Vandalismus

Beiträge zum Thema Vandalismus

Blaulicht
Symbolbild

Polizei Bad Bergzabern sucht Zeugen
Weintrauben mit Diesel besprüht

Schweigen-Rechtenbach. Vermutlich in der Nacht von Montag, 14. September, auf Dienstag, 15. September, wurden durch Besprühen mit Dieselkraftstoff in einem Weinberg, Spätburgunder-Trauben im Wert von mehreren Tausend Euro unbrauchbar gemacht. Die vorsätzliche Tat ereignete sich zwischen Schweigen und Wissembourg, unweit des Pauliner Schlössel und wurde mit einem Druckspeichergerät begangen. Hinweisgeber werden gebeten sich unter 06343 93340 oder per E-Mail unter...

Blaulicht
Symbolbild

Polizei Bad Bergzabern sucht Zeugen
Mercedes E-Klasse zerkratzt

Bad Bergzabern. In der Weinstraße, im Bereich Hausnummer 83, wurde am Donnerstag, 30. Juli, zwischen 12 und 16 Uhr, ein geparkter schwarzer Mercedes Benz, E-Klasse zerkratzt. Der Sachschaden liegt bei mehreren hundert Euro. Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Bad Bergzabern unter 06343 93340 oder per E-Mail an pibadbergzabern@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen. Polizeiinspektion Bad Bergzabern

Blaulicht
Symbolbild

Einbruch in Vereinsheim der SpVgg Bad Bergzabern
Polizei sucht Zeugen

Bad Bergzabern. Bislang unbekannte Täter brachen in der Nacht von Samstag, 4. Juli, auf Sonntag, 5. Juli, ins Vereinsheim der Spielgemeinschaft Bad Bergzabern ein und verursachten einen größeren Schaden. Die Täter brachen mehrere Türen am und im Vereinsheim auf, wodurch ein Sachschaden in Höhe von mindestens 3.600 Euro entstand. Zudem entwendeten sie eine Kiste mit Spirituosen. Die Polizei sucht nun Zeugen, die im Tatzeitraum von Samstag, 11.30 Uhr, bis Sonntag, 11.50 Uhr, verdächtige Personen...

Blaulicht
Die beschädigten Wegleuchten

Vandalismus am Freilichttheater "Eselsbühne"
1.000 Euro Sachschaden

Dörrenbach. In der Nacht zu Dienstag, 9. Juni, kam es auf dem Gelände des Freilichttheaters "Eselsbühne" kurz vor dem Ortseingang Dörrenbach zu Sachbeschädigungen und Diebstahl. Beim Hauptgebäude wurden vier Wegleuchten beschädigt. Im Außenbereich abgelegte Marmorplatten, ein Holzstuhl und weitere Requisiten warfen der oder die bislang unbekannten Vandalen über einen Metallzaun hinter die Bühne. Des Weiteren drangen die Täter sowohl in die Neben- als auch das Hauptgebäude ein. Insgesamt wurde...

Blaulicht
Symbolfoto

Vandalismus in Bad Bergzabern
PKW und Mauer mit schwarzer Farbe beschmiert

Bad Bergzabern. Vermutlich in der Nacht von Samstag, 15. Februar auf Sonntag, 16. Februar, wurde im Maxburgring 9, die Motorhaube eines PKW Fiat 290 mit schwarzer Farbe beschmiert. In der Lessingstraße besprühten bislang unbekannte Täter die Hofmauer eines Anwesens mit schwarzer Farbe. Hinweise zu beiden Fällen nimmt die Polizeiinspektion Bad Bergzabern unter 06343 93 340 oder per E-Mail unter pibadbergzabern@polizei.rlp.de entgegen. (pol)

Blaulicht

Um Zeugenhinweise wird gebeten
Vandalismus an Schutzhütte

Birkenhördt. In der Zeit von 22.08.-25.08.2019, wurde an einer Schutzhütte an der Hirzeckstraße, im Bereich der "Birkenhördter Linde", ein erheblicher Sachschaden angerichtet. Bislang unbekannte Vandalen rissen Holzbänke mutwillig aus der Verankerung und entfernten gewaltsam Stützpfeiler und Geländer der beliebten Schutzhütte. Hinweise zu den Tätern bittet die Polizei Bad Bergzabern unter 06343-93340 oder per Email unter pibadbergzabern@polizei.rlp.de zu melden. ots

Blaulicht

Vandalismus in der Kettengasse
Hauswand und Scheibe beschädigt

Bad Bergzabern. Am Dienstag, 20. August, warfen bislang unbekannte Personen gegen 2.30 Uhr Steine gegen ein Geschäftsgebäude in der Kettengasse. Hierbei entstand ein Sachschaden in Höhe von 200 Euro. Beim Entdecken rannten die Täter davon. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Bad Bergzabern unter 06343 93340 oder per E-Mail unter pibadbergzabern@polizei.rlp.de entgegen. pol

Blaulicht

Wer hat die Täter beobachtet?
Scheibe in Baubüro eingeschlagen

Bad Bergzabern. In der Zeit von 17. bis zum 20. Mai  wurde an einem Baubüro in der Lessingstraße, eine Scheibe eingeschlagen. Es entstand Sachschaden in Höhe von 100 Euro. Zeugen, die Angaben zur Tat oder dem Täter machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bad Bergzabern unter 06343/9334-0 oder per E-mail unter pibadbergzabern@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen. ps

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.