Aktion

Beiträge zum Thema Aktion

Lokales
Das dritte Plakatmotiv.

Plakataktion gegen die Smartphone-Sucht von Eltern
Sprich mit mir!

Ludwigshafen. Ende letzten Jahres startete die landesweite Plakataktion des Kinderschutzbundes „Sprich mit mir!“. Der Kinderschutzbund möchte dazu anregen, das Smartphone häufiger wegzulegen und sich mit den Kindern zu beschäftigen. Das soll nicht mit erhobenem Zeigefinger geschehen, sondern humorvoll, aufmerksamkeitsstark und eindrücklich. Für die Aktion werden drei Arbeiten der Cartoonistin Renate Alf aus Weimar genutzt. Diese zeigen typische Alltagsszenen mit Eltern, die ihrem Smartphone...

Lokales
#ichpflanzfürdich in Schifferstadt: Ministerin Anne Spiegel (links) und Bürgermeisterin Ilona Volk mit Kindern aus der Kita "Großer Garten"
  4 Bilder

Aktion #ichpflanzfürdich macht Station in Schifferstadt
Ilona Volk und Anne Spiegel pflanzen Blumen vor Kita

Schifferstadt. Im Rahmen der Aktion #ichpflanzfürdich - initiiertvon Ministerpräsidentin Malu Dreyer und dem Umweltministerium Rheinland-Pfalz -  pflanzte am Freitag, 3. Juli, die Familien- und Frauenministerin Anne Spiegel gemeinsam mit BürgermeisterinIlona Volk, vor der Kita "Großer Garten" in Schifferstadt Blumen. Die Aktion ist nicht nur im Sinne des Natur- und ganz besonders Insektenschutzes  ein wichtiges Zeichen, sie steht auch als symbolischer Dank an alle Familien, Frauen sowie...

Lokales
Sie haben den Dorfbachweg zwischen Wattstraße und Sportplatzweg aufgewertet: (v.l.): Martin Oswald, 1. Beigeordnete der gemeinde Freckenfeld, Dirk Morlof, Hobbyimker und Initiator  des Bürgerprojektes „ Bienenlehrpfad“, Alissa Schick,  Vorsitzende des Bienenzuchtvereins Kandel e.V.

Freie Wählergruppe Freckenfeld e. V.
Die Gemeinde soll wieder blühen

Freckenfeld. „Damit die Gemeinde wieder blüht“, so lautete der Slogan der Freien Wählergruppe Freckenfeld e. V. letztes Jahr beim Wahlkampf.Um diesem Rechnung zu tragen, haben die FWF am Samstag, den 20. Juni, den Dorfbachweg  zwischen Wattstraße und Sportplatzweg aufgewertet. Mit 22 Helfern wurden an diesem Morgen zehn Beete mit 660 bienenfreundlichen Stauden bepflanzt, welche die neun Lehrtafel des Bienenlehrpfades säumen. Diese zehn Staudenbeete haben eine Größe zwischen 3 und 10...

Lokales
Das Alte Rathaus wurde aus Solidarität zur Veranstaltungsbranche rot beleuchtet.

„Night of Light“
Hagenbachs „Altes Rathaus “in Szene gesetzt

Hagenbach. Die Veranstaltungsbranche war einer der ersten Wirtschaftszweige, der unter dem Coronavirus litt, und wird vermutlich der Letzte sein, in den irgendwann wieder Normalität zurückkehrt. Bundesweit haben sich fast 7.000 Firmen solidarisiert und haben am vergangenen Montagabend, unter dem Motto „Night of Light“, zahlreiche Gebäude und Bauwerke rot beleuchtet und so einen flammenden Appell an die Politik gesandt. Auch die Stadt Hagenbach hat sich in Zusammenarbeit mit der ansässigen...

Lokales

Trotz Corona die Flammen der Rotkreuzidee entzünden: DRK Schwesternschaft erstrahlt symbolträchtig in Rot

Erstmal seit hundert Jahren kann die Fiaccolata in Solferino, an der jährlich tausende Rotkreuzler aus aller Welt teilnehmen, nicht stattfinden. Deutschlandweit werden dafür Institutionen in Rot erstrahlen – auch die DRK Schwesternschaft in Neustadt. „Auch wenn ein realer Fackelzug Seite an Seite mit unserer weltweiten Rotkreuzfamilie nicht möglich ist, sollten wir uns von einem einzelnen Virus nicht abhalten lassen, wie sich ein einzelner junger Mann, Henry Dunant, damals von der riesigen...

Blaulicht
Die Auswertung der gesammelten Hinweise dauert an.

Aktion in Mannheim
Kampf gegen illegalen Müllentsorgung

Mannheim. Am Montag, 15. Juni, fand im Rahmen der #SicherenNeckarstadt ein weiterer Aktionstag gegen die "Verunreinigungen des öffentlichen Raums" statt. Hierbei kamen erneut Beamte des Polizeireviers Mannheim-Neckarstadt, Spezialisten der Wasserschutzpolizei und Mitarbeiter der Abteilung Abfallwirtschaft des Stadtraumservice Mannheim zusammen, um gemeinsam und konsequent gegen illegale Müllablagerung vorzugehen. Neben den offiziell angemeldeten 33 Sperrmüllentsorgungsterminen von privaten...

Lokales

Arbeitseinsatz des Naturschutzverbandes Südpfalz
Mähen wie zu Opas Zeiten

Kandel. Mähen wie zu Opas Zeiten war beim Arbeitseinsatz des Naturschutzverbandes Südpfalz (NVS) auf einer großen Wiese in Kandel Erlenbach angesagt. „Dieser Lebensraum für bunte Blumen, vielerlei Insekten und Vögel wird nur erhalten, wenn regelmäßig gemäht wird“, erklärt Kurt Garrecht, Vorstand des NVS. Der Einsatz einer Mähmaschine wäre bei dem hohen Gras in diesem feuchten unebenen Gelände schwierig. Doch „Odin“, das Arbeitspferd mit dem angeschirrten Mähwerk war der richtige Partner....

Lokales
Zuständig für den gesamten Rhein-Pfalz-Kreis und Speyer: der Kindernotarztwagen.

Mehr als 2.000 Masken
Black & Beautiful Speyer spendet 10.055 Euro

Speyer. Die Frauengruppe „Black & Beautiful Speyer“, die seit dem Höhepunkt der Corona-Krise Mitte März mit ihren Helferinnen insgesamt über 2.000 Mund-Nasen-Bedeckungen gemeinsam in Bärbel’s Änderungsschneiderei  nähten, machen Kassensturz: 10.055 Euro kamen für den Förderverein Kindernotarztwagen e. V. zusammen. Die Summe stammt aus dem Verkauf der gemeinsam genähten Alltagsmasken, die zu je fünf Euro Spende das Stück an Privatpersonen und Unternehmen verkauft werden. Prominente...

Lokales
Musizierte mit Gitarrist Christoph Melzer beim Benefiz-Autokinokonzert auf dem Neuen Messplatz in Landau: Sänger Rolf Stahlhofen
  2 Bilder

Spendenaktion zugunsten des Kinderschutzbund Kreisverbandes Landau-SÜW e.V.
Rolf Stahlhofen singt für Kindesschutz

Landau. Schließlich kam er doch. Sänger und Songschreiber Rolf Stahlhofen von den „Söhnen Mannheims“ verstärkte am vergangenen Samstag mit Gitarrist Christoph Melzer den Acoustic-Auftritt der Band FRiEnDs beim Autokino-Benefizkonzert auf dem Neuen Messplatz in Landau. Zugunsten des örtlichen Kinderschutzbundes gab der in Saudi-Arabien, Nigeria, Algerien und England aufgewachsene Musiker, der schon mit Joe Cocker, den Simple Minds, Simply Red und den Fantastischen Vier auf der Bühne stand,...

Lokales
Chorwerk-Sänger haben  die Steinschlange ergänzt.

Chorwerk beteiligt sich am Regenbogen-Schlangenbau
Hagenbacher Hessbachschlange wird immer länger

Hagenbach. Die größten lebenden Schlangen der Welt erreichen etwa zehn Meter – doch die bunte Hagenbacher Hessbachschlange hat diesen Rekord längst gebrochen. Seit Beginn der Corona-Krise sammeln sich dort fantasievoll bemalte und beschriftete Steine, die Zuversicht und Solidarität vermitteln sollen. Nun haben auch einige Chorwerk-Sängerinnen und -Sänger die Steinschlange ergänzt. Gemeinsam Singen geht für Chorwerk leider noch nicht, „aber mit Masken nähen und Steine bemalen gibt`s immer...

Lokales
Stehen für Cover-Klassiker im Akustik-Stil, die unter die Haut gehen: die „FRiEnDs“
  2 Bilder

Spendenaktion zugunsten des Kinderschutzbund Kreisverbandes Landau-SÜW e.V.
FRiEnDs Acoustic-Konzert mit Autokino-Ambiente

Landau. Nach 25 Jahren Party-Pop-Rock, Gastauftritten bei Herbert Grönemeyer und der Kelly Family sowie Bühnenpräsenzen in Österreich, Schweiz, Holland, Griechenland, Marokko, Frankreich und Spanien, war im November 2018 Schluss mit der aus der Südpfalz stammenden Band „Fisherman’s Friends“. Mit den „FRiEnDs“ melden sich Frontmann Michael Frey und dessen Tochter Liz seit Herbst letzten Jahres in neuer Formation zurück. Konzert im Autokino Landau  Ihre akustische Musik unter dem Motto...

Lokales
Kita-Kinder erhalten Post vom Pirmasenser Oberbürgermeister und Maskottchen Pilou. Damit die Zeit bis zur Rückkehr in den Kindergarten schneller vergeht, hat die Wasgau AG den Kleinsten jeweils ein Pixi-Büchlein spendiert.

Coronavirus in Pirmasens
Oberbürgermeister Markus Zwick schreibt Brief an Kita-Kinder

Pirmasens. Fast 560 Mädchen und Jungen erhalten in den kommenden Tagen Post aus dem Pirmasenser Rathaus. Oberbürgermeister Markus Zwick hat den Knirpsen der städtischen Kindertagesstätten einen Brief geschrieben. Zur Eindämmung der Corona-Pandemie sind seit 16. März auch in der Siebenhügelstadt die Kindertagesstätten geschlossen. Allerdings wurde die Notbetreuung deutlich ausgeweitet. In seinem Brief gibt sich der Verwaltungschef zuversichtlich, dass es bald möglich sein wird, die...

Lokales
Stadtbürgermeister Michael Niedermeier und stellvertretender  Bauhofleiter zeigen den neuen Blumensamenautomat.

Umfunktionierter Kaugummiautomat
Kein Kaugummi, dafür Blumensamen

Kandel. Eine tolle Idee hatten die Jungs vom städtischen Bauhof. Sie funktionierten einen alten Kaugummiautomaten um und füllten diese mit Kapseln mit Blumensamen. Für 50 oder 20 Cent kann nun jeder Blumensamen für eine Blumenwiese oder Sonnenblumen kaufen und bei sich anpflanzen. „Für unser Insektenwelt ist eine Blumenwiese der ideale Lebensraum. Mit diesem kleinen Beitrag tragen Sie zu einem Stück mehr Umwelt- und Klimaschutz bei“, so Gärtner und stellvertretender. Bauhofleiter Daniel Götz....

Lokales
Präsentieren das T-Shirt mit dem Aufdruck „Support your Local #stayhealthy“ gemeinsam mit ihrem Team: (v.l.) Chariff Traore vom JumpnShoez-Store Landau, Markus Hopfinger von Neo76 Immobilien und Philip Seibel, Inhaber von JumpnShoez mit seinem Sohn Emil
  2 Bilder

Gemeinsame Spendenaktion von Unternehmen
Benefiz-Aktion „Support your Local“ für Kinder aus der Region

Landau. Die Corona-Krise trifft auch mit Wucht den lokalen Einzelhandel. Modeläden mussten aufgrund des landesweiten Erlasses in Rheinland-Pfalz seit dem 23. März bis zum 19. April schließen, konnten ihre Ware zwischenzeitlich nur noch online verkaufen und dürfen nun erst schrittweise unter eine Fläche von 800 Quadratmetern wieder öffnen. Um Kunden zu den Online-Shops der Einzelhändler zu lotsen und etwas Gutes zu tun, haben sich Philip Seibel und Florian Vogt vom Mode-Unternehmen Jumpnshoez...

Lokales

Aktion des Demokratischen Wohnzimmers Obermoschel
Geschenke gegen Langeweile

Obermoschel. Zur Zeit sitzen viele von uns zu Hause. Egal ob Kinder, deren Kindergärten geschlossen sind. Jugendliche, die nicht zur Schule gehen können. Erwachsene, die von zu Hause oder gar nicht mehr arbeiten. Oder Rentner, die ihr zu Hause nicht mehr verlassen sollen. Viele Hilfsangebote sind entstanden und der Zusammenhalt wächst.  Auch beim Demokratischen Wohnzimmer in Obermoschel hat man sich Gedanken darüber gemacht, wie etwas zur Gemeinschaft beigetragen werden kann. Ein Teil dieser...

Sport
Eulen-Geschäftsführerin Lisa Hessler.
  2 Bilder

Fiktive Tickets für Alltags-Helden bei den Eulen Ludwigshafen
„Flügel-Verleiher“

Die Eulen. Nachfolgend ein offener Brief von Eulen-Geschäftsführerin Lisa Hessler über die aktuelle Situation bei den Eulen Ludwigshafen: Liebe Eulen-Fans, wo wir noch vor wenigen Wochen gemeinsam als rote Wand unser Team lautstark nach vorne schreien durften, ist es jetzt ruhig und die Eberthalle Ludwigshafen ist umgebaut zu einem Corona-Notquartier. So sehr dies auch schmerzen mag, weil wir eine große Sehnsucht danach verspüren, mit der Familie, Freunden oder auch Business-Partnern in...

Lokales
Kieselsteine dürfen in der Parkanlage am Hessbach  mit bunten Farben bemalt werden.

Aktion Regenbogen-Schlange als Zeitvertreib für Groß und Klein
Kinder und Muttis bemalen Kieselsteine in der Parkanlage

Hagenbach. Stadtbürgermeister Christian Hutter und Beigeordneter Tobias Zimmermann sind sich einig: „Es ist ganz toll, wie sich die Bürgerinnen und Bürger selbst organisieren und mit vielen individuellen, sehr kreativen Ideen zueinander stehen, sich gegenseitig helfen und mental verbinden. Es bedarf hierzu nicht vieler Worte, sondern einfach nur eines großen herzlichen Dankeschöns an alle, die sich um ihre Mitmenschen sorgen und kümmern. Das ist das was eine lebens- und liebenswerte Gemeinde...

Lokales
Präsentiert die Spenden-Enten-Aktion am Verkaufsstand im Landauer SBK-Markt: SBK-Mitarbeiterin Lisa Strasser
  3 Bilder

Spendenaktion zugunsten des Kinderschutzbund Kreisverbandes Landau-SÜW e.V.
Spenden-Enten mit Herz für Kinder

Landau. Sie kommen quietschgelb, für Babys und Kleinkinder geeignet, und mit einem Herz vor dem Bauch daher: die Badeenten der Entenwelt des Heidelberger Unternehmens Openmindz, die ab sofort im Rahmen einer vorösterlichen Spendenaktion zugunsten des Kinderschutzbund Kreisverbandes Landau-SÜW e.V. im Landauer SBK Markt in der Johannes-Kopp-Straße 12 zu den Öffnungszeiten erworben werden können. „Da das Entenrennen des Kinderschutzbundes aufgrund der Corona-Krise vorerst ausfallen muss und...

Lokales

Postkarten und Briefe als Zeichen der Hoffnung und Zuversicht
„PS: Schreib mal wieder!“

Pirmasens. Pirmasens hält zusammen. Dies gilt ganz besonders in diesen bewegten Zeiten. Oberbürgermeister Markus Zwick ruft dazu auf, Postkarten und Briefe an die Bewohner in Alten-, Pflege-, und Behindertenwohnheime zu schicken, die derzeit keinen Besuch empfangen und die Einrichtungen nicht verlassen dürfen. Aktuell leben knapp 700 Frauen und Männer in den sechs Senioren- und Pflegeheimen der Siebenhügelstadt. Hinzu kommen knapp 230 Menschen mit Beeinträchtigungen, die in speziellen...

