garten

Beiträge zum Thema garten

Ratgeber
Libellen lassen sich gut an Gewässern beobachten. Wenn es ihnen gefällt, kommen sie auch in den Garten.

Garten mit vielen Arten
Deutschlands Hobbygärtner lassen es auch mal wuchern

Garten. Englischer Rasen war gestern. Gartenliebhaber in Deutschland sind durchaus willens, auch einmal eine wilde Ecke wachsen zu lassen - ganz im Sinne von Hummeln, Bienen, Marienkäfern und Libellen. Drei Viertel der Gartenbesitzer sind bereit, ihren Rasen seltener zu mähen, wie eine Bausparkassen-Umfrage kürzlich erbrachte. Nur jeder Vierte gab an, sich am Wildwuchs des Nachbarn zu stören. Allerdings tun sich hier die Männer mit 26,4 Prozent schwerer als die Frauen mit 17,7 Prozent. Bei 91...

Ratgeber
Die heimische Besenheide Calluna vulgaris ist „Blume des Jahres 2019“.
3 Bilder

1000 gute Gründe um sich seine Blumen genauer anzusehen
Jetzt summt es in der Heide

Garten. Spätblüher, Bienenweide, Herbstdeko: die Besenheide Calluna vulgaris ist die „Blume des Jahres“. Sie ist Teil einer ganzen Gattung, die für Gärtner und Insekten im Herbst einiges zu bieten hat. Im Sommer sind Gärten und Natur voller Blüten. Im Herbst kommt dann für die meisten Pflanzen die Zeit der Reife – die Hauptblüte ist vorbei. Das heißt aber nicht, dass auch in der Insektenwelt schon Ruhe einkehrt: Bienen, Hummeln und Schmetterlinge suchen nach wie vor Nahrung, finden sie aber...

Lokales
Jeden Dienstag trifft man sich zum gemeinsamen gärtnern.

Gemeinsam Gärtnern im Luisenpark
Ab ins Beet!

Mannheim. Jeden Dienstag, nachmittags von 14 bis 16 Uhr, treffen sich Luisenparkfans, Gartenbegeisterte, Natur-Interessierte, Blumenliebhaber und alle mit und ohne eigenen Garten, die Lust auf’s Gärtnern haben, um gemeinsam den grünen Daumen trainieren. Und den Luisenpark mitzugestalten! Jetzt in der Freiluftsaison heißt es "ran an den Spaten" mit verschiedenen Projekten, die die "gemeinsam-Gärtnern-Gruppe" im Luisenpark je nach Jahreszeit und Witterung bearbeitet. So gab es bisher schon...

Ratgeber

Donnerstag, 26. September, 19.30 Uhr in der Gemeindebücherei Forst
Naturnahe (Vor-)Gartengestaltung - Vortrag von Gärtnermeister Armin Butterer

Gärten sind Lebensräume für Mensch, Tier und Pflanzen, unsere Gestaltung bestimmt wie lebensfreundlich sie sind. Auch in der Pflege, Düngung und Bewässerung können wir naturgemäß arbeiten. Die meisten Menschen wünschen sich pflegeleichte Gärten - oft endet das in langweiligen Bodendeckerpflanzungen oder gar in Schotterwüsten. Wie viel Vielfalt können wir als Gartenbesitzer verarbeiten und woran sollen wir uns beim Jäten oder Schneiden orientieren? Eine erste Antwort ist die Orientierung an...

Lokales

Mein Kompost erklärt

Viele Gartenbesitzer setzen auf den selbst angelegten Kompost, um wertvolle Muttererde zu erhalten. Mit ein paar Tricks und Kniffen gelingt dies ganz einfach. Ohne viel Arbeit. Und es spart auch noch Geld. Von Frühjahr bis Herbst wächst und fruchtet es in der Natur. Der Herbst bringt schließlich den Laubfall, alles „überflüssige“ organische Material fällt auf den Boden. Die Natur lässt diese wertvollen Rohstoffe aber nicht liegen. Das weiß jeder, der zum Beispiel im Herbst durch einen...

Lokales

Oiladung zum Esse an Biene, Hornessel, Hummle unn Co.

Ehr Biene uffgebasst: In unserm Gaade blieht zur Zeit de Heinrich in voller Bracht. Der iss nit bloß schäh ferrs Aag unn ferr in die Blummewaas, nää - dess iss ah e Feschtmahl ferr 1000de fliegende Honisch-Schlegger. Do brummt´s unn summt´s unn die ganze Heinrich-Ruude sinn in Bewegung unn ziddern. Do geht ähm grad ´s Herz uff, wammer schbiert, wie die glääne Vieschelscher sich fräen iwwer die herrlische Bliehde. "Lecker" sescht merr do jo heit dezu. All zu viel Leckeres finnen die arme...

Lokales
Liebhaber schöner Dinge kommen in Rockenhauen voll und ganz auf ihre Kosten

Buntes Angebot mit 50 Verkaufsständen - Eintritt frei
"GartenZeit" in Rockenhausen

Rockenhausen. Bereits zum vierten Mal verwandelt sich der idyllische Schlosspark Rockenhausen wieder in einen attraktiven Treffpunkt für Gartenfreunde, Hobbygärtner und Liebhaber schöner Dinge. Am Sonntag, 25. August, bietet die „GartenZeit“ von 10 bis 18 Uhr ein vielseitiges Warenangebot und lockt zudem mit kulinarischen Leckerbissen. Bei freiem Eintritt erwartet die Besucher ein Fest für alle Sinne. Schon seit einigen Wochen stehen sie wieder in Rockenhausen – die hübsch bepflanzten blauen...

Lokales

Mein Vorgehen beim Kompost umsetzen

Kompost umsetzen Während des Aussäens von Gemüse und in der Pflanzzeit wird viel Erde benötigt. Kompost ist sehr reich an Mineralien und Nährstoffen und empfiehlt sich deshalb besonders gut für die Aussaat. Setzen Sie jetzt den neuen Kompost um und sieben Sie den alten. Material, das nicht durch das Sieb passt, können Sie auf den Kompost zurückgeben, nachdem Sie Steine und große Materialien, die nicht in den Kompost gehören, ausgelesen haben. Gemüsegarten säen: Entfernen Sie das letzte...

Lokales

Sommertour im Wahlkreis
Thomas Gebhart zu Besuch in Culmanns Traumgarten in Billigheim

Im Rahmen seiner Sommertour besuchte der südpfälzische Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretär, Dr. Thomas Gebhart, den Traumgarten des Künstlers Otfried H. Culmann in Billigheim. Der bekannte Südpfälzer Maler und Grafiker hatte den Abgeordneten zu einer Führung durch seinen außergewöhnlichen Garten eingeladen, um sein vielseitiges künstlerisches Schaffen persönlich zu präsentieren. Bei sommerlichen Höchsttemperaturen erwartete den Abgeordneten in Billigheim ein farbenreicher...

Lokales

Alles so schön bunt hier

Seit wenigen Wochen sieht man immer wieder Besucher der Oberen Kaiserstraße Richtung Otto-Oppenheimer-Platz in der Höhe der Kaiser-Passage staunend stehen bleiben, sind doch dort mittlerweile zwei Baumscheiben mit bunten Blumen bepflanzt. Ein wunderschönes, vielfarbiges Blumenarrangement lacht dem Besucher der Oberen Kaiserstraße entgegen. Wie eine nette Dame aus dem nahe gelegenen Juweliergeschäft Aydt sagte, wurde die Bepflanzung auf ihre Anregung hin von der Stadt Bruchsal durchgeführt, sie...

Ausgehen & Genießen
Jetzt in der Freiluftsaison heißt es "ran an den Spaten".

Diesmal im Herzogenriedpark
Gemeinsam Gärtnern

Mannheim. Jeden Dienstag, nachmittags von 14 bis 16 Uhr, treffen sich seit neuestem Luisenparkfans, Gartenbegeisterte, Natur-Interessierte, Blumenliebhaber und alle mit und ohne eigenen Garten, die Lust auf’s Gärtnern haben, um gemeinsam den grünen Daumen trainieren. Jetzt in der Freiluftsaison heißt es "ran an den Spaten" mit verschiedenen Projekten, die die "gemeinsam-Gärtnern-Gruppe" im Luisenpark je nach Jahreszeit und Witterung bearbeitet. So gab es bisher schon eine komplette kleine...

Lokales
Natur entdecken im Ökologischen Lerngarten der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe

Tag der offenen Tür im Ökologischen Lerngarten der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe am 12. Juli
Zum Bienen-Workshop oder zur Gartenführung?

Wer den Ökologischen Lerngarten der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe am Adenauerring kennenlernen möchte, hat dazu am Freitag, 12. Juli, von 10 bis 16 Uhr Gelegenheit. Auf dem Programm des Tags der offenen Tür stehen Workshops – etwa „Bienen im Garten“, „Tiere im Boden“ oder „Backen im Holzbackofen“ – sowie halbstündige Gartenführungen um 10.15 und 13.15 Uhr, Treffpunkt ist jeweils am Kräuterbeet. Außerdem präsentieren Studierende Ergebnisse ihrer diesjährigen Arbeit und stellen aktuelle...

Ratgeber
Stimmige Kombination mit südländischem Flair: Palmen und Wandelröschen.
2 Bilder

Palmen sorgen für entspannen Urlaubsflair
Beach-Feeling für den Garten

Garten. Kaum eine Pflanzenfamilie lässt so sehr Sommer- und Urlaubsgefühle aufkommen wie die der Palmen – auch im heimischen Garten oder auf dem Balkon. Profis verraten, wie man sie am besten pflanzt und pflegt. Traumhafte Bilder von Sonne, Sandstränden und exotischen Pflanzen, die sich im Wind wiegen, wecken in uns das Fernweh. Kein Wunder also, dass Palmen auf jedem Sommerfestival und in jeder Beachbar zum festen Inventar gehören: Sie sorgen für das entspannte Urlaubsflair. Garten- oder...

Ratgeber
Naturnahe Gärten sind Schätze für Mensch und Natur.

Veranstaltungen für alle im Projekt "Gärten für die Artenvielfalt"
Färbepflanzen, Wildkräuter, Tomaten und Co.

Fischbach bei Dahn. Das Projekt „Gärten für die Artenvielfalt“ begeistert Hobbygärtnerinnen und -gärtner in den Nordvogesen und im Pfälzerwald. Neben einem Gartenwettbewerb, für den derzeit die Jurybesuche laufen, bietet das deutsch-französische Projekt zahlreiche Veranstaltungen zu verschiedenen Gartenthemen. In den nächsten Wochen lädt jeweils am ersten Freitag des Monats, 5. Juli und 2. August, der Verein NaturGestalten zu „GenussGartenArtenReich“ von 16 bis 18 Uhr zum Lernen und Mitmachen...

Ratgeber
Neben regionalen klimatischen Gegebenheiten beeinflusst auch das individuelle Mikroklima des jeweiligen Gartens seinen Wasserbedarf.
3 Bilder

Ein paar Fakten rund ums Gießen
Wie viel Wasser braucht der Garten?

„Wasser marsch!“ heißt es mit schöner Regelmäßigkeit in vielen privaten Gärten, aber spätestens seit dem letzten Sommer machen sich immer mehr Gartenbesitzer Gedanken über den Umgang mit dem kostbaren Nass. Gut so, findet Ralf Grothe. Der Gartengestalter aus Schwetzingen gibt einen Überblick über Wissenswertes rund um das Thema Gießen von der Pflanzenauswahl bis zur Wassermenge. Gärten brauchen Wasser. Ohne das lebensspendende Nass geht es nirgends, wo Pflanzen wachsen sollen. Doch wann, wie...

Ratgeber
Im Beet kann man viele Stauden nach der Blüte zurückschneiden. Sie treiben wieder frisch aus und blühen manchmal sogar nochmal.
3 Bilder

Verblühtes zurückschneiden und je nach Wetter kräftig gießen - so kommen Hobbygärtner gut durch die heiße Jahreszeit
Den Sommer im Garten genießen

Straelen. Blütenduft schnuppern, Obst und Gemüse frisch ernten und an lauen Sommerabenden draußen sitzen – der Sommer ist die Gartensaison Nummer eins. Und da die meisten größeren Arbeiten, wie Umpflanzen und Säen, im Frühjahr anfallen, bleibt mehr Zeit dafür, die Blumen und Pflanzen zu genießen. Ein paar kleinere Arbeiten müssen natürlich dennoch erledigt werden. Gartenexperten haben praktische Tipps, wie man sich den Sommer im Ziergarten schön macht. Bei den Stauden geht es jetzt vor allem...

