Spendenaufruf

Beiträge zum Thema Spendenaufruf

Lokales
Derzeit finden erneut kostenaufwendige Instandsetzungsarbeiten statt

Für die Kapelle „Zu unseren lieben Frau“
Flohmarkt

Annweiler. Um die Kapelle „Zu unseren lieben Frau“ zu erhalten, hat der kleine Verein „Rettet die Kapelle“ erhebliche Summen aufgewendet, um die zahlreichen Setzungsrisse zu beheben, die durch den Durchgangsverkehr, besonders durch LKWS verursacht wurden und immer noch werden. Derzeit finden erneut kostenaufwendige Instandsetzungsarbeiten statt. Da der Verein nicht über die finanziellen Mittel für die umfangreichen Reparaturarbeiten verfügt, ist er auf Spenden angewiesen. Am Sonntag, 17....

Lokales
Die Corona-Pandemie vergrößert die Not in Afrika, weil die Hygienemaßnahmen enorme finanzielle Aufwendungen notwendig macht. Das Foto entstand vor dem Hospital im „St. Joseph Shelter of Hope“ in Voi Kenia.
2 Bilder

Unterstützung und Hilfe notwendiger denn je
Afrika funkt SOS!

Hauenstein. Bei der Hauensteiner „Aktion Afrika“ laufen in den letzten Wochen vermehrt alarmierende Nachrichten von den Partnern in Afrika ein. „Die Not dort ist nach wie vor unsagbar groß. Und sie wird durch die Corona-Pandemie erheblich verschärft“, sagt Alfred Busch, der Vorsitzende des Vereins. Ein Blick nach Kenia verdeutlich das: Dort liegt die Impfquote bei 1,56 Prozent. Zum Vergleich: Bei uns sind rund 65 Prozent vollständig geimpft. Die Aktion Afrika steht in ständigem Kontakt mit den...

Lokales

Erinnern und Versöhnung Sammler engagieren sich für Friedens- und Versöhnungsarbeit des Volksbunds

Damit das Engagement für Frieden und Völkerverständigung auch in Zeiten von Corona nicht zurückstehen muss, unterstützten auch in diesem Jahr in Bruchsal zahlreiche Prominente durch ihre Teilnahme an der Sammlung am 6. Oktober auf dem Marktplatz den Volksbund. Sie baten die Passantinnen und Passanten persönlich um Spenden. Mit dieser Aktion wird auch auf die Sammlungen in der Region hingewiesen. So sammelt die Bundeswehr Bruchsal in der Stadt Bruchsal wie auch in der Region für den Volksbund in...

Lokales

Spendenaufruf für Kita in Otterberg
Wegen Wasserüberflutung auf Hilfe angewiesen

In der Kita meines Sohnes gab es ein Wasserschaden im Juni 2021. Um die Schäden zu beseitigen ist die ev. Kita in Otterberg auf jede Hilfe angewiesen. Der Spendenaufruf darf von der Kita gerne weitergeleitet werden, um möglichst viele Leute zu erreichen.  Die prot. Kirchengemeinde Otterberg schafft es nicht alleine, diesen hohen Geldbetrag zur Wiederherstellung unserer geliebten Kita bereitzustellen. Jede Hilfe zählt! Über diesen Link gehts zur Spendenaktion : Link zur Spendenaktion Kita Vielen...

Sport
Der Sportbund Pfalz ruft dazu auf, gut erhaltenes und gebrauchsfähiges Sportmaterial an die Flutopfer zu spenden

Sportbund Pfalz ruft zu Spendenaktion auf
Vereine helfen Vereinen

Rheinland-Pfalz. Eine Katastrophe von kaum vorstellbarer Dimension ereilte große Teile des nördlichen Rheinland-Pfalz, insbesondere das Ahrtal, in der Nacht vom 14. auf den 15. Juli. Viele Menschen wurden überrascht von den Flutmassen, viele Bürger des Ahrtals verloren ihr Haus, ihr Hab und Gut – und teilweise sogar ihnen nahestehende Menschen. Auch existieren unzählige Sportstätten nicht mehr, der klassische Sportvereinsbetrieb ist weitgehend lahmgelegt. Der Sportbund Pfalz ruft deshalb unter...

Lokales
Auch in diesem Jahr gab es ein eher kleines FKB-Fest
8 Bilder

Zugunsten förderungswürdiger Projekte
Kleines FKB Fest

Bad Bergzabern. „FKB 2021 Corona gradzelääd“ stand auf einem Banner im FKB-Festgelände: und so war es auch. Unter Beachtung aller Hygienemaßnahmen und sonstiger Auflagen wagten sich die Verantwortlichen allen Inzidenzwerten und Auflagen zum Trotz auch in diesem Jahr an die Durchführung des Eine-Welt-Festes abseits von Schlossplatz und Schlosshalle. Der Kirchenparkplatz und das Edith-Stein-Haus mussten genügen, das Programm wurde den beengten Platzverhältnissen angepasst und das Speisen- und...

Lokales
Nicht wie üblich am Winterkirchel, sondern auf dem weitläufigen Platz vor dem Westportal der Christkönigskirche findet der Abschlussgottesdienst zum diesjährigen Hungermarsch zugunsten chilenischer Kinderheime statt.

„Wandern für die andern – Kindern eine Zukunft geben“
Hungermarsch

Hauenstein. „Die Hilfe für die Kinder und Jugendlichen in den chilenischen Heimen ist nicht leichter, aber notwendiger geworden“, stellt Karl Meyerer fest. Er ist der Sprecher des Hauensteiner „Freundeskreises“, der auch 2021 den Hungermarsch zugunsten chilenischer Kinderheime durchführt. Er firmiert diesmal als „Hungermarsch in schwierigen Zeiten: Leben mit Corona“. Es ist die 42. Auflage der Aktion „Wandern für die andern – Kindern eine Zukunft geben“. Aber der nach wie vor nicht eingedämmten...

Lokales
Edyta Zimmer, Anna Katharina Jung, Carmen Gerschwitz und Gerhard Bingenheimer (von links)

Ehrenamtliche Hospizhelferinnen und -helfer in Kaiserslautern
Beistand und Wertschätzung auf dem letzten Lebensweg

Von Frank Schäfer Hospizverein für Stadt und Landkreis Kaiserslautern e.V. Sie haben es sich zur Aufgabe gemacht, schwerstkranken Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen sowie deren Angehörigen in einer schwierigen Lebensphase zur Seite zu stehen: Ehrenamtliche Hospizhelferinnen und -helfer des Hospizvereins für Stadt und Landkreis Kaiserslautern e.V. haben mit dem Wochenblatt über ihre Motivation und ihre Erfahrungen gesprochen. Unabhängig von Nationalität und Religionszugehörigkeit bildet der...

Lokales
Blick auf die alte Druckerei von der Luitpoldstraße aus
13 Bilder

Umgestaltung zum Zentrum für Begegnung, Zusammenleben und Nachhaltigkeit
„Alte Druckerei“ wird saniert

Bad Bergzabern. Lange Zeit schon stand bei der protestantischen Kirchengemeinde der Kurstadt die Frage im Raum, die kirchliche Arbeit an einem Standort zu bündeln, sich neu zu positionieren. Mehrere Objekte habe man in Augenschein genommen, berichtet Dekan Dietmar Zoller. Dass es zum Kauf der ehemaligen Druckerei Herzog kam, sei eher ein Zufall gewesen. Das Gebäude, welches an der Ecke Luitpoldstraße/Weinbergstraße steht ist ganz in der Nähe vom Haus der Familie, von der evangelischen...

