Aktion

Beiträge zum Thema Aktion

Wirtschaft & Handel
Am Montagabend, 1. März, wird das K in Lautern rot beleuchtet sein

Zahlreiche Geschäfte leuchten am Montag rot
Einzelhandel weist auf prekäre Situation hin

Kaiserslautern. Am kommenden Montag, 1. März, werden am Abend zahlreiche Geschäfte, Schaufenster und Einkaufszentren in Deutschland rot leuchten – so auch das K in Lautern in Kaiserslautern. Mit der gemeinsamen Aktion wollen Händler deutschlandweit auf die existenzbedrohende Lage vieler Geschäfte und Handelsunternehmen infolge des anhaltenden Lockdowns aufmerksam machen und im Vorfeld der anstehenden Konferenz der Ministerpräsidenten für eine schnelle Öffnung des Einzelhandels werben. „Mit der...

Wirtschaft & Handel
Noch kein Streik, aber die IG Metall informiert am Montag die Arbeiter beim Daimler Werk in Wörth

Aktion der IG Metall am 1. März bei Daimler in Wörth
Gescheiterte Tarifverhandlungen

Wörth. Die IG Metall Neustadt informiert darüber, dass aus Anlass des bundesweiten Aktionstages in der Metall- und Elektroindustrie am Montag, 1. März, von 13.45 bis 14.30 Uhr, eine Aktion auf dem Kreisel – Zufahrt zu Tor 1 - beim Daimler-LKW Werk in Wörth zum Schichtwechsel der dort Beschäftigten stattfindet. Ziel ist es, die Beschäftigten auf die gescheiterten Tarifverhandlungen, das Ende der Friedenspflicht und den Live-Stream zur Tarifbewegung um 17 Uhr aufmerksam zu machen. Bereits am 18....

Ausgehen & Genießen
Ein Buch über Landmaschinen
Aktion 2 Bilder

Buchtipp und Verlosung
Geschichte, Technik, Anekdoten - 101 Fakten über Landmaschinen

Buchtipp. Traktoren üben nicht nur auf Kinder eine große Faszination aus. Im Gegenteil, Landmaschinen erfreuen sich auch unter erwachsenen Fans größter Beliebtheit. In der Region kommen die Freunde dieser Technik alljährlich zu den so genannten Schlepper- und Trakorentreffen zusammen - das ist leider aufgrund der Corona-Pandemie derzeit nicht möglich. Ein kleiner Ersatz - über die Liebe zu Landmaschinen gibt es jetzt auch ein Buch: Die Neuerscheinung "101 Dinge, die man über Landmaschinen...

Lokales
Weihnachtsbaumaktion des CVJM Kandel e.V.  , unter Corona-Bedingungen.

Mitglieder des CVJM Kandel e. V. am 9. Januar
Weihnachtsbäume werden eingesammelt

Kandel. Mit Hilfe der Genehmigung durch die Kreisverwaltung Germersheim darf der CVJM Kandel e. V. unter Corona-Bedingungen auch am 9. Januar 2021 die Christbäume einsammeln. Unter diesen Bedingungen entfällt allerdings das Klingeln an jeder Haustür, um eine Geldspende für das Sammeln der Bäume zu bekommen. Ab 9 Uhr werden dann die an der Straße bereitgelegten Tannenbäume von mehreren Traktor-Teams und ehrenamtlichen Helfern eingesammelt. Die Tradition des Christbaum-Sammelns in Kandel und...

Lokales
7 Bilder

Regionale Landwirte im Advent 2020
Lasst Kinderaugen leuchten

Jockgrim. Unter dem Motto „Lasst Kinderaugen leuchten“ fuhren die regionalen Landwirte am Abend des 4. Adventsonntags mit weihnachtlich geschmückten Traktoren durch die Dörfer der Verbandsgemeinde Jockgrim. Zur Eindämmung des Coronavirus sollen alle zu Hause bleiben!  Die Landwirte brauchen ihre Traktoren normalerweise zum Pflügen, Eggen, Säen, Mähen, Ernten und vielen anderen Arbeiten. In diesem Advent, der so ganz anders ist, schmückten sie ihre Traktoren mit bunten Lichterketten und...

Lokales

Virtuelles Chorprojekt: Premiere am 18. Dezember
Liedertafel Neustadt singt zu Weihnachten

Mit den Konzerten der Liedertafel stimmen sich viele Menschen in Neustadt und Umgebung Jahr für Jahr auf Weihnachten ein. Aus den bekannten Gründen kann ein Konzert derzeit leider nicht stattfinden. Deshalb hat die Liedertafel ein besonderes Projekt gestartet und einen virtuellen Chor formiert. Als kleines musikalisches Hoffnungszeichen steht das Lied "Es wird ein Ros entsprungen" ab sofort allen Interessierten als kostenloser Download sowie als Audio-Stream zur Verfügung. Ihnen und ihren...

Lokales
Die Vorstandsmitglieder haben die Tüten gepackt (v.l): Eredesvinda Lopez-Herreros, Jenny Hayna-Ngouem und Dr. Ulrike Werland.

Verein für Bildung und Integration verteilt „Weihnachtstüten“
Weihnachtliche Unterstützung

Neustadt. Wie schon in der Osterzeit beginnt der Verein für Bildung und Integration diese Woche mit einer Unterstützungsaktion für Familien mit Migrationshintergrund. In einigen der Familien, die der Verein betreut, ist es durch Kurzarbeit oder Entlassungen zu finanziellen Engpässen gekommen. Verteilt werden Lebensmittelgutscheine sowie Kinderbücher, die von der Stadtbücherei Neustadt gespendet wurden. Jede Tüte ist zudem mit einem kleinen Päckchen selbst gebackener Kekse dekoriert. Die...

RatgeberAnzeige
Mini ist Kult, Mini ist Fahrspaß pur. 
Mini One 3-Türer: Offizieller Kraftstoffverbrauch kombiniert: 5,4 – 5,0 l/100 km, Offizielle CO2 Emissionen kombiniert: 123 – 114 g/km.

Mini-Aktionswochen bei Cuntz in Neustadt und Speyer
Kultauto zum Mitnehmen

Neustadt und Speyer. Mini ist Kult, Mini ist Gokart-Feeling für die Straße. Jetzt bekommt man den Fahrspaß in jeder Kurve in einer besonderen Ausstattung mit vielen John-Cooper-Works-Attributen bei den Aktionswochen beim Autohaus Cuntz in Neustadt und Speyer besonders günstig. Sowohl für Mini-Neuwagen als auch für Junge Gebrauchte Minis gibt es für Mini-Dreitürer, Mini Clubman oder Mini Countryman noch bis zum 31. Dezember bei dem Pfälzer Mini-Zentrum außergewöhnliche Angebote. Gokart-Feeling...

Lokales

Licht und Farbe für Annweiler in der Weihnachtszeit
Zeichen der Hoffnung

Annweiler. Pastoralreferentin Christina Wendel richtet sich mit einem Aufruf an alle Bürgerinnen und Bürger von Annweiler und Umgebung. Dieses Jahr wird Weihnachten anders gefeiert wird als sonst üblich, das ist sicher. Auch an Heilig Abend wird es in der Gemeinde Hl. Elisabeth nicht wie gewohnt eine Kinderkrippenfeier geben, sondern am Bürofenster in der Elisabethenstraße 2 eine „Andacht to go“ für die ganze Familie. Nähere Informationen hierzu werden zeitnah veröffentlicht. Im Rahmen dieser...

Lokales
Der Niklaus mit seinem Engel und seinen zwei Rentieren kam mangels Schnee nicht mit dem Schlitten sondern mit einem weihnachtlich dekorierten LKW.

Strahlende Kinder erwarteten den Nikolaus vor ihrer Haustür
Der Nikolaus kam auf die Haardt

Haardt. Besondere Zeiten erfordern Kreativität, so hatte sich die Ortsverwaltung Haardt gemeinsam mit dem TUS-Haardt und einigen Helfern eine Nikolausaktion „Corona-konform“ ausgedacht. Gestartet wurde am Nikolaustag, dem 6. Dezember, um 17 Uhr am schön geschmückten Tannenbaum vor der Turnhalle im Meisental. Es hatten sich im Vorfeld etwa 130 Kinder angemeldet. Der Nikolaus mit seinem Engel und seinen zwei Rentieren kam mangels Schnee nicht mit dem Schlitten sondern mit einem weihnachtlich...

