Brennholz

Beiträge zum Thema Brennholz

Wirtschaft & Handel
Brennholz bleibt günstig, auch wenn die Preise für Bauholz ins Unermessliche steigen

Enorme Preissteigerung für Bauholz
Brennholzpreise stabil

Holz. Seit einigen Monaten steigen die Preise für Bauholz, wenn man überhaupt welches bekommt. Deshalb hat der Industrieverband Haus-, Heiz- und Küchentechnik HKI, der die Hersteller moderner Holzfeuerungen vertritt, im Mai 30 deutsche Forstämter zur Kostenentwicklung von Brennholz befragt. Der Preisanstieg für Bauholz wirkt sich nicht auf Brennholz aus, so das eindeutige Ergebnis. Ein Raummeter Holz ab Polter, also bei eigener Abholung am Waldweg, kostet zwischen 35 und 50 Euro. Bundesweit...

Blaulicht
Symbolfoto

Wegen explodiertem Holzscheit
Polizei durchleuchtet Holzstapel mit Röntgengerät des BKA

Fischbach/Otterberg. Im Kaminofen eines Wohnhauses in Otterberg explodierte am Freitag, 12. Februar, ein Holzscheit. In diesem Zusammenhang durchleuchtet die Polizei am heutigen Vormittag ein Holzlager in Fischbach. Dabei kommt ein mobiles Röntgengerät des Bundeskriminalamts zum Einsatz. Auch Einsatzkräfte des Landeskriminalamts Rheinland-Pfalz und des Polizeipräsidiums Einsatz, Logistik und Technik unterstützen die Aktion der Polizei Kaiserslautern. Ein Spezialhund hatte den Brennholzstapel in...

Lokales

Holz aus Kirchenwald
Brennholz aus Pflegemaßnahmen zu vergeben

Waldhambach/Waldrohrbach. Es kann weiterhin Laubholz (vorwiegend Buche) erworben werden, welches bei Pflege- und Verkehrssicherheitsmaßnahmen im Kirchenwald Waldhambach und Waldrohrbach angefallen ist.  Die Erlöse kommen den jeweiligen Kirchenstiftungen zugute. Interessenten können sich beim Forstwirtschaftsmeister melden. Kontaktdaten Nicolas Scheiwe Forstwirtschaftsmeister Forstamt Annweiler Fiedrich-Ebert-Str.7 76855 Annweiler am Trifels Tel.: 0152 28850543 E-Mail:...

Lokales
Die Erlöse kommen den Kirchenstiftungen zugute.

Laubholz kann erworben werden
Waldpflegemaßnahmen

Waldhambach. Im Januar und Februar finden im Kirchenwald Waldhambach und Waldrohrbach Holzerntearbeiten statt. Die Arbeiten dienen der Waldpflege und der Verkehrssicherheit. Dabei fällt Laubholz an, das als Brennholz am Weg gepoltert erworben werden kann. Waldhambacher und Waldrohrbacher Bürger werden bevorzugt. Die Erlöse kommen den Kirchenstiftungen Waldhambach und Waldrohrbach zugute. Interessenten können sich beim Forstwirtschaftsmeister melden. ps Kontaktdaten Nicolas Scheiwe...

Ratgeber

Kreisvolkshochschule bietet neuer Kurs an
Holz selber machen

Kreis Germersheim. Die Kreisvolkshochschule Germersheim bietet erstmalig eine prüfungsfreie Schulungsmaßnahme, die dazu berechtigt liegendes Holz (Brennholz) im Wald usw. zu bearbeiten an. Der Kurs ist geplant für Freitag, 3. Januar,  von 19 bis 21.15 Uhr und Samstag, 4. Januar,  von 9 bis 13.30 Uhr. Kursort ist Germersheim, August-Keiler-Str. 34, Goethe-Gymnasium, EG, Saal 081. Der erste Teil ist der Theorie gewidmet: Die Teilnehmenden werden über Unfallverhütung, Arbeitssicherheit, die...

Ratgeber
Symbolbild

Motorsägenlehrgänge bei den Naturfreunden Bruchsal
Qualifiziertes Personal unterrichtet private Brennholzaufbereiter

Bruchsal. Für private Brennholzaufbereiter bieten die Naturfreunde Bruchsal im kommenden Herbst und Winter wieder mehrere Motorsägenlehrgänge nach der DGUV Information 214-059 Modul A an. Der theoretische Teil findet freitags von 17 bis 22 Uhr in Bruchsal statt, der praktischen Teil dann samstags von 8 bis 16 Uhr auf einer Übungsfläche in der Nähe von Bruchsal. Die nächsten Termine sind am 25./26. Oktober sowie am 8./9. November. Weitere Termine unter www.naturfreunde-bruchsal.de. Bei den...

Ratgeber
Wie mache ich im Wald Holz? Mit dieser Frage und allen Sicherheitsaspekten einer Motorsäge beschäftigt sich ein neuer Kurs.

Qualifizierungskurs für Waldbesitzer
Wie mache ich im Wald Holz?

Germersheim. Die Kreisvolkshochschule Germersheim bietet im Bereich „Berufqualifizierung“ erstmalig einen Kurs „Brennholz-Selbstwerber“ an. Der Kurs ist geplant für Freitag, 21. September, von 19 bis 21.30 Uhr und Samstag, 22. September, von 8.40 bis 13.30 Uhr. Kursort ist Germersheim, August-Keiler-Straße 34, Goethe-Gymnasium, EG, Saal 081. Dieser Kurs ist eine „prüfungsfreie“ Schulungsmaßnahme, die dazu berechtigt liegendes Holz (Brennholz) im Wald zu bearbeiten. Der erste Teil ist der...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.