Andacht

Beiträge zum Thema Andacht

Lokales
Symbolbild

Newsletter der Evangelischen Jugend Kirchheimbolanden
Kinderkino 2020/2021

Kirchheimbolanden. Die Evangelische Jugend Kibo vor Ort, informiert in ihrem Newsletter rechtzeitig, wenn die neue Staffel Kinderkino startet. Gleichzeitig können Kinder mitentscheiden, welche Filme geschaut werden. Um in den Newsletter aufgenommen zu werden ist es lediglich nötig, eine E-Mail an folgende E-Mail-Adresse: juz.kirchheimbolanden@evkirchepfalz.de zu schreiben. Aufgrund der Situation im Zusammenhang mit dem Coronavirus schließt die Jugendzentrale für den Publikumsverkehr. Die...

Ratgeber

Offene Andacht für Trauernde im Priesterseminar Speyer
Lebenskreuzwege

Speyer. Trauer hat viele Gesichter. Sie kann laut und still sein, sie kommt und geht und bleibt, so lange sie will. Die Hospiz- und Trauerseelsorge des Bistums Speyer bietet gemeinsam mit dem Priesterseminar St. German regelmäßig an jedem ersten Montag im Monat trauernden Menschen die Möglichkeit, ihrer Trauer Raum und Zeit zu geben. Unter dem Titel „Lebenskreuzwege“ bieten sie wieder am Montag, 3. Februar, 18.30 Uhr, in der Kirche des Priesterseminars in Speyer (Am Germansberg 60) eine offene...

Lokales
Ehrenamtliche der Bahnhofsmission stimmten bei der Andacht an Heiligabend im Hauptbahnhof Weihnachtslieder an.

Aktion der Bahnhofsmission
Weihnachtsandacht im Mannheimer Hauptbahnhof

Mannheim. "O du fröhliche ... " klang es an Heiligabend gegen 16 Uhr durch den Mannheimer Hauptbahnhof. Rund 30 Reisende sangen mit bei der traditionellen Andacht der Mannheimer Bahnhofsmission in der Bahnhofshalle. Außerdem nahmen zwölf Ehrenamtliche der Mission an der besinnlichen Feier teil. Zuvor hatte die Bahnhofsmission Menschen, die an Heiligabend allein sind, zu einer Weihnachtsfeier mit Liedern, Geschichten und Gesprächen eingeladen, bei der jeder Gast ein Geschenk erhielt....

Lokales

Offene Andacht für Trauernde im Priesterseminar St. German Speyer
Lebenskreuzwege

Speyer. Trauer hat viele Gesichter. Sie kann laut und still sein, sie kommt und geht und bleibt, so lange sie will. Die Hospiz- und Trauerseelsorge des Bistums Speyer bietet gemeinsam mit dem Priesterseminar St. German regelmäßig an jedem ersten Montag im Monat trauernden Menschen die Möglichkeit, ihrer Trauer Raum und Zeit zu geben. Unter dem Titel „Lebenskreuzwege“ bieten sie wieder am Montag, 2. Dezember, um 18.30 Uhr in der Kirche des Priesterseminars, Am Germansberg 60, eine offene Andacht...

Lokales
2 Bilder

Ökumenische musikalische Abendandacht in Ramsen zum 1. Advent
Zeit für Ruhe?

Weihnachtsmärkte, Weihnachtsgeschenke und Weihnachtsfeiern, Einkäufe in vollen Geschäften: Die Adventszeit ist angefüllt mit Aktivitäten. Auf der Strecke bleibt der Wunsch nach Ruhe, Entspannung und besinnlichen Stunden. Vielleicht kommt manchmal der Gedanke: Wie habe ich diese Zeit eigentlich früher erlebt? War das einmal anders? Dann tut es gut, einen Gang herunter zu schalten und dem Ursprung des „Advent“ nachzuspüren. Eine Möglichkeit dazu: Die Ökumenische musikalische Abendandacht...

Lokales
Symbolbild

Für die Erde Sorge tragen
Ökumenisches Taizégebet

Jockrim. Am Sonntag, 3. November, 18 Uhr, findet die letzte der drei jährlich stattfindenden ökumenischen Taizéandachten in Jockgrim statt.  Die Andacht steht unter dem Motto "Für die Erde Sorge tragen" und findet in der protestantische Kirche (Ludowici-Kapelle) Jockgrim, Parkring 10 statt. Veranstaltet wird die Andacht vom ökumenischen Arbeitskreis Taizé-Andachten Jockgrim. Die Andacht dauert etwa 30 Minuten. Die Lieder sind kurz und einprägsam und können sofort mitgesungen werden....

