Täter beschädigt und stiehlt Kreuze
Kreuze von Gräbern auf Mannheimer Hauptfriedhof entwendet

Die Täter hatten laut Polizei bei fünf von zehn Gräbern die Kreuze gestohlen und die weiteren fünf verbogen oder beschädigt.
  • Die Täter hatten laut Polizei bei fünf von zehn Gräbern die Kreuze gestohlen und die weiteren fünf verbogen oder beschädigt.
  • Foto: Needham
  • hochgeladen von Christian Gaier

Mannheim. Auf dem Hauptfriedhof Mannheim in der Straße "Am Jüdischen Friedhof" entwendeten laut Polizeibericht bislang unbekannte Täter im Zeitraum von Freitag, 22.März., bis Samstag, 30.März., mehrere Kreuze aus Buntmetall. Die Täter hatten bei fünf von zehn Gräbern die Kreuze gestohlen und die weiteren fünf verbogen oder beschädigt. Da an einem der Gräber ein Kreuz zurückgelassen wurde, ist es wahrscheinlich, dass die Täter bei ihrem Vorhaben gestört wurden. Die Höhe des verursachten Schadens kann bislang noch nicht beziffert werden.
Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Mannheim-Neckarstadt unter Telefon 0621 33010 in Verbindung zu setzen. ps

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen