Umweltverschmutzung

Beiträge zum Thema Umweltverschmutzung

Blaulicht
Einfach mal den eigenen Dreck vom Renovieren in Niederotterbach entsorgt

Täter gesucht in Niederotterbach
Bauschutt einfach mal am Wegrand entsorgt

Niederotterbach. Bei der Verbandsgemeinde Bad Bergzabern ging am Mittwoch, 18. November, ein Hinweis auf eine Müllablagerung ein. Offensichtlich wurde am sogenannten "Wallweg", nördlich der Kreisstraße 25 auf der Westseite von Niederotterbach, Material aus einer Badsanierung entsorgt. Wer ist der Umweltsünder? Badsaniererender Umweltsünder gesuchtZeugen, die Hinweise zum Verursacher geben können oder sonst Beobachtungen im Zusammenhang mit dieser illegalen Müllentsorgung gemacht haben,...

Blaulicht
Symbolbild

Zeugen in Pirmasens gesucht
Sperrmüll und Altreifen illegal abgelagert

Pirmasens. Unbekannte lagerten zwischen Dienstag, 29. September, und Mittwoch, 30. September, vergangener Woche Sperrmüll und Altreifen im Bereich zwischen der Blocksbergstraße und der Schelermühle ab. Zudem wurde eine blaue Mülltonne mit Inhalt verbrannt. Zeugen, die in diesem Zusammenhang Beobachtungen gemacht haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Pirmasens unter der Telefonnummer: 06331 520 0 oder per E-Mail an:...

Lokales
Wollen eine saubere Stadt: Alf Bettinger (Fachbereichsleiter Umwelt und Bürgerdienste), Waltraud Blarr (Umweltdezernentin), Claudia Albrecht (Ortsvorsteherin Gimmeldingen) und Erich Mehrbreier (Bauhofleiter).  Foto: Pacher
3 Bilder

„Unsere saubere Stadt“ in Neustadt gestartet
Immer schön sauber bleiben!

Von Markus Pacher Neustadt. Leere Flaschen, Dosen, Verpackungen, Zigarettenkippen, Kaugummis etc. - wie viele andere Gemeinden leidet die Weinmetropole unter der zunehmenden Verschmutzung durch achtlos dahingeworfenen Müll. Mit der neuen Kampagne „Unsere saubere Stadt“ möchte die Stadt diesem Missstand entgegenwirken. Zunehmendes Problem der Vermüllung Umweltdezernentin Waltraud Blarr beobachtet ein zunehmendes Problem der Vermüllung. „Es wird gedankenlos entsorgt, ohne sich über die...

Lokales
Schalmaterial von ca. 3 bis 4 Meter Länge, das von Betonarbeiten angefallen ist und ein auffälliger Strandkorb wurden „entsorgt“.

Müllablagerung auf Kindenheimer Wirtschaftsweg
Umweltsünder unterwegs

Kindenheim. In letzter Zeit finden vermehrt illegale Müllentsorgungen im Bereich der Gemeinde Kindenheim statt. Erneut wurde auf einem Feldweg an der Gemarkungsgrenze zu Biedesheim Müll hinterlassen. Entsorgt wurde erst im Juli auf der Strecke Bauschutt, nun wurde, wie zu sehen ist, Schalmaterial von einer Länge von ca. 3 bis 4 Meter, das von Betonarbeiten angefallen ist, und ein auffälliger Strandkorb „entsorgt“. Da die Teile aufgrund der Größe bei der Verladung oder des Transports...

Blaulicht

Tote Fische im Bachlauf
Mögliches Umweltdelikt

Otterberg. Wegen eines möglichen Umweltdelikts ermittelt die Kripo in Otterberg. Am Mittwochabend wurde über die Rettungsleitstelle mitgeteilt, dass im Bachlauf in Höhe der Stadthalle eine milchig-trübe Flüssigkeit sowie mehrere tote Fische festgestellt wurden. Bei ersten Überprüfungen vor Ort konnte die "Quelle" der Verunreinigungen nicht ausgemacht werden. Auch ist derzeit noch unklar, ob die milchige Flüssigkeit die Ursache für den Tod der gefundenen Fische war.Durch die Feuerwehr wurden...

Blaulicht
Ein ganzer Müllsack wurde durch den Zeugen entdeck
3 Bilder

Umweltverschmutzung an der K37
Ablagerung von Abfall

Hausweiler. Über einen Zeugen wurde bekannt, dass neben der Kreisstraße 37 zwischen Hausweiler und Buborn eine größere Menge Unrat neben der Fahrbahn abgelegt worden ist. Aufgrund der Gegebenheiten ist davon auszugehen, dass der Müll bereits länger dort liegt, nun aber aufgrund von Mäharbeiten sichtbar wurde. Hinweise zum Verursacher der Ablagerung erbittet die Polizei Lauterecken unter der Telefonnummer 06382 9110. ps

Blaulicht
3 Bilder

Umweltverschmutzung zwischen Hausweiler und Buborn
Polizei sucht Zeugen für illegale Müllentsorgung

Hausweiler. Über einen Zeugen wurde bekannt, dass neben der K 37 zwischen Hausweiler und Buborn eine größere Menge Unrat neben der Fahrbahn abgelegt worden ist. Aufgrund der Gegebenheiten ist davon auszugehen, dass der Müll bereits länger dort liegt, nun aber aufgrund von Mäharbeiten sichtbar wurde. Hinweise zum Verursacher der Ablagerung erbittet die Polizei Lauterecken unter der Telefonnummer 06382 9110. (Polizeiinspektion Lauterecken)

Lokales
Der Verursacher dieses Umweltfrevels müsste sich eigentlich schämen. Foto: PS

Darunter auch ein komplettes Gartenhaus
Unrat illegal entsorgt

Konken. Neben der B 420 zwischen Konken und Selchenbach hat ein unverbesserlicher Zeitgenosse eine illegale Entsorgung betrieben. Dass diese Handlungen strafbar sind, war der Person wohl gleichgültig. In diesem Fall handelt es sich um ein ehemaliges Gartenhaus, das der verantwortungslose „Mitbürger“ - eigentlich kann man diesen Begriff in dem vorliegenden Zusammenhang besser nicht verwenden - an diesem Platz abgelegt hat. In Anbetracht der Tatsache, dass sich viele richtige Mitbüerger um die...

Blaulicht
Symbolfoto

Zeugen gesucht
Illegale Müllentsorgung zwischen Meisenheim und Desloch

Meisenheim. Zeugen sucht die Polizei hinsichtlich einer unzulässigen Müllablagerung, die am Dienstagmorgen, 26. Mai, festgestellt worden ist. Bislang unbekannte Täter entsorgten entlang eines Feldweges zwischen den Ortschaften Meisenheim und Desloch einige Altreifen. Personen, die sachdienliche Angaben zu den Verursachern geben können, werden gebeten, sich unter 06382 9110 mit der Polizeiinspektion Lauterecken in Verbindung zu setzen. ps

Blaulicht

Zeugen in Maikammer gesucht
Altölentsorgung im Weinberg

Maikammer. Die Polizei wurde am Freitag, 22. Mai, gegen 7.15 Uhr über eine Altölentsorgung in einem Weinberg im Bereich des Mandelpfads informiert. Eine Überprüfung vor Ort ergab, dass ein Unbekannter etwa vier bis fünf Liter Altöl entsorgte, wobei dadurch der Boden kontaminiert wurde. Untere Wasserbehörde sowie die Verbandsgemeinde  Maikammer wurden informiert. Zeugen gesucht Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben. Diese werden...

Blaulicht
Der verunreinigte Bach
3 Bilder

Zeugen in Hainfeld gesucht
Modenbach mit Flüssigkeit verunreinigt

Hainfeld. Bereits am Mittwoch, 13. Mai, kam es im Gemarkungsbereich Hainfeld zu einer Gewässerverschmutzung der Modenbach. Eine weißlich trübe Flüssigkeit wurde durch unbekannt eingeleitet. Gewässerproben wurden entnommen, die Polizei nahm die Ermittlungen auf. Zeugen gesuchtDie Polizei Edenkoben bittet Zeugen, sich unter  06323 9550 bei der Inspektion in Edenkoben zu melden. ps

Blaulicht

Zeugen gesucht
Illegale Müllentsorgung in Langweiler

Langweiler. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wird an einem Feldweg im Bereich der B270 unerlaubt Abfall entsorgt. Zum Wiederholten Male nutzen Unbekannte die Dunkelheit, um mehrere Säcke mit Hausrat unentdeckt auf dem Feldweg zu beseitigen. Eine Gefahr für die Umwelt bestand glücklicherweise nicht. Zeugen, die Hinweise zum "Umweltsünder" geben können, werden gebeten sich bei der Polizei in Lauterecken unter der Telefonnummer 06382 - 9110 zu melden. (Polizeiinspektion Lauterecken)

Lokales

Kampfjetlärm
UPDATE: Info-Veranstaltung Kampfjetlärm verschoben

Bürgerinitiative gegen Fluglärm, Bodenlärm und Umweltverschmutzung e.V. www.fluglaerm-kl.de Aufgrund der sich ständig ändernden Situation bezüglich Corona-Virus, hat der Vorstand der Bürgerinitiative gegen Fluglärm, Bodenlärm und Umweltverschmutzung e.V. am 12.03.2020 beschlossen, die Infoveranstaltung am 18.03.2020 in Obersülzen vorerst zu verschieben. Sobald sich die gegenwärtige Lage entspannt, wird ein Ersatztermin bekannt gegeben. Wir danken allen Interessierten für ihr Verständnis...

Blaulicht
Symbolfoto

Vandalismus in Lambrecht
Jugendliche werfen mit Müll und beschädigen Auto

Lambrecht. Eine Gruppe Jugendlicher, bestehend aus etwa zehn Personen, soll am 17. Februar, gegen 22.30 Uhr, durch Lambrecht gezogen sein und abgestellte Müllsäcke umher geworfen haben. Beim Vorbeigehen an einem im "Kleiner Weg" geparkten PKW habe einer aus der Gruppe gegen den linken Außenspiegel des Autos getreten und dadurch einen Schaden verursacht. Leider liegen bislang erst wenige Hinweise zu der Personengruppe vor.  (pol)

Blaulicht

Umweltverschmutzung in Schönenberg-Kübelberg
Benzin-Öl Gemisch in Kanal geleitet

Schönenberg-Kübelberg. Zu einem größeren Feuerwehreinsatz kam es am Samstag, 15. Februar, gegen 16 Uhr in der Straße "Auf der Heide". Anwohner beschwerten sich zunächst über einen üblen Geruch aus ihren Abflüssen. Durch die Feuerwehr konnte festgestellt werden, dass ein Benzinölgemisch unerlaubt in den Kanal eingeleitet wurde. Im Einsatz waren Feuerwehren aus drei Verbandsgemeinden mit einem Gefahrstoffzug sowie Mitarbeiter der unteren Wasserbehörde und der Stadtwerke Homburg. Durch die Polizei...

Blaulicht

Couch auf Feldweg in Edenkoben abgeladen
Illegale Sperrmüllentsorgung

Edenkoben. Ein 66-jähriger Edenkobener meldete bei der Polizeiinspektion Edenkoben eine illegale Sperrmüllablagerung im Industriegebiet Edenkoben auf einem Feldweg hinter den Pfalzwerken. Vor Ort konnte eine Couch aufgefunden werden, die offenbar illegal entsorgt wurde. Bislang gibt es keine Hinweise auf den Verursacher. (Polizeiinspektion Edenkoben)

Blaulicht
3 Bilder

Müll zwischen Ramberg und Burrweiler abgeladen
Asbest im Wald entsorgt

Ramberg - Drei Buchen. Im Zeitraum vom 17. bis 21. Januar entsorgten bislang Unbekannte zwischen Ramberg und Burrweiler neben der L506 in Höhe der Wanderparkplätze Drei Buchen und Amicitiahütte asbesthaltige Welleternitplatten und größere Mengen Dachpappe. Dazwischen befand sich noch ein verbrauchter 6 Kilogramm Pulverfeuerlöscher mit auffälligem Prüfzeichen. Die Kriminalpolizei Landau hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise unter 06341 2870 oder kilandau@polizei.rlp.de....

Blaulicht
2 Bilder

Umweltverschmutzung bei Walshausen
Illegale Ablagerung von alten Fenstern, Türen und sonstigem Renovierungsabfall

Walshausen. Unbekannte Täter lagerten an zwei verschiedenen Stellen in der Gemarkung Walshausen jeweils große Mengen an Renovierungsabfall ab. Die illegale Entsorgung muss irgendwann vor vergangenem Sonntag stattgefunden haben. Die erste Ablagestelle befindet sich von der BAB 8 kommend in Richtung L471 (alte B 10) rechtsseitig der Straße in der Nähe der Autobahnabfahrt. Hier wurden alte Fenster und sonstiger Renovierungsunrat, der in Restmülltüten der UBZ-Zweibrücken abgefüllt war, abgelegt....

