Ermittlungsrichter beim Amtsgericht erlässt Haftbefehl
51-Jähriger soll 97 Autos in Mannheim beschädigt haben

Der Festgenommene soll mit einem Nothammer die Glasscheiben eingeschlagen und damit einen Sachschaden von mindestens 28.000 EUR verursacht haben.
  • Der Festgenommene soll mit einem Nothammer die Glasscheiben eingeschlagen und damit einen Sachschaden von mindestens 28.000 EUR verursacht haben.
  • Foto: Needham
  • hochgeladen von Christian Gaier

Mannheim. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim wurde ein 51-jähriger Mann dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Mannheim vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl. Der Deutsche steht im dringenden Verdacht, in der Nacht von Montag, 1. April, auf Dienstag, 2. April, mindestens 40 geparkte Fahrzeuge beschädigt zu haben. Dabei soll er mit einem Nothammer die Glasscheiben eingeschlagen und damit einen Sachschaden von mindestens 28.000 EUR verursacht haben. Aufmerksame Zeugen wurden in der Nacht auf den Vorfall aufmerksam, verständigten die Polizei und verfolgten den Mann. Als die Beamten den Tatverdächtigen stellten, flüchtete dieser zunächst, konnte aber von einem Polizeihund eingeholt und letztlich festgenommen werden.
Der Beschuldigte steht zudem im Verdacht, für weitere 57 Sachbeschädigungen an geparkten Fahrzeugen verantwortlich zu sein. Hier soll der Tatverdächtige im Dezember 2018 in den Stadtteilen Neckarstadt-Ost und - West einen Sachschaden von 40.000 EUR verursacht haben. Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft Mannheim und der Beamten des Polizeireviers Mannheim-Neckarstadt dauern an.
Am Mittwochmittag, 3. April, wurde der Verdächtige dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Mannheim vorgeführt, der auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim Haftbefehl erließ. Der deutsche Staatsangehörige wurde anschließend in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. ps

Autor:

Laura Seezer aus Mannheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.