Bischof

Beiträge zum Thema Bischof

Lokales
Die Jugendlichen feiern um 16 Uhr mit Bischof Wiesemann einen Jugendgottesdienst in der Apsis des Doms

Abgesagt: Jugendgottesdienst mit Bischof Wiesemann
Bischof und Weihbischof beide Corona-positiv

Update: Da sowohl Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann als auch Weihbischof Otto Georgens positiv auf Corona getestet wurden, sind die öffentlichen Termine der nächsten Tage abgesagt worden - auch der Tag der Firmlinge. Sowohl Bischof als auch Weihbischof hätten leichte Symptome und seien in häuslicher Quarantäne heißt es von der bischöflichen Pressestelle. Speyer. Unter dem Titel „About you! And me!“ laden die Abteilungen Jugendseelsorge und Pastorale Grunddienste im Bischöflichen Ordinariat...

Lokales
Fresko von Johann Baptist Schraudolph im Mittelschiff des Speyerer Doms

Pfingstgottesdienste im Speyerer Dom
Das Fest des Heiligen Geistes

Speyer. Am Pfingstsonntag, 5. Juni, feiert um 10 Uhr Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann ein Pontifikalamt im Dom zu Speyer. Der Konzertchor des Mädchenchores, die jungen Männerstimmen der Domsingknaben und der Domchor musizieren gemeinsam mit dem Domorchester unter der Leitung von Domkapellmeister Markus Melchiori die „Missa solemnis in C“, KV 337 von Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791). Es handelt sich dabei um Mozarts letzte vollständige Messvertonung, die er 24-jährig im März des Jahres 1780...

Lokales
Ansicht des Westbaus von Franz Ignaz Michael Neumann (1772-1778), Lithographie von Bachelier um 1840, gedruckt bei Lemercier in Paris

300 Jahre fürstbischöfliche Residenz
Warum Speyer kein Barockschloss hat...

Speyer. Hätten die Speyerer Bürger sich nicht so starrköpfig gegen ihren Bischof gestellt, wäre Speyer heute um ein Barockschloss und vielleicht sogar eine weitere Welterbestätte reicher. Immerhin war mit Balthasar Neumann beim Bau der Residenz in Bruchsal derselbe Baumeister am Werk, der für die Errichtung des Würzburger Schlosses zuständig war - und dieses wurde 1981 gleichzeitig mit dem Speyerer Dom auf die Liste des Unesco-Welterbes aufgenommen. Auf Grund anhaltender beziehungsweise...

Lokales
Mitglieder der Unabhängigen Aufarbeitungskommission im Gespräch mit Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann (Mitte)

Missbrauch im Bistum Speyer
Die Kirche hat Tätern lange Zeit Sicherheit gegeben

Speyer. Die Mitglieder der Unabhängigen Aufarbeitungskommission haben sich zu einem Gespräch mit dem Speyerer Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann getroffen. Bernhard Scholten, der Vorsitzende der Unabhängigen Aufarbeitungskommission, legte das bisherige Vorgehen der siebenköpfigen Kommission dar. „Unser Ziel ist es aufzuklären, was zum Missbrauch in der katholischen Kirche im Bistum Speyer geführt hat. Dabei sind uns die enge Zusammenarbeit mit dem Betroffenenbeirat und das Gespräch mit den...

Lokales
Weihe der neuen Orgel in der Afrakapelle amSonntag durch Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann

Neue Orgel in der Afrakapelle
Mit Weihrauch und Weihwasser geweiht

Speyer.  Nachdem das feierliche Pontifikalamt am Sonntag im Dom mit dem Schlussgebet geendet hatte, ging Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann zusammen mit dem Domkapitel, dem liturgischen Dienst und den Messdienern sowie Vertretern der Europäischen Stiftung Kaiserdom zu Speyer in die Afrakapelle des Doms. Die kleine romanische Kapelle hatte Anfang des Jahres eine neue Orgel erhalten, die aus Mitteln der Europäischen Stiftung finanziert worden war. Das neue Instrument wurde vom Bischof feierlich mit...

Lokales
Essensausgabe an Bedürftige im Osten der Ukraine

Spendenaufruf
Kirchen leisten 50.000 Euro Soforthilfe in der Ukraine

Speyer. Der Krieg in der Ukraine wird täglich bedrohlicher. Bereits vor der aktuellen Eskalation waren fast drei Millionen Menschen auf humanitäre Hilfe angewiesen, über eineinhalb Millionen Menschen wurden aus ihrer Heimat vertrieben. Beide Zahlen steigen seit Tagen rasant an. Kirchenpräsidentin Dorothee Wüst sagt: „Unser ganzes Mitgefühl gilt den Menschen, die in der Ukraine um ihr Leben fürchten. Und auch denen, die in Russland leiden und mutig für den Frieden demonstrieren. Dies ist ein...

Lokales
Wendet sich in einem Brief an die Gläubigen im Bistum Speyer: Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann

Bischof Wiesemann
Kirche als "tief verstrickter Ort verbrecherischer Taten"

Speyer. In einem Brief wendet sich der Speyerer Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann an die Gläubigen im Bistum. Er schreibt: "Aus vielen Gesprächen mit Haupt- und Ehrenamtlichen, die ich in den vergangenen Tagen geführt habe, weiß ich, wie fassungslos viele von Ihnen sind, aber auch, sie sehr Sie an Ihrer Kirche leiden und mit ihrer Kirche hadern." Auch an ihm gehe das alles nicht spurlos vorbei. "Es erschüttert mich zutiefst, diese Kirche (...) als tief verstrickten Ort verbrecherischer Taten,...

Lokales
Thomas Heitz, Diözesanvorsitzender, links, und Andreas Rubel, Geistlicher Verbandsleiter, rechts

BDKJ-Diözesanvorstand
"Wir schämen uns für die Institution Kirche"

Speyer.  „Das Ausmaß der dort festgestellten Taten sexuellen Missbrauchs an Kindern und Jugendlichen hat uns schockiert", sagt Thomas Heitz, Diözesanvorsitzender des BDKJ Speyer in einer Stellungnahme zum „Gutachten 2022 zu sexuellem Missbrauch im Bereich der Erzdiözese München und Freising“. Heitz fügt hinzu: „Unser Mitgefühl gilt den Betroffenen.“ Der BDKJ Speyer setze sich weiterhin vehement für die vollkommene Aufklärung von Missbrauch und Vertuschung ein und fordere diese von der...

Lokales
Weihnachten mit Bischof Dr. Karl-Heinz-Wiesemann

Weihnachtspredigt von Bischof Wiesemann
„Keiner lebt für sich allein"

Speyer. Zu einem Aushalten der Spannungsbögen des Lebens ruft Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann in seiner Weihnachtspredigt auf: „In allen Dimensionen des Lebens gilt es den Punkt zu finden, in dem sich die wirkenden Kräfte nicht gegenseitig zersetzen und zerstören, sondern sich Räume gelingenden Zusammenlebens auftun.“ Davon hänge das Gelingen nicht nur des eigenen Lebens, sondern des zerbrechlichen Gleichgewichtes ab, das angesichts der wachsenden ökologischen Bedrohungen und sozialen...

Lokales
Bischof Matthäus Georg von Chandelle

Vor 200 Jahren
Erster Bischof und erstes Domkapitel des neuen Bistums Speyer

Speyer. Der 9. Dezember 1821 war für das Bistum Speyer ein wahrhaft historischer Tag: Der erste Bischof der nach der Napoleonischen Zeit wiedererrichteten Diözese empfing in München die Bischofsweihe, am gleichen Tag wurde in der Kirche des Klosters St. Magdalena das Domkapitel installiert. Ein Blick auf die Ereignisse vor 200 Jahren verdeutlicht, mit welch großen Schwierigkeiten der Neustart des Bistums verbunden war. Selbst dass Speyer Bischofssitz blieb, war keineswegs selbstverständlich....

Lokales
Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann bei der Predigt im Dom

40 Jahre Welterbe
Feierlicher Gottesdienst mit Bischof Wiesemann

Speyer. Am Sonntag, 31. Oktober, feiert Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann um 10 Uhr ein Pontifikalamt aus Anlass des Jubiläums „40 Jahre Unesco-Welterbe Dom zu Speyer“. Hierzu haben sich Vertreter der mit dem Dom verbundenen Institutionen und aus der Politik angekündigt, darunter Innenminister Roger Lewentz. Die Dompröpste aus Trier und Worms, Werner Rössel und Tobias Schäfer, werden konzelebrieren. Musikalisch wird der feierliche Gottesdienst von der Dommusik Speyer gestaltet. Der Konzertchor...

Lokales
Der Dom zu Speyer

Jubiläumsfeier in Speyer
Warum ist der Dom Unesco-Welterbestätte?

Speyer. Die Unesco verleiht den Titel Welterbe (Weltkulturerbe und Weltnaturerbe) an Stätten, die aufgrund ihrer Einzigartigkeit, Authentizität und Integrität weltweit bedeutend sind. Der Titel beruht auf der Welterbekonvention von 1972, die dem Schutz dieser besonderen Kultur- und Naturdenkmale dienen soll. Im Jahr 1978 wurde die Welterbeliste mit zwölf Welterbestätten eröffnet. Als zweiter Ort in Deutschland wurde der Dom zu Speyer 1981 in die Liste des Unesco-Welterbes aufgenommen. Als erste...

Lokales
Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann feiert am Weltmissionssonntag ein Pontifikalamt im Speyerer Dom

Weltmissionssonntag
Bischof Édouard Sinayobye aus Ruanda zu Gast

Speyer. Am Weltmissionssonntag, 24. Oktober, feiert Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann im Dom zu Speyer ein Pontifikalamt. Konzelebranten sind Weihbischof Otto Georgens und der neue Bischof der ruandischen Diözese Cyangugu, Édouard Sinayobye, der die Predigt halten wird. Der festliche Gottesdienst beginnt um 10 Uhr. Bischof Édouard Sinayobye besucht im Rahmen einer Europa- und Deutschlandreise die Domstadt. Es ist sein erster Besuch im Bistum Speyer, das seit 1982 mit der Diözese im Südwesten des...

Lokales
Der Speyerer Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann nimmt Anfang kommender Woche seinen Dienst in Speyer wieder auf

Bischof nimmt Dienst wieder auf
„Zeit war für mich nicht einfach, aber notwendig“

Speyer. Der Speyerer Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann nimmt Anfang kommender Woche seinen Dienst in Speyer wieder auf. In einem persönlichen Schreiben hat er sich an die Gläubigen und Mitarbeitenden im Bistum gewandt. Darin beschreibt der Bischof die Umstände, unter denen er im Februar erkrankt war: "Grund dafür war, dass ich schon längere Zeit davor die Grenzen meiner körperlichen und psychischen Belastbarkeit immer mehr gespürt habe und mir die großen Anforderungen an das Bischofsamt...

Lokales
Einer der Beutel mit Erde
2 Bilder

Pax Christi
Mainzer Bischof setzt Erde von Schlachtfeldern beider Weltkriege bei

Speyer. Zum Gedenken an das Ende des Zweiten Weltkrieges lädt die Dompfarrei Pax Christi und die Ortsgruppe der gleichnamigen internationalen Katholischen Friedensbewegung am Samstag, 8. Mai, zu einer Online-Veranstaltung mit einem Vortrag zu einem überraschenden Fund in der Friedenskirche St. Bernhard und einem Gottesdienst mit dem Mainzer Bischof Peter Kohlgraf, Präsident der internationalen Friedensbewegung Pax Christi, ein. Um 16.30 Uhr wird Pastoralreferent und Historiker Dr. Markus Lamm...

Lokales
Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann

Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann
Abwesend bis voraussichtlich Ende August

Speyer. Der Speyerer Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann hat in einem Schreiben an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bistums Speyer die Verlängerung seiner Abwesenheit bis voraussichtlich Ende August angekündigt. „Leider schreitet meine Genesung etwas langsamer voran als erhofft, so dass ich voraussichtlich erst zum Ende der Sommerferien zurückkehren und meinen Hirtendienst wieder vollumfänglich wahrnehmen kann“, teilt der Bischof mit. Generalvikar Andreas Sturm wird den Bischof weiterhin...

Lokales
Das Grab von Kaiserin Beatrix von Burgund und ihrer kleinen Tochter Agnes

Kindergräber im Speyerer Dom
Für die Besucher heute fast unsichtbar

Speyer. Derzeit macht eine scheinbar grausige Geschichte wieder Schlagzeilen: Im Grab eines Bischofs im Dom von Lund wurde 2015  in Südschweden ein Fötus gefunden. Nun steht fest, dass das Kind mit dem Bischof verwandt war. Wie kann es zu einer solchen Doppelbestattung kommen? Gibt es dergleichen auch im Speyerer Dom, gibt es hier auch Kindergräber? Über lange Zeit war es nicht unüblich war, kleine Kinder mit in Gräber von Erwachsenen zu legen, zumal wenn diese in einem verwandtschaftlichen...

Lokales
Weihbischof Otto Georgens feiert am Sonntag, 14. März, den Gottesdienst im Dom zu Speyer.

Messe im Dom erinnert an Amtseinführung
Pontifikalamt zum Papstsonntag

Speyer. Weihbischof Otto Georgens feiert am Sonntag, 14. März, ein Pontifikalamt im Speyerer Dom. Der festliche Gottesdienst beginnt um 10 Uhr. Mit der Messe wird an die Amtseinführung von Papst Franziskus im März 2013 erinnert. Der Gottesdienst wird außerdem zum Gedenken an die Einführung von Dr. Karl-Heinz Wiesemann in sein Amt als Bischof von Speyer am 2. März 2008 gefeiert. Musikalisch wird der Gottesdienst von der Dommusik mit Kantorengesängen und Orgelmusik gestaltet. Den Kantorendienst...

