Zeugen gesucht

Beiträge zum Thema Zeugen gesucht

Blaulicht

Zeugen in Klingenmünster gesucht
Sachbeschädigungen auf Klinikgelände

Klingenmünster. Am frühen Donnerstag, 21.Mai, gegen 1.45 Uhr, begaben sich zwei bislang unbekannte männliche Personen auf das Gelände des Pfalzklinikums in Klingenmünster und beschädigten mutwillig und ziellos dort abgestellte Fahrzeuge sowie die Schrankenanlage des Klinikums und die Glasfüllung einer Tür an einem Klinikgebäude. Danach entfernten sich die Täter vom Klinikgelände und fuhren mit einem Pkw davon. Ein Täter soll etwa 1,8 Meter groß und von kräftiger Statur gewesen sein und zum...

Blaulicht
Ein VW Polo in dieser Farbe wurde geklaut

Einbruch in Werkstatt
VW Polo geklaut

Klingenmünster. In der Zeit von gestern, 18 Uhr, bis heute, 8 Uhr, wurde vom Gelände einer Autowerkstatt in der Weinstraße ein grüner VW Polo, Baujahr 1996, ohne Nummernschild, entwendet. Die Täter verschafften sich durch ein eingeschlagenes Fenster Zugang in die Räumlichkeiten des Gebäudes und durchwühlten die darin befindlichen Schränke. Entwendet wurde ein auffallend grüner VW Polo Baujahr 1996. Der Gesamtschaden liegt bei etwa 3.000 Euro. Zeugen die Hinweise zu dem Einbruch, insbesondere zu...

Blaulicht
Symbolfoto

Einbruch in Gemeindehaus
Zeugen gesucht

Klingenmünster. Am vergangenen Wochenende gelangten bislang unbekannte Täter über ein aufgehebeltes Fenster in ein Anwesen der Gemeinde. Dort hebelten sie mehrere Türen auf und durchwühlten Schränke und Schubladen. Die Höhe des Sachschadens ist bislang noch nicht bekannt. Wer am vergangenen Wochenende im Bereich des Gemeindehauses verdächtigte Beobachtungen gemacht hat, soll sich unter 06343 93340 oder per E-Mail unter pibadbergzabern@polizei.rlp.de melden. ps

Blaulicht
Symbolfoto

Zeugen gesucht
Wohnungseinbruch in Klingenmünster

Klingenmünster. Am Donnerstag, 30. Januar, wurde im Verlaufe des Tages, in ein Wohnhaus eingebrochen und Schubladen sowie Schränke durchwühlt. Ein Diebstahlsschaden ist nach den bisherigen Ermittlungen nicht entstanden. In diesem Zusammenhang ist im Bereich der Heidenschuhstraße eine circa 50 Jahre alte, blonde, etwa 165 Zentimeter große Frau, mit einem dunkelgrauen PKW aufgefallen. Hinweisgeber, die insbesondere Angaben zu der blonden Frau und dem PKW machen können, werden gebeten sich unter...

Blaulicht

Um Zeugenhinweise wird gebeten
Einbruchdiebstahl

Klingenmünster. Zu einem Einbruchdiebstahl in ein Einfamilienhaus kam es im Bereich der Steinstraße in Klingenmünster. Demnach sind bislang unbekannte Täter, in der Zeit vom 06.-08.11.2019 durch Aufhebeln der rückseitigen Kellertür in das Haus gelangt und haben nahezu alle Räume nach Wertgegenständen durchsucht. Entwendet wurde nichts, es entstand lediglich geringer Sachschaden. Die Polizei rät hierbei, Geld und Wertgegenstände nicht im Haus zu lagern oder entsprechend zu sichern. Bei Hinweisen...

Blaulicht

Um Zeugenhinweise wird gebeten
Geldautomaten aufgebrochen

Klingenmünster. In der Nacht von Sonntag auf Montag, 27./28.10.2019, drangen bislang Unbekannte in die Cafeteria des Pfalzklinikums in Klingenmünster ein. Hier brachen sie gewaltsam einen Geldautomaten auf und entwendeten daraus mehrere tausend Euro Bargeld. Die genaue Gesamtschadenshöhe ist derzeit noch unbekannt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise werden unter 06341-2870 oder kilandau@polizei.rlp.de entgegengenommen. ots

Blaulicht

Unfallflüchtiger gesucht

Klingenmünster. In der Zeit von 22.10.19, 14:00 Uhr und 23.10.2019, 20:30 Uhr, wurde auf dem Parkplatz vor der Klingbachhalle, ein weißer Transporter beschädigt. Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer hatte die gesamte Fahrerseite beschädigt und einen erheblichen Sachschaden angerichtet. Anschließend entfernte sich der Verursacher unerlaubt von der Unfallstelle. Zeugen werden gebeten sich unter 06343-93340 oder per Email unter pibadbergzabern@polizei.rlp.de mit der Polizeiinspektion Bad...

Blaulicht
Dieser Mann wird dringend gesucht. Wer kennt ihn?
  3 Bilder

Trickbetrüger gesucht
Wer kennt diesen Mann?

Pfalz/Hessen/Baden.  Für den Fortgang der Ermittlungen suchen die Staatsanwaltschaft Darmstadt und das Polizeipräsidium Südhessen  gezielt mit Bildern aus einer Überwachungskamera nach einem vermeintlichen Trickbetrüger. Der abgebildete Mann steht im Verdacht, mit dem sogenannten Münzwerftrick mehrere Tausend Euro erbeutet zu haben. Bei der Umsetzung der Masche wirft der Betrüger Geldmünzen auf den Boden und spricht dann gezielt ausgesuchte Personen an, denen er erzählt, dass sie Geld verloren...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.