Lokales

umweltverschmutzung durch das Wochenblatt
Greta und das Wochenblatt

Jede Woche müssen wir Leser diese Papierverschwendungen ertragen. Der Stadtanzeiger Landau hat seinen Namen längst doch nicht mehr verdient und besteht nur noch aus Texten, die ich an jeder Stelle haben könnte. Frech ist die Menge an Prospekten, die die liebe Greta Thunberg sicher nicht gut heißen würde. In der Gesamtmenge ist das so viel. Passt in keinen normalen Briefkasten mehr, also schmeißt man das Zeug vor die Haustüren. Der schöne Herbstwind verteilt den Müll dann auf der ganzen Straße....

Lokales
3 Bilder

Unverschämt !
Muss so etwas sein?

Muss man so die Umwelt versauen......... heute gesichtet am Schwanenweiher im Kaiserslauterer Volkspark. abgedeckte Liegen, rumliegender Unrat, im Wasser schwimmende Glasflaschen..........Müllpaket, scheinbar zum trocknen aufgehängte Kleidung?! Ordnungsamt sollte mal Verantwortliche herausfinden!

Lokales
Hundehinterlassenschaft in freier Natur - so nicht!

Kotbeutel nicht in freier Natur zurücklassen
Rücksichts- und umweltgerechtes Verhalten bei Hundehaltung

Rockenhausen/Alsenz. Ein Hund als Partner für die Familie und als eigener Begleiter kann bei entsprechender Haltung sehr wertvoll sein. Die bessere gesundheitliche Konstitution von Menschen mit Haustieren ist sogar wissenschaftlich nachgewiesen. Hundehaltern, die beim Gassi-Gehen zugleich ihre eigene Fitness und damit ihre Gesundheit pflegen, können demnach für andere Anlass sein, über die eigene Situation nachzudenken. Grundvoraussetzung ist dabei ein verantwortungs- und respektvoller Umgang...

Lokales

Vortrag in der Friedenskapelle
Plastik im Meer

Friedenskapelle. Am Mittwoch, 27. März, findet um 19 Uhr in der Friedenskapelle (Friedenstraße 42) der Vortrag „Plastik im Meer - Wie stoppen wir die Plastikflut?“ statt. Plastikmüll bedroht die Umwelt, die Meere und nicht zuletzt uns Menschen. Etwa 70 Prozent der Erdoberfläche sind von Wasser bedeckt. Doch heute schwimmen in jedem Quadratkilometer der Meere hunderttausende Teile Plastikmüll. Seevögel verenden qualvoll an Handyteilen in ihrem Magen, Schildkröten halten Plastiktüten für Quallen...

Blaulicht
An dem Pannen-Lkw liefen Betriebsstoffe aus und verteilten sich quer über die Fahrbahn

Betriebsstoffe verloren
Pannen-Lkw verliert Betriebsstoffe

Winnweiler. Einen Pannen-Lkw im Bereich Winnweiler haben mehrere Verkehrsteilnehmer am Mittwochmittag der Autobahnpolizei gemeldet. Alle Anrufe, die gegen 13.30 Uhr eingingen, berichteten davon, dass der litauische Lkw in Fahrtrichtung Kaiserslautern auf dem rechten Seitenstreife stehe und Betriebsstoffe verliere, die auch auf die Fahrbahn laufen würden. Eine Streife rückte aus, sicherte vor Ort die Gefahrenstelle ab und verständigte die Autobahnmeisterei. Der Fahrer des Pannenfahrzeugs...

Blaulicht

Dieselgeruch im Industriegebiet Schifferstadt
Ölige Substanz in den Ranschbach geleitet

Schifferstadt. Ein Zeuge meldete der Polizei am Sonntagnachmittag, 14. Juli,  starken Dieselgeruch im Industriegebiet Schifferstadt. Die einsetzten Beamten stellten vor Ort fest, dass eine ölige, stark nach Holzschutzlack riechende Substanz über den Abwasserkanal in den Ranschbach geleitet wurde. Die verständigte Freiwillige Feuerwehr traf sofort Maßnahmen, um die Substanz aufzusaugen. Es ist zwar noch nicht klar, um welchen Stoff es sich bei der Substanz handelte. Laut den Messungen vor Ort...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.