Lokales
Schon im letzten Jahr gab es ein „kleines“ Fröhliches Kunterbunt

Fünf Tage unterhaltsames Programm trotz Corona
Fröhliches Kunterbunt

Bad Bergzabern. Das Fröhliche Kunterbunt (FKB) wird auch in diesem Jahr stattfinden, aber an anderem Ort und mit einem reduzierten Angebot. Die Kernelemente Flohmarkt, Tombola und Eine-Welt-Angebot (Fairer Handel) gibt es auch in diesem Jahr, kompakt im Edith-Stein-Haus. Und zwar schon am Mittwoch und Donnerstag, 25. und 26. August, jeweils von 12 bis 17.30 Uhr. Am Freitag erfolgt um 19 Uhr die offizielle Festeröffnung hinter der kath. Kirche mit Stadtbürgermeister Hermann Augspurger. Bis 22...

Lokales
Das Gerüst für die Rettungsmaßnahmen steht bereits

Spendenaufruf zur erneuten Rettung der Kapelle
Ein Denkmal in Not!

Annweiler. Durch den immer stärker werdenden Schwer-LKW-Verkehr auf der direkt an der Kapelle „Zu unseren lieben Frau“ vorbei laufenden Zweibrücker Straße in Annweiler, wird der Untergrund durch die Erschütterungen der Fahrzeuge wie mit einem riesigen „Rüttler“ immer weiter verdichtet, sodass die dort befindliche Kapelle sich immer weiter in Richtung Fahrbahn der Zweibrücker Straße neigt/abrutscht. Laut LBM fahren täglich rund 800 LKWs durch Annweiler, durch die Straßenbaumaßnahmen an der B 48...

Lokales

Aktuelles vom Rotary Club Deidesheim-Mittelhaardt
Präsidentenwechsel & Spendenaktion/ -aufruf für Opfer der Flutkatastrophen im oberen Ahrtal und Teilen von Nordrhein-Westfalen

Die tragischen Flutkatastrophen im Ahrtal und vielen anderen Regionen in Nordrhein-Westfalen, Sachsen und Bayern haben in In- und Ausland eine überwältigende Welle von Spenden und Hilfsangeboten ausgelöst. Der Hilferuf der Rotary Clubs aus den Katastrophenregionen, die umgehend mit Aktivitäten zur Soforthilfe vor Ort, aber auch nachhaltigen Wiederaufbauhilfen gestartet sind, hat auch den Vorstand des Rotary Clubs Deidesheim-Mittelhaardt bewegt eine lokale Spendenaktion ins Leben zu rufen, die...

Lokales
Hochwasser unvorstellbaren Ausmaßes in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen

TSG Grünstadt ruft zu Spenden auf
Spenden für Flutopfer

Grünstadt. Die TSG Grünstadt spendet für jedes Mitglied einen Euro für die Flutopfer an Ahr, Erft und in den anderen von der Flutkatastrophe betroffenen Gebieten. Außerdem ruft der Verein Mitglieder und alle anderen zu weiteren Spenden auf. Die Folgen der Flutkatastrophe in Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen und Oberbayern sind verheerend: überflutete Orte, weggerissene Straßen, eingestürzte Häuser, Einsturzgefahr bei vielen weiteren Gebäuden. Etliche Menschen sind vermisst. Tausende haben...

Lokales
In Ostafrika sind sieben Millionen Menschen vom Hungertod bedroht. Die Gründe: die Corona-Pandemie und eine Heuschreckenplage

Hungersnot in Ostafrika
„Die größte Katastrophe ist das Vergessen“

Speyer. Heuschreckenplage und Corona-Pandemie nehmen Lebensgrundlagen: In Ostafrika sind sieben Millionen Menschen vom Hungertod bedroht. Weitere 30 Millionen können sich nicht auf regelmäßige Mahlzeiten verlassen. Das Bistum Speyer und die Evangelische Kirche der Pfalz unterstützen die Hilfswerke vor Ort mit insgesamt 20.000 Euro. Das Referat Weltkirche gibt stellvertretend für das Bistum Speyer den Beitrag von 10.000 Euro, die Landeskirche und ihr Diakonisches Werk steuern ebenfalls 10.000...

