Samstag, 7. Mai am Forum Homburg
Noch Anmeldungen für den Flohmarkt möglich

Der Homburger Flohmarkt findet nach langer Pause wieder statt.  Foto: dh
  • Der Homburger Flohmarkt findet nach langer Pause wieder statt. Foto: dh
  • hochgeladen von Wochenblatt Redaktion

Der lang ersehnte erste Flohmarkt nach Corona-Pause findet am Samstag, 7. Mai, rund ums Homburger Forum statt. Interessierte, die noch einen Standplatz buchen möchten, können dies noch bis zum 4. Mai über das Portal www.ticket-regional.de/homburg sowie bei der Tourist-Info am Kreisel in der Talstraße 57a machen. Der Aufbau des Flohmarkts ist um 8 Uhr abgeschlossen, der Verkauf geht bis 16 Uhr. Angeboten werden wie üblich die gesamte Palette des typischen Flohmarktwarensortiments sowie Antiquitäten und Kunsthandwerksgegenstände.
Die Flohmarktbesucherinnen und -besucher werden gebeten, die Kundenparkplätze der umliegenden Geschäfte und private Parkflächen unbedingt freizulassen und andere öffentliche Parkplätze in der Innenstadt und in den Stadtrandbereichen zu nutzen. Nähere Auskünfte erteilt das ständig vor Ort anwesende Flohmarktaufsichtspersonal. Des Weiteren werden die Flohmarkthändler im Rahmen der Daueraktion „Sauberer Flohmarkt“ aufgerufen, sowohl Verpackungsmüll, als auch unverkaufte Ware wieder mitzunehmen und zuhause zu entsorgen. Alle wichtigen Infos rund um den Flohmarkt gibt es auch im Internet unter www.homburg.de, Rubrik: Kultur & Freizeit/Feste und Märkte/Flohmarkt sowie bei der Tourist-Info. Der Vorverkauf für Standplätze für den Juni-Flohmarkt (4. Juni) startet am Montag, 9. Mai . (red)

Autor:

Daniel Heintz aus Bexbach

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft & HandelAnzeige

Mit der eigenen Gründungsidee zum Erfolg – Online-Reihe für Gründerinnen ab Juli 2022

bic. Sich beruflich neu zu erfinden und mit den eigenen Ideen Geld zu verdienen, ist vor allem in der jetzigen Zeit eine große Chance. Damit die Chance auch zu einem großen Erfolg wird, unterstützt das Business + Innovation Center Kaiserslautern (bic) auch 2022 wieder gründungsinteressierte Frauen. Auch in diesem Jahr knüpft das bic, gefördert vom Wirtschaftsministerium Rheinland-Pfalz, an die erfolgreiche Tradition an, Frauen der Region bei den ersten Schritten in die Selbstständigkeit zu...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.