Aggression

Beiträge zum Thema Aggression

Blaulicht
Symbolfoto.

Sachbeschädigung in Ludwigshafen
Aggressives Verhalten im Straßenverkehr führt zu Konsequenzen

Ludwigshafen. Wegen seines aggressiven Verhaltens muss sich nun ein 38-Jähriger wegen Sachbeschädigung verantworten. Auslöser war eine alltägliche Verkehrssituation im Kreisverkehr in der Oderstraße, am Morgen des 13. Februar 2020,  10.15 Uhr. Der 38-Jährige fuhr von einem Tankstellengelände in den Kreisverkehr ein und missachtete dabei aber die Vorfahrt eines Dacia-Fahrers. Dieser hupte, um auf die Verkehrssituation aufmerksam zu machen. Zu einem Zusammenstoß kam es nicht. Das Hupen ärgerte...

Blaulicht
Symbolfoto

Gleich zweimal hohes Aggressionspotenzial in der Innenstadt
Zwei Männer gehen massiv Polizisten an

Kaiserslautern. Gleich zweimal hatte es die Polizei in der Nacht zu Sonntag mit einem Mann aus dem Stadtgebiet zu tun. Zunächst fiel der 32-Jährige am St.-Martins-Platz auf, wo er am Brunnen herumlungerte, und sollte kontrolliert werden. Unvermittelt lief er in aggressiver Haltung auf die eingesetzten Beamten zu, die ihn dann zu Boden brachten. Während die Polizisten die Identität des Mannes überprüften, hörte der 32-Jährige nicht auf, die Beamten zu beleidigen. Er erhielt schließlich einen...

Blaulicht

Autofahrer rastet in Kleinfischlingen aus:
An Scheibe geschlagen und bedroht

Edenkoben. Ausgerastet ist am vergangenen Samstag kurz vor 13 Uhr ein 47-jähriger Mercedesfahrer, als er zunächst von einer 22-jährigen Mazda-Fahrerin kurz vor Kleinfischlingen überholt wurde. Dem 47-Jährigen missfiel dies offensichtlich, er überholte die Frau seinerseits und scherte nach seinem Überholvorgang knapp vor ihrem Fahrzeug ein, weshalb sie stark abbremsen musste. Ihren Unmut machte sie mit einem Hupen Luft. Am Ortseingang hielt der Mann sein Auto mittig auf der Fahrbahn an, stieg...

Blaulicht

Aggressiver Mann attackiert Kinder
Zwei Schüler angegriffen – Polizei sucht Zeugen

Kaiserslautern. Die Polizei sucht einen Mann, der sich Kindern gegenüber aggressiv verhält und am Mittwochmittag sogar zwei Schüler im Stadtgebiet attackierte. Beide blieben aber zum Glück unverletzt. Die beiden 12-Jährigen schilderten später gegenüber der Polizei, dass der Unbekannte sie kurz nach 13 Uhr in der Goethestraße, Ecke Spaethstraße aggressiv und beleidigend ansprach und sie aufforderte, ihm Platz zu machen - obwohl er problemlos an ihnen vorbeigekommen wäre. Im weiteren Verlauf...

Blaulicht

Geschädigte gesucht
Betrunkener versucht am Hambrücker Kreisel Autos anzuhalten

Hambrücken. Am Dienstagabend hat ein 35-Jähriger Mann in Hambrücken versucht Autos an der Weiterfahrt zu hindern. Als er die daraufhin alarmierten Polizeibeamten zum Polizeirevier begleiten musste, setzte sich der offensichtlich alkoholisierte Mann zur Wehr, wobei ein Polizeibeamter leicht verletzt wurde. Verkehrsteilnehmer verständigten gegen 20.30 Uhr die Polizei, nachdem ein 35 Jahre alter Mann in der Hauptstraße am Kreisverkehr mehrfach Autos an der Weiterfahrt hinderte. Hierbei hatte...

Blaulicht

Faustschläge nach dem Neutharder Wiesenfest
Drei Ehepaare von Jugendlichen angegriffen

Karlsdorf-Neuthard. Mehrere Jugendliche attackierten Samstagnacht gegen 23 Uhr drei Ehepaare auf dem Nachhauseweg vom Neutharder Wiesenfest. Über Zeugen wurde bekannt, dass eine insgesamt rund achtköpfige Jugendgruppe drei Ehepaare auf deren Nachhauseweg im Bereich Kleinfeld in Neuthard mit Faustschlägen angegriffen hat. Die insgesamt drei Kinder der Pärchen blieben glücklicherweise von den Angreifern verschont. Die Polizei geht davon aus, dass die Tat im Zusammenhang mit dem bereits...

Blaulicht

Die Polizei hatte am Wochenende in Römerberg einiges zu tun
Viel Stress beim Brunnenfest

Römerberg. Freitag, 21. und Samstag, 22. Juni, kam es auf dem Brunnenfest in Römerberg zu einer Vielzahl an Polizeieinsätzen. Die eingesetzten Kräfte berichteten von einer sehr aufgeheizten und aggressiven Grundstimmung unter den teils erheblich alkoholisierten Jugendlichen. Neben mehrfachen Anrufen und Beschwerden über randalierende und grölende Jugendliche wurden bisher fünf Körperverletzungsdelikte und ein Diebstahl zur Anzeige gebracht. So kam es am Freitag,  23.05 Uhr zu einer...

Blaulicht

Streit endet für Bruchsaler in der Gewahrsamszelle
1,6 Promille, Polizei bespuckt und keine Einsicht gezeigt

Bruchsal. Kurz nach 20 Uhr am Dienstagabend, kam es in der Orbinstraße zu Streitigkeiten zwischen zwei Männern, die in der Vergangenheit bereits öfter in Streit gerieten. Ein 52-Jähriger hantierte mit einem Messer und schrie dabei militärische Parolen, so dass sich ein 34-jähriger Mitbewohner dadurch bedroht fühlte und dem 52-Jährigen mit der Faust ins Gesicht schlug. Beim Eintreffen der verständigten Polizeibeamten, verhielt sich der alkoholisierte 52-Jährige äußerst aggressiv. Er...

Blaulicht
Im weiteren Verlauf der Kontrolle wurden die beiden Männer zusehends aggressiver, weshalb die Beamten den Einsatz der Bodycam ankündigten und diese schließlich auch aktivierten.

Weiterer Haschisch im Besitz - Einsatz von Bodycam angekündigt
Männer beim Jointbauen in Mannheimer Neckarstadt erwischt

Mannheim-Neckarstadt. Am Donnerstagabend, 21. März, wurden zwei junge Männer im Alter von 25 und 27 Jahren im Stadtteil Neckarstadt dabei erwischt, wie sie sich gerade einen Joint drehten. Ein Zeuge beobachtete die beiden Männer, die in der Kleestraße in einem Auto saßen dabei, wie sie sich gerade einen Joint drehten und verständigte die Polizei. Die Beamten konnten die beiden Männer dann tatsächlich in dem Fahrzeug sitzend antreffen und beobachten, wie sie den Joint gerade rauchten. Als sie...

Blaulicht
Nach der Meldung über eine Schlägerei von mehreren Personen in der John-Bopp-Straße in Bruchsal am späten Samstagabend konnten die eintreffenden Polizeistreifen keine Auseinandersetzungen feststellen.

Angebliche Schlägerei löst Polizeieinsatz aus
Platzverweise und eine Festnahme

Bruchsal. Nach der Meldung über eine Schlägerei von mehreren Personen in der John-Bopp-Straße in Bruchsal am späten Samstagabend konnten die eintreffenden Polizeistreifen keine Auseinandersetzungen feststellen. Vielmehr wurden bei den Kontrollen der beiden Personengruppen vor Ort die Beamten von Einzelnen lautstark provoziert. Ein 22-Jähriger musste in Gewahrsam genommen werden. Bei den Befragungen der angetroffenen Personen gaben sich gegenüber den Polizeikräften keine Geschädigten oder...

Lokales
Die Polizei muss zu häufig bei Ladendiebstählen in Karlsruhe eingreifen.

Handelsverband: „Drohungen gehören zum Alltag“
Aggression bei Ladendieben nimmt zu

Der Fall klingt erschütternd: Mitte Februar hat ein ertappter Ladendieb in einem Elektronik-Markt in der Karlsruher Innenstadt einem Ladendetektiv einen Mülleimer ins Gesicht geschlagen, ihn aufs Übelste beleidigt undauch noch bedroht! Der Sicherheitsbeauftragte erlitt Schnitt- und Platzwunden sowie diverse Prellungen. Erst Polizisten des Reviers am Marktplatz konnten den Randalierer bändigen. Mittlerweile sitzt der 27-Jährige wegen gefährlicher Körperverletzung, Bedrohung und Beleidigung in...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.