Ausstellung

Beiträge zum Thema Ausstellung

Lokales

Ausstellung im Museum in Queidersbach
Als Tabak und Bier noch Kult waren

Queidersbach. Das Museum in Queidersbach präsentiert seine neue Ausstellung „Als Tabak und Bier noch Kult waren“. Eröffnung der Ausstellung ist am Samstag, 9. November, um 14 Uhr. Im Jahre 1880 gab es allein in Kaiserslautern 18 Brauereien bei gerade einmal 26.000 Einwohnern. Bier war das Volksgetränk schlechthin und auch das Rauchen hatte damals Kultstatus. Die neue Ausstellung versetzt die Besucher zurück in diese Zeit. Im Inneren des Museums wurde ein zeitgenössischer Biergarten aufgebaut...

Lokales

Offene Ateliers Rheinland-Pfalz 2019
Offenes Atelier auch in Bann

Bann. Bei der Aktion „Offene Ateliers“ an den letzten beiden Wochenenden haben wieder viele Künstler aus Rheinland-Pfalz die Türen zu ihren Ateliers geöffnet, um ihre Arbeiten zu präsentieren. Mit dabei war auch der Bännjer Künstler Engelbert Müller, der zum wiederholten Male allen Interessierten die Möglichkeit gab seine Kunst dort zu erleben, wo sie entsteht, nämlich im heimischen Atelier. Hier konnte er eine große Anzahl seiner vielfältigen Werke zeigen und die Besucher nutzten die...

Lokales
Die Ausstellung zeigt, wie Menschen mit Down-Syndrom ihre Familien bereichern  Foto: Walter

Ausstellung im Nardini Klinikum portraitiert Menschen mit Down-Syndrom
„Die pure Lust am Leben“

Von Stephanie Walter Landstuhl. Derzeit ist im Foyer des Landstuhler Nardini Klinikums eine besondere Ausstellung zu sehen. Unter dem Titel „Die pure Lust am Leben“ por-traitiert sie Menschen mit Down-Syndrom, die in Kaiserslautern und Umgebung leben. Die Bilder von Markus Nagy teilen Hobbys und Talente mit dem Betrachter und zeigen zugleich, wie Menschen mit Down-Syndrom das Leben ihrer Familien und Freunde bereichern. „Mit der Ausstellung wollen wir zeigen, wie normal das Leben mit...

Lokales
Die Ausstellung der Freunde der Malerei war wieder gut besucht  Foto: Utzinger

Vielfältige Ausstellung der Freunde der Malerei Landstuhl
Farben, Töne und Geschichten

Landstuhl. Am letzten Juniwochenende zeigten die „Freunde der Malerei Landstuhl“ in der Zehntenscheune Landstuhl ihre vielfältige Malerei sowie Skulpturen und Porzellanmalerei. Von der Partnerstadt Pont-à-Mousson nahmen elf Künstler ebenfalls teil und machten die Ausstellung noch vielfältiger. Bei der Eröffnungsvernissage konnte der 1. Vorsitzende Walter Utzinger viele Gäste, unter anderem Verbandsbürgermeister Dr. Degenhardt, begrüßen. Am Samstagabend eröffnete Stadtbürgermeister Hersina und...

Lokales
Die Ausstellung bietet spannende Einblicke in die Geschichte des SV Miesenbach
2 Bilder

100 Jahre SV Miesenbach
Ausstellung im Museum im Westrich eröffnet

Ramstein-Miesenbach. Am Dienstag, 18. Juni, wurde die Ausstellung zur 100-jährigen Geschichte der Sportvereinigung Miesenbach eröffnet. Im gut gefüllten Ratskeller unter dem Museum im Westrich (Ramstein, Miesenbacher Str. 1) begrüßten die Leiterin des Museums Evelyn Weiß, der Vertreter der Verbandsgemeinde Dr. Werner Heinrich und der 1. Vorsitzende der Sportvereinigung Werner Nicklas die Gäste, bevor der Experte für die Miesenbacher Ortsgeschichte Gerhard Schirra in einem Vortrag mit Bildern...