Lokales
Viele Neustadter stimmen sich mit den Konzerten der Liedertafel auf Weihnachten ein. Ein Konzert kann in diesem Jahr leider nicht stattfinden. Als kleines Hoffnungszeichen bilden Sängerinnen und Sänger der Liedertafel einen virtuellen Chor, um ein gemeinsames Weihnachtslied aufzunehmen. Pünktlich zum Fest wird es allen Interessierten als kostenloser Download zur Verfügung stehen.

Neustadter Chor setzt musikalisches Hoffnungszeichen
Weihnachten mit der Liedertafel

Weihnachten ohne die Liedertafel? Für viele Menschen in Neustadt und in der Region ist das schwer vorstellbar. Schließlich bedeutet das Konzert des Philharmonischen Chors am vierten Advent für sie eine klangvolle Einstimmung auf das Fest. Doch in diesem Jahr ist vieles anders. Auch Konzerte können nicht stattfinden. Gerade in dieser entbehrungsreichen Zeit will die Liedertafel mit einem kleinen musikalischen Beitrag ein Hoffnungszeichen setzen. Derzeit entsteht die Aufnahme eines vierstimmigen...

Wirtschaft & Handel

„Auf Stiefelsuche gehen“ in der Neustadter Innenstadt
Der Willkomm-Nikolaus kommt!

Neustadt. „Auf Stiefelsuche gehen!“, heißt es am Samstag, den 5. Dezember in Neustadt an der Weinstraße. „Der Nikolaus und die Willkomm haben auch 2020 für alle Kinder eine besondere Form des Nikolaus-Stiefels vorbereitet“, berichtet Charlotte Merkel, Geschäftsführerin der Neustadter Willkomm Gemeinschaft. „Die Neustadter Kinder stellen ihren Stiefel nicht vor die Tür, sondern geben einen sauberen Regen- oder Winterstiefel zwischen dem 1. und 3. Dezember (jeweils von 10 bis 18 Uhr) in der...

Lokales

Demokratisches Wohnzimmer Obermoschel
Geschenke gegen Langeweile

Obermoschel. Um den Menschen aus Obermoschel und den Nachbardörfern auch in der Weihnachtszeit ein Lächeln zu schenken, ruft das Demokratische Wohnzimmer Obermoschel die Aktion "Geschenke gegen Langeweile" wieder ins Leben. Nachdem die Aktion während des ersten Lockdowns großen Zuspruch erhalten hat, wollen die Jugendlichen auch jetzt wieder zum Zeitvertreib von allen, die wegen der aktuellen Lage zu Hause sind, beitragen. Das Paket, das individuell für jeden zusammengestellt wird enthält auch...

Lokales

Für den guten Zweck
Premiere der Weihnachtswunsch-Aktion

Die erste Weihnachtswunsch-Aktion der Gemeinde Karlsdorf-Neuthard startet. Viele Wunschzettel von Kindern, denen es finanziell nicht so gut geht, haben die Gemeinde erreicht. Die Gemeindeverwaltung hat jetzt gemeinsam mit dem Jugend- und Familienzentrum und Kindern des Don Bosco Kindergartens den Weihnachtsbaum mit selbstgebasteltem Baumschmuck geschmückt und die Wunschzettel der Kinder aus unserer Gemeinde aufgehängt. Auch Bürgermeister Sven Weigt unterstützt diese Aktion sehr gerne und freut...

Lokales
Flagge zeigen gegen Gewalt an Frauen: Die Pädagogische Hochschule Karlsruhe unterstützt die bundesweite Aktion.

Pädagogische Hochschule Karlsruhe
Flagge zeigen: Nein zu Gewalt an Frauen

Die Pädagogische Hochschule Karlsruhe beteiligt sich an der bundesweiten Fahnenaktion „Frei leben ohne Gewalt“ und setzt damit ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen. Als Vorsitzender der Landesrektorenkonferenz der Pädagogischen Hochschulen hatte Rektor Prof. Dr. Klaus Peter Rippe im Sommer die „Resolution der Hochschulen in Baden-Württemberg gegen sexualisierte Diskriminierung, sexuelle Belästigung und Gewalt“ unterzeichnet. „Frei leben ohne Gewalt“ lautet das Motto der Fahnenaktion, mit der...

