Dommusik

Beiträge zum Thema Dommusik

Lokales
Die Kaiserglocke

Sonderläuten am Samstag
Geläut der Domglocken wird aufgezeichnet

Speyer. Wenn die Domglocken läuten, hat das immer einen triftigen Grund. Am Samstag, 31. Oktober, ab 9 Uhr werden die Glocken des Doms außerplanmäßig läuten. Der Anlass ist jedoch nicht der Ruf zum Gottesdienst, zum Gebet oder gar ein Todesfall. In diesem Fall wird das Geläut in verschiedenen Varianten in Bild und Ton aufgenommen. Die Dommusik, die für die Glocken und die Läuteordnung zuständig ist, möchte diese Aufnahmen dann später über die Homepage des Doms und andere Plattformen der...

Lokales

Dom zu Speyer
Traditionelle Kräuterweihe zu Mariä Himmelfahrt

Speyer. Ein besonderer Tag für den Speyerer Dom und das Bistum Speyer ist das Fest Mariä Himmelfahrt am Samstag, 15. August: Dann wird das Patrozinium und Hauptwallfahrtsfest des Speyerer Doms gefeiert. Schon die Vorgängerkirche des Doms war der in den Himmel aufgenommenen Gottesmutter geweiht. Im Innern des Doms weisen die Fresken im Mittelschiff und im Kaisersaal, eine von Papst Pius XI. gestiftete Marienfigur im Chorbereich auf das Patrozinium hin. In allen Gottesdiensten im Dom wird es die...

Ausgehen & Genießen
Domorganist Markus Eichenlaub
2 Bilder

Orgelandacht im Dom zu Speyer
"Komm, Heiliger Geist"

Speyer. Am Samstag vor Pfingsten, 30. Mai, findet um 19.30 Uhr eine Orgelandacht im Dom zu Speyer statt. In dem geistlich-musikalischen Format spielt Domorganist Markus Eichenlaub an den Domorgeln von der Pfingst-Thematik geprägte Orgelwerke. Den liturgischen Teil übernimmt Domdekan und Domkustos Dr. Christoph Maria Kohl. „Wir merken, dass wieder mehr Leute in den Dom kommen und möchten diesen mit der Orgelandacht eine weitere Gottesdienstform neben der Messe anbieten. Auf diese Weise...

Ausgehen & Genießen
Das Historische Museum der Pfalz Speyer nimmt ebenfalls an der Kult(o)urnacht teil.

Vorverkauf für die Speyerer Kult(o)urnacht am 14. Juni startet
Kultur bei Nacht

Speyer. Am Freitag, 14. Juni, bieten 32 Kultureinrichtungen der Dom- und Kaiserstadt Speyer zu ungewöhnlicher Zeit, von 19 bis 1 Uhr, die Möglichkeit, die Vielfalt der Kunst- und Kulturstadt Speyer zu erleben. Nicht nur die großen Einrichtungen wie der Wilhelmsbau des Technik Museums, sondern auch die zahlreichen kleinen Galerien, Museen sowie viele Sehenswürdigkeiten und kulturell geprägte Einrichtungen öffnen ihre Türen für die kulturellen Nachtschwärmer. Programmhefte und Eintrittsbändchen...

Ausgehen & Genießen
Zelebrant und Prediger ist Weihbischof Otto Georgens.

Gottesdienst mit Weihbischof Georgens im Dom
Pontifikalamt an Dreikönig

Speyer. Zum "Fest der Erscheinung des Herrn" wird am Sonntag, 6. Januar, dem Dreikönigstag, um 10 Uhr im Speyerer Dom ein Pontifikalamt gefeiert. Zelebrant und Prediger ist Weihbischof Otto Georgens. Musikalisch wird die Messe vom Ferienchor der Dommusik gestaltet, der unter anderem das Gloria und Agnus Dei aus der Missa brevis in B von Christopher Tambling singt. Die Orgel spielt Domorganist Markus Eichenlaub.Das Fest der Erscheinung des Herrn - nach dem Griechischen auch Epiphanie genannt -...

Ausgehen & Genießen
Der Dom an Weihnachten im Schnee.
3 Bilder

Advent und Weihnachten am Dom zu Speyer
Raum für Andacht, Gottesdienste und Konzerte

Speyer. In der Vorweihnachtszeit, nur wenige Meter vom bunten Treiben des Weihnachtsmarkts entfernt, bieten die fast tausendjährigen Mauern des Doms Raum für Ruhe und Besinnung. Gottesdienste und Konzerte der Dommusik laden dazu ein, sich auf das Fest der Menschwerdung Gottes einzustimmen und sich ganz allmählich mit wachsender Vorfreude Weihnachten zu nähern. Jedes Jahr bringen Pfadfinder in der Vorweihnachtszeit das Friedenslicht aus Bethlehem in die Kirchengemeinden Europas. Am 16. Dezember...

Ausgehen & Genießen
Segnung des neuen Chorsaals durch Weihbischof Otto Georgens.
3 Bilder

Großer Chorsaal feierlich eingeweiht
Neues Herzstück der Dommusik fertig gestellt

Speyer. In zwei Jahren wurde aus einer ehemaligen Schulturnhalle der neue Proben- und Konzertraum der Dommusik. Jetzt wurde der neue Große Chorsaal beim Haus der Kirchenmusik, Hasenpfuhlstraße 33b, eingeweiht. Domkapellmeister Markus Melchiori freut sich über die Fertigstellung des „Herzstücks der Dommusik". Rund 350 Kinder, Jugendliche und Erwachsene werden dort künftig proben. Gefeiert wurde die Einweihung am 1. September mit einer Pontifikalvesper im Dom mit Weihbischof und Dompropst Otto...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.