Lokales
Flutkatastrophe

Spendenaufruf
Speyer unterstützt Ahr-Gemeinde Mayschoß

Speyer. Die Bilder der Hochwasserkatastrophe in Rheinland-Pfalz machen noch immer fassungslos. Viele Menschen zeigen Solidarität und Mitgefühl, Hilfsorganisationen aus ganz Deutschland machten sich auf den Weg ins Ahrtal. Die Kameraden der Feuerwehr Speyer befinden sich seither zusammen mit Kollegen der Feuerwehr Ludwigshafen, Frankenthal und Neustadt in dem kleinen Weindorf Mayschoß, das schwer vom Hochwasser getroffen wurde und neben Häusern leider auch Menschenleben zu beklagen hat. Die...

Lokales
Spendenkonto für die von der Hochwasser-Katastrophe betroffenen Menschen in Rheinland-Pfalz

Rheinland-Pfalz steht in der Not zusammen
Spendenkonto für Betroffene des Hochwassers eingerichtet

Rheinland-Pfalz. Ministerpräsidentin Malu Dreyer hat über die aktuelle Lage nach dem verheerenden Hochwasser in den Landkreisen Ahrweiler, Trier-Saarburg, Eifelkreis Bitburg-Prüm und der Vulkaneifel sowie in Bernkastel-Wittlich, Mayen-Koblenz und der Stadt Trier informiert. „Das Leid nimmt zu und unsere Gedanken sind fest bei den Menschen, die alles verloren haben. Wir haben zur Stunde 60 Tote zu beklagen und es ist zu befürchten, dass diese Zahl noch weiter ansteigen wird. Zahlreiche Menschen...

Lokales

Auftakt zur Benefiz-Konzertreihe am 11. Juli
Drehorgelkonzert in St. Rochus

Hohenecken-Kaiserslautern (atr) - Am Sonntag, 11. Juli um 17 Uhr lädt der Orgelbauverein St. Rochus Hohenecken zum Drehorgelkonzert ein. Es spielt das Trio Palatino. Dieses besondere Konzert ist der Auftakt für eine Benefiz-Konzertreihe, die den Orgelumzug bzw. -aufbau in der Kirche St. Rochus Hohenecken weiter unterstützt. Der Eintritt ist frei. Über Spenden für die Aktion rund um die Orgel freut sich der Verein sehr. Drehorgelkonzert für die neue Orgel Das Trio Palatino mit Matthias Löcher...

Lokales

Laufen und spenden für den Zoo Kaiserslautern
Idee der Grundschule Erzhütten zieht weite Kreise

Kaiserslautern. Die Schulgemeinschaft der Grundschule Erzhütten war der Vorreiter: Die Schülerinnen und Schüler sammeln im Rahmen eines Benefizlaufs am Donnerstag, den 1. Juli, Spenden für den Zoo Kaiserslautern. Die Kinder der Grundschule Erzhütten laufen am Vormittag des 1. Juli auf einer im Wald festgelegten Strecke und sammeln Bewegungsminuten. Inzwischen hat die geplante Aktion weitere Kreise gezogen, sodass alle Bürgerinnen und Bürger in und um Kaiserslautern zu einem virtuellen Zoolauf...

Lokales
SeHT e. V. baut Rampen für Rollstühle und Rollatoren - aus Legosteinen
2 Bilder

Buttonaktion der Speyerer Wählergruppe startet
Rampen aus Legosteinen

Speyer. Am heutigen Dienstag startet die Buttonverkaufsaktion der Speyerer Wählergruppe (SWG). Der virtuelle Button kann bis Ende August für 1,50 Euro per Paypal gekauft werden. Mit dem Geld unterstützt die SWG in diesem Jahr die Speyerer Gruppe des SeHT e.V.  Der Verein kümmert sich um Menschen aus Speyer und Umgebung, die sich im gesellschaftlichen Leben schwer tun, weil sie Lernschwächen, Kontaktprobleme oder leichte psychische Einschränkungen haben. Ziel des Vereins ist es, Menschen mit...