Ausgehen & Genießen

Porzellan- und Fliesenmalerei
Ausstellung in der KSK Kaiserslautern

Kaiserslautern. Noch bis zum 8. April findet eine Ausstellung des Kurses "Porzellan- und Fliesenmalerei" der VHS Kaiserslautern in der Kundenhalle der Kreissparkasse Kaiserslautern, Am Altenhof 12/14,  statt. ps Aussteller: Marianne Bartels Elfriede Heinrich Ingrid Becker  Traute Urschel Uta Thau Dr. Claudia Gross Christa Schlarp Leitung: Ilka Röthke

Ausgehen & Genießen

Ausstellung im Ramsteiner Ratskeller
Münzen und Papiergeld aus dem 19. und 20. Jahrhundert

Ramstein-Miesenbach. Am Samstag, 23. März, wird um 11 Uhr im Ratskeller (unter dem Museum im Westrich) in Ramstein, Miesenbacher Straße 1, eine Ausstellung von Münzen und Papiergeld aus dem 19. und 20. Jahrhundert eröffnet. In die Ausstellung führt Sören Habicht, Numismatiker aus Kaiserslautern, ein. Zu sehen sind Geldscheine und Münzen aus der Zeit vor der Reichsgründung (vor 1871), aus der Kaiserzeit, der Weimarer Republik unter anderem mit regionalem Notgeld, aus der...

Ausgehen & Genießen
Hans Roßberger  Foto: ps

Hans Roßberger stellt aus
Kunst für die Kinderkrebshilfe

Bruchmühlbach-Miesau. Ab dem 4. März startet in den Räumen der Verbandsgemeindeverwaltung Bruchmühlbach-Miesau ein neuer Abschnitt der Kunstreihe „Kunst und Kultur im Rathaus“. Acht Wochen lang präsentiert hier der Maler Hans Roßberger seine Werke zu den Themen „Tradition und Kultur“ sowie „Harmonie und Farbe“. Die Erlöse gehen dabei an die Kinderkrebshilfe. Der in Hütschenhausen lebende Künstler arbeitet mit den unterschiedlichsten Techniken von Acryl und Aquarell bis hin zu Öl, Misch- und...

Ratgeber
Horst-Eckel-Ausstellung bis 1. Mai verlängert.  Foto: ps

Pfälzisches Sportmuseum freut sich über Verlängerung
Horst Eckel-Sonderausstellung

Horst Eckel. Gute Nachrichten für Fußballfreunde und Museumsgänger: Die Sonderausstellung „Horst Eckel - Windhund, Weltmeister & Mensch“ im Pfälzischen Sportmuseum in Hauenstein wird um fast drei Monate verlängert. Bis Mittwoch, 1. Mai, sind die Exponate rund um den 54er Weltmeister Horst Eckel zu besichtigen, dann wandert die Ausstellung in Teilen nach Morbach im Hunsrück. Die Schau im Sportmuseum in Hauenstein unter dem Dach des Deutschen Schuhmuseums dokumentiert wichtige Stationen im...

Ausgehen & Genießen
Grenzenlos und unfassbar schön: Das Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen ist eines von 17 deutschen Biosphärenreservaten und eines von 686 weltweit. Hier die Burg Trifels im Licht der Morgensonne

Modellregionen von Weltrang
Ausstellung über UNESCO-Biosphärenreservate im Pfälzerwald

Ausstellung. Eine Ausstellung mit Bild-, Text- und Kartenmaterial gibt Einblicke in die 17 Biosphärenreservate Deutschlands und macht in diesem Jahr bis Ende Oktober an verschiedenen Orten im Pfälzerwald und in Mainz Station. Noch bis 3. März ist die Ausstellung im Haus der Nachhaltigkeit in Johanniskreuz zu den üblichen Winteröffnungszeiten – täglich außer am Wochenende von 10 bis 17 Uhr – bei freiem Eintritt zu sehen. Danach, von 6. bis 29. März, zeigt die Verbandsgemeinde Landstuhl die...

Ausgehen & Genießen
Das Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen ist eines von 17 deutschen Biosphärenreservaten und eines von 686 weltweit. Hier die Burg Trifels im Licht der Morgensonne.

Ausstellung über UNESCO-Biosphärenreservate im Pfälzerwald
Modellregionen von Weltrang

Pfalz. Eine Ausstellung mit Bild-, Text- und Kartenmaterial gibt Einblicke in die 17 Biosphärenreservate Deutschlands und macht in diesem Jahr bis Ende Oktober an verschiedenen Orten im Pfälzerwald und in Mainz Station. Noch bis Sonntag, 3. März, ist die Ausstellung im Haus der Nachhaltigkeit in Johanniskreuz zu den üblichen Winteröffnungszeiten – täglich außer am Wochenende von 10 bis 17 Uhr – bei freiem Eintritt zu sehen. Danach, von Mittwoch, 6., bis Freitag, 29. März, zeigt die...

Ausgehen & Genießen
Ein Blick in die letzte Ausstellung „Schwarz-Weiss“ vom Mai letzten Jahres  Foto: PS

Ausstellung und Lichtinstallation in Mackenbach
Hören und Sehen

Mackenbach. Eine neue Ausstellung im Atelier EFWEde wartet in Mackenbach auf alle Kunstinteressierten. Unter dem Motto „Hören und Sehen“ ist dabei auch die Evangelische Kirchengemeinde wieder dabei. Bereits am Eröffnungstag wird der international arbeitende Installationskünstler Ingo Bracke in der Protestantischen Kirche die Uraufführung einer Life-Licht-Konzert-Performance zeigen. Der Künstler ist weit über die Grenzen Deutschlands bekannt. Seine letzten großen Lichtinstallationen fanden...

Lokales

„Protestanten ohne Protest“

Ramstein-Miesenbach. Die Ausstellung „Protestanten ohne Protest - die evangelische Kirche der Pfalz im Nationalsozialismus“ wird am Dienstag, 8. Januar, um 19 Uhr im Museum im Westrich, Ramstein, Miesenbacher Straße 1, eröffnet. Die neue Wanderausstellung, die die evangelische Kirche der Pfalz erstellt hat, ist in Ramstein zum ersten Mal überhaupt zu sehen. Darüber hinaus wird die Ausstellung ergänzt mit Exponaten aus Ramstein und Umgebung. Die Ausstellung ist bis zum 25. Februar im Museum...

Lokales
Walter Utzinger, Vorsitzender der Freunde der Malerei, mit  Bürgermeister Peter Degenhardt

Freunde der Malerei Landstuhl stellen aus
Jahresausstellung im Rathaus eröffnet

Landstuhl. Die einen Malkünstler haben eine feste Galerie, denen sie ihre Bilder zur Ausstellung und Verkauf anvertrauen, andere wiederum zeigen ihre Werke im eigenen Atelier. Die Freunde der Malerei in Landstuhl haben vor über zwanzig Jahren eine Plattform gefunden, ihre Bilder einem großen Publikum zugänglich zu machen. Sie präsentieren ihre Kunstwerke im Rathaus der Verbandsgemeinde Landstuhl, die jeweils im zu Ende gehenden Jahr durch neue Bilder ausgetauscht werden. Am Donnerstag war es...

Lokales
Lädt noch bis einschließlich Sonntag in die „Amipfalz“ ein: die Sonderausstellung im Docu Center Ramstein  Foto: DCR

Docu-Center Ramstein geht in Winterpause
„Amipfalz“ verabschiedet sich

Ramstein-Miesenbach. Am Sonntag, 25. November, endet die Sonderausstellung „Amipfalz“ im Docu Center Ramstein (DCR). Zum Abschluss führt DCR-Leiter Michael Geib von 15 bis 16 Uhr noch einmal durch die Ausstellung und steht zum Gespräch zur Verfügung. Der Fotograf Günther Wilhelm wird ebenfalls anwesend sein. Das Projekt versucht den Besonderheiten einer seit bald 70 Jahren vom Militär geprägten Region auf die Spur zu kommen. Dazu nimmt die Ausstellung zwei Perspektiven ein. Die Innensicht...

