Konzertreihe

Beiträge zum Thema Konzertreihe

Lokales
Im Moment bereitet die Geschäftsstelle der Musikalische Akademie neuen Saalpläne vor, die Abstände zwischen den Sitzplätzen im Mozartsaal des Rosengartens vorsehen.

Mannheimer Konzertreihe - Corona-Auflagen erfordern Kraftakt
Musikalische Akademie spielt öfter

Mannheim. In der aktuell gültigen Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg ist festgelegt, dass maximal 500 Plätze in den Konzertsälen besetzt werden dürfen. Dies betrifft auch den Mozartsaal des Congress Centers Rosengarten Mannheim. Die Musikalische Akademie des Nationaltheater-Orchesters Mannheim spielt deshalb bis einschließlich Dezember jedes Akademiekonzert fünf statt zwei Mal. Auf diese Weise können alle Abonnentinnen und Abonnenten der Konzertreihe „mit Abstand“ untergebracht...

Ausgehen & Genießen
Die Pianistin Anastasia Churbanova

Anastasia Churbanova Projekt an Mannheimer CityKirche Konkordien
Die russische Seele entdecken

Mannheim. Das Anastasia Churbanova Projekt verbindet Lieder und instrumentale Stücke der klassischen Pianistin Anastasia Churbanova. Dabei stehen ihr fünf Musiker der Mannheimer Jazzszene zur Seite und begeben sich mit ihr und dem Publikum auf ein Abenteuer zwischen energisch-stürmischen und ergreifend-romantischen Verkörperungen der russischen Seele. Am Mittwoch, 16. September, 19 bis 20.30 ist das Projekt auf der Wiese an der CityKirche Konkordien innerhalb des Projekts Kultur in the City...

Ausgehen & Genießen
 Les Primitifs

"Kultur goes Paradise" mit großem Finale
Mit Noisy Sound Agents, den Pirates of Love und Les Primitifs

Speyer. Das kleine Open Air Festival „Speyer.Kultur goes Paradise“ setzt zum Finale an: Am Freitag, 11. September, 19 Uhr, stehen die Noisy Sound Agents (N.S.A.) auf der Bühne des Paradiesgartens. Ein Programm aus Klassikern von James Brown, Wilson Pickett, Bryan Adams, Rod Stewart, Joe Cocker, Prince über Welthits der Beatles, Stones, Free, Deep Purple, Billy Joel oder Whitesnake wartet auf die Fans. Um all dies umzusetzen, braucht es sehr gute und vielseitige Musiker*innen. Die hat N.S.A. zu...

Ausgehen & Genießen
Joseph Moog gastiert in Freinsheim.

12 Konzerte in der Reihe "Von-Busch-Hof Konzertant"
Live auf der Freinsheimer Bühne

Freinsheim. Ja, es gibt uns noch – trotz Corona und all der damit verbundenen Unbill! Der Verein Von-Busch-Hof Konzertant e.V. hat eine neue Konzertsaison geplant, die am 11. September beginnen wird (Eröffnungskonzert ,Berliner Luft’ mit dem Saxophonquartett „clair-obscur“) und insgesamt 12 Konzerte für die Besucher bereithält. Es werden wieder Künstler auf der Freinsheimer Bühne gastieren, die längst ihre Verehrer unter den Besuchern gefunden haben, wie Joseph Moog, Julian Steckel, Paul...

Ausgehen & Genießen
Das von Peter Tilling (3. v. l.) geleitete „Ensemble risonanze erranti“ zählt zu den führenden Formationen für zeitgenössische Musik.  Foto: ps

Festival „Risonanze Erranti“ vom 11.-13. September in Haardt
Musikfestival feiert Premiere

Von Markus Pacher Haardt. Vom 11.-13. September feiert das Festival „Risonanze Erranti“, eine neue Konzertreihe für aktuelle Musik, in der protestantischen Kirche Neustadt/Haardt Premiere. Organisator des neuen Festivals ist der Cellist und Dirigent Peter Tilling, der unter anderem als Dirigent bei den Bayreuther und bei den Salzburger Festspielen erfolgreich in Erscheinung getreten ist. Er hat das aus drei Konzerten bestehende Festival während der Corona-Krise geplant, um auf die...

Ausgehen & Genießen
Ludwig Frankmar ist am Freitag, 29. August, 20 Uhr, zu Gast bei Kunst im Turm.

Kunst im Turm in Speyer
Barockmusik auf historischem Instrument

Speyer. Ludwig Frankmar ist am Freitag, 29. August, 20 Uhr, zu Gast bei Kunst im Turm. Auf dem Programm im Turm der Johanneskirche in Speyer stehen Werke von Georg Philipp Telemann, Marin Maraisund Aurelio Virgiliano. Ludwig Frankmar, Jahrgang 1960, war in seiner HeimatstadtMalmö Schüler von Guido Vecchi. Als Orchestermusiker war er an der Barcelona Oper und als Solocellist der Göteborger Oper tätig, sowie an der Musik-Akademie Basel als Solocellist der Camerata Bern. Als er 1995 den...

Ausgehen & Genießen
Mundart-Avantgarde-Pfalz-Musik mit Geld et Nelt gibt's am 22. August im Paradiesgarten.
4 Bilder

Kultur goes Paradise
Speyer wagt Mitte August den kulturellen Neustart

Speyer.  Auch wenn das kulturelle Leben in den vergangenen Monaten weit herunter gefahren war, so ganz war sie nie weg, die Kultur in Speyer.13 Konzerte wurden in den vergangenen Wochen im Rahmen der Kampagne „Speyer.Kultur.Support.“ live aus der Speyerer Stadthalle gesendet - alle ohne Publikum. "Ich hätte nie gedacht, dass man an einem Livestream-Konzert so viel Spaß haben könnte", sagt Speyers Bürgermeisterin Monika Kabs. Doch die Zeit sei - bei aller nötigen Vorsicht - auch wieder reif für...

Ausgehen & Genießen
Carin Levine
5 Bilder

Spannende Kontrapunkte in Speyer
Gegenüberstellung von Neuer und Alter Musik

Speyer. Die Konzertreihe „Kontrapunkte Speyer“ findet 2020 zum 13. Mal statt. Auch 2020 verspricht die Gegenüberstellung von Neuer, neuester, älterer und Alter Musik außergewöhnliche und spannende Konzerterlebnisse. Die diesjährigen Konzerte finden im Zeitraum 5. April bis 17. Mai statt. Künstlerischer Leiter der Konzertreihe ist der in Speyer beheimatete Pianist Stephan Rahn. Konzert I, 5. AprilDie Flötistin Carin Levine zählt zu den renommiertesten Instrumentalistinnen und Pädagoginnen...

Ausgehen & Genießen
Manfredo Zimmermann Foto: ps
4 Bilder

„England – Deutschland“ eröffnet Konzertsaison
Musikalisches Länderspiel

Landau. Mit einem musikalischen Leckerbissen am Donnerstag, 5. März, um 19.30 Uhr startet der Förderverein Katharinenkapelle in die diesjährige Konzertsaison zugunsten der Katharinenkapelle. Das international besetzte Quartett „Les goûts-réunis“ spielt auf historischen Instrumenten Musik von Giles Farnaby, Matthew Locke, Georg Philipp Telemann und Johann Joachim Quantz. Manfredo Zimmermann, Buenos Aires/Argentinien, Professor für Blockflöte an der Musikhochschule Köln und Trossingen, entführt...

Lokales
„Trümmerhaufen“ aus Heidelberg eröffnen die Konzertreihe im JuKiB.
3 Bilder

„Trümmerhaufen“, „Impartial“ und „The Color of Iris“
Neue Konzertreihe „Le Prog“ im JuKiB Bad Dürkheim

Bad Dürkheim. Das Konzerte-Team des Jugend- und Kinder Büros der Stadt Bad Dürkheim plant eine Konzertreihe unter dem Namen „Le Prog“. Verschiedenste Bands aus dem Bereich Progressive/Experimental Rock sollen auf der Bühne im JuKiB auftreten. Die erste Ausgabe der neuen Konzertreihe wird von der jungen Band „Trümmerhafen“ aus Heidelberg eröffnet. Ihre Musik beschreibt die Band selbst als „Hardcoreshoegazepostrock“. Im Anschluss spielt die Art Rock Band „Impartial“ aus Landau, die ihre Musik...

Lokales
Stabübergabe: Krimhilde Rolli wird künftig für die Organisation der Konzertreihe Klingende Eremitage zuständig sein und dankt ihrem Vorgänger Roland Langer mit einem Geschenkkorb.

Stabwechsel bei der Klingenden Eremitage Waghäusel
Roland Langer übergibt an Krimhilde Rolli

Waghäusel. Die anfangs skeptisch beäugten Frühschoppenkonzerte „Klingende Eremitage“ haben sich mittlerweile im Veranstaltungskalender der Stadt Waghäusel bestens etabliert. Die Idee hierzu hatte vor zehn Jahren der Wiesentaler Roland Langer, der jetzt die Verantwortung für die Durchführung der Konzertreihe an Krimhilde Rolli weitergab. Waghäusels Oberbürgermeister Walter Heiler lobte bei der Stabübergabe im Küchenbau der Eremitage die Initiative von Roland Langer. „Er ist damals zu mir...

Ausgehen & Genießen
Beate Dittmann
2 Bilder

5. Herbstkonzert in der Katharinenkapelle
Musikalische Reise in das blühende Italien der Neuzeit

Landau.  Beate Dittmann und Leandro Lafont entführen ihre Zuhörer beim 5. Herbstkonzert am Donnerstag,  7. November, um 19.30 Uhr in der Katharinenkapelle in das blühende Italien der Neuzeit. Im 17. Jahrhunderts schrieben italienische Komponisten großartige Stücke für Solostimme und Continuo, die damals vom Kastraten Leonardo Simonetti der bekannten Mottetsammlung namens "GhirlandaSacra" gesammelt wurden und uns somit erhalten geblieben sind. Die beiden großen musikalischen Schulen in Venedig...

Lokales
Am 13. November gibt es im Rahmen der „Fabrik-Musik“ ein Liederabend mit Sopranistin Sophie Sauter.  Foto: ps
4 Bilder

Konzertreihe „Fabrik-Musik“ bietet drei höchst unterschiedliche kulturelle Veranstaltungen im Forum Neufferanum
Von „Jazz groovt Swing“ über „Clara“ bis zum „Blue Moon“

Pirmasens. Es ist schon Tradition, denn die „Fabrik-Musik“ steigt zum siebzehnten Mal im Neuffer am Park in Pirmasens. Die Konzertreihe, die jedes Jahr im November in den Räumen des Forum Neufferanum stattfindet, wird veranstaltet von der Bezirkskantorei unter Federführung von Bezirkskantor Maurice Antoine Croissant zusammen mit der Bernd Hummel Immobilien Projekte GmbH. Es werden in diesem Jahr wieder drei höchst unterschiedliche Konzerte zu hören sein. Den Anfang bildet am 6. November ein...

Ausgehen & Genießen

Pfinztaler Barockkonzerte
"Cammermusik bey Hoffe" - Konzert des Karlsruher Barockensembles am 28.9.2019

Unter dem Motto „Cammermusik bey Hoffe“ spielt das Karlsruher Barockensemble am 28.09.2019 um 19 Uhr in der Söllinger Michaelskirche Werke, wie sie am Markgräflichen Hof in Rastatt unter Markgräfin Sybilla Augusta von der Hofkapelle gespielt worden sein könnten, insbesondere eine Orchestersuite von Johann Caspar Ferdinand Fischer, der dort Hofkomponist war. Es ist kaum überliefert, welche Werke aufgeführt wurden, weil das Notenmaterial weitgehend verloren gegangen ist. Anzunehmen ist aber, dass...

Ausgehen & Genießen

Konzert
HasslerChor lädt zum dritten Stundenkonzert nach Münchweiler/Rodalb ein

In seiner Reihe „Stundenkonzert im Jahreskreis“ steht am 22. September in Münchweiler das 3. Stundenkonzert 2019 des HasslerChor an. Das zweite Konzert im Jahreskreis 2019 war die Mitgestaltung der Festmesse am Pfingstmontag bei den Rosenberger Musiktagen. Nun, am Sonntag, den 22. September um 18.00 Uhr, tritt der Chor in der St. Georgskirche in Münchweiler auf. Chorleiter Bernhard Haßler stellt das dritte Konzert unter das Thema „SummerEnd“ (Nordlichter). Nicht verwunderlich, denn der...

Ausgehen & Genießen
Die Barocksopranistin Miriam Feuersinger und ihre Mitstreiter sorgen am Dienstag, 3. September, 20 Uhr, für internationales Flair in der Stiftskirche.  Foto: ps
5 Bilder

Acht Konzerte beim Neustadter Herbst vom 1. bis 14. September
Ein Mekka für Alte Musik

Von Markus Pacher Neustadt. Nach der erfolgreichen Premiere des Neustadter Herbstes vor zwei Jahren wird die Weinmetropole vom 1. bis 14. September wieder zum Mekka für Alte Musik. In diesem Jahr dürfen sich die Klassikfreunde neben zwei großformatigen Konzerten auf sechs hochkarätige kammermusikalische Ereignisse in wechselnden Besetzungen freuen. Die Neustadter Spezialisten für Alte Musik, darunter unter anderem Organist Simon Reichert, Posaunist Henning Wiegräbe, Blockflötist Norbert...

Ausgehen & Genießen
Das SIGNUM saxophon quartett ist am Samstagabend im Villapark zu hören.

Klassik im Park am 5., 6. und 7. Juli open air im Park der Villa Wieser Herxheim
Eine vergnügliche Begegnung mit schöner Musik

Herxheim. Opulente Orchestermusik, weiche Jazz- und Soulrhythmen und fantastische Opernklänge laden ein zu Klassik im Park am Freitag, 5., Samstag, 6., und Sonntag, 7. Juli. Das preisgekrönte SIGNUM saxophone quartet bewegt sich am Samstag zwischen Jazz, Neoromantik und Avantgarde. Bei einem Meiserkonzert Stimmenzauber klingen am Sonntag weltbekannte Arien durch den Park der Villa Wieser, wenn Luise von Garnier und Clara Sophie Bertram auf die Bühne treten. Neu in diesem Jahr ist der...

Ausgehen & Genießen
Das Ensemble „2ND Circle Modern Jazz Quintett“ gastiert in der Mußbacher

Start der Mußbacher Reihe „Jazz im Gotischen Chor“
Klassischer Combo-Sound

Mußbach. Am Samstag, 4. Mai, findet um 20 Uhr in diesem Jahr das erste Konzert der kleinen Reihe „Jazz im Gotischen Chor“ in der Protestantischen Kirche Mußbach, An der Eselshaut 32/34, statt. Zum Auftakt wird das Ensemble „2ND Circle Modern Jazz Quintett“ eigene Werke und Kompositionen bekannter Jazzmusiker in vollständiger klassischer Jazz-Combobesetzung mit Rhythmusgruppe und zwei Bläsern präsentieren. Der Schwerpunkt liegt auf soundbetonten Stücken, auf ausrangierten Bläsersätzen in den...

Ausgehen & Genießen
Das Duo „Windspiel“ lädt am 31. März ein, Musik von gestern und heute hautnah zu erleben, spannende Beziehungen zu entdecken und so manches in neuem Licht zu sehen beziehungsweise zu hören.
5 Bilder

Gegenüberstellung von Neuer, neuester, älterer und Alter Musik
Außergewöhnliche Konzerterlebnisse

Speyer. Die Konzertreihe „Kontrapunkte Speyer“ findet 2019 zum zwölften Mal statt. Auch in diesem Jahr verspricht die Gegenüberstellung von Neuer, neuester, älterer und Alter Musik außergewöhnliche und spannende Konzerterlebnisse. Die diesjährigen Konzerte finden im Zeitraum 31. März bis 12. Mai statt. Aktuelles Komponieren ist häufig eine Rückschau auf Altes, auf Epochen der Musikgeschichte, die bis in die Gegenwart präsent sind. Das Duo Windspiel, Verena Wüstho (Blockflöten) und Eva Zöllner...

Ausgehen & Genießen
„Brasileirando“ haben Juliana da Silva und Geovany da Silveira ihr gemeinsames Album genannt.

