Jetzt noch bewerben für Schüler-Stipendienprogramm
„Junge Botschafter Rhein-Neckar“ gesucht

Gesucht werden die Nachfolger des aktuellen Jungbotschafter-Jahrgangs 2019/20.
  • Gesucht werden die Nachfolger des aktuellen Jungbotschafter-Jahrgangs 2019/20.
  • Foto: MRN GmbH
  • hochgeladen von Laura Braunbach

Metropolregion. Auch 2020 unterstützt das Stipendienprogramm „Junge Botschafter der Metropolregion Rhein-Neckar“ wieder Jugendliche, die sich den Traum vom Auslandsaufenthalt erfüllen wollen. Schüler aus der Region, die ab Sommer das komplette Schuljahr 2020/21 im Ausland verbringen möchten, können sich noch bis Ende Januar bei „AFS Interkulturelle Begegnungen“ bewerben und dabei die Chance auf eine Teilfinanzierung durch das Stipendium nutzen. Ausgewählten Stipendiaten winkt eine finanzielle Unterstützung, die durchschnittlich ein Drittel der Kosten ihres Auslandsjahrs deckt.

Im Gegenzug verpflichten Stipendiaten sich, als „Junge Botschafter“ ihre Heimatregion Rhein-Neckar im Ausland zu repräsentieren und über ihre Erlebnisse in einem Online-Tagebuch unter www.botschafter-rhein-neckar.de zu berichten. Bewerben können sich grundsätzlich Schüler aller Schulformen. Voraussetzung ist Wohnsitz und Schulort in einer der 290 Kommunen beziehungsweise 15 Land- und Stadtkreise der Metropolregion Rhein-Neckar, also zwischen Wörth und Worms in der Pfalz und von Bensheim (Hessen) bis Buchen (Odenwald). Kandidaten sollten sich außerdem durch Engagement, Selbstständigkeit und interkulturelle Aufgeschlossenheit auszeichnen.
Das 2008 gestartete Stipendienprogramm wird finanziell ermöglicht durch SAP und in Kooperation mit AFS und der Regionalentwicklungsgesellschaft MRN GmbH durchgeführt. Über 100 Jugendliche schlüpften bereits in die Botschafter-Rolle und repräsentierten die Region in mehr als 30 Ländern. AFS bietet den Schüleraustausch in insgesamt über 50 Staaten rund um den Globus an. Aktuell sind die Stipendiaten des 12. Jahrgangs der Rhein-Neckar-Jungbotschafter unterwegs in USA, Irland, Chile, Panama, Dänemark und Norwegen (Bild). laub/ps

Informationen:
www.botschafter-rhein-neckar.de
www.afs.de/schueleraustausch

Weitere Beiträge aus der Metropolregion gibt es unter www.wochenblatt-reporter.de/mrn

Autor:

Laura Braunbach aus Ludwigshafen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.