Waldarbeiten

Beiträge zum Thema Waldarbeiten

Lokales
Die Hänge des Hohenbergs bei Birkweiler sind dran - drei Tonnen Magnesiumkalk werden pro Hektar abgeworfen, insgesamt über 5.000 Tonnen
2 Bilder

Das Waldjahr (Teil 2)
Rund um Landau wird per Helikopter gekalkt

Birkweiler. Mit dröhnenden Rotoren hebt der Helikopter ab. An seinem Rumpf hängt eine lange Schleppe mit einem trichterförmigen Bottich. Darin: Eine Baggerschaufel voll Magnesiumkalk – ein magnesiumreiches Gesteinsmehl. An diesem Tag sind die Hänge des Hohenbergs dran. Dort lädt der Helikopter Spur für Spur seine Fracht ab. Insgesamt werden knapp 5.000 Tonnen dieses Kalks über Teilen der Wälder in den Verbandsgemeinden Landau-Land und Edenkoben abgeladen. „Es handelt sich hierbei nicht um eine...

Lokales
Baumfällarbeiten

Waldarbeiten bei Rheinzabern und Jockgrim
Es werden Bäume gefällt und Wege gesperrt

Rheinzabern/Jockgrim. Das Forstamt Bienwald informiert über Waldpfegearbeiten im Bereich Rheinzabern und Jockgrim. Im Zuge von Baumfällarbeiten im Waldbestand südlich des Bahnhaltepunktes Alte Römerstraße Rheinzabern und der K10 bei Jockgrim, ist in den kommenden Tagen und Wochen mit Einschränkungen in der Nutzung der Waldwege zu rechnen. Gefällt werden vor allem durch die Trockenheit der vergangenen Sommer absterbende Kiefern, Tannen und Buchen. Gerade bei den Buchen kommt es regelmäßig zu...

Lokales
Der Wald ist nicht nur ein Ort der Erholung, sondern verlangt auch viel Arbeit ab
3 Bilder

Das Waldjahr (Teil 1)
Die Arbeit des Forstamts Haardt in Landau

Von Tim Altschuck Landau. Der Förster zieht mit Dackel und Flinte in den Wald und schaut nach dem Rechten – ein Bild längst vergangener Zeiten. Die Arbeit im Forst ist mittlerweile auch mit jeder Menge Planung und Bürotätigkeit verbunden. Aus zwölf Revieren setzt sich das Forstamt Haardt in Landau zusammen. Da fällt in einem Jahr eine Menge Arbeit an. Gemeinsam mit Mario Biwer, Produktleiter für Waldinformation, Umweltbildung und Walderlebnis, beleuchten wir die verschiedenen Facetten der...

Blaulicht
Arbeitsunfall bei Pirmasens. Feuerwehr, Polizei, Notarzt im Einsatz

Pirmasens: Schwerer Arbeitsunfall
Baumstamm fällt auf Arbeiter

Pirmasens. Am Mittwochvormittag, 17. Februar, kam es zu einem Arbeitsunfall mit einem Verletzten im Bereich der alten Wehrmachtsstraße im Blümelstal. Im Rahmen von Hangbefestigungarbeiten führte die beauftragte Firma an diesem Morgen Baumfällarbeiten durch, als es zum Unfall kam. Gegen 11.10 Uhr wurde das Bein eines 35-jährigen Arbeiters aus Bad Kreuznach von einem gefällten Baumstamm eingeklemmt. Der Mann war noch ansprechbar und wurde nach der Befreiung durch die Feuerwehr, die mit acht...

Lokales
Die Erlöse kommen den Kirchenstiftungen zugute.

Laubholz kann erworben werden
Waldpflegemaßnahmen

Waldhambach. Im Januar und Februar finden im Kirchenwald Waldhambach und Waldrohrbach Holzerntearbeiten statt. Die Arbeiten dienen der Waldpflege und der Verkehrssicherheit. Dabei fällt Laubholz an, das als Brennholz am Weg gepoltert erworben werden kann. Waldhambacher und Waldrohrbacher Bürger werden bevorzugt. Die Erlöse kommen den Kirchenstiftungen Waldhambach und Waldrohrbach zugute. Interessenten können sich beim Forstwirtschaftsmeister melden. ps Kontaktdaten Nicolas Scheiwe...

Lokales

Notwendige Verkehrssicherungs- und Holzerntearbeiten beginnen
Vollsperrung im Kaltenbrunner Tal

Neustadt. Aufgrund dringend notwendiger Baumfällarbeiten muss die K3 im Kaltenbrunner Tal von der Königsmühle bis zur Kaltenbrunner Hütte am Donnerstag, 5. November und am Freitag, 6. November voll gesperrt werden. Somit ist auch der dortige Waldparkplatz nicht anfahrbar. Bis zur Königsmühle ist die Straße frei. Nach der jährlich erforderlichen Baumkontrolle haben sich einige Bäume als nicht mehr standsicher erwiesen und müssen nun gefällt werden. Zudem startet die Saison der Holzernte. Es...

Lokales

Premiumwanderweg rund um Frauenberg ab sofort gesperrt
Waldarbeiten erforderlich

Baumholder. Der beliebte Premiumwanderweg rund um Frauenberg muss ab sofort für ungefähr drei Wochen gesperrt werden. Der Grund sind Waldarbeiten in einem Teilbereich des Weges. Die Verbandsgemeindeverwaltung bittet ortsunkundige Spaziergänger und Wanderer, den Wanderweg bis 15. März nicht zu nutzen. Infos zum aktuellen Stand der Sperrung sind auf der Internetseite der VG Baumholder unter www.vg-baumholder.de erhältlich. ps

Lokales
Die abgefallene Rinde verrät, dass dieser Baum schon fast abgestorben ist.

In Bad Dürkheim müssen abgestorbene Kiefern gefällt werden
Sicherheit für Spaziergänger

Bad Dürkheim. Im Stadtwald von Bad Dürkheim müssen oberhalb des Luitpoldweges bzw. unterhalb der Bebauung an der Hammelstalstraße ab dem 9. Dezember Bäume gefällt werden, um die Sicherheit von Anwohnern und Waldbesuchenden zu gewährleisten. Das Forstamt Bad Dürkheim, bzw. der Forstbetrieb Ganerben ist für die Pflege und die Verkehrssicherung der Waldflächen verantwortlich. Auch ein beliebter Wanderweg, der Pfälzer Weinsteig, wird von den forstlichen Arbeiten berührt. Die betroffenen Kiefern...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.