Fortsetzung der Konzertreihe „Klangbilder“ – Musik und Kunst im Purrmann-Haus
„Auf brasilianische Art“

Speyer. Mit der Sängerin Juliana da Silva und dem Gitarristen Geovany da Silveira wird die Konzertreihe „Klangbilder. Kunst und Musik im Purrmann-Haus“, die im Purrmann-Haus Speyer in Kooperation mit der Musikschule der Stadt Speyer stattfindet, am Donnerstag, 14. Februar, 19 Uhr, fortgesetzt. „Brasileirando“ haben Juliana da Silva und Geovany da Silveira ihr gemeinsames Album genannt. Und unter diesem Motto spielen sie auch ihre Konzerte: „auf brasilianische Art“. Ihre Songauswahl ist eine...

Ausgehen & Genießen
Ya-Wen Chuang.  Foto: PS

Beginn der Konzertreihe
„Kultur im Schlösschen“ startet ins neue Jahr

Limburgerhof. Am Sonntag, 10. Februar, 17 Uhr, beginnt die Konzertsaison 2019 im Schlösschen. Im ersten Konzert ist das Duo „Op. 160“ zu Gast. Beide Musiker sind bekannt aus dem Ensemble „Trio Piazolla“, mit dem sie schon im Schlösschen aufgetreten sind. Nun kommen sie mit bekannten und schönen Sonaten von Schubert, Reinecke, Poulenc und Prokofjew zu uns. Duo Op. 160, das sind die taiwanesische Pianistin Ya-Wen Chuang und der aus Ludwigshafen stammende Flötist Wolfgang Wendel, die sich den...

Lokales

Umjubeltes Weihnachtskonzert Mainzer Hofsänger
Musikalischer Weihnachtszauber

Haßloch. Mit einem wunderbaren Weihnachtskonzert brachten die Mainzer Hofsänger eine besondere weihnachtliche Atmosphäre in die Aula des Hannah-Ahrendt-Gymnasiums. Dirigent Michael Christ hatte für die stimmlich hervorragenden Sänger eine breite Palette von weihnachtlichen Liedern arrangiert und damit ist ein künstlerisches anspruchsvolles Konzert gelungen, das dem Publikum sehr gefallen hat. Die Auswahl der Lieder spannte einen breiten Bogen von deutschem bis internationalen Liedgut. Den...

Ausgehen & Genießen
Das Chorprojekt gatierte im vergangenen Jahr unter anderem in Birkenhördt.

Ein außergewöhnliches Konzertprojekt
Chordial 2018

Bad Bergzabern. Das Projekt Chordial entstand vor zwei Jahren auf Initiative von Orlando Schenk, Leiter vom Gallus Chor in Birkenhördt und Canta Nova in Wilgartswiesen, gemeinsam mit Matthias Ackermann (Bürgermeister in Birkenhördt und Oberrheinratsmitglied). Ziel war es eine mehrjährige, grenzüberschreitende Konzertreihe, gemeinsam mit professionellen und Freizeit-Künstlern aus der Pfalz, Baden-Württemberg und dem Elsass, zu einem qualitativ hochwertigen Musizieren zusammenzubringen. So...

Lokales
Bach pur beim Konzertwinter: der international bekannte Solobratschist Antoine Tamestit gastiert am Sonntag in Begleitung von Masato Suzuki in Kirchheim.

Kirchheimer Konzertwinter: Bach-Rezital mit Antoine Tamestit und Masato Suzuki
Mitreißendes Bratschenspiel

Kirchheim. Das zweiten Konzert der aktuellen Saison des Kirchheimer Konzertwinters, das am Sonntag, 18. November, um 19 Uhr in der protestantischen Kirche in Kirchheim stattfindet, bietet den Zuhörern einen Duoabend der Sonderklasse. Zwei international renommierte Ausnahmekünstler spielen ein reines Bach-Programm mit Sonaten, die zu den bekanntesten Kammermusikwerken des Thomaskantors zählen. Antoine Tamestit, berühmt wegen seiner leidenschaftlichen Liebe zu seinem Instrument, der Viola, gilt...

  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.