Buchtipp - so schmeckt es Babys und Kindern
Nachhaltig, gesund, kreativ und lecker

Symbolfoto
2Bilder

Buchtipp. Wer Kinder hat weiß, für den Nachwuchs kommt nur das Beste auf den Tisch, am liebsten auch noch selbst gemacht. Viele Eltern wollen bei der Ernährung ihrer Kinder möglichst auf Fertigprodukte, setzen auf die eigene Küche. Aber für weniger erfahrene Köche ist das nicht immer so einfach, denn es soll ja nicht nur gesund sein, schmecken soll es den Kleinen ja schließlich auch.
Damit das Kochen für den Nachwuchs – ab dem ersten Brei bis zur Teilnahme am Familientisch – schnell, einfach und mit Spaß gelingt, hat die studierte Ernährungswissenschaftlerin Dunja Rieber 240 Rezepte in einem Kochbuch zusammengestellt. In dem neuen Ratgeber „Das große Kochbuch für Babys & kleine Kinder“ gibt sie viele praktische Tipps, vom richtigen Zeitpunkt für die Beikost, der optimalen Nährstoffversorgung und Allergievorbeugung.
Rieber, selbst Mutter von zwei Kindern, legt wissenschaftliche Erkenntnisse zugrunde, etwa wenn sie Eltern rät, bereits Babys und Kleinkindern viel Abwechslung auf dem Teller zu bieten: „Zeigen Sie Ihrem Baby die ganze Geschmacksvielfalt der Natur. Denn was es in den ersten zwei Jahren kennen lernt, wird es auch später eher mögen.“
Das Kochbuch bietet zunächst einen Überblick über die Ernährung im ersten Lebensjahr: Ein Fahrplan für die Beikost, Breirezepte sowie Informationen und Rezepte für breifreie Ernährung geben Eltern Orientierung. Anschließend informiert Rieber darüber, wie der Übergang zur Familienküche gut gelingt. Im Rezeptteil finden Leser 240 schmackhafte Rezepte für Brot, Aufstriche, Suppen, Salate, Snacks, Hauptgerichte und Süßes.
In Themenbereichen wie "Die besten Lebensmittel für den Anfang" erfahren Eltern, dass auch die ersten Speisen fürs Baby alles andere als geschmacklos und langweilig sein müssen.  So darf es ab dem neunten Monat dann auch mal ein bisschen Lachs sein oder "Bolo" aus zartem Rinderhack. Auch wer seine Kinder vorwiegend vegetarisch ernähren möchte, findet viele Anregungen, von einer rein veganen Ernährung rät Rieber jedoch - ähnlich wie die meisten Mediziner - im Kindesalter ab.

Tolle Ideen sind etwa Kinderhummus, den man wirklich ganz leicht auch selbst machen kann, glutenfreie Polenta oder ein mildes Curry mit Gemüse und/oder Hähnchenfilet. Wer seine Kinder zu interessierten und gesunden Essern "ausbilden" will, sollte unbedingt auf geschmackliche Vielfalt setzen und auch schon früh vorsichtig verschiedene Gewürze ausprobieren. Und Dunja Riebers neues Buch zeigt - angepasst an das Alter des Kinder - ganz hervorragend, wie das gehen kann.

Info:
Dunja Rieber "Das große Kochbuch für Babys & kleine Kinder - Vom Gemüsebrei bis zur Lasagne: 240 Rezepte" TRIAS Verlag, Stuttgart.  ISBN: 9783432110226

Symbolfoto
Autor:

Heike Schwitalla aus Karlsruhe

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

41 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

RatgeberAnzeige
Bundestagsabgeordneter Dr. Thomas Gebhart testet die Beratung via VR-SISy beim Startschuss für die Kooperation zwischen VR Bank Südpfalz und AOK Rheinland-Pfalz/Saarland in Ottersheim bei Landau in der Pfalz.
3 Bilder

AOK Rheinland-Pfalz Saarland und VR Bank Südpfalz kooperieren
Persönliche Gesundheitsberatung in Bankfiliale

Ottersheim. Persönliche Beratung in Echtzeit, ohne dass man sich trifft? Nicht nur in Pandemiezeiten ein nachgefragter Service. Die VR Bank Südpfalz hat mit ihrem Angebot VR-SISy (VR-Service-Interaktiv-System) vier Jahre Erfahrung gesammelt. Mit der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland hat sie jetzt einen neuen Kooperationspartner mit an Bord. Die AOK bietet künftig in den mit VR-SISy ausgestatteten Bankfilialen persönliche Beratung in Echtzeit per Video an.  In insgesamt 38 Filialen der VR Bank...

Online-Prospekte aus Germersheim und Umgebung



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen