Unisport

Beiträge zum Thema Unisport

Lokales
Das Team um Max Sprenger (Bereichsleiter Unisportplus und Campusplus) und Julia Müller hat die App entwickelt

Mehr Bewegung im Studium
Spiele-App zweimal ausgezeichnet

Unisport. Zuviel Stress und Leistungsdruck – rund drei Viertel der Studierenden bewegen sich zu wenig. Das ist das Ergebnis der Studie „Gesundheit Studierender in Deutschland“, die das Deutsche Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung mit der Freien Universität Berlin und der Techniker Krankenkasse 2017 veröffentlicht hat. Dabei wirkt sich körperliche Aktivität positiv auf das Stresserleben aus. An der Technischen Universität Kaiserslautern (TUK) schafft hier die App „Game of TUK“...

Sport
Freude bei der TU Kaiserslautern über den Corporate Health Award

Sonderpreis für Hochschulsport
TU Kaiserslautern für studentisches Gesundheitsmanagement mit bundesweitem Preis ausgezeichnet

Kaiserslautern. Für ihr studentisches Gesundheitsmanagement hat die Technische Universität Kaiserslautern (TUK) als erste Universität Deutschlands den „Sonderpreis Gesunde Hochschule Studentisches Gesundheitsmanagement“ erhalten. Bereits seit 2015 hat die TUK die studentische Gesundheit im Blick und kümmert sich mit einem speziell auf die Bedürfnisse der TUK Studierenden ausgerichtet System von Maßnahmen darum, dem täglichen Unistress entgegenzuwirken. Dieses Angebot hat auch die Jury des...

Sport
Unisport Kaiserslautern

Bildungsangebote im Hochschulsport
TU Kaiserslautern belegt bei Hochschulranking Platz eins

TUK. Das Team des Hochschulsports an der Technischen Universität Kaiserslautern (TUK) engagiert sich mit zahlreichen Veranstaltungen und Angeboten stark in der Sport- und Gesundheitsbildung: Das bescheinigt ihr auch das aktuelle Ranking des Allgemeinen Deutschen Hochschulverbands (adh), in dem es um Bildung und Wettkampfsport ging. Im Bereich Bildung landete die TUK in der Kategorie Hochschulen mit bis zu 15.000 Studierenden auf dem ersten Platz. Regelmäßig finden an der TUK Veranstaltungen...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.