Junge aus Kirgistan hat Leukämie – In Mannheim lebende Tante sammelt Spenden
Hilfe für Arsen

Der kleine Arsen leidet sehr unter seiner Krankheit und der Therapie.  Fotos (2): Privat
3Bilder
  • Der kleine Arsen leidet sehr unter seiner Krankheit und der Therapie. Fotos (2): Privat
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Von Christian Gaier

Mannheim. Arsen ist normalerweise ein fröhliches Kind. Seit Oktober 2020 allerdings kämpft der Neunjährige um sein Leben. Er hat leidet an Leukämie. Sein Problem: Er lebt in Kirgistan, wo das Gesundheitssystem keine optimale Behandlung gewährleistet. Seine Tante Cholpon Makeyeva, die mit ihrer Familie in Mannheim lebt, sammelt deshalb Spenden für eine eventuell notwendige Stammzellentherapie.

Der neunjährige Arsen aus Kirgistan ist an akuter lymphatischer Leukämie erkrankt. Der aufgeweckte Junge wurde im Oktober 2020 mit schweren Symptomen in der Hauptstadt Bischkek in die Hämatologie eingewiesen und wird bis heute mit Chemotherapien behandelt. Derzeit durchlaufe Arsen den zweiten von drei vorgesehenen Chemotherapie-Zyklen, berichtet Cholpon Makeyeva, die selbst Mutter zweier neun Jahre alter Zwillingsbrüder ist. Leider vertrage Arsen die Chemotherapie schlecht, so dass immer wieder Behandlungspausen eingelegt werden müssen. Da bei ihm das seltene Philadelphia-Chromosom nachgewiesen wurde, raten seine Ärzte zu einer Stammzelltransplantation damit eine dauerhafte Heilung möglich wird. Eine Stammzelltransplantation sei in Kirgistan aufgrund fehlender medizinischer Infrastruktur nicht durchführbar, schildert Cholpon Makeyeva. Kirgistan, das zwischen Usbekistan, Kasachstan und China liegt, ist eines der ärmsten postsowjetischen Länder. Die medizinische Versorgung ist dort äußerst prekär und ein Krankenversicherungssystem wie in Deutschland gibt es nicht. Somit bleibe nur die Möglichkeit, Arsen im Ausland privat weiter zu behandeln. Eine Stammzelltransplantation wäre in der Türkei möglich und kostet dort mindestens 80.000 Euro. Eine Behandlung in Deutschland wäre noch um ein Vielfaches teurer. Aber auch diese Summe kann weder von Arsens Familie in Kirgistan noch von seinen Verwandten alleine aufgebracht werden. Daher haben seine in Hannover und Mannheim lebenden Verwandten gemeinsam mit der Evangelisch-lutheranischen Nikolaikirchengemeinde Hiddestorf in der Region Hannover in Niedersachsen (www.kirchenkreis-laatzen-springe.de/gemeinden/nikolai_hiddestorf) einen Spendenaufruf gestartet.
Falls Arsen nach den Chemotherapien nicht geheilt ist, ist eine Stammzelltransplantation die letzte Chance für ihn, wieder gesund zu werden. Seine Verwandten sind bei ihren Recherchen auf das Medical Park Hospital in Istanbul gestoßen, wo die Behandlung stattfinden würde. Knapp 43.000 Euro (Stand: 3. März 2021) haben Cholpon Makeyeva und ihre Schwester bereits eingesammelt. „Wir sind überwältigt“, dankt Cholpon Makeyeva.
Da die Spenden auf das Konto des Kirchenkreisamtes Ronnenberg gehen, sei die Transparenz stets gewährleistet. Falls Arsen die Stammzellentherapie doch nicht benötige, würden alle gespendeten Beträge wieder zurückbezahlt, betont sie.
Im Internet gibt es weitere Informationen über das Schicksal des schwerkranken Jungen und den Fortgang der Spendenaktion unter der Seite https://padlet.com/cnmakeyeva/Arsen
Spendenkonto:

Kirchenkreisamt Ronnenberg: IBAN DE66 2519 3331 0400 0099 00 bei der Volksbank Hildesheim-Lehrte-Pattensen, Verwendungszweck: 1517321547 Arsen aus Kirgistan

Autor:

Christian Gaier aus Mannheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

SportAnzeige
4 Bilder

BAUHAUS Firmenlauf Mannheim
Über 800 Anmeldungen für den virtuellen Lauf

+++ Nachmeldungen sind online möglich +++ Am Mittwoch, 23. Juni ist es soweit: dann fällt der Startschuss zum virtuellen BAUHAUS Firmenlauf Mannheim. Innovative Ideen gepaart mit jahrzehntelanger Firmenlauf-Erfahrung ermöglichen es, das altbekannte Konzept auf digitalem Weg aufleben zu lassen. Mehr als 800 Läufer*innen sind bereits angemeldet, Nachmeldungen sind online unter www.firmenlauf-mannheim.de weiterhin möglich. Pro „Virtual Runner“ spendet der Veranstalter 5 € an regionale Projekte und...

Ausgehen & GenießenAnzeige
Malerisch ins Rebenmeer eingebettet: Vinothek des Weinguts Vögeli in Wollmesheim.
5 Bilder

Neuer Vinothekenführer erscheint am 19. Mai im Bundle mit Gastroguide
Doppelter espresso

Erlebniswelt Wein. Tradition und Moderne, harte Arbeit und totaler Genuss – das Thema Wein offenbart eine vielseitige Erlebniswelt, die mehr bietet als „nur“ die Unterscheidung zwischen roten und weißen Tropfen. Deshalb hat sich das Team des „espresso – Der Gastroguide für die Metropolregion Rhein-Neckar“ Vinotheken, Weinbars und Weingüter aus den Regionen Pfalz, Nordbaden, Hessische Bergstraße und südliches Rheinhessen genauer angesehen. Dabei sind 40 Porträts entstanden, die am 19. Mai im...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Die Badausstellung in Ludwigshafen-Ruchheim zeigt aktuelle Trends und zeitlose Klassiker
7 Bilder

Badausstellung für Ludwigshafen und Mannheim
Badplanung beim Profi

Ludwigshafen/Mannheim. Wer Badezimmer in Ludwigshafen, Mannheim oder der Region planen möchte, dem raten Experten, eine Badausstellung zu besuchen. Zu empfehlen ist die Badausstellung von Bad & Design in Ludwigshafen, denn sie zeigt aktuelle Bad-Trends sowie zeitlose Klassiker. Badausstellung in Ludwigshafen und Mannheim Die Badezimmer-Profis von Bad und Design Ludwigshafen bieten eine umfangreiche Ausstellung für alles rund um die Themen Wellness und Badrenovierung. Auf 700 Quadratmetern...

RatgeberAnzeige
2 Bilder

Videoberatung in der Rochus Vital Apotheke

Sie oder Ihre Liebsten hat es erwischt, brauchen einen Rat oder umgehend ein Medikament aus der Apotheke, können oder wollen aber keinesfalls vor die Türe gehen? Das müssen Sie auch nicht! Ab sofort haben Sie mit unserem sprechstunde.online Tool, die Möglichkeit einen Online Gesprächs-Termin mit einem unserer Pharmazeuten wahrzunehmen. Wir beraten Sie online. Face-to-face! Von Angesicht zu Angesicht. In einem Video-Telefonat! Bei Bedarf bringen wir Ihnen dann auch Ihre Arzneimittel* oder...

Online-Prospekte aus Mannheim und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen