garten

Beiträge zum Thema garten

Ratgeber

Wasserentnahme aus Bächen, Gräben und Seen im Landkreis Germersheim
Schöpfen ist erlaubt, pumpen wird bestraft

Landkreis Germersheim.  „Es ist für viele Gartenbesitzer nicht schön, ansehen zu müssen, wie die Pflanzen unter der Trockenheit leiden. Täglich müssen viele Kannen Wasser geschleppt werden, damit Blumen, Sträucher, Obst und Gemüse nicht verkümmern“, zeigt der für das Thema Umwelt zuständige Kreisbeigeordnete, Michael Braun, Verständnis für die Mühen, die die Gartenbewässerung mit sich bringt. Gleichzeitig weist er deutlich darauf hin, dass es auch bei großer Trockenheit nicht erlaubt ist,...

Wirtschaft & HandelAnzeige
Der Landfuxx in Weilerbach bietet farbenfrohe Blumen für Garten, Balkon und Terrasse
  6 Bilder

Landfuxx in Weilerbach bietet umfangreiches Sortiment
Alles für Garten, Haus und Hof

Landfuxx. Um aus dem eigenen Garten ein kleines Paradies zu machen, bietet der Landfuxx in Weilerbach eine große Auswahl an Pflanzen, eine Vielzahl an verschiedenen Blumen- und Pflanzerden sowie Dünger namhafter Hersteller. Gartenfreunde finden hier stilvolle Gartenmöbel und originelle Deko-Ideen für innen und außen, sowie ein kleines Sortiment an Teichzubehör. Hochwertige Gartengeräte, Pflanztöpfe und Werkzeuge gibt’s auch gleich dazu. Für eine moderne und farbenfrohe Gartengestaltung bietet...

Ratgeber
Ein wilder Garten muss nicht unordentlich aussehen
  2 Bilder

BUND-Gartentipp
Wilder Garten sorgt für Leben

Garten. Hobbygärtnerinnen und -gärtner sollten beim Mähen zurückhaltend sein, rät der Bund für Umwelt- und Naturschutz (BUND). „Wer dem Rasen Zeit zum Wachsen gibt, der fördert Lebensraum für Bienen, Wildbienen und Schmetterlinge“, betont Corinna Hölzel, die beim BUND zu Pestiziden und Biodiversität arbeitet. „Oft entwickeln sich nektar- und pollenhaltige Wildkräuter wie Klee, Gänseblümchen, Löwenzahn, Taubnessel oder Ehrenpreis in der Wiese langsamer als Gras. Wer häufig mäht, verhindert eine...

Ratgeber
Im Garten von Familie Kitzel-Schwab in Leistadt unterwegs: Mitglieder der Jury zum Wettbewerb „Gärten für die Artenvielfalt“

Jury begutachtet „Gärten für die Artenvielfalt“
Wertvolle Biotope

Pfalz. „Es ist ein gutes Jahr für unsere Himbeeren und Lupinen“, sagt Sandrina Schwab, während sie ihren Garten in Bad Dürkheim-Leistadt einer aufmerksamen Jury zeigt. Die Experten haben kürzlich im Auftrag des Biosphärenreservats zehn Gärten im Pfälzerwald und in den Nordvogesen angeschaut und bewertet, die in die engere Auswahl des Wettbewerbs um den Garten mit den besten Voraussetzungen für eine hohe Artenvielfalt kamen. „Gärten für die Artenvielfalt – Jardiner pour la biodiversité“ heißt...

Lokales
Der wunderschöne Innenhof des ehemaligen Johanitergutes lädt zum entspannten Flanieren ein.  Foto: ps

Trends und Exquisites für Haus, Garten und Lifestyle
Maison et Jardin

Mußbach. Die zehnjährige Jubiläumsveranstaltung der Maison et Jardin in Mußbach findet vom 24. bis 26. Juli wie geplant statt. Im traditionellen Ambiente des Herrenhofs in Neustadt an der Weinstraße lädt sie zu einer Landpartie der besonderen Art statt. Es fühlt sich an wie ein Urlaubstag, wenn man während der Maison et Jardin durch den Herrenhof in Neustadt-Mußbach schlendert. Wie geschaffen ist das jahrhundertealte Johannitergut, um sich für diese ganz besondere Veranstaltung in ein...

Lokales
  2 Bilder

Auf der Insel Elisabethenwört:
Huttenheimer findet „Türkenbund“

Philippsburg. Werner Dietrich aus Huttenheim ist nicht nur ein begeisterter Orchideenliebhaber und stolzer Besitzer von rund 250 Lilienarten in seinem Garten, er gilt zudem als ausgewiesener Blumen-Fachmann und kennt viele pflanzliche Besonderheiten auch an anderen Orten, etwa auf der nahen Insel Elisabethenwört, wo er jetzt die ganz seltene Türkenbund-Lilie entdeckt hat. Der Türkenbund gehört zur großen Gattung der Lilien. Aufgrund ihrer auffällig geformten Blüten und großen Wuchshöhe gilt sie...

Lokales
Tag der offenen Gartentür

"Tag der offenen Gartentür" im Landkreis Germersheim
Hobbygärtner laden ein

Landkreis Germersheim. Wer würde nicht gerne mal in "fremde Gärten" spicken? Schauen, was andere Hobbygärtner so machen? Dafür gibt es den "Tag der offenen Gartentür", der heuer am Sonntag, 28. Juni, auch in der Region einlädt, sich in anderer Leute Gärten Anregungen und Inspiration zu holen. Gärten sind sehr vielfältig, greifen immer wieder verschiedene Stilrichtungen und Schwerpunkte auf. Am „Tag der offenen Gartentür“ bietet sich von 10 bis 18 Uhr die Gelegenheit, private Gärten anderer...

Ausgehen & Genießen
Symbolbild Garten

"Tag der offenen Gartentür" am 28. Juni
Hobbygärtner laden Gleichgesinnte ein

Region. Wer würde nicht gerne mal in "fremde Gärten" spicken? Schauen, was andere Hobbygärtner so machen? Dafür gibt es den "Tag der offenen Gartentür", der heuer am Sonntag, 28. Juni, auch in der Region einlädt, sich in anderer Leute Gärten Anregungen und Inspiration zu holen. Gärten sind sehr vielfältig, greifen immer wieder verschiedene Stilrichtungen und Schwerpunkte auf. Am „Tag der offenen Gartentür“ bietet sich von 10 bis 18 Uhr die Gelegenheit, private Gärten anderer Gartenliebhaber...

Ausgehen & Genießen
Oasen hinterm Haus - Gärten öffnen ihre Türen

Tag der offenen  Gartentür
In fremden Gärten spionieren

Pfalz. Einen Blick in fremde Gärten werfen und Ideen für den eigenen Garten sammeln - die Gelegenheit dazu bietet der Tag der offenen Gartentür am letzten Sonntag im Juni. Am Sonntag, 28. Juni, öffnen in Rheinland-Pfalz viele Gärten ihre Tür. Die Gärten sind sehr vielfältig, zeigen verschiedene Stilrichtungen und Schwerpunkte. Der „Tag der offenen Gartentür“ bietet Gelegenheit sich die privaten Gärten anderer Gartenliebhaber anzuschauen und Anregungen für den eigenen Garten zu sammeln. Mit...

Lokales
Mit dabei: Die Wasserburg in Reipoltskirchen

Tag der offenen Gartentüren
Auch die Alte Welt ist dabei

Nußbach/Reipoltskirchen. Am Sonntag, 28. Juni, ist wieder der Tag der offenen Gartentüren. Hierbei kann man die Gärten der Teilnehmer bestaunen auch hier in der Alten Welt. „Kunst im Grünen“ gibt es rund um die Wasserburg in Reipoltskirchen zu sehen. Ebenfalls in Reipoltskirchen wird der neu gestaltete Dorfplatz präsentiert.In Nußbach öffnen Utta Welker und Traudel Wenz ihre Gärten für Interessierte. Bei Utta Welker in der Hauptstraße 37 wird der ehemalige Bauerngarten gezeigt, der nun Nutz-...

Ratgeber
Schön und nützlich - ein Distelfalter im Garten

Der NABU-Insektensommer geht in die zweite Runde
Von Ameise bis Zitronenfalter

NABU. Die Steinhummel ist das am häufigsten gesichtete Insekt in deutschen Gärten. Das zeigen die Halbzeitergebnisse des Insektensommers. Der NABU hatte dazu aufgerufen, vom 29. Mai bis zum 7. Juni Insekten zu zählen und online zu melden. Bundesweit nahmen mehr als 8300 Naturfreunde an der Aktion teil und übermittelten knapp 5000 Meldungen zu über 46.000 Insekten. In Rheinland-Pfalz sind über 420 Meldungen zu knapp 3800 beobachteten Insekten eingegangen. „Von der Ameise bis zum...

Lokales
  2 Bilder

Werner Dietrich mit Blumenpracht:
Orchideenparadies in Huttenheim

Philippsburg-Huttenheim. Orchideen gehören zu den schönsten Pflanzen, die von der Natur je hervorgebracht wurden, sagen die Orchideenliebhaber. Viele Eigenschaften schreiben die Blumenfreunde diesem besonderen Gewächs zu: Symbol für sexuelle Lust, Leidenschaft, Sehnsucht, Raffinement, Schönheit, Fruchtbarkeit, für ungezählte Nachkommen, Reichtum und Macht, Moral und Tugend, für Frieden. Unschwer zu erkennen: Ihre Blüte ist ein wahres Kunstwerk mit vielen verspielten Details und prächtigen...

Wirtschaft & HandelAnzeige
  2 Bilder

Professionelle Hof-und Terrassenreinigung
Die Hof und Terrassenreinigung

Die weltweit patentierte TMCTechnologie macht nicht nur sauber, sondern erweckt die Materialfarbe zu neuem Leben. Holzterrassen werden schonend gereinigt und erhalten ihre Begehsicherheit zurück. Anwendungsmöglichkeiten: Naturstein, Beton und Waschbeton, Klinker, Holzdecks, Verbundstein, Gummi bzw. Kautschukböden, Asphalt usw. Die Oberflächen bleiben länger sauber, da die TMC-Bürsten diese nicht beschädigen. Algen und Schmutz kommen nicht so leicht wieder. Die Stabilität der Fugen und des...

Ratgeber
Symbolbild

Immer donnerstags und samstags
Häckselplätze der Verbandsgemeinde Rülzheim bleiben geöffnet

Rülzheim. Die Häckselplätze in Hördt, Leimersheim und Rülzheim sind laut der jeweiligen Ortsbürgermeister auch im Juni donnerstags und samstags von 9 bis 12 Uhr geöffnet. Samstags ist es in Leimersheim außerdem von 11 bis 12 Uhr möglich, beim Bauhof Kleinmengen an Bauschutt abzugeben. Der Wertstoffhof Rülzheim ist von Montag bis Freitag von 8 bis 12 und von 12.45 bis 16.15 Uhr sowie samstags von 8 bis 12.45 Uhr geöffnet. Auch hier gelten die Auflagen. Bei der Öffnung müssen Bürger die...

Lokales

Der NABU Karlsruhe ruft zur Vogelzählung auf
Stunde der Gartenvögel vom 8. - 10. Mai

Karlsruhe - Vom 8. bis 10. Mai findet deutschlandweit die 16. Stunde der Gartenvögel statt. Der Naturschutzbund (NABU) Karlsruhe ruft dazu auf, eine Stunde lang Vögel zu beobachten, zu zählen und zu melden. „Unsere Stunde der Gartenvögel hatte in den vergangenen Jahren starke Teilnehmerzuwächse zu verzeichnen. Über das große Interesse an der heimischen Natur freuen wir uns sehr“, so Artur Bossert vom NABU Karlsruhe. „Je mehr Menschen teilnehmen, desto aussagekräftiger sind auch die...

Ratgeber
Mausohr-Fledermaus  Foto: Nabu/Eberhard Menz

Jetzt einen fledermausfreundlichen Garten gestalten
Festschmaus für Fledermaus

Pfalz. Bis zu 5.000 Mücken kann eine einzelne Mückenfledermaus pro Nacht vertilgen. Auch unsere anderen heimischen Fledermausarten sind Insektenfresser. Manche erbeuten Nachtfalter, andere bevorzugen Käfer, sie alle haben es jedoch aufgrund des aktuellen Insektensterbens zunehmend schwer. Ein fledermausfreundlicher Garten lindert die Nahrungsnot und gefällt ihnen und vor allem ihren Beutetieren, den Insekten, bestens. Der Naturschutzbund Rheinland Pfalz (Nabu) gibt Tipps für einen...

Blaulicht

Vandale im Gartenhäuschen
Polizei vermutet Ex-Partner hinter der Tat

Lauterecken. Ein Motorradhelm ist aus einem Gartenhäuschen mitgenommen worden. Hierzu war die Person durch das Fenster in das Gebäude eingestiegen. In der Hütte wurde ein Paket Schrauben und eine Flasche altes Motorenöl verteilt. Die Polizei vermutet, dass der frühere Lebensgefährte der Geschädigten seinen eigenen Helm geholt hatte und bei der Gelegenheit in dem Gebäude randalierte. ps

Wirtschaft & HandelAnzeige
Das Urlaubsparadies im eigenen Garten: Ein Traum, der wahr werden kann. Suchen Sie sich Inspiration, die passenden Möbel und Dekorationsmöglichkeiten bei GILLET Baumarkt GmbH, Floraland und hagebaumarkt in Landau in der Pfalz.
  2 Bilder

Baumarkt GILLET in Landau bietet großes Sortiment an Gartenmöbeln und Grills
Inspiration für den Sommer

Landau in der Pfalz. Die vielen sonnigen Tage der vergangenen Wochen waren ein deutlicher Vorgeschmack auf die heißen Tage und lauen Nächte, die uns im Hochsommer erwarten. Der Sommer kommt immer näher - und trotzdem ist dieses Jahr durch die Corona-Krise alles anders. Der nächste Urlaub scheint zur Zeit in weite Ferne gerückt. Also was tun? Wir, das Team von GILLET, Floraland und hagebau in Landau, sagen: Macht Euer Zuhause jetzt erst recht schön für eine erholsame Sommerzeit! Wenn wir nicht...

Lokales

Der beste Zeitpunkt zum Schneiden der Pflanzen

Immergrüne Gewächse mit Nadeln können jederzeit außer im Herbst beschnitten werden. Durch Beschneiden entsteht neues Wachstum und Wachstum direkt vor der Kälte im Winter wird schnell vermindert. Der Winter ist jedoch eine sehr gute Zeit zum Beschneiden. Denn sie können die abgeschnittenen Zweige als Dekorationen verwenden. Beschneiden Sie blühende immergrüne Gewächse immer direkt nach dem Welken der Blüten. Denn später riskieren Sie, die entstehenden Knospen abzuschneiden. Schneiden Sie die...

Lokales
Die Seidenakazie besticht durch ihre rasierpinselartigen rosa Blüten
  2 Bilder

Anmeldung zum diesjährigen Gartenträume-Wettbewerb
"Bäume prägen Räume"

Karlsruhe. In der Tradition der grünen Wettbewerbe ruft das Gartenbauamt zum zweiten Mal zur Teilnahme unter dem neuen Titel "Gartenträume" auf. In diesem Jahr lautet das Wettbewerbsmotto: "Bäume prägen Räume". Bürgermeisterin Bettina Lisbach eröffnete den diesjährigen Wettbewerb mit einem Besuch bei der Teilnehmerin Inge Banerjee, die mit ihrem "Hausbaum", einer elf Jahre alten Seidenakazie (Albizia julibrissin) teilnimmt. Bäume verbessern Leben der Menschen Spätestens seit den vergangenen...

Ratgeber
Taubenkopf, Vorgipfel der Kalmit, im Pfälzerwald. Zu Diedesfeld und damit Neustadt gehörend.

Deutschlands Grün
Ideen zum "Tag des Baumes" in Corona-Zeiten

Seit 1952 wird am 25. April in Deutschland der "Tag des Baumes" gefeiert. Schulen, Gemeinden, Vereine usw. nehmen diesen Tag gern zum Anlass für z. B. eine Pflanzaktion mit Kindern. In den Medien wird zuvor und hernach darüber berichtet. Durch die Aktionen und die zugehörige Berichterstattung gelingt es alljährlich, die Bedeutung des Waldes ins öffentliche Bewusstsein zu rücken. In 2020 sieht es coronabedingt eher bescheiden aus damit. Umso wichtiger, an den heutigen "Tag des Baumes" zu...

Lokales
Nützlich, schön und artenreich: Garten der Familie Setzepfand in Sippersfeld, Gewinner des Wettbewerbs 2019

Frist für Teilnahme am Garten-Wettbewerb verlängert
Aktion im deutsch-französischen Projekt „Gärten für die Artenvielfalt"

Garten. Hobbygärtnerinnen und -gärtner können sich derzeit für den Wettbewerb im Projekt „Gärten für die Artenvielfalt – Jardiner pour la biodiversité“ des Biosphärenreservats Pfälzerwald-Nordvogesen anmelden. Das Projekt will die breite Öffentlichkeit für die Artenvielfalt im Alltag sensibilisieren und so dazu anregen, auch in den bebauten Flächen des Biosphärenreservats, in unseren Städten und Dörfern, ökologisch zu handeln. Die Frist für die Teilnahme an dem Wettbewerb läuft noch bis 26....

Ratgeber
  2 Bilder

Entspannung und Sport - alles zu Hause
Gesunde Gartenarbeit ist angesagt

Region. Viele Menschen suchen jetzt die besten Fitness-Alternativen in den eigenen vier Wänden. Dabei liegt das Glück oft vor der Tür: Im Garten oder auf dem Balkon ist gerade im Frühjahr viel zu tun. Passionierte Gärtner schwören schon lange darauf: Die Arbeit mit Blumen und Pflanzen ist für sie Sportprogramm, Meditation und Achtsamkeitsübung in einem. Aber kann man Gartenarbeit wirklich mit Sport vergleichen? Macht sie tatsächlich glücklicher und ausgeglichener? Von den Experten der...

Ratgeber
Nützlich, schön und artenreich: Garten der Familie Setzepfand in Sippersfeld, Gewinner des Wettbewerbs 2019

Frist für Teilnahme am Garten-Wettbewerb verlängert
Gärten für die Artenvielfalt

Pfalz. Hobbygärtner können sich derzeit für den Wettbewerb im Projekt „Gärten für die Artenvielfalt – Jardiner pour la biodiversité“ des Biosphärenreservats Pfälzerwald-Nordvogesen anmelden. Das Projekt will die breite Öffentlichkeit für die Artenvielfalt im Alltag sensibilisieren und so dazu anregen, auch in den bebauten Flächen des Biosphärenreservats, in den Städten und Dörfern, ökologisch zu handeln. Die Frist für die Teilnahme an dem Wettbewerb läuft noch bis Sonntag, 26. April. Die...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.