Rezeptwettbewerb

Beiträge zum Thema Rezeptwettbewerb

Ausgehen & Genießen
Erlaubt ist, was schmeckt: Beim Grillen hat man die Möglichkeit, (fast) jede kulinarische Vorliebe zu berücksichtigen.

Wochenblatt-Gewinnspiel: Leckere Grillrezepte gesucht
Sommer, Sonne, Grillgenuss

Mitmachportal. Geselliges Beisammensein, laue Sommerabende und leckeres Essen: Grillen gehört für viele im Sommer einfach dazu. Der Fantasie sind bei den Gerichten vom Rost keine Grenzen gesetzt. Bei der klassischen Variante sind oft Steaks, Folienkartoffeln oder Kartoffelsalat, Maiskolben, Lachs, Bratwürstchen oder Schafskäse im Einsatz. Darüber hinaus gibt es aber rund um das sommerliche Grillfest oder Barbecue noch zahlreiche weitere Rezeptideen: Halloumi-Spieße, gegrillte Wassermelone,...

Lokales
Am Samstag startet um 11 Uhr das große Finale des Wochenblatt-Kartoffelrezeptwettbewerbs.

Grumbeerglück: Drei Finalteilnehmer stehen fest
Großes Finale am Samstag in Landau

Landau. Am Samstag, 24. November, ist es soweit: Das große Finale unseres Wochenblatt-Kartoffelrezeptwettbewerbs startet um 11 Uhr im Küchencenter von Ehrmann in Landau. Die drei Finalisten kochen ihre drei Rezepte vor Ort nach und eine dreiköpfige Jury bestehend aus Profikoch Rolf Bauer, Götz Valter vom pfälzischen Kabarett-Duo Spitz & Stumpf und Wochenblatt-Chefredakteur Ulrich Arndt verkostet die drei Gerichte und kürt die „Erste Wochenblatt-Reporter Kartoffel-Königin“ oder der „Erste...

Ausgehen & Genießen

Kindheit
Mama´s Grumbeerhörncher

Zut: 300 g Mehl, 1 Pck. Backpulver, 75 g Zucker, 3 Tropfen Bittermandelöl, 1 Eiweiß, 1 Essl. Wasser, 50 g Margarine, 250 g gekochte Kartoffeln (Vortag) Zub.: Mehl und Backpulver mischen und auf das Nudelbrett sieben. In der Mitte eine Vertiefung machen, Zucker, Bittermandelöl, Eiweiß und Wasser hineingeben und mit einem Teil des Mehles zu einem Teig verrühren. Die in Stücke geschnittene Margarine und die durchgepressten Kartoffeln mit dem Teig zusammenkneten. Teig dünn auswellen, Dreiecke...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.