Fastenzeit

Beiträge zum Thema Fastenzeit

Ratgeber
Die christliche Fasten- oder Passionszeit zwischen Karneval und Ostern dauert 40 Tage und kann sich positiv auf die Gesundheit auswirken.

Nach Fasching beginnt die Fastenzeit
Frühjahrsputz für den Körper

Fastenzeit. Traditionell beginnt nach dem Karneval die christliche Fasten- oder Passionszeit. Sie dauert 40 Tage und endet mit dem Osterfest. Viele verstehen Fasten als Frühjahrsputz für den Körper. Sie wollen entschlacken und sich besser fühlen, andere haben religiöse Motive. „Um die Gesundheit während dieser 40 Tage nicht zu gefährden, empfiehlt es sich, einige Grundregeln zu beachten“, weiß Dr. Thomas Wöhler, Gesellschaftsarzt der Barmenia Versicherungen. „Vor allem braucht unser Körper...

Ratgeber

Gruppentreffen in der Pfarrei Heilige Hildegard von Bingen
Die Lesungen der Osternacht

Bellheim. Die Lesungen der Osternacht „Wasser – Licht – Leben“, stehen im Mittelpunkt von insgesamt sechs Gruppentreffen, zu denen die Pfarrei Hl. Hildegard von Bingen einlädt. „Die alttestamentlichen Texte der Vigilfeier in der Osternacht nehmen uns mit auf einen Glaubensweg an der Seite Israels. Sie alle laden mit ihrer großen Symbol- und Sprachkraft ein, das Geheimnis von Leben und Tod und den eigenen Glauben an Gott zu bedenken“, so Kaplan Nils Schubert, der diese Treffen vorbereitet hat...

Lokales
In den Bäckereien in Bellheim gibt es spezielles Fastenbrot.

Bellheimer Frauenbund
In Bellheim gibt es wieder Solibrot

Bellheim. Bereits zum siebten Mal engagiert sich der Katholische Deutsche Frauenbund - Zweigverein Bellheim gemeinsam mit den örtlichen Bäckereien Hoffelder, Schulz und Walter in der Fastenzeit an der “Solibrot – Aktion“, die der KDFB -Bundesverband und das Hilfswerk MISERIOR gemeinsam durchführen. Von Aschermittwoch bis zum Karsamstag werden die Kunden gebeten, beim Kauf eines so genannten „Solibrotes“ oder eines Brotes aus dem Sortiment bzw. Brötchen, zusätzlich zum Normalpreis, einen...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.