Lokales
Bunte Ostersteine als bunte Freuden an Feudenheimer Spazierwegen zum Mitnehmen, Behalten und/oder Weitergeben. Eine Aktion der Evangelischen Gemeinde Feudenheim.

Mitmach-Aktion in Mannheim-Feudenheim
Ostersteine am Wegesrand

Mannheim. Die Konfirmandengruppe der Evangelischen Gemeinde Feudenheim legt bunt bemalte Steine als Hoffnungszeichen am Rand von Spazierwegen aus. Sie erinnern an den weggerollten Stein am Grab Jesu. Seit Palmsonntag können sie beim Spaziergang gefunden und weitergegeben werden, teilt die Pressestelle der Evangelischen Kirche Mannheim mit. Der Stein, so die biblische Erzählung, war weggerollt und das Grab leer. Der weggerollte Stein ist ein Symbol dafür, dass Gottes Liebe stärker ist als der...

Lokales
  2 Bilder

Coronazeit im Freien bestens genutzt !!
Private Aktion, Sauberkeit im Wald von Rülzheim bis Herxheim von zwei jungen Damen.

Am Sonntag den 05.04.2020 hatten zwei junge Damen aus Rülzheim eine Idee und darauf sich einfach ihren eigenen Faltbaren Bollerwagen genommen. Dazu ein paar Eimer und Abfallsäcke. Dies gleich zur Trennung des Mülls. Und schon ging es los, erzählten mir die beiden Damen. Sie starteten von Rülzheim und klapperten die ganzen Wege des Waldes bis hin nach Herxheim ab und sammelten den ganzen Müll der an vielen Wegesrändern lag. Natürlich: Bierdosen, Folien, Bierflaschen, Papier so wie alles...

Wirtschaft & Handel

Lokaler Handel aktuell mit Lieferservice
Unterstützung durch Gutscheine

Kandel. Aktuell bietet der Verein für Handel und Gewerbe Kandel (VHGK) mit Einkaufsgutscheinen ganz besonders die Möglichkeit, die Kandeler Geschäftswelt trotz Corona Krise zu unterstützen. Über 50 teilnehmende Händler, Gastronomen und Dienstleister sind im Kandeler Gutschein System des VHG zusammengeschlossen. Dort können die Gutscheine eingelöst und ganz einfach wie Bargeld gehandhabt werden. Mit dem Erwerb sichert man sich zum jetzigen Zeitpunkt einen Umsatz für den späteren Einkauf. Viele...

Lokales
Unterstützen im Monat April gemeinsam den BLAUEN ELEFANTEN: (v.l.) Influencer Jakob Elias Mathis, Sina Ludwig vom Kinderschutzbund und Marcel Fritsch von der Bengels Bar.
  2 Bilder

Gemeinsame Spendenaktion von Landauer Unternehmen
#1-Aktion im April nur online

Landau. Aufgrund der Corona-Krise und dem damit verbundenen Erlass zur Schließung aller Restaurants, Gaststätten, Bars und Cafés im Stadtgebiet sowie der Kontaktsperre bis mindestens zum 20. April, kann die von lokalen Unternehmern Landaus in Zusammenarbeit mit sozial tätigen Vereinen zur Generierung von Spenden geplante Aktion #1 vorerst nur noch online stattfinden. Im April werden von der Bengels Bar Gelder für den Kinderschutzbund Kreisverband Landau-SÜW e.V. gesammelt. Mit der erzielten...

Lokales
Symbolbild

Hagenbach macht mit bei #CoronaCare: Deutschlands Familien helfen sich
Regenbogen helfen den Kleinsten, sich nicht allein zu fühlen

Hagenbach. In Hagenbach  hat man von der tollen bundesweiten Aktion  "#CoronaCare: Deutschlands Familien helfen sich" gehört, wo Kinder einen Regenbogen malen und diesen als Zeichen zur Eindämmung des Corona Virus an die Fenster und Türen hängen. Andere Kinder können diese beim Spazieren gehen suchen und zählen.So sehen und verstehen die Kleinen, dass auch andere Kinder zuhause bleiben müssen. Egal ob auf Papier, mit Fingermalfarben oder einen gebastelten Regenbogen: Die Stadt Hagenbach würde...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.