Lokales

Malschule Alina Ivanova präsentiert Werke
„Von 8 bis 93“

Ramstein-Miesenbach. Unter dem Motto: „Von 8 bis 93“ präsentiert die Malschule von Alina Ivanova im Westrich Museum in Ramstein-Miesenbach Arbeiten ihrer Schülerinnen und Schüler, die einen Teil ihrer Freizeit der bildenden Kunst, vor allem der Malerei widmen. Es sind Anfänger und Fortgeschrittene und Menschen aller Altersstufen. „Ich finde es sehr gut, dass Erwachsene und Kinder, die doch heute so viele Möglichkeiten der simplen Ablenkung hätten, sich einer Aufgabe widmen, die ihnen einiges...

Lokales
Die Ausstellung nimmt die Besucher mit auf eine spannende Spurensuche
2 Bilder

Sonderausstellung „Amipfalz“ widmet sich Einfluss der US-Amerikaner in der Region
Eine Ausstellung – zwei Perspektiven

Ramstein-Miesenbach. Zehn Objekte stehen auf Podesten, an der Wand sind Fotografien zu sehen. In seiner aktuellen Sonderausstellung „Amipfalz – Zwei Perspektiven“ lässt das Ramsteiner Docu Center bewusst Raum. Raum für die Geschichten seiner Exponate und Raum für ein Stück regionale Geschichte, die das Leben vor Ort maßgeblich geprägt hat. Seit 70 Jahren ist das US-Militär in der Westpfalz stationiert. „Diese deutschlandweit einmalige Situation hat Einfluss genommen, nicht nur bei der...

Ausgehen & Genießen
Roland Helm stellt am 14. Oktober Klassiker der amerikanischen Blues-, Folk- und Rockgeschichte vor.

Künstlergespräch und American Songs im Docu Center Ramstein
Begleitprogramm zur Ausstellung "Amipfalz"

Ramstein-Miesenbach. Zu einem unterhaltsamen Nachmittag lädt das Docu Center Ramstein am Sonntag, 14. Oktober, ab 15 Uhr in die Ausstellungscontainer in der Schernauer Straße 46 ein. Inmitten der Ausstellung "Amipfalz" unterhält sich DCR-Leiter Michael Geib mit dem Fotografen Günther Wilhelm über die gezeigten Bilder und seine Intensionen. Dazu präsentiert Roland Helm, deutscher Sing-Songwriter aus Saarbrücken, "The Great American Songbook": Klassiker aus der unerschöpflichen Geschichte der...

Lokales

Deutsch-LK stellt Ergebnisse vor
Kurzgeschichten aus der „Amipfalz“

Ramstein-Miesenbach. Am Sonntag, 23. September, stellen Schülerinnen und Schüler des Reichswaldgymnasiums in Ramstein-Miesenbach ab 15 Uhr in einer Ausstellung die Ergebnisse eines besonderen Projektes vor. Dazu hatte DCR-Leiter Michael Geib vor den Sommerferien die Ausstellung „Amipfalz“ im Deutsch-Leistungs-Kurs zwölf vorgestellt. Die Schülerinnen und Schüler konnten sich einzelne Objekte und Fotos frei auswählen. Angeregt durch die Ausstellungsstücke kamen so qualitativ hochwertige...

Lokales
Kräuterausstellung im Museum „Sickinger Höhe“. Museumsleiter Alois Schneider (links) mit Ortsbürgermeister Ralph Simbgen.  Foto: Kries

Ausstellung im Heimatmuseum „Sickinger Höhe“ eröffnet
„Gesundheit aus der Natur“

Queidersbach. Von jeher hat sich der Mensch Heilkräutern bedient und ihre Wirkung erprobt. Leider ist jedoch viel Wissen darüber verloren gegangen. Diesen Schatz der Natur in Erinnerung zu rufen ist das Anliegen einer Ausstellung im Heimatmuseum „Sickinger Höhe“ in Queidersbach. Ein Kräuterbuch des Botanikers Hieronymus Bock aus dem 16. Jahrhundert, der historisch über das Kloster Hornbach mit Queidersbach verbunden ist und dem man in der Gemeinde vor Jahrzehnten ein Denkmal gesetzt hat, war...

Lokales

Kunstausstellung „Passagen“

Kunst. Im Rahmen der Kreispartnerschaft zeigt die Ausstellung „Passagen“ Werke der estnischen Texilkünstlerin Ehalill Halliste und bildnerische Arbeiten der Künstlerin Marianne Seyl aus dem Landkreis Kaiserslautern. An zwei verschiedenen Ausstellungsorten sind die Werke der beiden Künstlerinnen zu sehen: Vom 1. bis 15. September in den Ausstellungsräumen der Manufaktur für Unikatmöbel in Kaiserslautern, Martinsplatz 6, während der Geschäftszeiten, montags bis freitags, von 14 bis 18 Uhr und...

Ausgehen & Genießen
Eines von zehn Objekten in der aktuellen Sonderausstellung

„Amipfalz“ - Zwei Perspektiven
Neue Sonderausstellung im Docu Center Ramstein

Ramstein-Miesenbach. Am Samstag, 4. August, wird um 11 Uhr im Docu Center Ramstein (DCR) die neue Sonderausstellung eröffnet. Unter dem Motto „Amipfalz“ begibt sich das DCR auf eine ganz besondere Suche. Hintergrund ist die Tatsache, dass Ramstein und die Region um Kaiserslautern bis heute durch das US-Militär im weltpolitischen Fokus stehen. Seit 70 Jahren handelt es sich um eine deutschlandweit einmalige und außergewöhnliche Situation, die Land und Leute geprägt hat. Das Projekt versucht...

Lokales
Ein gelungenes Konzert...
2 Bilder

Musik trifft Zeitgeschichte
Ein Abend in Erinnerung an die Tabakindustrie in Bruchmühlbach-Miesau

Bruchmühlbach-Miesau. Unter dem Motto „Musik trifft Zeitgeschichte“ hatten der CDU-Gemeindeverband Bruchmühlbach-Miesau, die Kreismusikschule Kaiserslautern und die Klaus Backes GmbH am 25. Mai zu einem Konzert der besonderen Art eingeladen: Das Gesangsensemble der Kreismusikschule war in den Räumlichkeiten der früheren Zigarettenfabrik „Eilebrecht“ in Bruchmühlbach-Miesau zu Gast. Heute gehören die Räume zum Betriebssitz der Klaus Backes GmbH. Das Konzert hatte es nicht nur zum Ziel, einen...

Lokales
Eröffnung der Ausstellung durch den  Stadtbeigeordneten Ludwig Linsmayer, Bernadette Stadler vom Partnerschaftskomitee, Michael Geib (Docu Center), Alain Simon (Ausstellungsleiter) und Bürgermeister Christophe Choserot (von links)

Ausstellung in Maxéville eröffnet
Docu Center Ramstein zeigt die „amerikanische Seite“ der Stadt

Ramstein-Miesenbach. Eine Ausstellung über „die amerikanische Seite von Ramstein-Miesenbach“ wurde am vergangenen Wochenende in der französischen Partnerstadt Maxéville eröffnet. Die Ausstellung des Docu Center Ramstein (DCR) ist ergänzt von aktuellen Aufnahmen der Air Base Ramstein und der deutsch-amerikanischen Beziehungen, die die Stadt Ramstein-Miesenbach beisteuerte. Außerdem sind einige Großaufnahmen von Maxéville zu sehen, die von Jungs und Mädchen des Kinderparlaments der...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.