Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Ratgeber
Hauptkommissar Rudi Graf

Polizisten sorgen für Ordnung
Freund und Helfer

Herxheim. Hauptkommissar Rudi Graf hat in über 40 Jahren Dienst viel erlebt, viel geholfen, einen Kollegen und Freund verloren und musste sogar von der Schusswaffe Gebrauch gemacht. Plötzlich stand der Mann mit einem zerbrochenen Weizenbierglas in der einen und einem Dolch mit Schlagring als Griff in der anderen vor ihm und griff ihn an. Der Mann, der zwangseingewiesen werden sollte, hatte dem Polizisten Rudi Graf allerdings nur zwischen Arm und Oberkörper getroffen. Auf seiner Flucht schlug...

Blaulicht
Symbolbild

Weiterfahrt untersagt
Zwei Rollerfahrer in Offenbach ohne Führerschein unterwegs

Offenbach. Nur mit einer Mofa-Prüfbescheinigung anstatt eines Führerscheins war ein 17-jähriger Rollerfahrer am gestrigen Montagabend, 13. Juli, gegen 20.45 Uhr, bei Offenbach unterwegs. Da es sich bei dem Gefährt des 17-Jährigen nicht um ein Mofa, sondern um ein Kleinkraftrad mit einer Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h handelte, wurde ein Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet und die Weiterfahrt wurde untersagt. Gleicher Sachverhalt nur eine halbe Stunde früher:...

Blaulicht
Von der Polizei gerettet wurde die kleine Waldohreule, als sie aus ihrem Nest gefallen war.

Noch Probleme mit dem Fliegen
Waldohreule aus Nest gestürzt

Landau. Eine kleine Waldohreule war am vergangenen Sonntag aus ihrem Nest im Ortsteil Landau-Wollmesheim gefallen. Ein aufmerksamer Zeuge hatte den Vogel gefunden und die Polizei verständigt. Die kleine Waldohreule konnte durch die Beamten der Polizei Landau sicher in eine Decke gewickelt und zur Greifvogelstation in Haßloch gebracht werden.

Blaulicht
Die kleine Waldeule wurde durch die Polizei Landau gerettet

Tierischer Polizeieinsatz in Landau
Kleine Waldeule nach Sturz gerettet

Landau. Die kleine Waldohreule war am vergangenen Sonntag, 5. Juli, aus seinem Nest im Ortsteil Landau-Wollmesheim gefallen. Ein aufmerksamer Zeuge hatte den Vogel gefunden und die Polizei verständigt. Die kleine Waldohreule konnte durch die Beamten der Polizei Landau sicher in eine Decke gewickelt zur Greifvogelstation in Haßloch gebracht werden. (Polizeidirektion Landau)

Blaulicht
Symbolbild
  2 Bilder

Landau - Verkehrsunfall auf der L509
Entgegenkommendes Auto übersehen

Landau. Zwei Verletzte und Sachschaden in noch unbekannter Höhe sind die Folge eines Verkehrsunfalls am gestrigen Montagmittag, 6. Juli, gegen 12.15 Uhr in Landau. Ein 34-jähriger Autofahrer befuhr die L509 in Fahrtrichtung der A 65, bog von dieser nach links in die Johannes-Kopp-Straße ab und übersah hierbei ein entgegenkommendes Auto. Der 24- jährige Fahrer des entgegenkommenden Fahrzeugs und sein 30-jähriger Beifahrer wurden durch den Aufprall verletzt und mussten in ein Krankenhaus...

Blaulicht
Zeugen in Landau gesucht: Wäschediebstahl / Symbolfoto

Zeugen in Landau gesucht
Kurioser Diebstahl im Steingebiß

Landau. Wäsche im Wert von 270 Euro entwendeten bislang unbekannte Täter in der Nacht von Samstag, 4., auf Sonntag, 5. Juli, aus einem Garten in der Straße "Im Steingebiß" in Landau. Die Tat ereignete sich in der Zeit zwischen 22 und 7 Uhr. Weitere Hintergründe der Tat sind nicht bekannt. Zeugen in Landau gesucht Zeugen, die die Tat beobachtet haben oder Hinweise zum Täter geben können werden gebeten sich telefonisch unter 06341 2870 oder per Mail an pilandau@polizei.rlp.de an die...

Blaulicht
Polizei/Symbolfoto

Zeugen in Landau gesucht
Versuchter Diebstahl eines Baggers

Landau. Auf einen Bagger der Baustelle auf der B 38 hatten es bislang unbekannte Täter in der Nacht von Dienstag, 30. Juni, auf Mittwoch, 1. Juli, abgesehen. Der Versuch die Tür des Baggers aufzubrechen misslang jedoch, weshalb die Täter von ihrem Vorhaben abließen. Des Weiteren wurden in der gleichen Nacht zwei, in unmittelbarer Nähe liegende Paletten abgebrannt. Ein Tatzusammenhang dürfte anzunehmen sein. Durch den Aufbruchsversuch entstand am Bagger ein Schaden von ca. 100 Euro. Zeugen, die...

Blaulicht
Unfall in Landau: Das Auto blieb auf dem Kopf liegen

Unfall in Landau
Seniorin übersieht Auto beim Ausparken

Landau. Eine leicht verletzte Person und 10.500 Euro Sachschaden sind die Folge eines Verkehrsunfalls am Dienstagmittag, 30. Juni, in der Dammühlstraße in Landau. Gegen 11.30 Uhr fuhr eine 70-jährige Autofahrerin aus einer Parklücke auf die Fahrbahn und übersah hierbei eine 54-Jährige Autofahrerin, die die Dammühlstraße in Richtung Horststraße befuhr. Infolge des Zusammenstoßes der beiden Fahrzeuge überschlug sich das Auto der 54-Jährigen und blieb auf dem Dach liegen. Die 54-Jährige zog sich...

