PAMINA

Beiträge zum Thema PAMINA

Lokales

Helmut Geißer und Monika Bär-Degitz als Stellvertreter(in) in Verbandsversammlung gewählt
Zweckverbands Eurodistrikt PAMINA

SÜW. Der Kreistag hat für die beiden Vertreter des Landkreises in der Verbandsversammlung des Zweckverbandes Eurodistrikt PAMINA jeweils einen Stellvertreter/eine Stellvertreterin gewählt. Der Landkreis Südliche Weinstraße wird in der Verbandsversammlung durch Landrat Dietmar Seefeldt und Rainer Wagner vertreten. Die einstimmig gewählten Vertreter sind Helmut Geißer und Dr. Monika Bär-Degitz. Die Wahl wurde durch eine Satzungsänderung des Eurodistrikts PAMINA jetzt ermöglicht. Die Kernaufgabe...

Ausgehen & Genießen
Mit dem Fahrrad unterwegs im Dahner Felsenland

Pamina-Radweg: Südpfalz und Elsass
Immer der Lauter nach

Pfalz. Auf dem deutsch-französischen Pamina-Radweg Lautertal lernt man auf knapp 60 Kilometern Länge ganz verschiedene Landschaften kennen. Die Tour, die die Rheinland-Pfalz Tourismus Gesellschaft beschriebt, führt durch die Südpfalz, das Nordelsass und zum Mittleren Oberrhein – also durch die drei Regionen, die in der Europaregion Pamina eng zusammenarbeiten. Pause mit Café au Lait in WissembourgStartpunkt liegt bei Hinterweidenthal am berühmten Teufelstisch, einer riesigen, tonnenschweren...

Ausgehen & Genießen

Gemeinsam fit für die Zukunft
PAMINA-Kurorte

Karlsruhe/Lauterbourg. Acht prädikatisierte Kurorte aus dem deutsch-französischen Kooperationsraum PAMINA möchten sich gegenseitig für die Zukunft stärken. Im Mittelpunkt, soll der Erfahrungs- und Wissensaustausch unter den Kurorten stehen. Projektträger ist Waldbronn, eine Gemeinde im Albtal mit Heilquellenkurbetrieb. Unterstützt wird das Projekt mit 10.000 Euro aus dem Walter-Hallstein-Programm im Baden-Württemberg-STIPENDIUM, ein Programm der Baden-Württemberg Stiftung. „Durch den...

Lokales

Deutsch-französische Kooperation
Thomas Gebhart und Frédéric Reiss: Grenzüberschreitende Zusammenarbeit mit einer deutsch-französischen Bürgersprechstunde

Einige Monate nach der Unterzeichnung des Aachener Freundschaftsvertrages möchten der elsässische Abgeordnete der Assemblée Nationale für das Département Bas-Rhin, Frédéric Reiss, und der südpfälzische Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretär, Dr. Thomas Gebhart (CDU), ihre enge Zusammenarbeit weiter intensivieren und im Rahmen eines gemeinsamen Treffens auch wieder zu einer deutsch-französischen Bürgersprechstunde einladen. Die Sprechstunde findet statt am Dienstag, dem 28....

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.