Ratgeber
Die südpfälzischen Gleichstellungsbeauftragten Evi Julier, Lisa-Marie Trog und Isabelle Stähle (v.l.n.r.) rufen anlässlich des Internationalen Tags gegen Gewalt an Frauen zu mehr Zivilcourage auf.

Gleichstellungsbeauftragte zum "Tag gegen Gewalt an Frauen"
Zivilcourage - die Südpfalz ist stärker als Gewalt

Landkreis Germersheim/Südpfalz. Anlässlich des Internationalen Tags gegen Gewalt an Frauen am 25. November weisen die Gleichstellungsbeauftragten der Südpfalz auf die Zunahme von Gewalt in engen sozialen Beziehungen hin. Diese nehmen während der Corona-Pandemie nicht nur in Zahlen, sondern laut der Institutionen, die mit diesem Thema befasst sind, auch an Intensität und Brutalität zu, mahnen Lisa-Marie Trog (Landkreis Germersheim), Isabelle Stähle (Landkreis Südliche Weinstraße) und Evi Julier...

Lokales
Bei der Sankt-Martinsaktion am 11. November waren mehr als 200 Helferinnen und Helfer mit mehr als 70 Einsatzfahrzeugen unterwegs.  Foto: ps

Sankt-Martins-Aktion bringt Laternen und Kinderaugen zum leuchten
Gelungene Sankt-Martins-Aktion

Neustadt. „Die Sankt-Martins-Aktion wird in die Geschichte unserer Stadt eingehen“, so Oberbürgermeister Marc Weigel. Die Aktion am 11. November in der Kernstadt und den Neustadter Ortsteilen hat dafür gesorgt, dass nicht nur die bunten Laternen, sondern auch zahlreiche Kinderaugen leuchteten. Mehr als 3500 Brezeln wurden insgesamt an rund 1800 Haushalte verteilt. „Pandemiebedingt müssen wir zur Zeit auf vieles verzichten, seit Jahrzehnten erstmals auch auf Martinsumzüge, die mit ihrer...

Lokales

Inklusionskindergarten „Pusteblume“ bringt Fenster zum Leuchten
Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Corona

Das Martinsfest – oder Laternenfest, wie es im Inklusionskindergarten „Pusteblume“ in Bad Bergzabern heißt – ist eines der wichtigsten Feste im Jahr. Die Mädchen und Jungen präsentieren stolz ihre Laternen und genießen es, mit anderen Kindern zu singen. Doch der Martinstag hat noch weit mehr zu bieten als nur eine Menge Spaß. Denn die Geschichte des Heiligen Martin bietet viel pädagogisches Potenzial. Durch seine selbstlose Tat für den Bettler wurde Martin zum Symbol für Bescheidenheit,...

Lokales

Große Wirkung mit kleinem Aufwand
Orange the World – eine Aktion von ZONTA

Zonta International (ZI) ist ein internationaler Service Club berufstätiger Frauen in verantwortungsvollen Positionen, die sich dafür einsetzen, die Lebenssituation von Frauen in rechtlicher, politischer, wirtschaftlicher, beruflicher und gesundheitlicher Hinsicht zu verbessern. Das Motto lautet Advancing the Status of Women Worldwide through Service and Advocacy (Förderung des Status von Frauen weltweit durch Service und Anwaltschaft). Zonta International ist überparteilich, überkonfessionell...

Lokales
Ein sichtbares Zeichen gegen Gewalt an Frauen möchten die Mitglieder mit der Aktion „Oragne the world“ setzen. Foto: Markus Pacher

Zonta setzt Zeichen gegen Gewalt an Frauen
Orange the World

Neustadt. Unter dem Motto „Zonta Says No - Orange the World“ setzt der Zonta Club Neustadt auch in den schweren Zeiten von Corona ein sichtbares Zeichen gegen Gewalt an Frauen, ihren Ursachen und Folgen. Ab Mittwoch, 25. November, 17 Uhr, werden das Erdgeschoss des Rathauses, der Löwe vor dem Rathaus, die TKS, das Verwaltungsgebäude des Fachbereichs Familie, Jugend und Soziales und das Verwaltungsgebäude der Wohnungsbaugesellschaft in der Konrad-Adenauer-Straße, die Beratungsstelle für Frauen,...