Ratgeber
Der Vortrag gibt wertvolle Tipps zur Schneckenbekämpfung mit Naturmitteln.

Vortrag am 8. Juli beim Obst- und Gartenbauverein Wiesental
Mit Kräutern gegen Krankheiten und Schädlinge

Waghäusel. Es muss nicht gleich Chemie sein um Blattläuse und Krankheiten an den Pflanzen im Garten zu bekämpfen. Es gibt in nächster Umgebung Wild- und Kulturpflanzen, die Stoffe in sich haben, mit denen man anderen Pflanzen helfen kann. Wie diese aus den Pflanzen gelöst und angewendet werden, soll Interessierten in einem Vortrag am Montag, 8. Juli, 19.30 Uhr, im Vereinsheim des OGV Wiesental, neben dem Spargelhof Schreiber, gezeigt werden. Außerdem: Was tun gegen Schnecken – wertvolle...

Ratgeber
Die Insekten bauen ihr Nest vorzugsweise an dunklen und geschützten Orten.

Wespennester bleiben Sache für den Fachmann
Sommer, Sonne, Wespennest

Sommerzeit ist Wespenzeit. Die Sonnenstrahlen locken nicht nur Menschen vor die Haustür, auch für die schwarz-gelb gestreiften Unruhestifter ist jetzt Hochsaison. Ihre Suche nach einem neuen Zuhause, an Hausdächern, Schuppen oder selbst den kleinsten Balkonen, ist im vollen Gange. Haben sich die Wespen dann erstmal häuslich eingerichtet, kann man zugucken, wie das Nest täglich größer wird. Wespennester sind etwas für den Fachmann, Laien bleiben lieber fern. Denn bereits kleinste...

Ratgeber
Lieber weniger aber dafür intensiv gießen.
3 Bilder

Rund ums Gießen
Rund ums Gießen

Garten. „Wasser marsch!“ heißt es mit schöner Regelmäßigkeit in vielen privaten Gärten, aber spätestens seit dem letzten Sommer machen sich immer mehr Gartenbesitzer Gedanken über den Umgang mit dem kostbaren Nass. Ralf Grothe, Gartengestalter aus Schwetzingen gibt einen Überblick über Wissenswertes rund um das Thema Gießen von der Pflanzenauswahl bis zur Wassermenge. Gärten brauchen Wasser. Ohne das lebensspendende Nass geht es nirgends, wo Pflanzen wachsen sollen. Doch wann, wie oft und...

Ratgeber
Tipss rund um Blumen, Garten und Terrasse foto: www.1000gutegruende.de / www.landgard.de

So kommen Hobbygärtner gut durch die heiße Jahreszeit
Verblühtes zurückschneiden und je nach Wetter kräftig gießen

Garten. Blütenduft schnuppern, Obst und Gemüse frisch ernten und an lauen Sommerabenden draußen sitzen: Der Sommer ist die Gartensaison Nummer eins. Da die meisten größeren Arbeiten, wie Umpflanzen und Säen, im Frühjahr anfallen, bleibt mehr Zeit dafür, die Blumen und Pflanzen zu genießen. Ein paar kleinere Arbeiten müssen natürlich dennoch erledigt werden. Die Gartenexperten von „Blumen – 1000 gute Gründe“ haben praktische Tipps, wie man sich den Sommer im Ziergarten schön macht: Bei...

Lokales
Die Gartenlandschaften im Maxburgring sind sehenswert. Drei Gärten öffnen für eine gute Sache.
3 Bilder

Maxburgring beteiligt sich am Tag der offenen Gartentür
Gärten in Bellheim öffnen für Westheimer Drillinge

Bellheim. Der Maxburgring in Bellheim blüht auf. Mit drei offenen Gärten nimmt der Maxburgring in Bellheim am Tag der offenen Gartentür des Gartenbauvereins in Saarland und Rheinland Pfalz teil. Dieser ist am kommenden Sonntag, 30. Juni, von 10 bis 18 Uhr. Es ist einmalig in Bellheim, dass drei Gärten in einer Straße öffnen. Und gerne kann es im nächsten Jahr noch erweitert werden. Die Initiatorin und Gründerin des Bellheimer Gartenmarktes, Kornelia Schirmer,  hat für Bellheim ein weiteres...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.