Notfall

Beiträge zum Thema Notfall

Blaulicht
Schwerverletzter nach Unfall Richtung Philippsburg

Unfall Richtung Philippsburg
Schwerverletzter Motorradfahrer

Philippsburg. Ein Motorradfahrer wurde bei einem Unfall am Mittwochnachmittag, 24. Februar, schwer verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden. Kurz nach 16 Uhr war ein 37-Jähriger in seinem Opel auf der L555 Richtung Philippsburg unterwegs, als er verkehrsbedingt bis zum Stillstand abbremsen musste. Der Fiat-Fahrer hinter ihm erkannte die Situation zu spät und kollidierte mit dem Opel vor ihm. Rettungshubschrauber im Einsatz nach Unfall auf L555In...

Ratgeber
Wenn der Abfluss verstopft ist, ist man häufig auf einen Notdienst angewiesen.

Das Geschäft mit dem Notfall
Ärger mit unseriösen Handwerkern?

Baden-Württemberg. Ausgesperrt? Insektenbefall? Abfluss verstopft? Solche Notlagen im Haushalt kommen immer zur Unzeit und dann sollte es schnell gehen, denn der Normalzustand muss schnellstmöglich wiederhergestellt werden. Doch gerade diese Hilflosigkeit wird von unseriösen Handwerkern und Notdiensten ausgenutzt. Leistungen werden unfachmännisch durchgeführt und darüber hinaus unverhältnismäßig hohe Preise verlangt. Ist der Kunde nicht bereit sofort zu zahlen, so wird gedroht. So vermeidet man...

Lokales
3 Bilder

Rettungsschilder
Gestürzter Radfahrer im Wald – Rettungsschild führt zum Notfall

So war die Meldung für unsere Notfallhilfe und den Rettungsdienst. Dabei kam eines unserer Rettungsschilder zum Einsatz. Aufgrund der genauen Beschreibung welche der Integrierten Leitstelle vorliegt, konnte der Rettungsdienst dieses Schild im Wald ohne Verzögerungen finden und somit auch die verunfallte Person. Die Beschreibung der Standorte der Schilder wurde von uns erstellt und kann auf unserer Homepage heruntergeladen werden.

Lokales
Beim Spatenstich für die neue DRK-Rettungswache in Kronau: Frank Burkard, Bürgermeister von Kronau, DRK-Rettungsdienstleiter Daniel Schneider, Harald Röcker, Geschäftsführer der „AOK Mittlerer Oberrhein“, erster Landesbeamter Knut Bühler, Notarzt Dr. Martin Schuster, DRK-Kreisgeschäftsführer Jörg Biermann, Architekt Wolfram Pfaus und Bauamtsleiter Roland Notheisen foto: DRK

Zwei Rettungswagen und Notarztwagen für die medizinische Notfallversorgung
Neue DRK-Rettungswache entsteht in Kronau

Kronau. Der DRK-Kreisverband Karlsruhe errichtet an der L555, Am Autobahnzubringer 4 in Kronau, eine neue Rettungswache. In wenigen Monaten soll sie ihre Arbeit aufnehmen. „Wir freuen uns über die Rettungswache direkt in unserer Gemeinde“, so Bürgermeister Frank Burkard und dankte für die gute Zusammenarbeit zwischen der Gemeinde und dem DRK. Die neue Rettungswache deckt durch die optimale Lage, direkt an der Autobahn A5 und L555, den nördlichen Landkreis ab. Ob Lage, Grundstück, Zustimmung,...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.