Bischof

Beiträge zum Thema Bischof

Lokales
Einer der Beutel mit Erde
2 Bilder

Pax Christi
Mainzer Bischof setzt Erde von Schlachtfeldern beider Weltkriege bei

Speyer. Zum Gedenken an das Ende des Zweiten Weltkrieges lädt die Dompfarrei Pax Christi und die Ortsgruppe der gleichnamigen internationalen Katholischen Friedensbewegung am Samstag, 8. Mai, zu einer Online-Veranstaltung mit einem Vortrag zu einem überraschenden Fund in der Friedenskirche St. Bernhard und einem Gottesdienst mit dem Mainzer Bischof Peter Kohlgraf, Präsident der internationalen Friedensbewegung Pax Christi, ein. Um 16.30 Uhr wird Pastoralreferent und Historiker Dr. Markus Lamm...

Lokales
Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann

Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann
Abwesend bis voraussichtlich Ende August

Speyer. Der Speyerer Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann hat in einem Schreiben an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bistums Speyer die Verlängerung seiner Abwesenheit bis voraussichtlich Ende August angekündigt. „Leider schreitet meine Genesung etwas langsamer voran als erhofft, so dass ich voraussichtlich erst zum Ende der Sommerferien zurückkehren und meinen Hirtendienst wieder vollumfänglich wahrnehmen kann“, teilt der Bischof mit. Generalvikar Andreas Sturm wird den Bischof weiterhin...

Lokales
Das Grab von Kaiserin Beatrix von Burgund und ihrer kleinen Tochter Agnes

Kindergräber im Speyerer Dom
Für die Besucher heute fast unsichtbar

Speyer. Derzeit macht eine scheinbar grausige Geschichte wieder Schlagzeilen: Im Grab eines Bischofs im Dom von Lund wurde 2015  in Südschweden ein Fötus gefunden. Nun steht fest, dass das Kind mit dem Bischof verwandt war. Wie kann es zu einer solchen Doppelbestattung kommen? Gibt es dergleichen auch im Speyerer Dom, gibt es hier auch Kindergräber? Über lange Zeit war es nicht unüblich war, kleine Kinder mit in Gräber von Erwachsenen zu legen, zumal wenn diese in einem verwandtschaftlichen...

Lokales
Weihbischof Otto Georgens feiert am Sonntag, 14. März, den Gottesdienst im Dom zu Speyer.

Messe im Dom erinnert an Amtseinführung
Pontifikalamt zum Papstsonntag

Speyer. Weihbischof Otto Georgens feiert am Sonntag, 14. März, ein Pontifikalamt im Speyerer Dom. Der festliche Gottesdienst beginnt um 10 Uhr. Mit der Messe wird an die Amtseinführung von Papst Franziskus im März 2013 erinnert. Der Gottesdienst wird außerdem zum Gedenken an die Einführung von Dr. Karl-Heinz Wiesemann in sein Amt als Bischof von Speyer am 2. März 2008 gefeiert. Musikalisch wird der Gottesdienst von der Dommusik mit Kantorengesängen und Orgelmusik gestaltet. Den Kantorendienst...

Lokales
Silvester im Dom zu Speyer
2 Bilder

Silvester im Dom zu Speyer
Von guten Mächten treu und still umgeben

Speyer. Im Pontifikalamt zum Jahresschluss konzentrierte sich Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann auf die positiven Aspekte der Corona-Pandemie. Der irdischen Abgründigkeit stehe das leuchtende Angesicht Gottes gegenüber. Dieses offenbare sich nicht nur in einem starken gesellschaftlichen Zusammenhalt, sondern auch in vielen kleinen Gesten. „Stille Nacht – das berühmte Weihnachtslied, trifft in diesem Jahr die eigenartige Stimmung der Silvesternacht“, eröffnete Bischof Wiesemann seine Predigt....

Lokales
Bischof Schlembach, der 95. Bischof des Bistums Speyer, wurde am Hochfest Johannes des Täufers am 24. Juni mit einem Requiem unter Leitung seines Nachfolgers Dr. Karl-Heinz Wiesemann feierlich beigesetzt.
2 Bilder

Letzte Ruhestätte von Anton Schlembach
Platte aus Udelfanger Sandstein

Speyer. Wer in diesen Tagen im Speyerer Dom das Grab von Bischof Anton Schlembach besucht, dem fällt die etwas hellere Grabplatte auf der Ebene des Pfarraltars auf. Dort hat Bischof Schlembach, der am 15. Juni dieses Jahres im Alter von 88 Jahren verstorben ist, seine letzte Ruhestätte gefunden. „Die Grabplatte wurde aus Udelfanger Sandstein angefertigt“, erklärt Dombaumeisterin Hedwig Drabik. Der Stein werde im Lauf der Zeit noch etwas dunkler werden. Dafür sorgen die Rußpartikel der Kerzen,...

Lokales
Triumphkreuz

Ostern am Dom zu Speyer
Live-Übertragungen laden zum Mitfeiern ein

Speyer. Überall auf der Welt steht das Osterfest in diesem Jahr unter gänzlich anderen Vorzeichen. Vielerorts ist keine gemeinsame Gottesdienstfeier möglich. Die wichtigsten Gottesdienste der Kar- und Osterwoche werden daher live aus dem Dom zu Speyer übertagen. Gläubige können so über die Homepage des Doms www.dom-zu-speyer.de und des Bistums www.bistum-speyer.de mitfeiern. Mit dem Palmsonntag, der in diesem Jahr auf den 5. April fällt, beginnt die Karwoche oder Heilige Woche, in der die...

Lokales
Die Pilger ziehen in den Dom ein.
3 Bilder

Pontifikalamt mit Bischof Wiesemann zu Mariä Himmelfahrt im Speyerer Dom
„Maria ist wirklich ein Zeichen der Hoffnung und des Trostes“

Speyer. Mariä Himmelfahrt ist in der Domstadt wie überall ein Feiertag für alle Katholiken, aber in Speyer ist er darüber hinaus ein ganz besonderer Tag: Er ist gleichzeitig das Hochfest der Kathedrale und Wallfahrtstag zu Ehren der Muttergottes, der Hauptpatronin des Doms. Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann leitete das Pontifikalamt im vollbesetzten Dom. Er hieß alle Gläubigen, alle Pilgerinnen und Pilger herzlich willkommen. Unter den Gottesdienstbesuchern waren auch rund hundert Frauen und...

Lokales
Auf dem Weg zum Dom wurde Albert von Mußbach ermordet.

Tod des Speyerer Domdekans Albert von Mußbach
Mord im Morgengrauen

Speyer. Der Streit um die Steuerprivilegien zwischen der Stadt Speyer und dem Domkapitel gipfelt im Mord am Domdekan Albert von Mußbach. Am Karfreitag 1277 wird der Kirchenmann brutal gemeuchelt. Die Klinge bohrte sich in seinen Rücken, in die Seite und schließlich in die Brust und traf sein Herz. Ein Dolch schnitt ihm die Kehle durch. Ein Hieb mit dem Säbel und seine linke Hand fiel zu Boden, bevor er zusammensackte und sein Kopf auf dem Pflaster zerbarst. Noch ein paar Tritte gegen Kopf und...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.