Blaulicht
Polizei / Symbolfoto

Einbruch in Landau
Pfarrei in Augustinergasse verwüstet

Landau. In der Nacht vom Mittwoch, 24., auf Donnerstag, 25. Juni, brachen Unbekannte in eine Pfarrei in der Landauer Augustinergasse ein. Über eine aufgehebelte Terrassentür gelangten die Täter ins Innere, wo sie einen geringe Summe Bargeld entwendeten entwendeten. Laut Polizei ist der angerichtete Schaden durch die Verwüstung in die Höhe gestellt und übersteigt den Wert des Diebesgutes deutlich. Der angerichtete Sachschaden beträgt etwa 4.000 Euro. Zeugen in Landau gesucht Hinweise nimmt...

Blaulicht
Symbolfoto

Nötigung im Straßenverkehr auf der A65 bei Landau
LKW-Fahrer hat es eilig

A65/Landau-Nord. Eine Strafanzeige wegen Nötigung wurde gegen einen 52-jährigen LKW-Fahrer aus dem Raum Neustadt erstattet. Weil es ihm am vergangenen Mittwoch, 10. Juni, auf der Autobahn 65, Höhe der Anschlussstelle Landau-Nord, nicht schnell genug ging, fuhr er gegen 16.30 Uhr dicht auf ein vorausfahrendes Fahrzeug eines 38-jährigen Autofahrers aus dem Kreis Pforzheim auf Er gab dabei mehrmals Lichtsignale und  betätigte dabei wiederholt die Hupe, um sich "freie Bahn" zu schaffen. Durch...

Blaulicht
Symbolfoto

Vermisstensuche
Polizei sucht nach 30-Jährigem aus Landau

Klingenmünster. Die Polizei bittet die Öffentlichkeit um Hinweise bei der Suche nach einem 30-Jährigen aus Landau. Dieser wurde zuletzt am 22. April, gegen 21 Uhr, im Bereich Klingenmünster gesehen. Der Mann ist auffallend hager. Bei seinem Verschwinden war er mit einer roten Hose und einem grünen Oberteil bekleidet und ist vermutlich mit einem silbergrauen Mountainbike unterwegs. Ein Polizeihubschrauber ist ebenfalls an den Suchmaßnahmen beteiligt. Es ist nicht auszuschließen, dass sich der...

Ratgeber
Symbolbild

Landeskriminalamt und Verbraucherzentrale informieren über Abzock-Maschen rund um Corona
Genug Betrug

Germersheim/Region. Das Coronavirus legt derzeit das wirtschaftliche und gesellschaftliche Leben in Deutschland, Europa und weiten Teilen der Welt lahm. Das führt zu Verunsicherung bei vielen Verbrauchern und ruft Kriminelle auf den Plan, die dies gezielt auszunutzen. In einem Web-Seminar am Donnerstag, 9. April, informieren die Verbraucherzentrale und das Landeskriminalamt (LKA) Rheinland-Pfalz über aktuelle Maschen. „In Phishing-Mails versprechen die Betrüger Gesundheits-Tipps,...

Ratgeber
Auto Diebstahl

Welche Schritte sind im Falle eines Diebstahls nötig?
Autodiebstahl: Was tun?

Ludwigshafen. In Deutschland werden jedes Jahr knapp 20.000 Pkw gestohlen. Diese Zahlen sind seit zehn Jahren einigermaßen stabil. Das ist für die rechtmäßigen Eigentümer der Autos nicht nur ärgerlich, es entsteht dadurch auch erheblicher finanzieller Schaden. Dazu kommen Laufereien und Behördengänge. Was im Ernstfall zu tun ist, erläutern ARAG Experten. Schritt 1: Vergewissern Sie sich! Wenn Sie Ihren Pkw am Morgen nicht dort vorfinden, wo Sie dachten, ihn zuvor abgestellt zu haben, muss...

Lokales
Bernhard Kimmel wird zum Gerichtsprozess in Frankenthal gebracht.

Krimi aus dem Pfälzerwald
Al Capone von der Pfalz

 Pfalz. Der Anführer der Kimmel-Bande Bernhard Kimmel narrte die Polizei, inszenierte sich als edler Verbrecher a la „Schinderhannes“ und war ein Medienstar. Letztlich gingen 187 Delikte auf das Konto der Bande, bei Einbrüchen wurde 150.000 D-Mark erbeutet, ein Bandenmitglied ermordete einen Hüttenwart des Pfälzerwald Vereins und er selbst musste sich für den Tod eines Polizisten verantworten. „Nehmt mir doch grad mal die Handschellen ab, damit ich der Tilly meinen Mantel umlegen kann“,...

Ratgeber

Europäischer Tag des Notrufs
Richtig reagieren bei Blaulicht

Notsituation. Am 11. Februar war der Tag des europäischen Notrufs 112. Grund genug, einmal darüber nachzudenken, wie man sich verhalten soll, wenn plötzlich Rettungsdienste, Feuerwehr oder Polizei mit Blaulicht und Martinshorn über die Straße donnern. Denn immer wieder wissen Autofahrer nicht wohin oder bleiben in einer Art Schockstarre mitten auf der Fahrbahn stehen. Andere geraten sogar in Panik. Das oberste Gebot lautet aber: Ruhe bewahren und sich orientieren, woher die Signale kommen, in...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.