Frankenthaler

Beiträge zum Thema Frankenthaler

Lokales
Binnen 20 Minuten ist das Ergebnis da.
2 Bilder

Schnelltestzentren Frankenthal
Ein Stück Freiheit durch Testen

Frankenthal. Seit einigen Wochen gibt es nun zwei offizielle Schnelltestzentren in der Stadt, dazu kommen weitere, beispielsweise das Malteser-Schnelltestzentrum. Überall hat man die Möglichkeit, sich unkompliziert und ohne Anlass testen zu lassen. Mit dem (negativen) Test kann man dann – je nach Inzidenz – beispielsweise ins Altenheim, zum Einkaufen oder zum Friseur. Schnelltestzentrum Innenstadt – City-Center Speyerer Straße 34-36 Parkhaus: City Center Öffnungszeiten: Mittwoch   11 bis 14 Uhr...

Lokales
Einst das größte Kaufhaus der Stadt - Schweitzer und Wertheimer.
3 Bilder

1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland
Seit 250 Jahren Juden in Frankenthal

Frankenthal. Am 11. Dezember 321 erlässt der römische Kaiser Konstantin ein Edikt, dass jüdische Menschen städtische Ämter in der Kurie, der Stadtverwaltung Kölns, wahrnehmen dürfen und sollen. Dieses Edikt belegt, dass jüdische Gemeinden bereits um 300 wichtiger Bestandteil der deutschen und europäischen Kultur sind. Jüdische Gemeinden, andere Religionsgemeinschaften, gemeinnützige Organisationen, Vereine und Initiativen erinnern bundesweit in diesem Jahr mit Vorträgen, Führungen,...

Lokales
Die Broschüre ist da.
5 Bilder

Gemeinsame Kunst-Broschüre
Regina Seiler und Uschi Freymeyer präsentieren Projekt

Frankenthal. „Wir haben uns gefreut und waren gespannt wie Kinder an Weihnachten“, berichtet Uschi Freymeyer in einer Pressemitteilung. Gemeinsam mit Regina Seiler hat sie eine Broschüre herausgegeben, die sich mit Gedichten und Kunst auseinandersetzt. Die Idee entstand vor über zwei Jahren, doch erst durch die Pandemie fanden die beiden Frauen Zeit, diese in Angriff zu nehmen. Viele Gespräche, Vorbereitungen und das Schaffen von Kunstwerken waren nötig, um das neue Projekt „Symbiosen“...

Lokales
Großwildjagd.
9 Bilder

Viel Emotion – Angriff auf den Lachmuskel
Theater Alte Werkstatt im Open Air Modus – Auszug aus dem Programm

Frankenthal. Klappt es oder klappt es nicht? Darf gespielt werden? Nun gut, das entscheidet ja leider die Inzidenz. Dennoch sind die Künstler der zahlreichen Theater hier aus der Region startklar. Mit ihren humorvollen Stücken, wundervollen Klängen und Inszenierungen wollen sie die Zuschauer mitnehmen, einfach ein paar Stunden raus aus dem tristen Corona-Alltag. Im Weingut Claus in Großkarlbach findet das Open Air Theaterfestival statt, wenn Corona es zulässt. Ob Kättl Feierdach, Spitz und...

Lokales
Frankenthals geheime Seiten - mit GeoCaching entdecken.
4 Bilder

Die digitale Schnitzeljagd
GeoCaching – in der Stadt genauso wie auf dem Land

Frankenthal. Es wird immer wärmer, draußen scheint immer öfter die Sonne. Das schreit förmlich nach endlich wieder raus und die Natur genießen. Leider sind viele Veranstaltungen bereits abgesagt und leider ist in manchen Bereichen, wie beispielsweise den Freibädern, noch nicht geklärt, ob und wie sie öffnen können. Was kann man also tun? Öde immer hin und her laufen? Wandern, walken oder laufen kann auf Dauer langweilig werden. Schön wäre es, wenn man ein Ziel hätte. Das geht mit „GeoCaching“,...

Ausgehen & Genießen
Aus ganz unterschiedlichen Bereichen werden die Stücke in den kommenden Monaten sein. Hier: Klaus und Günther werden Mütter.
9 Bilder

Theater geht wieder Open Air
TAW startet ab Mai in Großkarlbach durch - wenn Corona es zulässt

Frankenthal. „Wir haben ganz viel Lust darauf wieder für Euch zu spielen“, lautet der Post des TAW – Theater Alte Werkstatt Frankenthal auf Facebook. Und genau das bereitet Jürgen Hellmann mit seinem Team aktuell vor. Vom 15. Mai bis 22. August geht es wieder Open Air im Weingut Claus in Großkarlbach. Mit einem bewährten Hygienekonzept und den dazugehörigen Schnelltests will das Theater endlich wieder vor Publikum spielen. Natürlich gibt es noch einen Unsicherheitsfaktor (zu Hohe Inzidenz),...

