Straßenverkehrsgefährdung

Beiträge zum Thema Straßenverkehrsgefährdung

Blaulicht
Symbolfoto.

In Mutterstadt gegen Straßenlaterne gefahren
Verkehrsunfall durch Sekundenschlaf

Mutterstadt. Eine 54-jährige Frau aus dem Rhein-Pfalz-Kreis befuhr am Dienstag, 25. Februar 2020, gegen 7 Uhr morgens den Medardusring, als sie nach rechts von der Fahrbahn abkam und gegen eine Laterne prallte. Die Straßenlaterne stürzte daraufhin um. Die Frau gab an, von der Nachtschicht gekommen und am Steuer eingeschlafen zu sein. Es wurde ein Strafverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung eingeleitet. Die Führerscheinstelle wurde über den Vorfall in Kenntnis gesetzt. ps

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.