Lokales
Mit bunten Laternen in den Fenstern einen Hoffnungsgruß in die Nachbarschaft zu geben, ist seit Anfang November Ziel der Aktion „Laternen Fenster“ der Erlösergemeinde in Seckenheim.

Sankt Martin in Mannheim
Zuhause und doch gemeinsam feiern

Mannheim. Was für Kinder an Sankt Martin dazugehört, soll trotz Corona möglich sein: bunte Laternen und vertraute Lieder. In Seckenheim gibt es noch bis zum 11. November die Aktion „Laternen Fenster“. Viele evangelische Gemeinden Mannheims laden am 11. November ein zu Laternen im Fenster, Glockengeläut um 18 Uhr und Singen auf dem Balkon. Mit läutenden Glocken dabei sind auch die Auferstehungskirche (Gartenstadt), Erlöserkirche (Seckenheim), Johanniskirche (Lindenhof) und die Petruskirche...

Lokales
Obwohl in diesem Jahr viele Aktionen ausfallen mussten, zeigte der Vorstand des Fördervereins Blühendes Landau Präsenz und verteilte Wildblumensamen-Tütchen an Besucher in der Innensatdt.

Freundeskreis Blühendes Landau verteilt Wildblumensamen
Blumen trotzen Corona

Landau.  Vereine, vor allem solche, die von öffentlichkeitswirksamen Aktivitäten leben, haben es schwer inCorona-Zeiten. Nicht aufgesteckt haben die Aktiven vom „Blühenden Landau“. Musste schon das beliebte „Picknick im Südpark“ dieses Jahr ausfallen, so zeigte man sich zum Herbst doch noch einmal präsent: Die Vorstandsmitglieder verteilten Samentütchen mit nachhaltigem Inhalt in der Landauer Fußgängerzone: Für die Herbstaussaat geeignete Wildblumensamen, die sowohl im Garten als auch im...

Lokales
Schüler bei ihrem Lauf im Jahr 2015. Foto: Horst Cloß

Realschule plus Altenglan bleibt am Ball
Aktion „Hilfreich“ läuft

Horst Cloß Altenglan. Ganz einfach „nur“ laufen und dafür dann Geld sammeln für bedürftige Kinder: Nach diesem Motto machen Schülerinnen und Schüler der Realschule plus Jahr für Jahr einen Spendenlauf. Organisiert wird er von Sven Huppert, dem für Sport zuständigen Lehrer an der Realschule im Zusammenwirken mit dem Lehrerkollegium.„Direkt für Kinder gGmbh“ aus Mainz in Person von Edith Wingenfeld ist schon über ein Jahrzehnt im vollen Einsatz. Kinderförderung ist ihre Prämisse und dafür geht...

Lokales
Das musikalische Märchen über die „Arche Noah“ lädt am kommenden Sonntag Familien kostenfrei in die Landauer Stiftskirche ein.

Spendenaktion zugunsten des Kinderschutzbund Kreisverbandes Landau-SÜW e.V.
„Arche Noah“- Kinderkonzert für BLAUEN ELEFANTEN

Landau. Unter dem Titel „ORGEL PUNKT“ lädt die Stiftskirche Landau im Oktober zu zwei Konzerten ein. Das nächste erfolgt am 4.10. zugunsten des Kinderschutzbundes. Am Sonntag, 4. Oktober wird in der Landauer Stiftskirche am Stiftsplatz um 14:00 Uhr ein musikalisches Märchen für Kinder und Erwachsene dargeboten. Die Geschichte der "Arche Noah" wird dabei mit Orgelmusik von Johann Sebastian Bach und den Texten von Johannes Matthias Michel lebendig. Erzähler ist Oberbürgermeister Thomas Hirsch, an...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.