Lokales
3 Bilder

JKG Bruchsal
100. Todestag des Bruchsaler Ehrenbürgers Justus Knecht

Das Justus-Knecht-Gymnasium Bruchsal, die frühere Oberrealschule, erhielt am 25. Februar 1946 mit Zustimmung des Bruchsaler Stadtrates den Namen Justus-Knecht-Realgymnasium. Man wollte damit das Lebenswerk des in Bruchsal geborenen Friedrich Justus Knecht würdigen und den kommenden Generationen in Erinnerung rufen. Friedrich Justus Knecht wurde am 7. Oktober 1839 als Sohn des Bruchsaler Schneidermeisters Heinrich Ludwig Knecht und von Catharina Knecht, geb. Schmer in Bruchsal geboren. Er...

Lokales
Silvester im Dom zu Speyer
2 Bilder

Silvester im Dom zu Speyer
Von guten Mächten treu und still umgeben

Speyer. Im Pontifikalamt zum Jahresschluss konzentrierte sich Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann auf die positiven Aspekte der Corona-Pandemie. Der irdischen Abgründigkeit stehe das leuchtende Angesicht Gottes gegenüber. Dieses offenbare sich nicht nur in einem starken gesellschaftlichen Zusammenhalt, sondern auch in vielen kleinen Gesten. „Stille Nacht – das berühmte Weihnachtslied, trifft in diesem Jahr die eigenartige Stimmung der Silvesternacht“, eröffnete Bischof Wiesemann seine Predigt....

Lokales
Bischof Schlembach, der 95. Bischof des Bistums Speyer, wurde am Hochfest Johannes des Täufers am 24. Juni mit einem Requiem unter Leitung seines Nachfolgers Dr. Karl-Heinz Wiesemann feierlich beigesetzt.
2 Bilder

Letzte Ruhestätte von Anton Schlembach
Platte aus Udelfanger Sandstein

Speyer. Wer in diesen Tagen im Speyerer Dom das Grab von Bischof Anton Schlembach besucht, dem fällt die etwas hellere Grabplatte auf der Ebene des Pfarraltars auf. Dort hat Bischof Schlembach, der am 15. Juni dieses Jahres im Alter von 88 Jahren verstorben ist, seine letzte Ruhestätte gefunden. „Die Grabplatte wurde aus Udelfanger Sandstein angefertigt“, erklärt Dombaumeisterin Hedwig Drabik. Der Stein werde im Lauf der Zeit noch etwas dunkler werden. Dafür sorgen die Rußpartikel der Kerzen,...

Lokales
Triumphkreuz

Ostern am Dom zu Speyer
Live-Übertragungen laden zum Mitfeiern ein

Speyer. Überall auf der Welt steht das Osterfest in diesem Jahr unter gänzlich anderen Vorzeichen. Vielerorts ist keine gemeinsame Gottesdienstfeier möglich. Die wichtigsten Gottesdienste der Kar- und Osterwoche werden daher live aus dem Dom zu Speyer übertagen. Gläubige können so über die Homepage des Doms www.dom-zu-speyer.de und des Bistums www.bistum-speyer.de mitfeiern. Mit dem Palmsonntag, der in diesem Jahr auf den 5. April fällt, beginnt die Karwoche oder Heilige Woche, in der die...

Lokales
 Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann
2 Bilder

Im Gedenken an Pater Alfred Delps 75. Todestag
Pontifikalamt in Mannheimer Jesuitenkirche

Mannheim. Am 27. Januar 2020 jährt sich die Befreiung des deutschen Vernichtungslagers Auschwitz in Polen zum 75. Mal. Über eine Million Menschen wurden dort zwischen 1940 und 1945 systematisch durch das nationalsozialistische Regime ermordet. Gegen diese menschenverachtende NS-Diktatur hatten sich Widerstandskämpfer wie der Jesuitenpater Alfred Delp gestellt. Ihm wird in seiner Geburtsstadt Mannheim am 2. Februar in der Jesuitenkirche um 18 Uhr in einem Pontifikalamt mit dem Speyerer Bischof...

Lokales
Die Pilger ziehen in den Dom ein.
3 Bilder

Pontifikalamt mit Bischof Wiesemann zu Mariä Himmelfahrt im Speyerer Dom
„Maria ist wirklich ein Zeichen der Hoffnung und des Trostes“

Speyer. Mariä Himmelfahrt ist in der Domstadt wie überall ein Feiertag für alle Katholiken, aber in Speyer ist er darüber hinaus ein ganz besonderer Tag: Er ist gleichzeitig das Hochfest der Kathedrale und Wallfahrtstag zu Ehren der Muttergottes, der Hauptpatronin des Doms. Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann leitete das Pontifikalamt im vollbesetzten Dom. Er hieß alle Gläubigen, alle Pilgerinnen und Pilger herzlich willkommen. Unter den Gottesdienstbesuchern waren auch rund hundert Frauen und...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.