Lokales
Der kleine Arsen leidet sehr unter seiner Krankheit und der Therapie.  Fotos (2): Privat
3 Bilder

Junge aus Kirgistan hat Leukämie – In Mannheim lebende Tante sammelt Spenden
Hilfe für Arsen

Von Christian Gaier Mannheim. Arsen ist normalerweise ein fröhliches Kind. Seit Oktober 2020 allerdings kämpft der Neunjährige um sein Leben. Er hat leidet an Leukämie. Sein Problem: Er lebt in Kirgistan, wo das Gesundheitssystem keine optimale Behandlung gewährleistet. Seine Tante Cholpon Makeyeva, die mit ihrer Familie in Mannheim lebt, sammelt deshalb Spenden für eine eventuell notwendige Stammzellentherapie. Der neunjährige Arsen aus Kirgistan ist an akuter lymphatischer Leukämie erkrankt....

Lokales
Dritter von links: Pater Agnel Bhoya,Franklins Nachfolger, Leiter der Projekte in Bhopal

Das Fröhliche Kunterbunt bittet um Unterstützung
Hilferuf der Indienhilfe

Bad Bergzabern. Pater Franklin von der Indienhilfe hat eine mail von Pater Agnel aus Bhopal in Indien an den Aktionskreis Fröhliches Kunterbunt e.V. weitergeleitet, mit der dringenden Bitte, einen Aufruf zur finanziellen Unterstützung zu starten. Völlig hilflos der Regierung ausgeliefert konnte in Bhopal endlich eine befristete Erlaubnis erwirkt werden, ausländische Spenden und Gelder bis zum 30. Juni 2021 erhalten zu dürfen. Danach wird alles neu geregelt. Das kann aber bis zu sechs Monaten...

Lokales
Für beide Projekte an der Apostelkirche wird zusätzlich zur geplanten Förderung aus dem Denkmalschutz-Sonderpragramm auch eine hohe Summe an Spenden erforderlich sein

Apostelkirche Ludwigshafen
Unterstützung für Fassadensanierung und Barrierefreiheit

Ludwigshafen. Seit längerem zeigen sich an den Sandsteinteilen der Fassade der Apostelkirche in Ludwigshafen Schäden, die auch schon zu Wassereintritt in das Gemäuer führten. Die Kirchengemeinde hat deshalb 2020 beschlossen, eine Sanierung der Fassade anzugehen. Bereits im letzten Jahr kam es zu einem Kontakt mit dem Bundestagsabgeordneten Torbjörn Kartes, bei dem dieser seine Unterstützung zusagte. Im ersten Schritt soll ein Bedarfsplan für die gesamte Maßnahme erstellt werden. Damit wurde das...

Lokales
Liane Mokry-Pries und Stefan Opitz von der Tafel Kaiserslautern

Die Kaiserslauterer Tafel in Zeiten von Corona
Ausgleich zwischen Verschwendung und Armut

Von Frank Schäfer Kaiserslauterer Tafel e.V. Vieles hat sich in unserem Alltag aufgrund der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen geändert. Davon ist auch die Arbeit der Kaiserslauterer Tafel betroffen. „Die Anzahl der Bedürftigen ist auf jeden Fall gestiegen“, berichtet Stefan Opitz von der Tafel Kaiserslautern. „Es sind etwa 15 Prozent mehr Leute, die aktuell im Zuge der Corona-Pandemie zu uns kommen. Das sind Leute, die arbeitslos geworden sind, darunter...

Lokales
Der Japanische Garten in Kaiserslautern schließt vorübergehend

Japanischer Garten schließt vorübergehend
Corona-Testpflicht sorgt für Besuchereinbruch

Kaiserslautern. Dabei fing die Saison eigentlich so gut an. Die Besucher meldeten sich vorab telefonisch ordnungsgemäß an, hinterließen am Eingang ihre Kontaktdaten, hielten Abstand und trugen auf dem Gelände Maske. Seit Inkrafttreten der Nachweispflicht eines negativen SARS CoV-2-Antigentests für einen Besuch im Japanischen Garten ist die Besucherfrequenz aber dramatisch eingebrochen. Deshalb hat der geschäftsführende Vorstand beschlossen, den Japanischen Garten ab sofort bis auf weiteres zu...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.