Modulbau der Kita Maximilianstraße bietet Raum für mehr als 80 Kinder
Mannheim: Neubau Christus-Kindergarten eingeweiht

Bei der Einweihung des Neubaus der evangelischen Kita Maximilianstraße kamen die Kinder zuerst: Beim Durchschneiden des Bandes und dann beim Erobern der Räume.
  • Bei der Einweihung des Neubaus der evangelischen Kita Maximilianstraße kamen die Kinder zuerst: Beim Durchschneiden des Bandes und dann beim Erobern der Räume.
  • Foto: de Vos
  • hochgeladen von Christian Gaier

Mannheim. Nach zweijähriger Auslagerung im Grünen haben die mehr als 80 Kinder des Christus-Kindergartens nun wieder eine feste Bleibe in der Maximilianstraße. Am 11. Dezember wurde der dreigeschossige Neubau, in den die Evangelische Kirche Mannheim Eigenmittel von mehr als einer Million Euro investiert hat, feierlich eingeweiht.

„Das Haus ist fertig, dafür wollen wir Gott danken und um seinen Segen bitten“, sagte Pfarrer Stephan Scholpp in der Christuskirche, in die die Feierlichkeit wegen des Regens verlegt wurde. In Anwesenheit der Kinder und ihrer Eltern, des Kita-Teams sowie Vertretern der Evangelischen Kirche, begrüßte er die Gäste bei Orgelklang und Liedern. Nach einer Prozession von der Kirche zur nahegelegenen neuen Kita durchschnitten dort vier der Kita-Kinder das rote Band am Eingang des Neubaus. Damit war die Tür offen für die Besichtigung.

Am Bau der Kita Maximilianstraße, hatte der Leiter der Bau-Abteilung Patrik Eichhorn den Kindern zuvor geschildert, waren rund 250 Menschen beteiligt. Die reine Bauzeit hatte ein Jahr betragen. Die hellen Räume erstrecken sich über drei Stockwerke. Mit diesem Gebäude hat die Evangelische Kirche Mannheim erstmals die Modulbauweise eingesetzt, deren Konzept durch Terminsicherheit, Kostensicherheit und Qualität überzeugt.

Mit dem Umzug in den Neubau endet die zweijährige Auslagerung, bei der die Kita direkt am Luisenparkt im Grünen untergebracht war. Ein schönes Außengelände mit altem Baumbestand steht nun auch in der Oststadt zur Verfügung. Die alte Kita Maximilianstraße hatte nicht mehr den räumlichen Anforderungen entsprochen. Eine Sanierung erwies sich als wirtschaftlich nicht sinnvoll. Deshalb entschloss sich die Kirchenleitung für Abriss und Neubau der viergruppigen Kita, in der nun zwölf pädagogische Fachkräfte mehr als 80 Kinder betreuen, für die zwei Küchenkräfte jeden Tag frisch und vor Ort kochen. Im Neubau stehen nun 60 statt bisher 40 Ganztagsplätze zur Verfügung. Der Neubau mit seinen circa 830 Quadratmetern ist circa 18 Meter lang und circa zwölf Meter breit. dv

Autor:

Christian Gaier aus Mannheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.