Teilhabe an Ausbildung und Beruf konzentriert. Damit macht die Werkstatt in der Maxstraße 61a auch weiterhin ein Angebot für benachteiligte Mädchen und junge Frauen. Mit der...

Lokales

Berufsorientierung
Ausflug 9. Klasse Gewerbliches Bildungszentrum Bruchsal

Im Rahmen der Berufsorientierung nutzten am Freitag, den 30.11.2018 37 Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen die Möglichkeit, die vielseitigen Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten der Baltasar-Neumann-Schulen 1+2 im Gewerblichen Bildungszentrum in Bruchsal zu entdecken. Dabei lernten die Schülerinnen und Schüler die Berufsfelder „Mode und Design“, „Maschinentechnik“ und „Fahrzeugtechnik“ sowie das „technische Berufskolleg“ kennen. So konnten sie sich nicht nur einen Einblick in die...

Lokales

Berufs- und Studieninformationsmesse
Ausbildung oder Studium?

Neustadt. Die Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft (WEG) Neustadt veranstaltet am Freitag, 9. und Samstag, 10. November die Berufs- und Studieninformationsmesse in Kooperation mit der Realschule Plus, den Neustadter Gymnasien, der Berufsbildenden Schule Neustadt und der Internationalen Schule. Interessierte Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern haben an den Messetagen die Möglichkeit, mit regionalen Unternehmen und Einrichtung in Kontakt zu kommen. Mit acht Universitäten und Hochschulen,...

Wirtschaft & Handel
Erster Kreisbeigeordneter Christoph Buttweiler, von der IGS Kandel: Susanne Heid, Markus Willich, Rüdiger Böckmann, von der RS Plus Lingenfeld Maren Flockerzi und Elmar Frick, Wirtschaftsförderin Maria Farrenkopf.

Auszeichnung für besondere Berufs- und Studienorientierung
Sieben Schulen in der Südpfalz erhalten Berufswahlsiegel

Südpfalz. „Schulen müssen Schüler entlassen, die ausbildungsfähig sind“, so Ralf Haug, Jurymitglied des Netzwerks Berufswahlsiegel Südpfalz und Schulleiter in Landau, in seiner Laudatio im Rahmen der Preisverleihung Ende September in Landau. Die insgesamt sieben mit dem Berufswahlsiegel ausgezeichneten Schulen überzeugten die Jury bezüglich ihrer Berufs- und Studienorientierung mit zielführenden Konzepten, mit einer herausragenden Umsetzung in der Praxis sowie mit ihrem außerordentlichen...

Wirtschaft & Handel
Die 21 besten Gesellen der Kreishandwerkerschaft Südpfalz-Deutsche Weinstraße bei der Freisprechfeier.
22 Bilder

Kreishandwerkerschaft Südpfalz/Deutsche Weinstraße verabschiedet 438 Gesellen
"Seien Sie stolze Handwerker"

Germersheim/Südpfalz/Weinstraße. Im feierlichen Rahmen hat die Kreishandwerkerschaft Südpfalz-Deutsche Weinstraße am Donnerstagabend in der Stadthalle in Germersheim 438 Gesellen bei der Freisprechungsfeier den begehrten Gesellenbrief überreicht. Für die jungen Leute war das ein besonderer Tag. Das machte auch Martin Eichhorn, der Kreishandwerksmeister, in seiner Begrüßungsrede deutlich. "Bleibt im Handwerk", forderte er die Junggesellen auf. Viele Junggesellen würden es an Fachhochschulen...

Lokales
Die Schüler zeigten großes Interesse an den Angeboten des „TaBuSo“  Foto: PS

„Tag der Berufs- und Studienorientierung“ am Reichswald-Gymnasium
Rege Teilnahme an den Workshops

Ramstein-Miesenbach. Zum bereits vierten Mal konnte das Ramsteiner Reichswald-Gymnasium seinen Schülern einen „Tag der Berufs- und Studienorientierung“, kurz „TaBuSo“ anbieten. In diesem Jahr wurden zum ersten Mal die Schülerinnen und Schüler der neunten und elften Jahrgangsstufe gemeinsam durch den Tag geführt. Zunächst wurden sie in der Aula zu den Themen Ausbildung, Duales Studium und Studium durch Herrn Stoffel von der Bundesagentur für Arbeit informiert. Im Anschluss hatten die Schüler...

Wirtschaft & Handel
Dennis Abel (MuKs, ganz links), Sonja Klinghammer, Begleiterin der Gruppe von John Deere (in der hinteren Reihe, die einzige Dame unter den vielen Herren), Mark Nagel, Leiter des Trainingscenters (links neben Sonja Klinghammer). Im Übrigen die drei Fahrer (zwei rechts neben Sonja Klinghammer, einer davor kniend) und die Schüler der KAS.
4 Bilder

Eigenhändig Traktoren lenken
JugendTechnikSchule war zu Gast bei John Deere

Bruchsal (art) Mit der JugendTechnikSchule, ein Projekt der Regionalen Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG), wollten sie John Deere erleben, acht Jungs aus der Konrad-Adenauer-Schule in Bruchsal. Sie wollten bei der Produktion von Traktoren zuschauen und die dazu gehörenden Berufe kennen lernen: Mechatroniker, Industriemechaniker und -elektroniker. Eine ganze Woche waren sie zu Gast in dem Unternehmen. Zu Beginn ahnten sie freilich noch nichts vom Höhepunkt am letzten Tag: Sie durften...