Lokales

Offenes Angebot der Hospiz- und Trauerseelsorge startet wieder am 2. September
Lebenskreuzwege – Andachten für trauernde Menschen

Speyer. Trauer hat viele Gesichter. Sie kann laut und still sein, sie kommt und geht und bleibt, solange sie will. Die Hospiz- und Trauerseelsorge des Bistums Speyer möchte gemeinsam mit dem Priesterseminar St. German trauernden Menschen die Möglichkeit geben, ihrer Trauer Raum und Zeit zu geben. Unter dem Titel „Lebenskreuzwege“ bieten sie wieder ab Montag, 2. September, 18.30 Uhr, in der Kirche des Priesterseminars in Speyer (Am Germansberg 60) eine offene Andacht für Trauernde...

Ausgehen & Genießen

Musikalische Andacht in der Fastenzeit
Innehalten und Besinnen

Mühlhausen. Die Fastenzeit, auch österliche Bußzeit genannt, ist für viele Christen eine Zeit der Einkehr, Umkehr und Besinnung. Sie will die Menschen auf Ostern vorbereiten. Mit einer „Musikalischen Andacht zur Fastenzeit“ möchten der Katholische Kirchenchor St. Cäcilia Mühlhausen unter der Leitung von Esther Kirsch in ökumenischer Gemeinsamkeit mit dem Evangelischen Posaunenchor Tairnbach unter seinem Dirigenten Rüdiger Egenlauf am Sonntag, 31. März, 18 Uhr, zu einem Abend des Innehaltens und...

Ausgehen & Genießen

Passantenseelsorge in Ludwigshafen endet
„Schluss.punkt-Andacht“

Walzmühle. Mit einer „Schluss.punkt-Andacht“ wird der Licht.Punkt, die Passantenseelsorge der katholischen Kirche, am Freitag, 25. Januar 2019, um 18 Uhr geschlossen. 2003 wurde die Einrichtung eröffnet, noch vor der offiziellen Eröffnung des S-Bahn-Haltepunkts. Das Bistum Speyer betrat mit der Einrichtung Neuland, indem sie sich an einen solchen Ort angesiedelt hat. Kapelle, Gesprächsraum und vor allem die Kerzenwand zogen in den vergangenen Jahren immer wieder Menschen an, die diese...

Ausgehen & Genießen

In Ludwigshafen Niederfeld
Ökumenische Andacht

Niederfeld. Seit 20 Jahren wird in der Niederfeldsiedlung in Ludwigshafen die ökumenische Andacht im Advent gefeiert, immer im Wechsel zwischen St. Hildegard und der Johanneskirche. In diesem Jahr lädt der ökumenische Arbeitskreis Niederfeld zu dieser Andacht am 3. Advent, 16. Dezember 2018, um 17 Uhr in die Johanneskirche, Niederfeldstraße 17 ein. Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es die Gelegenheit zu Gesprächen bei Tee und Gebäck. ps

Ratgeber

Gedanken zum 2. Advent
Rettung ist schon da!

Seht auf und erhebt eure Häupter, weil sich eure Erlösung naht. Lukas 21, 28 (Wochenspruch, 2. Advent) In der Wüste kämpfen Menschen gegen den Durst und ums Überleben. Erschöpft und mit gesenktem Kopf versuchen sie, vorwärts zu kommen. Es lohnt sich nicht, den Blick zu haben, denn überall ist der gleiche schwer zu durch-wandernde Wüstensand. So denken sie. Doch plötzlich hört einer ein leichtes Geräusch. Er sagt es den anderen, sie halten inne, erheben den Blick und sehen in nicht weiter...

Ratgeber

Gedanken zum 1. Advent
Bin ich wirklich frei?

Siehe dein König kommt zu dir, ein Gerechter und ein Helfer. Sacharja 9,9 (Wochenspruch, 1. Advent) Ist das erstrebenswert, dass ein König zu mir kommt? Jeder, der Macht hat, will herrschen und bestimmen. Ich will aber nicht, dass jemand über mein Leben bestimmt. Es gibt schon genug Menschen und Dinge, die mir Vorschriften machen und mich einengen. Ich will frei sein, selbst über mein Leben entscheiden und es gestalten. Aber bin ich denn wirklich frei? Bin ich nicht oft ein gefangener...

Lokales
Die neue „HalteStelle Lebenskreise" mit neuer Erweiterungsfläche der Trifelsruhe.
2 Bilder

Interessantes Programm zum 10-jährigen Jubiläum am Sonntag, 26. August
Festakt an der Trifelsruhe

Annweiler. Am Sonntag, 26. August 2018 ab 10.30 Uhr feiert die Naturbegräbnisstätte mit einem Festakt ihr 10-jähriges Jubiläum. Alle Freundinnen und Freunde der Trifelsruhe sind herzlich eingeladen! Die Besucherinnen und Besucher erwartet ein interessantes Programm. Um 10.30 Uhr startet der Festakt mit einem ökumenischen Gottesdienst am überdachten Andachtsplatz „Blattwerk“. Für einen Imbiss und Getränke ist ebenfalls gesorgt. Die Anreise mit Auto ist möglich, der Besucherparkplatz der...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.