Lokales
Junge Künstler des Leistungskurses Kunst am Albert-Einstein-Gymnasium haben die Bilder erschaffen.
5 Bilder

Gefühle und Gedanken aufs Bild gebracht
Stadtverwaltung bietet „Raum für Kunst“ - doch nicht für alle

Frankenthal. Kunst ist eine der Ausdrucksformen für Gefühle und Gedanken. Es ist ein Prozess, der am Ende für den ein oder anderen Betrachter voller Bedeutung steckt. Gerade in Coronazeiten haben Kunst- und Kulturliebende eigentlich keine Möglichkeit, sich Kunstwerke anzuschauen. Bereits 2020 hat Nicoleta Steffan deswegen die Kunstaktion #artinthecity gestartet, die – gerade in der Coronazeit ideal – die Kunst im öffentlichen Raum sichtbar macht. In zahlreichen Frankenthaler Schaufenstern in...

Lokales
Eine dänische Tradition, die auch in Deutschland sehr beliebt ist: der Schnullerbaum.

Wenn der „Dudu“ oder „Schnuller“ gehen soll
Ein Schnullerbaum: Liebevolle Erinnerung an den ersten großen Schritt

Frankenthal. Viele Säuglinge lieben ihren Schnuller. Er dient zur Beruhigung, ist ein steter Begleiter von Kind und den dazugehörigen Eltern. Und wenn er einmal fehlt…nun gut, Eltern wissen was das bedeutet. Doch irgendwann kommt die Zeit, wo sich das Kind von seinem geliebten Schnuller oder Dudu trennen sollte. Wann dieser Zeitpunkt gekommen ist, sollte individuell betrachtet werden, auch wenn es medizinische Empfehlungen gibt. Doch wie kann man dem Kind diesen Schritt erleichtern? Eine Idee...

Lokales
Zwei Jahre war Vanessa Quietzsch nun Miss Strohhut.
3 Bilder

Vanessa Quietzsch: Das Strohhutfest fällt nicht ganz aus!
Hoffnung war groß – doch Corona hat alles überschattet

Frankenthal. Vanessa Quietzsch wurde 2019 zur Miss Strohhut 19/20 gekrönt – heute müsste man die Schärpe umschreiben: 19/20/21, denn aus einem Jahr wurden zwei. Das Stadtmagazin Frankenthaler sprach mit der noch amtierenden Miss Strohhut über die Zeit vor Corona, das Miss Strohhut-Corona Jahr und nun die Nachfolge. Für Vanessa Quietzsch gab es eine Zeit als Miss Strohhut vor Corona. Im Jahr 2019 gekürt, konnte sie zur Eröffnung des Strohhutfestes als auch vielen weiteren Veranstaltungen im Jahr...

Lokales
Bewegung tut gut und ist auch für Senioren wichtig. Die besser werdenden Temperaturen und die Sonne laden dazu ein, draußen im Freien sich zu bewegen.

Wenig Angebot für Frankenthaler Senioren zurzeit
Corona Pandemie verändert das Leben

Frankenthal. Best-Ager oder Senioren – in einem normalen Jahr gibt es ein großes Angebot für ältere Menschen in der Stadt. Seit der Corona Pandemie steht dieses Angebot still. Keine Ausflüge, keine Basteltreffs und für Senioren in Altenheimen ist sogar der Besuch extrem eingeschränkt. Auch in den Sportvereinen, wo normalerweise mit Gymnastikgruppen und besonderen Seniorenangeboten die Freizeit aktiv gestaltet wird, ist noch nichts geboten. Gerade die Älteren sollen vor Corona geschützt werden,...

Lokales
In voller medizinischer Ausrüstung machen die Tester die Tests.
5 Bilder

Testen, testen, testen
Über 4.000 Tests in wenigen Wochen - Testzentren haben noch Kapazitäten frei

Frankenthal. Weiterhin hält die Corona Pandemie uns alle in Atem. Im Gegensatz zum letzten Jahr, hat sich dieses Jahr die Option des Schnelltestens entwickelt. Ein kleiner Abstrich, eine Bescheinigung und – mehr oder weniger – für 24 Stunden kann die Außengastronomie (sofern die Inzidenz es zulässt) oder das Altenheim besucht werden, eben ein Stück mehr Freiheit. Also auf zum Testzentrum! Das Prinzip ist immer gleich: Ohne Voranmeldung zum Testzentrum kommen, sich anmelden (die...

Lokales
Ob Gas, Wasser oder Strom - viele Kilometer Leitung werden regelmäßig überprüft.
2 Bilder

Ein Blick hinter die Kulissen – Bei den Stadtwerken Frankenthal
2.561 Kilometer Leitung - Wenn auf Knopfdruck Wasser und Strom kommen

Frankenthal. Als Energie- und auch als Trinkwasserversorger können die Stadtwerke Frankenthal auf fast 160 spannende und ereignisreiche Jahre zurückblicken. 160 Jahre sind eine lange Zeit. Was ist in diesen vielen Jahren nicht alles passiert? Als die Stadtwerke 1862 gegründet wurden, gab es nur Holzheizungen. Kalte Räume, viel Arbeit mit der Holzproduktion und natürlich das regelmäßige Leeren des Aschekastens waren angesagt. Heute ist oftmals eine Gasheizung im Keller, Heizung aufdrehen und...

Sport
Ein Training für Körper und Geist, das ist Nordic Walking.

Raus in die Natur mit zwei Stöcken
Nordic Walking – simpel, gesund und sehr motivierend

Frankenthal. Die Tage sind länger hell, es wird langsam wärmer. Da wird auch der größte Sportmuffel aufgeweckt, etwas an der frischen Luft zu tun. Joggen ist für viele erstmal zu viel, wer sich lange nicht bewegt hat, der hat meist Schwierigkeiten damit. Ein idealer Einstieg ist hier das Nordic Walking. Eine Ausdauersportart, bei der schnelles Gehen durch den Einsatz von zwei Stöcken im Rhythmus der Schritte unterstützt wird. Für dieses Freizeit- und Sportvergnügen bedarf es nicht viel: normale...

Lokales
Langsam füllt sich die Innenstadt wieder. Immer abhängig von der Inzidenz sind die Geschäfte geöffnet oder eben nur im Click&meet System.
5 Bilder

Unternehmer in der Krise
So erleben Frankenthaler Einzelhändler die Pandemie

Frankenthal. Seit über einem Jahr beherrscht die Coronakrise unser Leben. Jeder hat für sich zu kämpfen, für jeden gibt es eine persönliche Geschichte aus beziehungsweise mit der Krise. Auch die Unternehmen in Frankenthal, die unser tägliches Leben eigentlich bereichern, werden extrem ausgebremst und haben ihre eigene Geschichte rund um Corona. Für die heutige Ausgabe des Stadtmagazins Frankenthaler, sprachen wir mit einigen Unternehmen aus Frankenthal und Umgebung und wollten wissen, wie es...

Lokales
Die drei Smileys verdeutlichen, wie schnell/wichtig die Arbeit ist. Diese bleiben dauerhaft an der Wand und nur die Aufgaben, die man jetzt erledigt wissen will, schiebt man an die jeweilige Position beim Smiley.
4 Bilder

Der individuelle Haushaltsplan
Klare Übersicht – in wenigen Schritten selbst gemacht

Frankenthal. Der Haushalt ist eigentlich immer zu machen. Sobald die Wäsche einmal gewaschen ist, liegt der nächste Berg bereits parat. Oftmals kommt dann schnell Frustration auf, gerade wenn man nicht einen Tag in der Woche ausmacht, an dem der Haushalt abgearbeitet wird. Vor allem in der Corona Zeit, bei Homeoffice und Homeschooling, sieht man ganz genau, wie die Wollmäuse wachsen. Das führt auch zu Ärger in der eigenen Familie. Eine Idee ist es, einen individuellen Haushaltsplan nach Bedarf...

Lokales
Ostern ist das Fest der Auferstehung. Es zeigt, es geht weiter. Auf die eine oder andere Weise.
2 Bilder

Glaube: Eine Frage der Perspektive
Gedanken rund um Ostern von Pfarrer Martin Henninger

Frankenthal. Ostern steht vor der Tür. Auch dieses Jahr wird es anders sein als gewohnt. Doch ist anders auch nicht einfach eine Frage der Perspektive? Ostern ist das Fest der Auferstehung. Schon damals gab es unterschiedliche Perspektiven – eine österliche Geschichte von Pfarrer Martin Henninger: Der Gottesdienst im Jahr, der mich am meisten bewegt, ist die Feier der Osternacht. Sie beginnt im Dunkeln der Kirche und endet im hellen Licht des Ostermorgens. Der Weg führt vom Dunkel ins Licht –...

Lokales
Die Impfungen sind im vollen Gange.

Die nächsten Gruppen werden geimpft!
Service rund um das Thema Corona und Impfung

Frankenthal. Die Impfungen gehen weiter! Nachdem es Mitte Februar einen Engpass gegeben hat, sind nun wieder genügend Impfdosen vorhanden, so heißt es. Auch ist der Großteil der Gruppe 1, also Menschen aus Alten- und Seniorenheimen, Pflegepersonal und medizinische Kräfte, die mit Risikogruppen arbeiten, mittlerweile in Rheinland-Pfalz geimpft. In Frankenthal sind Ende Februar alle Frankenthaler Alten- und Pflegeheime mit der Zweitimpfung fertig geworden. „Der schnelle Abschluss ist insbesondere...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.